Der goldene Schuss: Die Opfer der Impf-Industrie

0
Todkranke, Schwerverletzte, Verstorbene – die Impfkampagne fordert ihre Opfer. Doch wer die Ärmel nicht hochkrempeln will, muss mit Strafen rechnen. Erstabdruck in COMPACT 08/2021. _ von Johann Leonhard Geschichten wie die von Christiane G. aus Sandhausen, erzählt bei SWR Aktuell, dürften die Euphorie für die Impfkampagne nicht gerade befördert haben. Nach Verabreichung von AstraZeneca leidet die 43-Jährige an einer halbseitigen Lähmung. Ursache: eine Hirnvenenthrombose. Als sie aufgrund von hohem Fieber und starken Kopfschmerzen eine Klinik


Dieser Inhalt ist registrierten Benutzern vorbehalten.
Bitte loggen Sie sich ein, oder holen Sie sich jetzt den Digital-Pass – für Smartphone, Tablet und Desktop

Anmelden
   

Über den Autor

 

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln. Kommentare sind nur innerhalb von 24 h nach Veröffentlichung des Artikels möglich.

Empfehlen Sie diesen Artikel