Die Woche COMPACT – Freche Zensur-Briefe: So droht der Staat freien Medien (Video)

27
Hass, Hetze und Fake-News – bislang diente einer dieser Begriffe meist als Vorwand, um unabhängige Medien zu behindern. Nun scheint ein weiterer Angriff auf die Pressefreiheit bevorzustehen – mit einem neuen, vielleicht weit gefährlicherem Argument. Welche Gefahren dem Journalismus in Deutschland drohen erfahren Sie in dieser Ausgabe von Die Woche COMPACT.
Die Themen dieser Sendung:
Seitenwechsel – Denkt die Antifa jetzt quer?
Drohungen – Wie Behörden freie Medien einschüchtern
Kriegskurs – Weshalb die Bundeswehr in Afghanistan bleiben soll

COMPACT-TV ist akut von der Löschung auf Youtube bedroht. Nach einer zweiten Sperre (bis 6. Februar) rechnen wir nun täglich mit unserer Abschaltung. WICHTIG: Um COMPACT-TV trotzdem unzensiert weiterhin empfangen können, abonnieren Sie uns auf Telegram: https://t.me/CompactMagazin

JETZT COMPACT-TV UNTERSTÜTZEN!
Halten Sie unsere unabhängigen Nachrichten für wichtig? Unsere Videoproduktionen stellen wir Ihnen gratis zur Verfügung, COMPACT kosten Sie eine Menge Geld. Mit einer Spende, die Sie uns hier via Paypal, Kreditkarte, Einmalzahlung oder Dauerauftrag zukommen lassen können, tragen Sie dazu bei, dass wir auch künftig auf Sendung sind. Bleiben Sie außerdem auf dem Laufenden über die Produktionen von COMPACT TV und abonnieren Sie unseren Youtube-Kanal.

Über den Autor

COMPACT-TV

27 Kommentare

  1. Avatar
    Rumpelstielz am

    Die Antifanten hatten in diesem jungen Jahr 2021 bereits mehrfach AfD Politiker angegriffen. Auch Infostände wurden angegriffen und verwüstet.
    Mal die Frage, warum sorgt man nicht im Vorfeld für Beobachter im Umkreis um Antfanten bei Flucht zu forografieren und auch festzunehmen. (127StPO) Vorläufige Festnahme durch Jedermann – wenn die Täter auf frischer Tat verfolgt wurden.
    Btw: Ein ordentlicher Schlag vor den Latz erklärt mehr als 1000 gut gemeinte Worte.

    Dann wird man sehr schnell merken < es sind in der Regel "Linek umherreisende Krawalltouristen".
    Da hilft das Licht der Öffentlichkeit.
    Tja Herr Wachtmeister, wer die Adressen dieser Leute auf Flugblätter verteilt hatte, wissen wir auch nicht.

    Deutschland verrecke! Deutschland Du mieses Stück Scheiße! Claudia Roth Bundestagsvizepräsidentin

    Die Brandstifter von heute sind Links Dumm und Grün

  2. Avatar

    Sehr geehrter Herr Elsässer, Danke Ihnen und Ihrer Mannschaft für Ihren Mut. Meine Hochachtung vor Ihrer Dreistigkeit für die Wahrheit, die Freiheit und die Gerechtigkeit für das deutsche Volk gegen unbeschreibliche Widerstände ehrlose Lumpen!

  3. Avatar

    Die Schuldzuweisung der Anschläge des 11.Septembers gegen Afghanistan ist irgendwas zwischen frei erfunden und frech gelogen! Es diente als Vorwand, dieses Land anzugreifen und den Kriegszustand zu verlängern, der mit dem Einmarsch der SU begonnen hatte.
    Tatsächlich hat Trump versucht, den Kriegszustand dort zu beenden – aber 1 Amtszeit reichte ihm nicht aus, sich in dem Punkt gegen den militärisch – industriellen Komplex durchzusetzen! Der steht hinter Biden und Biden macht was dieser will, eben das Etablishment! Schon vor Trump war den Amis klar, daß sie sich ihr Imperium und ihre selbsternannte "Aufgabe" als Weltpolizist nicht mehr leisten können! Also vergattern die ihre Helotenstaaten dazu! Und die Deutschen "dürfen" schon deswegen dabei die erste Geige spielen, weil die immernoch es für einen Vorteil halten vom "Westen" erobert worden zu sein und die Angloamerikaner für tolle Verbündete halten und mit Freunden verwechseln und anstandslos deren Kriege bezahlen! Mit Geld und Leuten!!!
    Es ist höchste Zeit, sich von dem untergehenden Hegemon zu trennen!
    Die Bindung an den "WESTEN" muß weg und raus aus der NATO!

  4. Avatar

    Compact ist das Opfer seiner eigenen Vorstellungen geworden. Ihr wettert seit Jahren gegen Links und konsequenterweise stellte euch das Regime nach Rechts. Die Polarisierung war beabsichtigt. Das ist sehr einfach. Wer nicht für mich ist, ist gegen mich (George W. Bush). Wir sagen, wir sind links, dann müssen die anderen rechts ein. Der Schwarze Peter kam von der Regierung und – sowas nimmt man nicht an. Das tut man nicht.
    Was auf der Verpackung drauf steht, ist auch nie, was drinnen steckt.

    Es geht nicht darum, was ich denke, oder ob ich euch für gefährlich halte, ich denke menschlich manchmal verwirrt und leider öfter schwerhörig. Ich würde euch also weder verfolgen noch denunzieren. Ich würde euch einfach leben lassen. Aber ich gestatte mir, euch drauf aufmerksam zu machen, weil auch ich hier lebe.

    Bekehrt euch.

    • Avatar

      Die Rechts – Links – Verwirrung ist ein rein deutsches, im MA fußendes, Phänomän! Da läßt man sich am Besten nicht drauf ein! Denn was 1930 rechts oder links war ist etwas Anderes als es 1848 war und schon garnicht mit dem vergleichbar worunter es heute zugeordnet wird.
      Geblieben ist nur, daß man es immer als Totschlagargument benutzt hat! Bis in die Zeiten der RAF eher links, heute eher rechts. Was heute als rechts bezeichnet wird, gehörte früher eher zu links.

  5. Avatar
    peccator sum am

    Na bitte,schließlich kommt doch langsam zusammen, was zusammen gehört. Coronagesetze sind "faschistisch" und Compactismus ist links.

  6. Avatar
    peccator sum am

    Hmpf was soll das sein, ein Witz ? Wenn der Inhalt von "Drohbriefen" nicht bekannt ist, kann man nicht seriös von solchen berichten , Natürlich muß Schluß sein mit er Nato-Agression gegen Afghanistan, aber die Islamfeinde waren doch immer sehr dafür ?

  7. Avatar
    LAMME GOEDZAK am

    Bezüglich der Bedrohung von COMPACT demnächst auf YouTube gelöscht zu werden, hier ein Beispiel wie die Google-Platform letzten Mittwoch im US-Bundesstaat Ohio ihre Zensur ausübte und ein Video löschte. Unterdrückt wurde die 30-minütige, eidesstattliche Aussage des Rechtsanwalts Thomas Renz, die dieser vor einer Untersuchungskommission des Staats-Parlaments im Namen der Anwaltsgruppe für medizinische Freiheit "Ohio stands up !", gemacht hatte. Der Anwalt entlarvte mehrere Lügen staatlicher Entscheidungsträger, so z.B. die Falschinformation, daß Leute unter 19 Jahren an Covid-19 gestorben seien. IVY CHOI, Google-Pressesprecherin, erklärte, das Video enthalte Falschinformationen im Zusammenhang mit der Pandemie, ergo sei der Inhalt mit dem Firmen-Kodex inkompatibel.
    Quelle: "EPOCH TIMES" 13/2/*21

  8. Avatar
    Fischer's Fritz am

    Hat sich M3 die Haare inzwischen selbst geschnitten (zum Friseur durfte/konnte er ja wegen des Lockdowns bekanntlich nicht) ? 🙂

    • Avatar

      Die Frau oder die Mutter sollte das machen! Wenn die(se) so geschickt sind, wie es meine Ururgroßmutter war, ist das ganz normal. Die hat ihren Söhnen eine Schüssel auf den Kopf gestülpt und außen herum geschnitten.
      Das erklärt übrigens, weshalb die Herrenhaarschnitte vom Altertum bis zum 17.Jh. immer gleich waren. (Pottschnitt) Erst im Barock kam nämlich "Friseur" als Beruf auf, zunächst nur für wohlhabende Kunden.
      Im Altertum war es verboten einem Germanen die Haare zu schneiden, die trugen deshalb den "Suebenknoten". Ich habe mich schon gewundert, daß die Männer alle zu phantasielos waren, den für sich im Lockdown wieder "auszugraben"! Oder die Haare sind nicht schnell genug gewachsen!

  9. Avatar
    Der Überläufer am

    Ich würde auch gerne mal im TV auftreten oder Reden im Bundestag halten. Leider werde ich ständig zensiert, wie sonst wäre mein Mißerfolg zu erklären? 🙁

    • Avatar
      Das Land der Deppen und Doofen am

      Das musst Du zu den Systemmedien des BRD Staatsfernsehen gehen, gerade bei Brisant immer nur Promis, Scheidung, Hollywoodstars….hier geht das Land buchstäblich den Bach runter, viele Bürger verlieren durch den ganzen Corona Wahn ihre Existenzen und wissen nicht finanziell ein und aus….und diese Blödmedien haben weiter nichts zubringen….

      • Avatar
        Klagen auf hohem Niveau am

        Ach Gott,

        hier verhungert niemand, Dank "diktatorischem" Sozialstaat. Is nun mal so, dass Menschen in der Not ihre Gürtel etwas enger schnallen müssen. Wenn die Pandemie besiegt ist, können alle ihre Hamsterbacken weiter füllen, vor allem die, die selbst noch nie zur Tafel mussten.

      • Avatar
        Der Egoist will nicht das Leid der anderen sehen am

        @Die Tafel eine Erfolgsgeschichte der Merkel Demokratie, wie so vieles….die Systemmedien könnten doch einmal von den fehlenden Schulessen berichten, von den erfrierenden Obdachlose, oder den vereinsamten sterbenden Greisen durch den Corona Wahn, oder von der höchsten Verbrechensrate in dieser staatlich indizierten Pandemie usw. Das Volk bekommt die Zwangsgebüren GEZ auferlegt und bekommt täglich so eine Verdummung vom Staatsfernsehen vorgesetzt. Die Umerziehung zur Spaltung der Gesellschaft funktioniert in der Corona Republik wie bei der Aktuellen Kamera gut.

      • Avatar
        Die Corona Klagemauer antwortet Sokrates am

        @Gott braucht das Leid, das Elend und die Not um sich dann als Heilsbringer zu profilieren.

      • Avatar
        jeder hasst die Antifa am

        Die sogenannte Pandemie ist erst dann beendet wenn der letzte Zudringling Deutschland erreicht hat und sich an der Tafel laben kann.

    • Avatar

      Ich plädiere für deinen Auftritt …. auch für ein Tänzchen mit Merkel und Claudia Roth , bitte aber lass den Turban im Überläufer Heim ….

      • Avatar

        Meinungsfreiheit, so wie ich sie verstehe, heißt daß man ausnahmslos ALLES sagen kann, auch wenn es manchen Leuten sicher nicht gefällt. Auch dabei gibt es keine Tabus! Aber man muß seine Meinung auch begründen können, zumindest anhand von Indizien. Dann kann man darüber diskutieren, sachlich und das Eine oder Andere wird sich vllt als richtig oder falsch herausstellen. Wer aber eine mißliebige Meinung einfach verbietet wie es yt, fb, google, gmx etc. tun, der hat kein Interesse daran daß die Wahrheit herauskommt, also Etwas zu verbergen! Und das ist sehr bedenklich besonders hinsichtlich solcher Fragen auf welche zB der deutsche Schuldkomplex aufgebaut ist. Eins ist sicher, das was heute als gesetzt gilt ist nicht die Wahrheit, weil zB Dokumente bis heute unter Verschluß verbleiben, die möglicherweise eine andere Wahrheit offenlegen würden.
        Ebenso verhält es sich mit der corona-Panikmache. Andere Meinungen als die von Drosten, WHO gesetzten werden als Verschwörung abgetan.
        Ja, wer die Medien gekauft hat, hat das Geld sehr gut strategisch angelegt. Und wer hat das Geld? Die Herrscher, die wir eliten nennen obwohl sie etwas sehr sehr Abartiges verkörpern!
        Meinungszenssur ist Meinungsdiktatur, und das ist faschistisch!
        So nun träumt weiter im rosaroter Demokratieversonnenheit! GutenMorgen

      • Avatar
        Der Überläufer am

        H.B. kennt den Unterschied zwischen können und dürfen nicht. Natürlich können Sie alles sagen, nur zu!

  10. Avatar

    Teil 2

    Weiter heißt es in den Ausführungen des Mannes im Internet laut „Welt am Sonntag“, dass wirtschaftliche und soziale Entwicklungen belegen würden, „dass die Kombination von einem auf sozialen Fortschritt zentrierten Maoismus mit einer extrem langsamen Liberalisierung unter Deng Xiaoping geradezu optimal war“. Kölbl verteidigt auch die Tibet-Politik des kommunistischen Regimes. Doch nicht nur das. Als Sars-Cov-2 seinen Weg um die Welt begann, trat er als Verfasser eines Papiers unter dem Leitspruch „Von Wuhan lernen“ auf.

    Dies ist insbesondere interessant vor dem Hintergrund, dass Lockdowns, wie wir sie heute erleben, bislang nicht bekannt waren und es sich ganz offensichtlich um ein Mittel der kommunistischen Herrscher in China handelt, das nun mit Hilfe der WHO weltweit Schule macht – wie gestern

  11. Avatar

    Daher weht der Wind. Teil 1

    Wie ein Mao-Anhänger am deutschen Lockdown mitwirkte
    Unfassbare Enthüllungen
    Reitschuster.de auf Kopp Report – 21.02.21 -AUSZUG-

    Gestern wäre so eine Nachricht wohl noch als Verschwörungstheorie abgetan worden, oder als absurde Phantasie und Desinformation: Nach Recherchen der „Welt am Sonntag“ hat bei der vom Innenministerium erstellten Analyse über die Gefährlichkeit von Covid-19 ein Mao-Anhänger, von Beruf Sprachprüfer, ganz erheblich mitgewirkt. Kritiker bezeichnen das Dokument aus dem Hause Seehofer als „Panik-Papier“. Es war bereits in die Schlagzeilen geraten, weil bekannt wurde, dass das Ministerium deutsche Forschungsinstitute offenbar unter Druck setzte, um sie zu verfälschten Darstellungen zu überreden – und dazu auch Daten so „umzuschreiben“, dass ein Horrorszenario herauskam. Genau damit wurden dann die massiven Einschnitte in die Grundrechte in Deutschland gerechtfertigt.

    Der Mao-Anhänger heißt Otto Kölbl und ist unter anderem an der Universität Lausanne als Doktorand tätig. Auf seiner Website gibt er als Forschungsschwerpunkte vorwiegend Themen mit China-Bezug an. Er lobte die Erfolge der chinesischen KP sowie den „sozialen Fortschritt“ unter dem blutigen Diktator Mao Tse-tung.

  12. Avatar
    jeder hasst die Antifa am

    Es ist unfassbar was in dieser kryptofaschistischen Merkeldidatur sich die Verbrecherbanden der Antifa alles erlauben können sie schlagen jetzt schon Wahlkämpfer der AfD Krankenhausreif die Hintermänner dieser Verbrecherbanden sitzen in den Parlamenten die jugendhorden der Parteien der Linken Jusos,Grünen und dazu die Gewerkschafzsbonzen sind ihre ausführenden Organe sie betrachten die AfD Mitglieder als ihre Juden die auch von Faschisten niedergeschlagen wurden, heute haben die neuen Faschisten die Farbe Rot und grün und marodieren unter der Antifafahne,

      • Avatar
        Fischer's Fritz am

        "Und ich bin ein Mensch…"
        Fake! Das ist ein vom Verfassungsschutz initierter False-Flag-Bot, um Compact-Magazin in ein möglichst schlechtes Licht zu rücken. Elsässer hat’s nur noch nicht bemerkt. (Ironie Ende) 🙂

      • Avatar
        Jürgen hat... am

        @fischer fritzchen fischte nur im trüben Wasser….welcher Verfassungsschutz, ach ja der mit der Kanzlerakte übern großen Teich

      • Avatar

        Ja woher sollen die Gäste lernen , was deutsche Geschichte und Kultur ist….
        Die da ein und ausgehen sind Propagandisten der Multi-Kulti Teddybärenakademie , die nur das Merkel Kalifat Deutschland anpreisen …. Willkommen Brüder und Schwestern ….wir haben auf eure Teppichkorane gewartet und euren Fleiss auf Baustellen des Moscheenbaus…
        Von euch reingeschleppten Flüchtlingen wollen wir lernen …… wir teilen unsere Ziegenmilch mit euch .

        Nur eines müsst ihr noch lernen, Messer und Sprenggürtel sind bei uns nicht die üblichen Handwerkzeuge und nicht von der Handwerkskammer zugelassen …

        Die Arbeitszeit beginnt um 06.00 Uhr , ohne Anrecht auf Abknien mit Gebetsteppich zum Befehlsempfang und länger als der Arbeitstag ist ….

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln. Kommentare sind nur innerhalb von 24 h nach Veröffentlichung des Artikels möglich.

Empfehlen Sie diesen Artikel