Die große Übersicht: Die Gen-Impfung und die Neue Weltordnung – zweiter Teil

18

Gibt es einen Zusammenhang zwischen der globalen Impfkampagne und den Bestrebungen, eine sogenannte Neue Weltordnung, kurz NWO, zu schaffen? Unsere Autorin Hilde hat tief gegraben. Lesen Sie nun den zweiten Teil ihrer Analyse. Mehr über die neuen Impfstoffe und die mit ihnen verbundenen Gefahren finden Sie in unserer Sonderausgabe Corona-Lügen. Wann bekommen wir endlich unser Leben zurück?, die Sie hier bestellen können.

Teil 1 des Beitrags finden Sie hier.

3. Deutschland ist seit über einem Jahr offizieller Partner des europäischen Großprojekts 1+Million Genomes Initiative. Bundesforschungsministerin Anja Karliczek und Bundesgesundheitsminister Jens Spahn unterzeichneten am 16. Januar 2020 im Beisein der EU-Kommissarin für Gesundheit und Verbraucherpolitik, Stella Kyriakides, in Berlin die Deklaration „Towards access of at least 1 million sequenced Genomes in the EU by 2022“. Ziel der Initiative ist es, länderübergreifend einen sichereren und geregelten Zugang zu mindestens einer Million kompletter Genomsequenzen und weiterer Gesundheitsdaten zu ermöglichen.

Der Impf-Mafia eine kleben! Den Sticker können Sie hier bestellen.

Aktuell haben sich über 20 europäische Länder zur Zusammenarbeit verpflichtet. Vorboten waren bereits Initiativen wie „Kenne dein Genom und mit wem du verwandt bist“ oder „Erforsche deine Wurzeln“, die Genomuntersuchungen nach einem Selbstabstrich im Rachen mit Wattestäbchen entweder kostenlos oder zu einem Spottpreis von zehn bis 20 Euro pro Kit mit schriftlicher Auswertung (Rabattaktion: Zahle ein Kit und dein/e Partner/in bekommt ein kostenloses zweites Kit) anboten. Dies brachte aber nicht den gewünschten Erfolg, sodass eine staatliche Verankerung nötig wurde, um an möglichst viele Genome quasi legal heranzukommen.

Ob die Ergebnisse der üblichen massenhaften PCR-Tests mit einer anschließenden Genomuntersuchung und Speicherung in der Genomdatenbank verbunden sein könnten, ist nicht bekannt, wird aber vermutet. Für eine weltweite Untersuchung der Genome aller Menschen gibt es keinen Grund, außer man nimmt an, dass diese Datenbank die Grundlage für die Entscheidung sein wird, wer nach dem Willen der NWO-Strategen auf diesem Planeten überleben darf. Nach den in Stein gemeißelten Aussagen der Georgia Guidestones sollen dauerhaft maximal 600 Millionen Menschen übrig bleiben – das bedeutet, dass circa sieben Milliarden Erdbewohner verschwinden sollen. Momentan leben rund acht Milliarden Menschen auf der Welt

Die Rockefeller-Gates-Connection

4. Am 29.Januar 2021 hat das deutsche Parlament die Umsetzung der Agenda ID2020 ratifiziert. Die nächste Phase des weltweiten Rollouts „Malzeichen des Tieres“ wird im Schatten der sogenannten Pandemie des Wuhan-Coronavirus eingeleitet. Deutschland möchte möglichst viele relevante Daten in die ID2020-Datenbank aufnehmen, die von keinem anderen als dem Milliardärs-Eugeniker Bill Gates als Teil seines Impfpakets entworfen wurde.

Dieses zentralisierte allgemeine elektronische Datenerfassungsprogramm wird von jedem Bürger in Deutschland ein Profil erstellen und soll den Leuten Zugang zu jeder Regierungsbehörde, Polizeibehörde und Drei-Buchstaben-Behörde sowie zum privaten Sektor gewähren. Zentraler Bezugspunkt soll die Steuer-Identifikationsnummer werden, Bis zu 200 Informationspunkte und möglicherweise im Laufe der Zeit auch mehr  werden in das Programm aufgenommen. Dazu gehören Bankkonten, Einkaufsgewohnheiten, Gesundheitsakten, einschließlich Impfakten, politische Neigungen und wahrscheinlich sogar das Dating-Verhalten.

Bill Gates: Schwerreicher Microsoft-Gründer und oberster Impf-Lobbyist

Das Programm wird von der Rockefeller Foundation, Accenture, dem World Economic Forum (WEF) und der Global Alliance for Vaccines and Immunization (GAVI) unterstützt und zielt darauf ab, jedem Menschen Mikrochips zu injizieren, auf die mit 5G und der nachfolgenden 6G-Technologien per Fernzugriff zugegriffen werden kann. Zu den privaten Partnern des Programms gehören viele große Pharmaunternehmen wie Johnson & Johnson, GlaxoSmithKline, Merck & Co. und natürlich die Bill & Melinda Gates Foundation.

Laut Peter Koenig, der für Global Research schreibt, entwickelt sich ID2020 zu einer Impfstoffimplantation und zu einer Fernzugriffsmöglichkeit für Computer, Roboter oder Algorithmen mit EM-Ausrüstung.

Koenig warnt:

Mit einem elektromagnetischen Feld und 5G/6G-EM-Wellen, die die Eingabe und den Zugriff auf Daten in Ihrem Körper ermöglichen, ist die Kontrolle jedes Einzelnen nahezu vollständig.

Und weiter:

„Dies soll über ein Brain Computer Interface (BCI) namens Neurolink geschehen, das von Elon Musk entwickelt wurde. Es stellt eine Schnittstelle zwischen elektronischen Wellen und dem menschlichen Gehirn dar, die bis dahin in ein elektromagnetisches Feld (EMF) umgewandelt wurde, damit es digitale Befehle empfangen kann, die unser Verhalten beeinflussen, oder ausgeschaltet werden kann. (…) Vielleicht ist es für die globale Kabale am bequemsten.“

Elon Musk hat bereits angekündigt, im Herbst 2021 mit der Großproduktion des sogenannten Neuralinks beginnen zu wollen, ebenso mit dem bereits entwickelten Roboter, der den Neuralink nach Auffräsen des knöchernen Gehirnschädels im weichen Hirn platzieren soll.

Ein Detail am Rande: Musk trug bei einer Feier im Jahr 2020 eine weiße Jacke, auf der in weiß, daher kaum sichtbar, eingestickt war: „Novus ordo seclorum“ – das heißt: „Neue Weltordnung für die Ewigkeit“ und war auch der Leitspruch des Illuminatenordens. Das Wort „seclorum“ ist eine Verballhornung des lateinischen Ausdrucks „saecula saeculorum“, und das bedeutet: „von Jahrhundert zu Jahrhundert“, also ewig.

Der Weltkommunismus von Davos

5. Der Great Reset, der bereits vom Gründer des WEF, Klaus Schwab, angekündigt worden ist, soll einen Weltkommunismus herbeiführen – mit Enteignung und Grundeinkommen für alle. Dazu soll es nur noch eine digitale Weltwährung geben (Bargeld wird abgeschafft) sowie eine Weltregierung, die nach dem Prinzip der Kommunistischen Partei Chinas herrschen soll, inklusive Totalüberwachung. Der Roman 1984 von George Orwell würde dann Wirklichkeit, wenn auch 37 Jahre später als von ihm prognostiziert.

Klaus Schwab: Gründer des Davoser Weltwirtschaftsforums und Chefideologe des Great Reset. Foto: World Economic Forum / Pascal Bitz

Fazit: Wenn die Impfung nicht verbunden wäre mit digitalem Impfpass, einem geplanten Impfchip – entweder als Hauttattoo auf Nanosomenbasis (kann mit dem passenden Gerät überall gescannt werden) oder als RFID-Chip (selbst funkend) in der dehnbaren Haut zwischen rechtem Daumen und Zeigefinger – , der ID2020, dem Genomprojekt und dem Great Reset, dann könnte man noch glauben, dass es um die Gesundheit ginge.

Dies ist aber nicht der Fall, denn die Corona-Impfung ist nur der Einstieg in die Totalüberwachung und Totalversklavung durch die Elite des Big Club. Nur wenn man das gesamte Mosaik betrachtet, nicht nur ein einzelnes Mosaiksteinchen, wird der dahinterliegende Plan der NWO sichtbar.

In der neuen Ausgabe von COMPACT-Aktuell Corona-Lügen. Wann bekommen wir endlich unser Leben zurück? haben wir ein ganzes Kapitel nur dem Thema Impfen gewidmet. Außerdem bieten wir Ihnen mit diesem Heft den ultimativen Argumenten-Hammer gegen die 2. Lügen-Welle. Mit Ischgl-Studie, Heinsberg-Studie, Schulstudie Sachsen, dem Whistleblower-Papier aus dem Innenministerium und der großen Impfdebatte Kennedy contra Dershowitz. Hier bestellen oder einfach auf das Banner unten klicken!

Über den Autor

Avatar

18 Kommentare

  1. Avatar

    Es ist richtig, daß alle Umwelt- und Ressourcenprobleme zuerst auf die Überbevölkerung zurückzuführen sind! Richtig eskaliert ist die aber erst in den letzten Jahrhunderten! Die aggressiven, machtgierigen monotheistischen Religionen haben erstmalig jede Form von Bevölkerungskontrolle verboten und ihre Gläubigen dazu angehalten, möglichst viel Nachwuchs zu bekommen, damit sie viele Gotteskrieger haben um andere zwangszubekehren. (Seid fruchtbar und mehret euch!) Sie haben auch die Natur zum Zweck der Menschenvermehrung zum Abschuß freigegeben: Der Mensch ist die Krone der Schöpfung!
    Um die Leute von ihrem Blödsinn zu überzeugen, haben sie ihnen mit angeblichen Schrecken nach dem Tod Angst gemacht. Dazu hat man die Wiedergeburt verboten. (Gemeinschftsgräber ganzer Hofstaate waren noch in der Brozezeit normal – in China und Mesopotanien!) Man hat ihnen riesige Angst vor dem Tod gemacht – um sie gehorsam zu machen! Das funktioniert noch heute! Man macht die Menschen darauf scharf, uralt zu werden – das bringt nichts außer den schnelleren Staatsbankrott. Und auch allen, die nicht so denken, zwingt man dazu! Die sinnlose Überalterung hat schon vor Corona die Leute der entwickelten Länder schwer beeinträchtigt! Die Frauen per Impfung unfruchtbar zu machen, ist hinterhältig – besser ist es, den Monotheismus abzuschaffen und die Leute sich selber für oder gegen Nachwuchs entscheiden zu lassen!

    • Avatar

      2. Der 1. Gau in der europäischen Geschichte war die Zwangschristianisierung, der größere die sog. Reformation. Diese führte direkt zum (Turbo-)Kapitalismus! Und dieser wiederum zu einer Gegenstömung, dem Kommunismus! Beide sind aber leider immernoch vom christlichem Basisgedankengut geprägt! Der Kapitalismus setzt die Altägybtische Pyramidenform auch bei der Gesellschaftsstruktur fort – aus Altägybten stammt der ganze Mist ja! Und der moderne Kommunismus steckt alle Menschen ins Kloster!
      Und Erdogan – wohl alle islamischen Herrscher denken so – sagt seinen Landesleuten und Glaubensbrüdern viele Kinder zu bekommen, damit der Islam die Christen (und Anderen) möglichst bald ausnummeriert, so den Wettbewerb gewinnt! Und den Planeten weiter belastet!
      Die halbe Mrd. Bevölkerung ist nur friedlich zu erreichen, wenn der Monotheismus verschwindet!
      Solange man die Natur noch machen lies, brauchte man kein Reset, keine energiefressenden Kraftmaschinen und keine Medizin (nur Chirurgie).

  2. Avatar
    HERBERT WEISS am

    Wer die NWO will, sollte sich mit seinen wirren Ideen nach Neuschwabenland verkrümeln. Haben uns nicht schon vor Jahrzehnten die Ideologen der Kapitalisten und Kommunisten das Himmelreich auf Erden versprochen – wenn wir nur an den Fortschritt glauben?

    • Avatar

      Jetzt lassen Sie aber mal Neuschwabenland aus dem Spiel.
      Das ist – neben der Rückseite des Mondes – das letzte Bollwerk … 😉

  3. Avatar

    Ne,ne, Sachen passieren mit und um den Impfstoff herum.

    Unterschlagung von Impfstoff“: Razzia bei Halles Oberbürgermeister
    Epoch Times vom 22. 02.21 -AUSZUG-

    Wegen des „Verdachts der veruntreuenden Unterschlagung“ von Corona-Impfstoff hat die Staatsanwaltschaft Halle/Saale am Montag Diensträume des hallenischen Oberbürgermeister Bernd Wiegand (parteilos) durchsucht.

    • Avatar
      Der Überläufer am

      hihi, schon hat sich das Latrinengerücht erledigt, dass sich Politiker nicht impfen lassen wollen.

      • Avatar
        Deutschösterreicher aus dem Wienerwald am

        Davon habe ich aber noch nichts gehört. Krankenhauspersonal, das ist mir schon zu Ohren gekommen, will sich nicht impfen lassen. Ansonsten erinnere ich an den alten Fritz, der die Kartoffeln "bewachen" ließ, damit das Volk sie will. Der Trick ist wohl nicht in Vergessenheit geraten.

      • Avatar

        Ich besitze ja Langmut, aber irgendwann nervt’s.

        Sind Sie ein gelangweilter Arbeitsloser?
        Oder ist das hier Ihre "Arbeit", eine,
        für die Sie mittels Steuergeldern bezahlt werden?

        Es kann so schwierig doch nicht sein,
        sich mal einige Gedanken zu machen.

        a) Was lassen sich Politiker denn impfen?
        b) Nicht jeder Dorfschulze bekommt bei seiner Vereidigung das "Geheime Buch des US-Präsidenten" zu lesen. Auch der OB von Halle nicht; wahrscheinlich nicht mal der US-Präsident.
        c) Neid erzeugt Impfwillen, heißt: Jetzt gebt mir ganz schnell meinen Impfstoff, schließlich gibt es ja zu wenig davon. Und nun lassen sich diese Großkopferten noch als erste impfen. Schweinerei! – Das macht so manchen empfänglich.
        d) Im Normalfalle (Ist diese "Pandemie" einer?) wäre es nur allzu logisch, daß der General vor dem Gefreiten geimpft wird. Schließlich gibt er die Befehle. Aber was ist hier noch normal?! (siehe Punkt c)
        e-z) Schalten Sie den Fernsehapparat mal aus und legen Sie Ihre Tageszeitung beiseite, um sich nun eigene diesbezügliche Gedanken machen zu können.

      • Avatar

        Holt, was glauben sie denn, wieviel Langmut und dicke Haut dazu gehört, sich täglich das absurde Gerede der Corono- Kamikazes anzuhören ?

  4. Avatar

    WHOaktuell: Der Schwerverbrechers MERS … ist aus einem Labor … entwichen – also: geflohen! Hat die Wache wieder mal nicht aufgepasst? … ooooder: einfach alles richtig gemacht?? Jedenfalls: Wir haben endlich einen neuen Grund für einen neuen Lockdown … – also wenn das kein Grund zum Feiern ist… 😥 😥

  5. Avatar
    Politkilliker am

    Facebook-Chef Mark Zuckerberg selber glaubt – oder weiss –, dass die Impfstoffe die DNA verändern, wie er in einem Video erklärt. Das Video wurde am 16. Februar vom «Project Veritas» geleaked.

    „In Bezug auf diese Impfstoffe bin ich sehr vorsichtig, weil wir einfach nicht wissen, ob es Langzeitnebenwirkungen gibt und wie diese aussehen werden. Denn bei der Impfung werden DNA und RNA der Menschen verändert. Wir wissen nicht, ob die Impfung Antikörper produzieren kann oder ob sie Mutationen und andere Risiken verursacht. Es muss also auf allen Wegen an dem Impfstoff gearbeitet werden – auch an der Herstellung herkömmlicher Impfstoffe.“ Dr. Fauci sagte in dem Video-Gespräch: „DNA ist in jedem Zellkern enthalten. Wenn man eine fremde DNA oder RNA einfügt (durch mRNA-Impfungen), wird die eigene letztendlich gelöscht.“ Zuckerberg: „Gut, dann bin ich froh, dass wir das geklärt haben“

  6. Avatar
    DerSchnitter_Maxx am

    Auf jeden Fall, sind 1,5 Milliarden Mund-Nasen-Schutzmasken [von 52 Milliarden produzierten) … zusätzlicher und zunehmender, schwer-recyclebarer, menschengemachter, Kunststoff-Abfall … welcher sich gerade in den Weltmeeren mit-ausbreitet!

    Man rechnet mit bis zu zusätzlichen 4-6 Tausend Tonnen MNS-Kunststoff-Abfall zu den bereits existierenden 8-12 Millionen Tonnen Plastik-Abfall dazu … welcher eh schon, jedes Jahr in den Ozeanen landet …

    Es braucht bis zu 450 Jahre für jede einzelne Maske … welche sich in diesen Zeitraum -nur- in Mikroplastik verwandelt hat … 😉

    • Avatar
      der überläufer am

      Schätzungsweise lassen sich aus einem Liter Rohöl 50 Masken herstellen, aber nur ein halber Leichensack. Daher mein Geheimtip: Im Jahr 10 km weniger mit dem Auto fahren und alles ist gut.

      und weniger Fruchtzwerge mampfen…

      • Avatar
        Deutschösterreicher aus dem Wienerwald am

        Autofahren kann aber nützlich sein, Masken nicht. Und Leichensäcke werden nur bei Katastrophen gebraucht, in normalen Zeiten gibt es ausreichend Särge.

      • Avatar

        Wienerwald ,die "normalen" Zeiten waren auch nicht normal und jetzt ist die Zeit nicht mal das. Natürlich sind Masken nützlich, wenn auch ehr begrenzt. Besser als nix.

  7. Avatar

    Bist du Partei (die richtige) gibt es keine Maskenpflicht, aber für den Souverän im und ausserhalb des Autos, jetzt, ho, ho, selbst beim Verzehr.

    CDU Sachsen-Anhalt: Delegierten saßen dicht an dicht, ohne Maske, teils ohne Sicherheitsabstand
    Youwatch vom 22. 02.21 -AUSZUG-

    Die CDU Sachsen-Anhalt zeigte am Wochenende, wie Bürger-Verarsche auf hohem Niveau funktioniert: Während diese Partei durch wahnwitzige Corona-Verbote die Menschen wegsperrt und tausende von Existenzen ruiniert, trafen sich hundert CDU-Delegierte zum Landesparteitag. Die CDU-Chargen saßen hierbei dicht an dicht, ohne Maske, teils ohne Sicherheitsabstand.

  8. Avatar

    Nicht nur der Schwab oder Billy Boy sind da dabei, sondern auch die beiden (!) guten Onkel im Vatikan. Es ist nicht mehr schwer im Netz Informationen über den Jesuitenstaat in Südamerika zu finden. Man kann natürlich auch das Buch: "Der Todestrieb in der Geschichte, Erscheinungsformen des Sozialismus" von Igor Schafarewitsch lesen. Da steht auch viel interessantes über die Jahrtausende alte Kultur der Unterdrückung der Chinesen durch ihre Kaiser drin. Denen sitzt es wahrscheinlich bereits im Genom….

    • Avatar

      DIE müssen wirklich sehr mächtig sein, haben ihre Finger selbst im Vatikan. DIE konnten so mir-nichts-dir-nichts mal eben den Pontifex ablösen und durch einen Südamerikaner ersetzen. Südamerikaner ist deshalb von Belang, da die katholischen Geistlichen dort oftmals eine eher linke Grundeinstellung – sicherlich sogar aus gewichtigen Gründen – aufweisen. Der recht konservative Benedikt mußte angeblich aus schwerwiegenden gesundheitlichen Gründen zurücktreten (geht eigentlich gar nicht), man tat so, als mache er nicht mehr lang. Der Mann lebt immer noch! – Dafür erzählt und der zweitpäpstliche Argentinier Jorge Mario Bergoglio von der Kanzel des Petersdoms herab, daß wir willig und gutlaunig noch viele weitere Fremde bei uns aufnehmen und alimentieren müssen. – Merkwürdig …

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln. Kommentare sind nur innerhalb von 24 h nach Veröffentlichung des Artikels möglich.

Empfehlen Sie diesen Artikel