Der russische Kindersegen: Putins Ringen um die Zukunft

0
Putin hat mit großen Anstrengungen zur Familienförderung ein deutliches Wachstum bei den Geburtenzahlen bewirkt. Doch nun gefährdet eine Altlast die bisherigen Erfolge. Dieser Artikel erschien im COMPACT-Spezial 19 „ Volksaustausch – Geburtenabsturz und Überfremdung“. _ von Karel Meissner Als Wladimir Putin im Jahr 2000 in den Kreml einzog, lag das Land darnieder. Seit dem Ende der Sowjetunion 1991 war die russische Bevölkerung um sieben Millionen geschrumpft – angesichts wirtschaftlicher Verelendung und politischer Unsicherheit unter dem


Dieser Inhalt ist registrierten Benutzern vorbehalten.
Bitte loggen Sie sich ein, oder holen Sie sich jetzt den Digital-Pass – für Smartphone, Tablet und Desktop

Digital+ Abonnenten bitte hier anmelden
   

Über den Autor

Avatar

 

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln.

Empfehlen Sie diesen Artikel