Erfolg in Erfurt: Über 1000 bei Lockdown-Protest gestern!

38

Toller Erfolg für die Lockdown-Kritiker gestern in der thüringischen Landeshauptstadt Erfurt! Eine für 500 Teilnehmer angemeldete Kundgebung auf dem Domplatz schwoll auf über 1.000 Personen an, so dass die Polizei den Zugang zu der Versammlung schließlich abriegeln musste. Der Vorgang zeigt: Auch die Drohungen von Markus Söder und anderen Polit-Scharfmachern mit einer möglichen Beobachtung durch den Inlandsgeheimdienst kann die neue deutsche Freiheitsbewegung nicht mehr stoppen. In unserem neuen COMPACT-Spezial Querdenker: Liebe und Revolution haben wir für Sie die Geschichte und die Hintergründe einer faszinierenden Bewegung aufgeschrieben. Das Heft können Sie HIER bestellen!

 Obwohl die Polizei sichtbar einen Wasserwerfer in der Nähe der Demonstranten geparkt hatte, ließen es sich viele Bürger nicht nehmen, auf den Domplatz der größten Stadt Thüringens zu kommen. Noch kurz vor der Kundgebung hatte der Erfurter Oberbürgermeister Andreas Bausewein (SPD) darüber geklagt, dass es aufgrund der niedrigen Sieben-Tages-Inzidenz in seiner Stadt keine Möglichkeit gegeben habe, die Versammlung zu verbieten.

Fiechtner: „Virus-Mutanten sollen Angstnarrativ aufrechterhalten“

Dr. Heinrich Fiechtner, fraktionsloser baden-württembergischer Landtagsabgeordneter, äußerte auf der Kundgebung:


„Ich will mit meinen Freunden ein Bier trinken, ich will die Freunde in den Arm nehmen, ich will die Nähe haben, ich will mit Euch feiern! Lasst uns das ablegen! Bemerkt endlich, diese Regierung hat nichts Gutes mit uns im Sinn! Jetzt kommen die neuen Virusmutanten um die Ecke, mit denen man die Leute noch mehr unter Angst setzt. Die Virus-Mutante aus Wanne-Eickel, die Virus-Mutante aus Hanoi, aus Dublin, aus weiß der Kuckuck woher. Überall kommen neue Virusmutanten und sollen das Angstnarrativ aufrechterhalten. Steckt Euch doch Eure Mutanten in den Arsch!“

https://www.youtube.com/watch?v=92PvT9RkrUI

 

In Thüringen dürfte so bald keine Ruhe einkehren. Ministerpräsident Bodo Ramelow ist vom Lockdown-Saulus zum Merkel-Paulus geworden. Während er im Frühjahr 2020 noch die Corona-Maßnahmen der Bundesregierung kritisiert hatte, will er nun plötzlich einen ultraharten Lockdown mit Schließung aller Betriebe durchsetzen. Wirklich zu interessieren scheinen ihn die daraus resultierenden Nöte der Bevölkerung nicht. Wie er in einem Gespräch mit der Politiker-App Clubhouse freimütig zugab, ist er bei den Treffen der Bund-Länder-Gruppe wohl nur physisch anwesend, nutzt diese aber in erster Linie, um das Handy-Computerspiel Candy Crush zu spielen. Die Grundrechtseinschränkungen, die dort beschlossen werden, scheinen ihn so wenig zu interessieren, dass er nicht einmal formal die Fassade aufrechterhält und ein wenig Interesse vorheuchelt.

Quittung für Ramelow bei den diesjährigen Landtagswahlen?

 Man kann nur hoffen, dass Ramelow bei der diesjährigen Thüringer Landtagswahl noch eine saftige Quittung ausgestellt bekommt. Die Querdenker-Bewegung wird ihm sicherlich keine Ruhe lassen, sie ist insbesondere in Ostthüringen sehr stark.

In unserem neuen COMPACT-Spezial Querdenker: Liebe und Revolution haben wir für Sie die Geschichte und die Hintergründe dieser faszinierenden Bewegung aufgeschrieben. Das Heft bietet neben einem Gespräch mit Anselm Lenz, dem Initiator der Berliner Hygiene-Demos, viele weitere Interviews mit Köpfen, Aktivisten und Promis der neuen Freiheitsbewegung , unter anderem mit Dr. Bodo Schiffmann, Samuel Eckert, Fußball-Weltmeister Thomas Berthold, Soul-Ikone Xavier Naidoo, Eva Rosen, Miriam Hope, Oliver Janich oder Dr. Heinrich Fiechtner. Sie finden dort außerdem die wichtigsten Debatten zu den großen Demos der Querdenker, ausführliche Porträts bekannter Aktivisten und prominenter Corona-Kritiker (Michael Wendler, Ken Jebsen, Nena, Uwe Steimle und andere) sowie ein eigenständiges Kapitel mit Beiträgen über die Vorläufer der neuen Bewegung (unter anderem Rudolf Steiner, Rudolf Bahro sowie ein Interview mit dem Ex-Kommunarden Rainer Langhans). Zum vollständigen Inhaltsverzeichnis und zur Bestellung von COMPACT-Spezial 28 „Die Querdenker – Liebe und Revolution“ gelangen Sie HIER oder durch einen Klick auf das Banner unten.

Über den Autor

Avatar

38 Kommentare

  1. Avatar
    HERBERT WEISS am

    "Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) verkündete: »Ein Mundschutz ist nicht notwendig, weil der Virus gar nicht über den Atem übertragbar ist.«" (12. Februar 2020.)

    "RKI-Präsident Lothar Wieler erklärte unterdessen Ende Februar zum Thema Masken im Alltag: Es gebe »keinerlei Evidenz, dass das in irgendeiner Weise hilfreich ist«."

    aus: https://www.spiegel.de/wissenschaft/corona-strategie-in-deutschland-der-schlimmste-aergste-laengste-fehler-a-d6bad65c-f7a9-43b0-b1ce-ab8ab170ba60

    Eine klare Linie sieht anders aus. Also: Entweder schützt eine Maske unter gewissen Bedingungen – etwa wenn man sich zu dicht auf die Pelle rückt – oder nicht. Die Sache zuerst mit einem "Take it easy" abzutun und später der härteste Hund sein zu wollen, ist einfach unglaubwürdig.

    • Avatar

      Die meisten Merkelfiguren da oben , am Fressnapf ganz dicht gedrängt , sind totale Mondfinsternisgebildete ….. bei denen hilft auch kein Hirnschrittmacher mehr …….
      Deshalb möchte ich vorschlagen ,damit das System ein niedliches Affenbabygesicht zur Wahl bekommt , Philipp Amtor als nächsten Ablachkanzlerkandidaten einzusetzen ………….vor der Wahl was zum Ablachen und nach der Wahl . Und auf den Wahlplakaten als kleines Männchen mit grossen Lobbyrucksack darzustellen ( XXXXXLLLLL Plakatformate) …… und einem T-Shirt ….Ich bin klein mein Herz ist rein,aber in meinen Hamstersack passen viele Geschenke rein …… Die CDU die Zukunft aller Gestrandeten …..

    • Avatar

      Und selber so? Genau umgekehrt machts nämlich noch weniger Sinn.

      Wer anmahnt, dass die Maßnahmen zu "Pandemie"beginn nicht hart genug waren sollte sich heute nicht als Maßnahmengegner aufblasen. Völlig unglaubwürdig!

  2. Avatar

    Man wird sehen und abwarten müssen, wann die Stimmung in Deutschland (und anderswo) deutlich umschlägt. Es gibt inzwischen viele, die von der Corona-Propaganda und den Lockdowns die Nase gestrichen voll haben.

    Das (psychologisch) wichtige daran ist: so gut wie ALLE hatten und haben ja volles Verständnis dafür, dass man gegen ein pandemisches Virus ankämpfen muss – mit angemessenen, vernünftigen und ausgewogenen Maßnahmen! Und die Menschen haben dabei mitgemacht, mit viel Engagement und sehr großer Aufopferungsbereitschaft!!

    • Avatar

      Fortsetzung:
      Jetzt aber wird langsam sichtbar, dass all dies wenig fruchtet, schlimmer noch: dass "man" eventuell gar nicht interessiert ist an einer (möglichst baldigen) Beendigung der Freiheitsbeschränkungen – "ZeroCovid" ist ein eklatantes Beispiel. Dass es Interessensgruppen und Personen gibt, die die "Pandemie" politisch instrumentalisieren wollen. Um die bisherige "Normalität" komplett aus den Angeln zu heben. Um eine "neue Weltordnung" zu schaffen mit einem brachialen Umbau von Wirtschaft, Tourismus, Verkehr, Energieversorgung usw. Allmählich dämmert es. Und natürlich gibt es auch solche, die das schon "wussten" und ideologisch "mittragen". Wichtig wird in naher Zukunft sein, wer sich hier durchsetzt: die Verfechter einer freiheitlichen Gesellschafts- und Verfassungsordnung einerseits, oder die Verfechter eines autoritären Regimes andererseits, welches die Menschenrechte, die individuelle Souveränität und das Freiheitskonzept zugunsten von "Volksgesundheit", Ökologismus und "Klimarettung" auf dem Müllhaufen der Geschichte entsorgt.

      • Avatar

        Aber leider leiden die Deutschen unter dem "Führer zeig uns den Weg Syndrom "……
        Ohne diese wichtigen Hirnanschub ……. alles Asche ….. .

        Bei anderen Völkern wäre schon Rambazamba angebracht ….nur in der EU Zone nicht ,weil man es nicht wagt ,die Milliarden die versprochen wurden auf dickem Hirnkleister zu gefährden ….
        Für die Politluschen sind "Volksgesundheit", Ökologismus und "Klimarettung" sind diese Ziele ,wie die Bibelschamanensprüche ……. man kann es nicht an konkreten erreichten Zielen abrechnen . Die Bibel verspricht seit seiner Hokospokusniederschrift auch das Paradies ,aber vorher kommt erst der absolute Untergang ……

        Gemessen an der Bevölkerungszahl ist der Anteil der menschen ,die was ändern wollen ,gering …..,und die Konzepte mit der Q Medizin nicht wegweisend.
        Der Augenarzt dieser Bewegung hat ein Videostatement veröffentlicht ,ich glaube er wollte ausdrücken er denkt …….. Was ist das für eine Ansage ???? Die Spatzen fallen vom Dach bei soviel Denken was da rüber gedacht wird…. Aber notfalls predigt er dann das Paradies….

        Solange Merkel noch genug Sheriffs aufbieten kann , wird jeder Gesinnungswandel durch "Hier ist Ihre Polizei – wir lösen euch auf " beendet …. Selbst für das Hirndenken wird solangsam schon eine Denkgenehmigung eingeführt …… Vor ddem Denken den Antrag stellen ….

      • Avatar

        Die logischen Folgen Kognitiver Dissonanz.

        Wenn (echte)Pandemie, können Maßnahmen gar nicht hart genug sein. Vor allem bedarf es keinem Zwang, denn der natürliche Selbsterhaltungstrieb genügt. Echte Angst macht ganz schnell vernünftig!!!

        Ich persönlich würde, im Gegensatz zum Pandemieexpertenvolk, nicht im Ebolagebiet zum Frisör gehen. Auch nicht mit dem schönsten Spucklappen von Gucci.

        Ich drücke die Daumen, dass niemals eine echte Pandemie kommt. Die Corona-stooges hätten keine Überlebenschance.

  3. Avatar
    HEINRICH WILHELM am

    "Quittung für Ramelow bei den diesjährigen Landtagswahlen?"
    Das glaube ich nicht.
    Güllner hat die Ergebnisse doch schon griffbereit im Nachttischchen.

    • Avatar
      Querdenker der echte am

      Ich habe KEINEN Migrationshintergrund!
      Güllner im Nachttischchen???
      Nee. Briefwahl gibt es- und
      Dominien`s Wahl- Auswertemaschinen sind schon programmiert!

  4. Avatar
    FriedenstehthöheralsKrieg am

    In Amsterdam gab es schwere Auseinandersetzungen mit der Polizei. Wir sind im Krieg! Was erlauben sich eigentlich diese Polizisten, auf Menschen mit Schlagstöcken zu schlagen? Die Polizei ist nach meiner Auffassung ja schlimmer als XXX! Klären wir sie auf, was der PCR-Test kann! Der Test kann gar nichts unterscheiden, ob Erkältung, Influenza oder Corona-Viren. Corona-Viren gibt es jedes Jahr und ein gesunder Mensch hat mit diesen Viren kein Problem.
    Soll sich doch die Polizei den genmanipulierten Dreckstoff in ihren Körper impfen. Ich schädige meinen Körper nicht durch hirnverbrannte, unintelligente Propaganda von wenigen, fragwürdigen Erscheinungen.

    • Avatar
      Querdenker der echte am

      Ich habe KEINEN Migrationshintergrund!
      Stimmt! Aber seit verg. Woche gibt es einen Test der das KANN! Natürlich NICHT in Deutschland!
      Und was sollte das im Umkehrschluss bedeuten? Der Drosten- Test KANN ES NICHT!!! Und Alle Ergebnisse müssen daher falsch sein! Daher gibt es in der Statistik seit verg. Jahr auch KEINE Grippe- Toten! Und um richtige Zahlen zu erhalten muss noch einmal Jeder Getestete NOCH einmal getestet werden!!!!

      • Avatar
        Testen, warum? am

        Irgendwann wird es schon einen Test geben, der den PCR-Test würdig ablöst.

        Dann wird alles besser, versprochen!

    • Avatar

      Gerade sinnierte er noch von der "Masse" der Coronageisterfahrer.

      Wenn die paar Hanseln nicht relevant sind, warum bellst du hier seit Monaten gegen ein winziges Häuflein Rebellen? Lehn dich entspannt zurück und genieße den Schutz der Herde.

  5. Avatar
    jeder hasst die Antifa am

    Dr. Fiechtner war wieder Grandios diesmal konnte die alte grüne Krähe Mutas Aras die Landtagsdiktadorin ihn nicht das Wort verbieten.

  6. Avatar
    Corona vergeht und es kommt Nawalny am

    Am Fall Nawalny sieht man wieder ganz deutlich, für welche Interessen unsere Lügenpresse arbeitet. Die Bilder von den schlagenden Bullen lässt man in erhöhter Geschwindigkeit über den Fernseher laufen. Gleichzeitig spricht man noch von der Mehrheit des russischen Volkes, was hinter den vom Westen gesponserten Aufrührer Nawalny steht. Bis zu 15000 Menschen bei den bezahlen Demos. Russland hat 140 Millionen Einwohner…..

    • Avatar
      stolzer russlanddeutscher, baden-baden am

      > Bis zu 15000 Menschen bei den bezahlen Demos

      3,000 arrested at protests demanding Navalny’s release
      Source: AP News

      Sogar Kinder wurden verhaftet.
      Sie finden es also richtig, Nawalny einzusperren?
      Dann könnte Merkel doch auch Wolfgang Wodarg einsperren oder nicht?
      Was halten Sie denn von Putins 1,5-Mrd.-Datsche am Schwarzen Meer?

      • Avatar

        Was hältst du denn so von den restlichen Demos in Europa, ganz zu schweigen den Zuständen in den USA. Und von den Milliarden schweren Villen aller im Westen regierenden?
        Ach so, die USA und Europa sind ja der Hort der Demokratie und des Friedens.

        Also von mir aus, viel Spaß!

      • Avatar
        Querdenker der echte am

        STOLZER RUSSLANDDEUTSCHER, BADEN-BADEN
        Ich habe KEINEN Migrationshintergrund
        Und was halten Sie davon das Herr Trump in den Jahren seiner Präsidentschaft KEINEN Dollar vom "Staat" genommen hat??

    • Avatar
      Es wird täglich irrer in diesem Land am

      Zeigt in 1. Linie den geistigen Verfall hiesiger TV-Glotzer, denen man mittlerweile jeden Unsinn denkgefahrlos in die Wohnstuben tragen kann.

      Unsere Qualitätspresse differenziert nämlich sehr genau zwischen 15.000 tapferen russischen Diktaturgegnern und 10 deutschen Covidioten (und/oder 5 anarchistischen Rodelkindern), die sich über das coronale Hygienegebot hinwegsetzen und dadurch die Gesundheit von 84 Mio Menschen gefährden. Hier Nazis, dort Freiheitskämpfer. Michel merkt sowieso nicht!

    • Avatar
      jeder hasst die Antifa am

      Ich sah aber keine Wasserwerfer im Einsatz wie in der Merkeldikdatur.Nawalny ist ein Agent westlicher Geheimdienste die Russland destabilisieren wollen,wie sie es mit der Ukraine Veranstaltet haben.

    • Avatar

      Navalny hat auch wie der Rattenfänger zu Hameln eine Funktion …..er selbst sackt für sich die Kohle ab ,die arbeitsfaulen Heil Navalnydemonstranten bleiben ewig arm und dumm….

      Wetten dass,das die EU Navalnys Schulden bezahlt ,damit der geistige Revolutionär nicht im Gulag Kohle schaufeln muss…!!! XXX

  7. Avatar

    Diese Proteste verlaufen ohne Folgen, Beweis, dass der ganze Kram von Merkels Gnaden einfach Unsinn ist. Merkel hau ab und nimm deine Parteien auch mit. Die ganzen Seilschaften.

  8. Avatar
    Marques del Puerto am

    @ FREIHEIT STATT CORONA ,
    Muttchen Murksel plädiert immer noch auf, wir machen das mit den Fähnchen… ääh, Briefwahl.
    Der Gehirntote…ääh, rote Bodo meinte aber, dass wird zu offensichtlich mit dem Wahlbetrug.
    Murksel stört das ja nicht so, zur Not wird wieder ein Machtwort gesprochen und wenn es in der ältesten Demokratie der Welt auch klappt, wieso nicht auch im popligen Deutschland ?!
    Der Laie wundert sich, der Fachmann staunt warum Bodo so geschmeidig wird.
    Kein Wunder, denn wer jetzt brav mitmacht darf bei der neuen deutschen Ordnung wieder mitspielen und hat was zu sagen. Wichtig ist dabei nur, Wörter wie Rechtsstaatlichkeit und Demokratie müssen zumindest im Wortschatz erhalten bleiben und nicht wie z.B. (Migrationshintergrund) verbannt werden.

    Mit besten Grüssen

    • Avatar
      Querdenker der echte am

      "….wie z.B. (Migrationshintergrund) verbannt werden…." Und wir alle sind mitschuldig! Warum?? Wenn es nun verboten wird den Begriff:" Migrationshintergrund" zu verwenden: Dann macht doch wenigstens Alle mit und beginnt jeden Eurer Kommentare mit: ZB. "Hannes- OHNE MIGRATIONSHINTERGRUND."
      Das ist (noch) nicht verboten. Also gefahrlos zu verwenden!

      • Avatar
        Einer der schon hier länger lebt am

        die Schutzsuchenden bekamen auch wenn diese ihren Pass wegwerfen und ihre Identität und Alter nicht zweifelsfrei geklärt war , ohne wenn und aber unsere Steuerkohle zum verköstigen, werfe du einmal deinen Pass weg, da gibt es für dich nichts und du bleibst außerdem immer ein Kraut ohne Migrationshintergrund, es wäre ja auch für den BRD Staat finanziell ein Desaster, wenn Deutsche mit verlorenen bzw. ohne Personalausweis plötzlich Syrier oder Andere wären

      • Avatar
        Marques del Puerto am

        @ QUERDENKER DER ECHTE,

        ich rede sowieso wie mir das Schandmaul gewachsen ist. Den Arsch in der Hose oder auch Luxus leiste ich mir sogar vor Gerichten.
        Und Ali ist, n Schwarzfussindianer und wir für die meisten eine Kö**rasse. Ja und, habe ich kein Problem mit.
        Ich habe schon Türken, Russen, Polen , Ukrainer , Griechen, Spanier und Italos kennen gelernt die hier leben, die meisten haben mehr Patriotismus im Blut als 10 ARD und ZDF Fernsehglotzer.
        Mich nervt es nur, zu was für eierlosen Kreaturen wir erzogen wurden oder in 30 Jahren Zusammenschreibung mutiert sind ?!
        Ich sagte mal vor knapp 2 Jahren zu Jürgen Elsässer bei einer Compact-Veranstaltung , wir brauchen die Junken mit am Bord, wir alten Esel werden vermutlich das Steuer kaum rumreißen können ausser die Richtung anzugeben.
        Mit Chris Ares war der Versuch dann da und schien erfolgsversprechend. Am Ende war auch Chris nur eine Luftpumpe und sowas ist sehr schade und deprimierend.
        Ungern würde ich das Land komplett vor die Hunde gehen lassen, aber scheinbar ist es wirklich so, der Untergang ist die Rettung.

      • Avatar
        Marques del Puerto am

        Und der dekadente deutsche Adel , die wollen alle nur noch ihren Ar*** an die Wand bekommen und warten darauf das was passiert was ihnen nützten könnte.
        Dabei sind sie schon lange Schatten ihrer selbst und sie begreifen es nicht.
        Sie widern mich alle nur noch an, von Graf bis Herzogtitel, jeder Bauer und Arbeiter ist 100 mal ehrlicher als diese Hochwohlgeborenen. ( Gesindel ) Und glauben Sie mir, ich kenne sie….

        Mit besten Grüssen

      • Avatar
        Querdenker der echte am

        Ich habe KEINEN Migrationshintergrund!
        Lieber MARQUES DEL PUERTO am 24. JANUAR 2021 19:1
        Ich pflichte Ihnen gerne vollumfänglich bei.
        Aber mir ging es NICHT um einen Arxxx in der Hose zu zeigen. Nein! es soll ein stiller Protest gegen die Sprach Verschandelung der Links- Rot- Schwarzen-Grünen Kamarilla sein.

  9. Avatar
    Wackeldackel am

    Thüringer Landtagswahl? Wer soll da hingehen, nach der Wahlposse im März 2020. Wahlen, dass ich nicht lache. Verhöhnung des Bürgers, degradiert als Stimmvieh.
    Grüße aus Preußen

    • Avatar
      Björn das Brot am

      Stimmt. Welcher AFD-Wähler sollte es sich nochmal antun blau zu wählen, dafür dann gelb zu bekommen und am Ende mit rot belohnt zu werden.

      Das Gegenlager ist natürlich hoch motiviert. Starke Freunde, dumme Gegner.

      • Avatar
        Marques del Puerto am

        @ BJÖRN DAS BROT,

        das ist viel, viel komplizierter was sich da mal dreie ausmachten. 😉
        Gewinner ist Höcke , Stadt– P o k e r….
        Er führte sie alle vor, dummerweise wachte Thüringen aus dem Tiefschlaf nicht auf. Vermutlich waren aber gerade Bananen oder LED Handlampen im Netto sozusagen im Angebot. 😉
        Kann ja mal passieren und die I B erklärte es in Erfurt nochmal in N V A Uniform…. der glückliche Thüringer schlief, schläft noch immer, wie letztendlich wir alle und der Alte im Berg.

        Mit besten Grüssen

  10. Avatar
    Freiheit statt Corona am

    Mit dem Chef vom Friseurhandwerk Kemmerich wäre es wahrscheinlich in Thüringen nicht soweit gekommen, wie unterm Kommunisten Führer Bodo von Merkels Gnaden…

      • Avatar
        Andor, der Zyniker am

        @ BJÖRN DAS BROT

        Na dann viel Spaß hinter der Brandmauer.
        Aber hinter der Mauer ist es wie vor der Mauer.
        Hartz IV Leute und Rentner leben dort ohnehin,
        völlig anspruchslos, in Dauer-Quarantäne.
        (Egal wer auf der Regierungsbank sitzt.)
        Kann so noch einige Jahre weitergehen, weil‘ s
        vorher auch schon niemanden interessierte.

        Ski und Rodeln sind verboten, Vermummungsverbot
        ist abgeschafft, Recht auf Bildung ist so gut wie
        aufgehoben, Meinungsfreiheit ebenso, Reisen darf
        man nicht mehr, obwohl die Grenzen offen sind, selbst
        die Bordelle sind geschlossen, die Schwarzarbeit hat
        Hochkonjunktur, Feiern mit mehr als zwei Personen
        verboten und Saufen im öffentlichen Raum (das einzig
        Positive) ebenso.

        Theater, Kinos, Museen, Friseure und Nagelstudios
        sind geschlossen. Wer braucht denn sowas?
        Linke und Grüne (Kobolde) sicherlich nicht. (Man denke
        z.B. nur an die Frisuren der Hofreiterin und der Künast.
        Und Fingernägel kann man/frau auch selber knabbern.)

        Wenn die Krankenhäuser und Kliniken durchseucht sind
        kommt dort auch niemand mehr rein. Wir werden wohl alle
        zuhause bleiben müssen, weil dort die meisten Leute sterben.
        (Auch die Taubenschachspieler.) Und so bleibt zu guter Letzt
        den gläubigen Corona-Masken-Fetischisten nur noch ein
        Plätzchen vor oder hinter der Brandmauer im Krematorium.
        Und die Masken- und Impfverweigerer kommen
        auf den Schinderacker. Nicht einmal im Tode sind alle gleich.

        Awomen

      • Avatar
        Augen auf bei der Partnerwahl am

        @ Andor

        Ging sicher um Kemmerichs Einlassung: "Die Brandmauern gegenüber der AfD bleiben bestehen".

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln. Kommentare sind nur innerhalb von 24 h nach Veröffentlichung des Artikels möglich.

Empfehlen Sie diesen Artikel