Nach Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach befürchtet jetzt auch Charité-Virologe Christian Drosten die Entstehung einer Corona-Supermutation. Außerdem trügen deutsche Impfskeptiker Mitschuld, dass die weltweite Immunisierung nicht synchron verlaufe. In unserem Corona-Lügen-Paket entlarven wir die Propaganda des Regimes. Hier mehr erfahren.

    Kurzfristig schien es, als würden Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) und Hofwirrologe Christian Drosten bezüglich der Endemietauglichkeit der Omikron-Variante getrennte Wege gehen. Jetzt aber sind sie im Angst-Fetisch und Feindbild wieder vereint.

    Der Angst-Fetisch, das ist eine imaginäre Super-Variante des Coronavirus. So ansteckend wie Omikron und so tödlich wie noch nie. Lauterbach warnte kürzlich gegenüber der Deutschen Welle:

    „Wovor alle Angst haben ist eine Variante, die eine sogenannte Rekombinationsvariante ist. Eine Rekombinationsvariante bedeutet eine Variante, die besonders ansteckend, aber auch besonders tödlich wäre. Eine solche Variante kann niemand von uns jetzt ausschließen.”

    Nur, weil diese Lauterbach-Variante „niemand von uns jetzt ausschließen kann”, sollte sie die Beibehaltung des Impfpflicht-Plans rechtfertigen.

    Jetzt springt ihm Panik-Profi Drosten zur Seite: Der Charoité-Virologe hält es, ähnlich vage wie Lauterbach, für denk- und vorstellbar, dass künftig ein Virus entstehe, welches „das Spike-Protein des Omikron-Virus trägt, um weiterhin diesen Immunvorteil zu genießen, aber den Rest des Genoms des Delta-Virus hat”, erklärte er gegenüber dem Deutschlandfunk.

    Wir wollen Frieden mit Russland! Die Ukraine-Krise spitzt sich zu, die EU und die Bundesregierung, vor allem Baerbock, gießen weiter Öl ins Feuer, statt den Ausgleich mit Moskau zu suchen und die Energie-Partnerschaft auszubauen. Wir halten dagegen: In unserer Edition „Wladimir Putin – Reden an die Deutschen“ lesen Sie, was der Mann im Kreml wirklich will. Diese Ausgabe (124 Seiten, im Handel sonst 8,80 Euro) VERSCHENKEN wir an alle Kunden, die ab sofort bis Sonntag (23. Januar, 24 Uhr) ein Produkt in unserem Shop bestellen. Hier geht’s zur Bestellung und damit automatisch zum Geschenk: COMPACT-Edition „Wladimir Putin“.

    Es könnten also die stärksten Eigenschaften aus „beiden Welten” zusammenfinden.  Diesen Welten-Crash mit nachfolgender Verschmelzung, „das muss man im Moment befürchten”, so Drosten weiter. (Vielleicht kommen ja auch noch ein Genom-Rest der Schweinegrippe hinzu? Erinnern Sie sich noch, Herr Drosten?)

    Bei der Gelegenheit packt  der Wirrologe den Hetz-Hammer aus:

    Die Bevölkerung baue Immunität auf und behalte die auch. Dabei spiele die Impfung dabei eine ganz große Rolle. Eine Immunisierung durch Infektion hingegen sei nicht der richtige Weg. Die Begründung erfolgt wieder ohne Beweis, sondern nur auf purer Befürchtungs-Basis:

    „Es könnte sein, dass diejenigen, die noch gar keine Immunität haben, sich zwar mit dem Omikron-Virus, wie es jetzt im Moment ist, infizieren könnten – ohne einen sehr schweren Verlauf zu kriegen. Aber es könnte ebenfalls sein, dass innerhalb von wenigen Wochen plötzlich eine Omikron-Virusvariante da ist, die wieder eine stärker krankmachende Wirkung mitbringt. Gegen diese Wirkung hätten diejenigen, die nicht geimpft sind, dann gar keinen Immunschutz.”

    Das alles könne geschehen. Dagegen lasse sich auch nicht schnell genug „animpfen”. Trotzdem sei die Impfung der beste Weg aus der Pandemie, der auch die wenigsten Todesopfer fordere, meint Drosten.

    Und jetzt eine Trigger-Warnung: Was Drosten in dem Zusammenhang loslässt, haut selbst einen Tyrannosaurus Rex um: Die starke Impfskepsis in diesem Lande, klagt er,  sei ein „wirkliches Problem”.  Dadurch würde Deutschland mit verhindern, dass die Weltbevölkerung sich mehr oder weniger synchron immunisiere.

    Auch wenn es Widerwillen hervorruft: Man muss derartige Statements sammeln. Sonst glauben spätere Generationen niemals, dass solche Mad Scientists vom Mainstream als offizielle Fachleute und Autoritäten abgefeiert wurden.

    In unserem großen Corona-Lügen-Paket entlarven wir das falsche Spiel von Drosten, Lauterbach & Co. Drei Wahrheits-Ausgaben gegen die Propaganda-Lügen des Regimes. Harte Fakten auf rund 200 Seiten. Statt 20,90 Euro jetzt nur 9,95 Euro! Und das beste: Bis Sonntag (23. Januar, 24 Uhr, gibt es als vierte Ausgabe unsere Edition „Wladimir Putin – Reden an die Deutschen“ automatisch GRATIS obenfrauf. Jetzt hier die 4 Ausgaben zum Mini-Preis bestellen.

    80 Kommentare

    1. Und wer immer noch nicht glauben will oder kann der lese dort nach:
      Herr Prof. Haditsch schreibt dort:
      https://reitschuster.de/post/nach-servustv-reportage-jetzt-spricht-haditsch-selbst/

    2. Gerade entdeckt:
      Deshalb appelliert die Klinikkette Acura in ihrer Erklärung: „Nicht leichtsinnig sein, testen wir Geimpfte wie Ungeimpfte. Schützen wir unsere Risikogruppen. Wägen Sie individuell ab, ob Sie sich impfen lassen.“
      Auch eine Impfpflicht lasse sich aus den Fakten „– vorsichtig ausgedrückt – nicht herleiten“. (Quelle Zuerst)

    3. Viren wollen auch gerne überleben und das können sie nicht, wenn sie ihre Wirte restlos umbringen. Also liegen die Herren Drosten und Co falsch, wenn sie behaupten, das im Zukunft ein Virus auftauchen könnte, der so ansteckend wie Omnikron sein könnte und tödlicher als alle Anderen. Die neuen Mutanten alter Viren waren immer schwächer als die Älteren, nie umgekehrt! Daß die neue Variante harmloser ist, paßt nur den Obrigkeiten nicht, denn damit kann man schlecht drohen, schwer den Reset durchziehen, lassen sich die Leute nichts mehr gefallen …

    4. "Impfskeptiker verhindern Welt-Immunisierung" und die Toxizität bzw. Letalität der Mittel werden wir möglicherweise nur durch eine türkische TAF als RAF Nachfolger erfahren wenn für ein Impfopfer aus deren Clan per Blutrache eine Bonze abgespitzt wird.
      Ob da 3 Spritzen oder 3 Ampullen genügen oder ein ganzes Impfzentrum?

      Natürlich bin ich gegen Gewalt und hoffe Merkel & Co. stellen sich freiwillig als zweibeinige Laborratten zur Verfügung.

      Schon bedenklich wie in den ersten Wochen der Spritzung die Sterblichkeit unter der Gruppe der Bevorzugten massiv angestiegen war und schnell die Gift-Dosis gesenkt indem das Zeug in 6 statt nur auf 5 Spritzen verteilt.

    5. Impfpflicht mit "Bussgelder" … Ich nenne das dann Erpressung. Folglich sollte man das dann zur Anzeige bringen. Da ist doch auf den Polizeistationen endlich mal richtig was los.

    6. ???Fragezeichen an

      Wie ist es eigentlich möglich, das die ganzen Roh-, Hilfsstoffe und Produktionsanlagen so schnell und vor allem anscheinend in ausreichender Kapazität zur Verfügung stehen, um 8 Milliarden mehrfach mit Impfstoff zu versorgen?
      Was für Rohstoffe werden für die Vakzine eigentlich gebraucht und woher kommen die? Wer stellt die her und wann begann die Planung für die Ausweitung der Produktion. Ich kenne das so, das es mind. ein Jahr dauert, bis ein Produkt lieferbar ist. Nun ist das alles beschleunigt worden, aber das ändert nichts daran, dass die Vakzine nur lieferbar sind, wenn auch alle Komponenten enthalten sind. So kann ein simples Teil, das große Ganze verhindern. Ich frage mich aber, wie plötzlich über Nacht diese Unmengen an Material verfügbar sind, während es auf anderen Gebieten zu Mangelwirtschaft kommt. Selbst wenn man nun sagt, das die Produktion dieser Substanzen bevorzugt abgewickelt wird, ändert das nichts daran, das es Obergrenzen gibt und es ändert auch nichts daran, das diese Substanzen die gleiche Logistik verwenden, wie die Produkte, wo jetzt ein Mangel besteht. Sie sind also nicht schneller unterwegs und dennoch scheint es zu laufen. Der Hintergrund meiner Fragen ist also, wann begann die Planung und Umsetzung? Man sollte vermuten, das es nach dem Virus war. Was, wenn nicht?

    7. COVID-19: MIT DER OMICRON-VARIANTE HÄLT DIE WHO EIN ENDE DER PANDEMIE IN EUROPA FÜR "PLAUSIBEL".

      Der Direktor der WHO Europa mahnte jedoch aufgrund der Vielseitigkeit des Virus zur Vorsicht.
      Der Direktor der WHO Europa hat ein Ende der Covid-19-Pandemie auf dem Alten Kontinent aufgrund der Besonderheiten der Omicron-Variante, die bis März 60% der Europäer infizieren könnte, als "plausibel" bezeichnet.

      "Es ist plausibel, dass sich die Region einem Ende der Pandemie nähert", sagte Hans Kluge gegenüber unseren Kollegen von AFP, mahnte jedoch aufgrund der Vielseitigkeit des Virus zur Vorsicht. "Sobald die Omicron-Welle abgeklungen ist, wird es für einige Wochen und Monate eine globale Immunität geben, entweder durch den Impfstoff oder weil die Menschen aufgrund der Infektion immun werden, und auch einen Rückgang aufgrund der Saisonalität", meinte er.

      Wir befinden uns jedoch nicht in "einer endemischen Ära", betonte der UNO-Beamte. "Endemisch bedeutet (…), dass man vorhersagen kann, was passieren wird, dieses Virus hat mehr als einmal überrascht. Wir müssen also sehr vorsichtig sein", betonte Hans Kluge.

      https://www.bfmtv.com/sante/covid-19-avec-le-variant-omicron-l-oms-estime-plausible-une-fin-de-la-pandemie-en-europe_AD-202201230197.html

      Haben Drosten, Lauterbach, Scholz & Co. verpaßt, daß ihre Mafia-Bosse dabei sind, eine Kursänderung vorzunehmen?

    8. "Nach Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach befürchtet jetzt auch Charité-Virologe Christian Drosten die Entstehung einer Corona-Supermutation."

      Supermutation..? Wie bei all den anderen respiratorischen Viren, die uns jedes Jahr heimsuchen und gegen die die meisten Menschen nicht geimpft sind? (Weil es außer gegen Influenza ja auch keine Impfungeb gibt.) Vielleicht sollte Herr Drosten mal einen Wiisenschaftler, einen Experten vom Fach fragen, der könnte ihm erklären, wie das so ist mit Viren und Mutationen.

    9. „Die Impfpflicht muss schnell kommen“, denn „Wir können nicht darauf warten, dass eine Impfpflicht überflüssig wird, weil wir eine sehr hohe Durchseuchung der Bevölkerung haben“.
      (Gesundheitsminister Karl Lauterbauch am 5. Januar 2022, zum Redaktionsnetzwerk Deutschland)

      Dazu fällt einem nichts mehr ein ?! Sehr speziell diese Logik, oder ?

      • Der Überläufer an

        Lauterbach vertritt die These, dass eine Durchseuchung (die so oder so passiert) ohne Impfung mit höheren (vermeidbaren) Todesopfern einher geht. Insofern ist seine Logik durchaus greifbar. Macht logisch wenig Sinn zu impfen, nachdem die natürliche Selektion fertig ist.

        • Unsinn,
          die aktuelle Situation zeigt doch gerade, dass weniger Todesfälle durch die Omikron-Variante verursacht werden. Innerhalb von 5 Wochen ist die Belegung der Intensivstationen. mit Covid-19 Patienten um ca. 50% gesunken. TrotzRekordzahlen bei den Neuinfektionen steigt die Hospitlisierungsrate nur sehr moderat.
          Beispiel: 21 Januar 140.160 Neuinfektionen 160 Todesfälle Letalitätsrate 0,12% .Wer unmittelbar an einer Corona-Virus-Variante verstorben ist und an welcher, bleibt im Ungewissen. Die wirkliche Corona-Letalitätsrate dürfte wesentlich geringer sein. Vielleicht 0,02%?
          Es wurden und werden alle, die zum Zeitpunkt ihres Todes positiv gestestet waren als Corona-Tote klassifiziert. Eine bewusste, arglistigeTäuschung um Angst zu schüren, um die Menschen an die Nadel zu treiben.

        • @Durchlauferhitzer

          Und warum genau muss man nicht gefährdete Gruppen – also der Großteil der Bevölkerung – gegen ein Virus impfen, dessen Fallsterberate* (Case Fatility Rate – CFR) nach RKI-Daten bei 0,04% liegt, mit Substanzen "impfen" (spiken), der nicht vor Infektion und Weitergabe des Virus schützen? Substanzen, die dafür potentiell hochgefährlich sind. Aber die fast 50.000 Menschen, die 2021 im Vergleich zu 2020 mehr verstorben sind, haben sich wahrscheinlich alle zum Ende des Jahres hin aus reiner Verzweiflung angesichts des neuen Krankheitsminister Lauterbach selbst das Leben genommen – hat auf jeden Fall nix mit dem Spiken zu tun. Denn das Spiken ist ja sicher. Und so wirkungsvoll. (Öhm…. und warum sind dann 2021 MEHR als 2020 gestorben?)

          *) Die Infektionssterberate (Infection Fatility Rate) wird dann rein rechnerisch so bei 0,002 bis 0,004% liegen.

    10. Sie drehen den Spieß wieder um, denn sie wären für die Entstehung einer Supermutation verantwortlich. Man impft nicht in einer Pandemie und man impft nicht mit etwas, was keine Immunität gewährleisten kann. Die sich nicht "impfen" lassen, lassen der Natur ihren Lauf, Drosten & Co. sind die, die in die Natur eingreifen und damit die Natur herausfordern.

      • Eben sie sagen es richtig Michael, die Natur kann man letzendlich nur gewähren lassen wie sie nur einmal ist, verändern macht es nur noch schlimmer und das bringt dann schlimmere Mutationen& Folgen usw. mfg möller

      • Der Überläufer an

        Jede Krebsbehandlung (z.B. bei Kinderleukämie) und sogar Blutdrucksenker und Aspiringabe greift in die Natur ein. Alles lassen?

        • Das ist doch etwas ganz anderes. Es gibt die Regel, niemals während einer Pandemie zu impfen. Die gibt es nicht ohne Grund. Aber unsere Experten sind der Meinung, es einfach ignorieren zu können. Es ist einfach nicht die Zeit um zu impfen und schon gar nicht mit einem Stoff, der keine langfristige Immunität gewährrleisten kann. Blinder Aktionismus nützt dem Virus und nicht dem Menschen. Das Virus gehört zum Leben und das Leben hat Spielregeln. So wird ein gefährlicher Virus mit der Zeit ungefährlicher, weil die gefährlichen Varianten ihren Wirt getötet haben, während die weniger gefährlichen sich besser vermehren konnten. Aber zu dieser Spielregel gehört auch, wenn etwas gegen das Virus gemacht wird, dann findet das Virus eine Antwort darauf und diese kann dann wesentlich gefährlicher sein, als wenn man gar nichts gemacht hätte. Ich bin natürlich kein Experte, aber runtergebrochen auf diese Gesetzmäßigkeiten, ist das, was die sogenannten Experten hier praktizieren nicht zielführend. Man muss andere Interessen vermuten, da sie die Situation verschlimmern könnten, statt den Dingen ihren Lauf zu lassen, wenn es die Zeit dafür ist. Ich bin nicht gegen Impfungen, es müssen aber auch wirkliche Vakzine sein, die in der Lage sind das Virus auszurotten und ihm nicht auch noch Schützenhilfe geben, damit sich eine Killervariante entwickeln kann. Gibt es keinen Impfdruck, gibt es keine Fluchtmutation.

        • Woher kommen diese ganzen Sachen wie Krebs usw.?
          Würde man es durchlaufen lassen, wäre das in 1-2 Generationen nicht mehr so schlimm. Jede Behandlung mit der Pharma-Chemie verschlimmert das Problem immer mehr.

        • War 45 Jahre selbstständiger Masseur und med. Bademeister! Konnte und kann für jede Krankheit eine natürliche Heilweise durch führen. Allerdings wurden diese Behandlungen von der Ärzteschaft sowie den Politikern aus dem Leistungskatalog der Kassen entfernt. Warum? Ganz einfach, viel zu gesund und hilfreich!

    11. Onkel Drosten muss halt auch mal wieder als bester Experte seine Schlußfolgerungen neben Professor Lauterbach von sich geben. Währ wohl langweilig wenn Schimmelzähnchen allein gelassen wird, oder?! Mal ganz ernst diese Ampelhof-Akademiker sollen doch nur von dem Konflikt mit Moskau ablenken!!! Ich sage nur RAUS aus der NATO und EU und FCK THE USA!!!

      • Hätten wir Politiker mit normalem Menschenverstand und dazu noch verantwortungsbewusst, dann wäre dieser Mist schon im Keim, April 2020, erledigt gewesen! Ohne den Zirkus der letzten 18 Monate, hätten wir absolut nichts davon mitbekommen. Viele hätten gar nicht gewusst, das wir jemals einen kritischen Stand gehabt hätten. Aber bei den Vollversagern in Berlin ist noch alles drin!

    12. friedenseiche an

      ich hab mir gerade den monolog vom lauterbauch bei lanz vom 19. angeguckt
      ich wollte bis zum ende durchhalten
      aber nach 25 minuten kam mein mittagessen hoch

      der typ erzählt einen solchen müll
      so viele widersprüche
      also nur die typischen deutschen können diesen müll noch zustimmen

      echt, die müssen doch alle gehirnerweichende substanzen in pathologischer dosis eingeführt bekommen haben oder ?

      • Nein, das geht ganz anders:
        Erstens: Parteimitglied werden und die "Parteidisziplin"- besser als "PARTEIDIKTATUR" praktiziert, anerkennen!
        Zweitens; Pöstchen in der Partei oder in den Verwaltungen, und sei es noch so unbedeutend, "erdienen".
        Drittens: Nebenbei 1- 3 Semester in irgend einem Hörsaal abschlafen.
        Viertens: Gewissen an der Garderobe abgeben, Parteien- Quatsch nachplappern ansonsten Maul halten!!!
        Praktikant hat die Qualifikation zur Bundestagsmitgliedschaft und für Ministerposten erreicht!!!

      • Man darf nicht vergessen, die typisch Deutschen haben uns auch zwei WK eingebracht!

        • asisi1 an 24. Januar 2022 09:28
          Sind Sie sicher???
          Zu so etwas gehören immer MINDESTENS Zwei!!!!
          UND: Der Eine kam doch aus Öesterreich (Braunau)!!! Oder nicht? Wird heute gerne vergessen-besonders Dort!

    13. Putin verdient Respekt ! an

      Das Deutsche Volk wird nur belogen, betrogen und ausgenutzt und das nicht erst seit der Pandemie….Flüchtlingskrise …Eurokrise…Brutkästen…..Möldersbrief…usw. Auch jetzt wieder ganz aktuel, belügen uns Deutsche die gleichgeschalteten Systemmedien im Fall Ukraine, denn in Wirklichkeit ist die Ukraine der Aggressor und Ukraine Faschisten wollen den Krieg mit ihrem Brudervolk. Der jüdische Präsident der Ukraine hat auch scheinbar vergessen, das es die Russen waren, die Auschwitz befreiten….

      • friedenseiche an

        "Ukraine Faschisten wollen den Krieg mit ihrem Brudervolk."

        das typische kain-abel-syndrom

        und dass der jüdische präsident was will was wohl große teile des volkes gar nicht will
        interessiert ihn wenig bis gar nicht
        die haben schon immer ihre eigenen suppen gekocht die erstbesten ausgewählten

      • Sie mögen ja durchaus mit Ihren Einschätzungen richtig liegen, aber…
        Mit herzlichen Grüßen, ggf. natürlich sogar auch bis nach Moskau!

    14. Hat Drosten euren TV-Hinweis zu den sehr häufigen und oft tödlichen Folgen von Corona-Gen-Tech-Spritzerei noch nicht gesehen? Man kann diesen Link nicht oft genug an Gefährdete weiterleiten: servustv.com/aktuelles/v/aa1uhra88dp5llzqs7cp/

    15. friedenseiche an

      ist drosten deutscher ?
      wenn ja, warum hetzt der idiot gegen die eigenen leute?

      • Gerade, weil er Deutscher ist.
        Haben Sie schon einmal erlebt,
        daß Angehörige anderer Nationen so agieren?

        Selbst die französische Antifa gibt sich für so etwas nicht her. –
        Übrigens mal kuugeln, was die französische Antifa
        zur deutschen zu sagen hat. Ist echt lustig.

      • Könnte er nicht schon die angekündigte künstliche (Intelligenz) sein oder die durch die Spritzerei erzeugte Schwachsinnigkeit?
        Früher gab es in jedem Dorf so einen mit solch einem Gesicht!

      • Macht er nicht.

        Psychologisch aber spannend, dass so mancher Impfgegner es als Hetze empfindet, nur weil jemand sagt, dass Impfgegner dazu beitragen Impfungen zu verhindern. Ipfungen verhindern ist doch das erklärte Ziel von Impfgegnern, somit faktisch ein Anerkenntnis (fast schon ein Lob) von Drosten.

        Kann natürlich auch sein, dass Impfgegner Impfungen überhaupt nicht verhindern wollen, man weiß ja nie so genau was in manchen Köpfen vorgeht.

        • friedenseiche an

          "nur weil jemand sagt, dass Impfgegner dazu beitragen Impfungen zu verhindern"

          "dass Impfgegner Impfungen überhaupt nicht verhindern wollen,"

          ob lauterbauch und drosten überhaupt verstehen was sache ist ?

          haben die vielleicht eine "sabbelkiste" im gehirn eingeschippt bekommen ?

          ich bete dass die vögel bald da sind wo sie hingehören
          raus aus den medien !

      • Ein schlechter typisch Deutscher will "die ganze Welt" retten und reißt die Heimat mit in den Abgrund.

    16. Ich wäre mit dem Wunsch nach "Endemietauglichkeit" etwas vorsichtig, könnte die Lizenz zum Dauerimpfabo sein. (ich mein ja nur)

      Rein faktisch hat Drosten Recht (sofern die Impfung das bewirkt was versprochen ist, inkl. Dauer-Schutz vor künftigen Varianten). Statt sich über faktisch Richtiges zu echauffieren könnte man auch den Nachweis der Wirksamkeit fordern (scheint niemanden wirklich zu interessieren), denn ohne diesen wäre Drostens These nichts als elefantenklatschen. Konkret: Überlebenschance mit Impfung vs Überlebenschance ohne Impfung. Herstellerangaben von 70%, 90%,.. Wirksamkeit sagen nichts darüber aus, ob der Ungeimpfte schlechter gestellt wäre, siehe hierzu "Genesene", sprich jeder, der jemals positiv gestestet wurde und noch unter uns weilt, zzgl. der Masse ungetester "Positiver".

    17. Drosten und Lauterbach: Von den Schlechten jemals etwas anderes als Sxhlechtes zu erwarten, ist nach Imperator Hadrian Irrsinn! Völker hört die Signale. Es helfen uns höhere Wesen. Gestern, am 22.01.2022, fand die größte Demonstration gegen die Vernichtung der Menschheit statt – und zwar auf dem gesamten Planeten auf allen fünf Kontinenten…

    18. Der Mann hat einen veritablen Dachschaden. 48,5% der Weltbevölkerung sind ungeimpft. Aber die Deutschen sind wieder einmal an allem Schuld.
      Impfquote Afrika ca.10% 7-Tage Inzidenz je nach Land zwischen 1 und 96
      Impfquote Indien 49,4% 7-Tage Inzidenz 152
      Impfquote Indonesien 44,3% 7-Tage Inzidenz 4,6
      Impfquote Deutschland 73,4% 7-Tage Inzidenz 806
      Portugal Impfquote 90,3 % 7-Tage Inzidenz 3192
      Inzidenzen bezogen auf Neuinfektionen.
      Stand 23.01.2022 (Corona-in-Zahlen.de)
      Interessant,oder?

      • Hat er so nicht gesagt.

        "Dadurch würde Deutschland MIT verhindern, dass die Weltbevölkerung sich mehr oder weniger synchron immunisiere."

        (immer noch was hinzudichten, anderen Worte in den Mund legen, ist kontraproduktiv, da nur unnötige Nebenkriegsschauplätze eröffnet werden, dadurch die eigentlichen Aussage zu wenig Beachtung findet.)

        • Andor, der Zyniker an

          @ Blaubart

          Den Panikmachern in der Politik reicht es völlig aus, wenn der Hof-Wirrologe nur von einer Mitschuld spricht. Klingt demokratischer und wahrscheinlicher. Kommt also beim schuldbewussten Deutschen Impf-Michel gut an.
          Gebetsmühlenartiges Verbreiten von Gerüchten und Ängsten unter dem Hinweis, dass es sich um Gerüchte handeln könnte ist eine bewährte Methode der Propagandamaschinisten. Irgendwas bleibt immer hängen.

        • @Andor

          Klar sind Impfgegner Schuld daran, dass sich weniger Menschen impfen lassen. Was denn sonst? Impfgegner sorgen für hohe Impfquote?

          Rein faktische Aussage, sich dadurch verhetzt fühlen ist nur eine individuelle Kopfsache. Um so weniger Menschen sich durch die Aktivitäten der Impfgegner NICHT impfen lassen, um so mehr Menschenleben habt ihr doch gerettet, oder?

        • @Blaubart
          Mit den z.Z. verabreichtern Vakzinen,wird es keine Immunisierung der Weltbevölkerung geben, weder synchron noch asynchron.
          Dazu taugen sie einfach nicht. Diese Vakzine sind so potent wie ein rachitischer, 30 Jahre alter Wallach und haben auch noch massive Nebenwirkungen. Impfzwang ist Scheisse!!!! Drosten ist ein aufgeblasener Möchtgern-Nobelpreisträger, der sein Fähnlein schon oft in den Wind gehangen hat. Lauterbach dagegen, ist ein gefährlicher Soziopath, der in die "Geschlossene" gerhört.

          Deutschland wird auch "mit" verhindern dass, die Welt den Klimatot stirbt, indem es seinen CO² Austoss auf Null reduziert.
          Alle konventionellen Energieerzeuger abschaltet. Seine Autoindustrie zur Lastenfahrrad-Industrie umwandelt.
          Weitere Millionen m² Natur mit Windmühlen vernichtet und sich danach , wenn alles glattläuft, unter dem frenetischen Jubel des degenrierten rot-grünen Mobs, selbst abschafft.

    19. Drosten … sieht ein wenig aus wie der junge Mick Jones (Clash-Gitarrist) … – als er noch Haare hatte. Was wäre uns erspart geblieben, wenn er Gitarrist geworden wäre … statt Wirrologe. Ansonsten gilt: Wer nicht drostet … der rostet!

    20. Hätte, Hätte, Fahrradkette!
      Das ist das auffällige Wesen dieser Corona-Pandemie, dass man angesichts fehlender realer Fakten sich immer wieder genauso trickreich, wie vorsätzlich in den Konjunktiv II flüchtet und dabei fantasievoll ein Horror-Virus an die Wand malt (s. Montgomery’s ‘Gefährlich wie Ebola’-Szenario).

      Unabhängig von den Gain-of-function-Vorwürfen wird hier bereits rein sprachlich ein Frankenstein-Monster erschaffen, aus dem dann im zweiten Schritt – vor allem mit massenmedialer Unterstützung – eine Realität fabriziert wird. Vor allem die dystopisch anmutenden chinesischen Lockdown-Stadtbilder menschenleerer Millionenstädte mit einer Schutzanzugs-Armee, die mit Desinfektionsspritzen bewaffnet, jeden Pflaster- und Kieselstein besprühen, hatten eine Bildkraft, wie zuvor nur 9/11.
      Die Vorraussetzungen wurden bereits mit der WHO-Umdeklaration des Pandemie-Begriffs erschaffen, mit gewollt untauglichen Mitteln (Test-Pandemie) bestätigt und mit Halbwahrheiten, die auch einen harmlosen Schnupfen zum Killervirus machen würden, unterfüttert. Kurz: Demagogie in Reinform – jedoch in neuem Gewand!

      • Alle Zahlen welche aus den Regierungsbuden kommen, sind geschätzt. Die haben absolut keine verlässliche Zahlen.
        Die einzigen Zahlen welche diese Lumpen kennen, sind die auf dem Kontoauszug!

    21. Freichrist343 an

      Jetzt ist geplant, im August eine allgemeine Impfpflicht einzuführen. Diese soll 1 Jahr gelten. Bis dahin ist genug Zeit, um eine Gerichtsentscheidung herbeizuführen. Wenn jeder Impfpflicht-Gegner Geld spendet, kommen 3 Mrd. € zusammen. Ich selber habe, obwohl ich nur Geringverdiener bin, 80 € gespendet. Bitte googeln: Impfbeschwerde unverletzlich
      Nötig ist eine öko-konservative Politik und eine Erneuerung des Christentums. Bitte googeln: Manifest Natura Christiana

      • Hatten Sie noch ein paar Namen zu den von Ihnen beworbenen "vertrauenswürdigen" Ärzten und Rechtsanwälten? Ich (und alle anderen möglichen Spender) würde gerne wissen bei wem genau unser Spendengeld gut angelegt ist.

        • Freichrist343 an

          @ Blaubart
          Wenn Sie kaum Vertrauen haben, spenden Sie doch zumindest 20 €. Dann gehen Sie kein großes Risiko ein. Wenn jeder Impfpflicht-Gegner so viel spendet, kommen immerhin 400 Mio. € zusammen.

        • Ich würde ja gerne, weiß aber immer noch nicht an wen genau?

          (soll ja nicht in die falschen Hände gelangen)

        • Freichrist343 an

          @ Blaubart
          Bitte googeln Sie: Impfbeschwerde unverletzlich
          Auf der entsprechenden Internetseite finden Sie Angaben zu einem Spendenkonto und weitere Infos.

        • hab ich
          Verantwortlich ein Herr Robert Hensel, geht dort um’s Masernschutzgesetz.

          Unser Beschwerdeführer-Team setzt sie wie folgt zusammen:
          ✔️ ein KiTa-Kind, das nicht in die KiTa aufgenommen wird
          ✔️ KiTa-Kinder, denen der Rauswurf droht
          ✔️ ein Schulkind an einer privaten Schule
          ✔️ ein Schulkind an einer staatlichen Schule, dessen Vater bereits 2000 Euro Zwangsgeld oder Zwangshaft angedroht wurde
          ✔️ ein Jugendlicher mit „Beschulungsverbot“, der deshalb kein Abi machen darf
          ✔️ eine Erzieherin, die ohne Masernschutz-Nachweis keine Anstellung mehr findet
          ✔️ ein verbeamteter Lehrer, der ab dem 01.01.22 nicht mehr unterrichten darf und sich sogar strafbar macht
          ✔️ ein praktizierender Arzt, der seine Patienten gem. der Vorgaben der StIKo beraten muss und nicht mehr individuell beraten darf

          Wozu brauchen die 3 Mrd?

        • @Blaubart
          》Wozu brauchen die 3 Mrd?

          Brauchen die nicht, aber 343 braucht sie, damit er seine Traktate nicht mehr nur zum Kuckeln anbieten muss. Nach dem letzten Jehovas-Zeugen-Urteil darf er seine Traktate nicht mehr verkaufen.

        • Freichrist343 an 23. Januar 2022 16:29
          @ Blaubart
          Was sind schon 20 Euro, eventuell Verlust, gegen: Ein ganzes Leben lang tot!! ????

    22. 》Dadurch würde Deutschland mit verhindern, dass die Weltbevölkerung sich mehr oder weniger synchron immunisiere.

      Die Logik ist bestechend. Deutschland hält den Impfstoff für Menschen zurück, die gar nicht geimpft werden wollen, deshalb kann die Immunisierung der Weltbevölkerung nicht synchron durchgeführt werden.
      Oder habe ich da was falsch verstanden?

      Weil einige Wenige hier nicht an einem medizinischen Experiment mitwirken wollen, von dem wir inzwischen wissen, dass es weder schützt noch ausreichen immunisiert, wird die Weltbevölkerung Schaden nehmen, weil die Synchronizität verloren geht?

      Und ich dachte, es geht um Krankenhausauslastung.

      Aber ich bin keine Wirrologin.

      • friedenseiche an

        "Deutschland hält den Impfstoff für Menschen zurück, die gar nicht geimpft werden wollen,"

        und weil deutschland böse nazivergangenheit hat
        wollen sich die afrikaner nicht gegen covid impfen lassen

        weiß man doch ;-)

        wenn nicht so viele menschen sterben würden oder notwendige behandlungen unterblieben könnte man diese phase deutschlands als musterbeispiel für einen dauerlachfilm nutzen
        im mittelpunkt die idiotie des herrn lauterbach der immer weiß was er nicht weiß

        so sagte er bei lanz am 19.
        dass die ermittelten zahlen nicht die zahlen sind die zur grundlage genommen werden können
        aber die zahlen die ermittelt wurden sind der grund für den anlass mit großer sorge auf das infektionsgeschehen zu blicken

        wer son müll labert und die zustimmung des volkes erhält
        der verkauft den inuit nicht nur kühlschränke
        nein, der verkauft ihnen kühlschränke deren kühlgerät defekt ist als energiesparmodell
        hoffe der lauterbauch erhört diese meine verkaufstaktik und zieht mit den kühlschränken los in die eiswüste zu den inuit
        und in 5.000 jahren finden forscher einen körper im eis der ihnen "rätsel" aufgibt ;-)))))))

    23. Überall kommt Bewegung in die Sachverhalte.

      Telegram 23.01.22

      Liste: Maxwell will weitere Namen nennen

      Eine neue Wendung im Maxwell-Fall. Nachdem Ghislaine Maxwell bisher Stillschweigen bewahrt hatte, scheint sie nun mit den Ermittlern zu kooperieren. In Kürze werden 8 Namen aus ihrem Netzwerk veröffentlicht. Die Siegel von Epsteins schwarzem Buch wurden gebrochen…

      @LIONMediaTelegram @LIONMediaTV

      • friedenseiche an

        mich würde nicht wundern wenn diese 8 namen personen wären die der derzeitigen regierung dort ein dorn im auge sind
        und für gefakte beweise sind die amis ja berüchtigt

    24. „Wovor alle Angst haben ist eine Variante, die eine sogenannte Rekombinationsvariante ist. Eine Rekombinationsvariante bedeutet eine Variante, die besonders ansteckend, aber auch besonders tödlich wäre. Eine solche Variante kann niemand von uns jetzt ausschließen.”

      Die Herausbildung der Rekombinationsvariante wird eine direkte Folge der sog. Impfung sein, (Prof. Christian Vélot, Molekulargenetiker).

    25. Dr. Alexandra Henrion-Caude (Ex-INSERM-Forschungsdirektorin, 12 Jahre Arbeit an mRNA-Stoffen): "The so-called “eradication of polio in Africa” sees the emergence of 3 strains DERIVED FROM VACCINES in 29 African countries. Yet in the summer of 2020 we were talking about the success of this vaccination & in 2015 we discovered the risk of increasing very virulent pathogens by IMPERFECT VACCINATION."

      Was sie jetzt machen, ist keine imperfect vaccination, es ist überhaupt keine, stattdedssen die Injektion einer giftigen Substanz (Prof. Montagnier im Parlament Luxemburgs), die jetzt schon einem Massenmord zugeordnet werden muß, und wenn es so weitergeht, bald schon einem Völkermord.

    26. INNERLICH_GEKÜNDIGT (aber sowas von) an

      Na also, wieder mal erst Deutschland, dann die ganze Welt, jawoll, so erfolgreich sind wir eben: Am deutschen Wesen soll keine Sau genesen!

      Da sollte der Wirrologe sich so schnell wie möglich mit Fauci und den Chinsesen zusammensetzen, um den geschilderten Bauplan so schnell wie möglich in die Realität umzusetzen, ist doch sicher kein Problem – das bisschen Virus kriegt man bestimmt doch auch noch problemlos zusammengemischt, oder? Sicher macht sogar auch noch ein Pharmaboss gerne mit und die Sache läuft spätestens 2023!

      Warum erinnert mich dieses Nicht-bei-Trosten-Bild eigentlich so unheimlich an Mr. Bean ..? Passt aber eigentlich, der könnte die Rolle im Virus-Splapstick direkt übernehmen!!

    27. Es wird jeden Tag verrückter.

      Jetzt sind deutsche Impfverweigerer sogar schuld, daß die Weltbevölkerung nicht immunisiert werden kann. – Es fehlen einem wirklich nur noch die Worte. Stellt diese Impfverweigerer doch am besten vor ein Weltgericht in Den Haag oder so. Vorher noch in Guantanamo (wird ja dank Joe B. gerade ausgebaut!) noch ein wenig weichkochen.
      Oder loten DIE aus, wie dumm die Leute tatsächlich sind – welchen Blödsinn die Menschen noch so alles hinnehmen?

      • Der Drosten & Lauterbach haben das Virus schon im Gehirn..das merkt man ganz deutlich bei dem was sie schreiben.

        • IIch glaube eher … die haben … gar nichts mehr … im Kopf – und oschon gar kein … Gehirn!

    28. wenn ich diese typen nur sehe, wächst mir schon ein federstrauß. wenn ich sie dann auch noch reden höre…