Demonstrationen gegen die Corona-Diktatur: Geplante Proteste am Wochenende

56

Die Zahl derer, die mit den Maßnahmen, die im Zusammenhang mit Covid-19 stehen, gar nicht einverstanden sind, scheint zu wachsen. Gleich mehrere Demonstrationen sowie Protestaktionen sind für morgen und am Samstag geplant.

So möchte Pro Chemnitz für den kommenden Freitag, 17:30 Uhr, seine zweite Demo durchführen. Diese soll am Karl-Marx-Monument starten.

Auch in Berlin laden die Initiatoren  von „Nicht ohne uns“ zur sogenannten Zeitungsverteilung für den kommenden Samstag ein. Hintergrund ist die Verteilung einer Publikation, die sich kritisch zu den Corona-Maßnahmen äußert. Der Beginn ist 15:30 Uhr, am Rosa-Luxenburgplatz.

JETZT BESTELLEN: COMPACT-Aktuell „Corona – Was uns der Staat verschweigt“ ist auf dem Zeitungs- und Zeitschriftenmarkt konkurrenzlos!
COMPACT-Aktuell bringt auf 84 Seiten die Fakten, die andere unterdrücken. In unserer Sonderausgabe kommen angesehene Wissenschaftler mit Argumenten gegen die inszenierte Panik ausführlich zu Wort: Dr. Wolfgang Wodarg, Prof. Dr. Sucharit Bhakdi, Prof. Dr. Karin Mölling. Und: COMPACT-Aktuell dokumentiert die Pandemie-Übung der Bundesregierung aus dem Jahr 2012 – schockierend!
Hier bestellen.

Für eine besondere Art des Protestes haben sich Gewerbetreibende von Gaststätten und Hotels entschieden. Am Freitag sollen vielerorts Stühle herausgestellt werden, um auf die prekäre finanzielle Situation der Gastronomen, die sie durch das weiterhin aufrechterhaltene Betreiberverbot erleiden, aufmerksam machen. Auch in Wittenberg (Sachsen-Anhalt) wollen sich Personen des Gaststättengewerbes daran beteiligen.

„Mit dem Wirtschaftskreislauf unserer Branche werden zunehmend auch Lieferanten und Partner der Branche belastet und dadurch ebenfalls tiefer in die Krise reingezogen“, zitiert die Mitteldeutsche Zeitung aus einer Mitteilung des Deutschen Hotel- und Gaststättenverband Dehoga am Mittwoch.

 Um 11:30 Uhr soll die Aktion an mehreren zentralen Plätzen verschiedener Städte stattfinden.

Über den Autor

COMPACT-Magazin

56 Kommentare

  1. Avatar

    Was dem einen Angst macht, macht dem anderen Mut.

    Für die Unsicheren – wie wäre es mit einer Knoblauch-Demo?

    Griechenland hat die wenigsten Infizierten (2300) und die wenigsten Toten (100), taucht in keiner Liste auf und keiner fragt: Wie kann das alles sein?

    Auf eine Website entdeckte ich "1125 lecker griechische Knoblauchrezepte!
    Knoblauch ist eine "Heilpflanze" und kein Gemüse. Es enthält antibakterielle Wirkstoffe die Viren, Bakterien, Bazillen töten und ist vor allem ein wirksames "Medikament" bei "Atemwegserkrankungen. Man sollte sich selber kundig machen, denn es hat unglaubliche Eigenschaften.

    Knoblauch im Mund, du bleibst gesund!

    Der Gestank entsteht von den giftigen Keimen, die abgetötet werden! Das hört irgendwann auf. Oder will jemand sagen, ich, oder die Griechen stinken?

    Außerdem hängt man Knoblauch auf, um sich Blutsauger vom Hals zu halten. Gott hält seine Hand über Griechenland. Shalom!

  2. Avatar

    Bei der Maske geht es um die Kontrolle der Atmung. Sie ist die Trennwand zum freien Atmen und die "Regierung" bestimmt, wer, wann, wo und wie lange atmen darf. Wer sich nicht dran hält, wird mit drstischen Strafen belegt.

    Die Wahrscheinlichkeit, an Corona zu sterben, habe ich vorgerechnet. Sie gilt für jeden Infizierten: 3,4 %. Das ist so wahrscheinlich, wie an einer Grippe zu sterben.
    Geht man ins Krankenhaus, steigt die Wahrscheinlichkeit zu sterben enorm wegen der doppelten Ansteckungsgefahr mit Krankenhauskeimen.

    Das Krankenhauspersonal müßte jeden Tag im selben Panikmodus zur Arbeit gehen, wie wir heute sind. Denn es ist rund um die Uhr der Gefahr ausgesetzt, sich mit Krankenhauskeimen zu infizieren! Damit steigt auch bei dem die Gefahr, zu sterben, enorm!

    Gerade, wo ständig Desinfektionsmittel zum Einsatz kommen, entstehen besonders giftige Keime!

  3. Avatar
    karsten wiegand am

    **EILMELDUNG**
    Dritter Verstoß gegen Corona-Beschränkungen: Corona-Chaot Ahmed A. muss wieder in den Knast – BILD.de
    https://www.bild.de/news/inland/news-inland/3-verstoss-gegen-corona-beschraenkungen-corona-chaot-muss-wieder-in-den-knast-70248476.bild.html
    Ahmed A hatte in der Vergangenheit bereits mehrfach gegen das Infektionsschutzgesetz verstoßen und dafür bereits zwei Kurzaufenthalte in einer Justizvollzugsanstalt verbüßt. Die Polizisten nahmen den Wiederholungstäter daher in Gewahrsam. Ein Richter bestätigte die Haft: Der Mann muss erneut einsitzen, dieses Mal bis zum 4. Mai.

    Der Mann wäre bei COMPACT schon längst als Held aufs Schild gehoben worden, wäre er nicht ein Muslim. LMAO… Doppelmoral ohne Ende.

  4. Avatar

    Kann es sein,das unsere Mutter die Schüttelcoronaepedemie mitgebracht hat von einem ihrer berühmten Gipfelhoppsereiausfluege mit Raute ???

    • Avatar

      Nein, mittlerweile haben alle Staaten Corona, die eine Fiat Währung (Papiergeld) haben. Das heißt, das Finanzsystem der gesamten Welt bricht gerade zusammen.
      Derweil schwafeln die Wichtigen von einem 540 Milliarden Teuronen Rettungsfonds. Also ist aufrüsten angesagt.

  5. Avatar

    War gestern nach 10 Tagen wieder bei den wahren Heldinnen unserer Zeit, im Supermarkt. (Warum arbeiten dort eigentlich nur Weiber? Vermutlich halten Männer den Stumpfsinn nicht aus.) Wenn jemand ansteckungsgefährdet ist,dann doch die. Ja,da ist noch das medizinische Personal,aber bei denen ist es Berufsrisiko,bei den kümmerlich bezahlten Markt-Tussen nicht. Konnte mich gerade noch zurückhalten zu fragen,ob schon eine ihrer Kolleginen auf der Intensiv-Station liegt. Jedenfalls trugen alle Kunden plötzlich Mund- Nase-Schutz, zum Glück,da verordnet. Hatte mich vorher nicht getraut,da Ich nicht als Sonderling belächelt werden wollte. Also,geht doch .

    • Avatar

      Ein Kunde trug keinen,stattdessen seinen Motorradhelm mit geschlossenem Visier.geht auch. Da wurde mir klar,wie albern es ist,wegen einer halben Stunde Maske beim Einkauf zu jammern,wenn man andernseits bei 30 Grad stundenlang im Motor-Helm herumgondelt. (Ich früher auch, nix gegen Biker,solange Ich nicht gerade Auto fahre.) Zugegeben,die Verhältnisse sind hier aufm Dorf easy, in der Großstadt mag sich das alles anders anfühlen.

    • Avatar
      Vollstrecker am

      Sobald auch nur eine einzige Person dort "infiziert" wäre, würde der gesamte Supermarkt quarantänisiert.

      Intelligentes Leben fragt sich, warum alle Supermärkte (ausnahmslos) offen sind. Ich nehme an, dass "hochgradig ansteckende" Viren Mitleid mit Aldi-Kassiererinnen habe, oder bereits wegen deiner unintelligenten Kommentare kollektiven Selbstmord begingen.

      Also Einstein, wieviele Verdachtsfälle gibt es in deutschen Supermärkten?

      Davon abgesehen macht Maskenpflicht für Verkaufspersonal Sinn (wenn sie für Freiwilligkeit zu dumm sind). Kein Mensch bei Verstand würde ohne Schutzkleidung am Schmelzofen arbeiten, oder im Ebolagebiet Würstchen verkaufen. So groß kann die Angst der Markttrullas dann doch nicht sein, wenn sie ihr Leben für den Mindestlohn riskieren und zu blöde für (zumindest selbstgebastelte) Masken sind. Ich jedenfalls habe mit diesen "Heldinnen" kein Mitleid.

    • Avatar

      Eigentlich eine schöne Massnahme…… alle mit Maske.

      Ich habe schon desöfteren in einer Reihe gestanden ,weil von 20 Kassen nur 3 besetzt wurden…..und hinter mir die Berufsgruppe der täglichen Alkoholtester….. Ein besonders hartnäckiger Geruch der Billigfusel ,den die Armen unaufhörlich einlaufen lassen….

      Nach 20 Minuten Schlange stehen ,reicht der Alkoholpegel der inhaliert wurde für die nächste Bullilei Alohol Kontrolle…..

      Aber auch die feinen Damen ,die sich derart desinfizieren mit Parfum ,das aus allen Stadtteilen die triebgeilen Männer hinter diesen Ladys stehen…. Der Geruch ist so hartnäckig ,das meine bessere Hälfte gleich fragt ,ob mein Einkaufsweg am Bordell vorbeiführte…

    • Avatar

      Bist wohl was besseres. Die sogenanten Weiber machen dort einen harten Jop das solche hochnäsigen Mensch was auf ihren Tellern haben. Unglaublich wie man über Menschen so abwertend reden kann.

  6. Avatar

    Für Gaststätten, Veranstalter, Hotels und Tourismusbetriebe ist das ein dauerhaftes Berufsverbot! Da die Biergärten nicht öffnen dürfen, Schützenfeste und ähnliches ausfallen stehen auch vielen Brauereien vor dem Aus! Die jammern zwar nach Flaschen, da der häusliche Bierverbrauch steigt, und mit denen aus der Politik können die auch nichts anfangen! So hat unlängst eine Traditionsbrauerei im Osten nach 400Jahren aufgeben müssen! Was hat die außer 40 Jahren DDR alles überlebt: 3ojh. Krieg, 7jh. Krieg, Napoleonzeit, Preussische Kriege 1864, 1870/71, 1.WK, 2.WK – um jetzt aufgeben zu müssen, da sie keine Fässer mehr verkaufen können! Die dt. Biervielfalt wird sich bis auf 2 "große" Sorten reduzieren. – Nicht besonders lecker, aber dafür finanzstark genug, um bis zum 31.8 ohne Faßverkäufe zu überleben. Und die könnten auch in Belgien sitzen oder/und sich in der Durstphase mit völlig anderen Produkten retten.
    Es ist von daher völlig richtig und nachvollziebar, daß bestimmte Sparten auf die Straße gegen und gegen den Unsinn protestieren! Mit dem 30jh. Krieg wurde übrigens auch die letzte Pestepedemie überlebt!

    • Avatar

      Quak,"dauerhaftes Berufsverbot". Aber wirtschaftlicher Ruin für viele,sicher. Viele die vorher von den Segnungen der freien Marktwirtschaft gequakt hatten.

    • Avatar

      Schützenfeste sind die eiserne Reserve ,oder auch Volkssturmreserve Deutschlands…..
      Da marschieren Rambos auf ,die die Woche davor dreimal den Hausarzt konsultieren mussten wegen dem Herzschrittmacher….

      Sowas kan doch nicht ausfallen,zumal die meisten dieser Invalidenschnelleingreiftruppe CDU und CSU Barden sind…. Die Orden ziehen teilweise die Greise auf den Asphalt,aber deutsche Recken marschieren……

  7. Avatar

    Was die Wirte betrifft, verständlich. Nur wurde mir schon vor der Zwangsschließung aus der Hauptstadt berichtet, daß die Lokale gähnend leer waren und die Kellner in der Nase bohrten. Ob also jetzt die Massen strömen würden ,wenn…..,sehr zweifelhaft.
    Was "Compact" betrifft, vom Magazin für Souveränität zum Magazin für Corona-Spinner,welch ein Absturz. Der Vorzeige- Einwanderer X. Naido kündigt laut Presse an, er wolle jetzt gegen Maskenpflicht klagen. Er würde keine tragen,da diese ein Zeichen wäre,daß man sein Hirn abgegeben habe. Schön da haben die Gerichte mal was zum lachen.

    • Avatar

      @Sokrates: werter Meister! Ein Kellner, der in der Nase bohrt? Wo war das? Da gehe ich auch nach Corona nicht hin! Corona-Spinner? Ich fürchte wir würden unterschiedliche Zeitgenossen in diese Kategorie verorten! Mir gefällt die Position, die Compact bei diesem Thema einnimmt, sehr. Zu fordern das belastbare Zahlen auf den Tisch kommen und dementsprechend kluge Maßnahmen eingeführt werden, sollte eigentlich auch in Ihrem Interesse sein. Klage gegen die Maskenpflicht ist ein angenehmer Gedanke, aber da Sie ja bekanntlich den Moslem lieben und die Frauen gerne unter einer Burka sehen, werden Sie die Maskenpflicht, im Besonderen bei den Frauen und Diversen, sicherlich unterstützen. Da liegen Sie sogar mit Ihrem neuen „Namensvetter“auf einer Linie.

    • Avatar
      Vollstrecker am

      Ich sehe hier nur einen Coronaspinner, der pausenlos am Panikrad dreht und allen anderen die bedingungslose Unterwerfung predigt.

      Ich lecke keine Türklinken ab, ich meide unnötige Kontakte, ich verstoße nicht gegen Abstandsregeln (wie auch bei den ganzen Panikaffen), ich trage gelegentlich Atemschutzmaske, sogar schon vor "Pflicht", ich schütze meine Lieben.

      Das schließt alles nicht aus, dass man hinterfragen darf. Trotz Corona dreht sich die Welt nämlich weiter, insbesondere unsere Gönner nutzen die Gunst der Stunde.

      Definiere erst mal in Ruhe deinen Strohmann: "Coronaspinner", bevor du Kasper diese Strohpuppe wie eine frisch gestrichene "Nazikeule" schwingst. Deine "Entmenschlichungs-Rhetorik" wird langsam unerträglich. Coronaspinner = Massenmörder oder was? Mit solchen (Corona)-Eiferern wie dir sachliche Gespräche führen und Fakten bewerten ist unmöglich. Typen wie du geben erst wieder Ruhe, wenn ihnen Superkapitalist Gates persönlich seinen Superimpfstoff ins Hirn drückt. Intelligentes Leben geht jedenfalls anders.

      • Avatar
        Käptn Blaubär am

        Nicht "Mörder", sondern Spinner. Sind aber auch nicht ganz harmlos.Und disqualifiziert als ernsthafte Dikussionspartner. Gelegenlich den Helm abnehmen,wenigstens beim Schlaf. (Ach so,geht ja nicht,weil sonst die Gedanken von der Stasi gelesen werden und der Kritiker abgeholt wird. Richtig?) Wer fragt,fragt (unbewußt ) so,daß er die Antworten erhält,die er (unbewußt) haben will. Kenne ich aus den Gerichtssälen.

  8. Avatar
    bernd wiegand am

    **SKANDAL**
    Nazi-Symbole im Knastladen: Erschreckende Bilder aus der JVA Castrop-Rauxel – EXPRESS.de
    https://www.express.de/nrw/nazi-symbole-im-knastladen-erschreckende-bilder-aus-der-jva-castrop-rauxel-36595002
    In der JVA Castrop-Rauxel sitzen nach Recherchen des WDR häufig auch Anhänger des Rechtsextrimismus ihre Strafen ab – so auch aus der Dortmunder Neonazi-Szene. Das hat Folgen, wie sich nun zeigte. Kürzlich waren im Onlineshop des Gefängnisses erschreckende Bilder aufgetaucht: Wie der WDR jetzt berichtete, wurde dort bis Anfang dieser Woche Schmuck verkauft, dessen Motive vor allem Rechtsextreme und Neonazis tragen. Der WDR zeigte einen Screenshot der verkauften Schmuckstücke. Für 13,50 Euro wurde beispielsweise ein Lederbändchen mit einem Thor-Hammer als Anhänger angeboten. Ebenfalls kritisch: Eine Kette mit Baseballschäger-Anhänger zum selben Preis. Der Hammer des Donnergottes Thor ist ursprünglich ein Symbol der Stärke und stammt aus der nordischen Mythologie. Durch den heutigen Rechtsextremismus verschob sich die Bedeutung des Symbols jedoch zu „kämpferisch“ und „völkischer Verbundenheit“ und gilt heutzutage als ein beliebtes Motiv vieler Neonazis, wie „Belltower News“ bestätigt.

    • Avatar
      bernd wiegand am

      Björn Höcke so: "Wenn ich mal einsitzen muss, dann bitte in Castrop-Rauxel!"

    • Avatar

      @bernddasbrot: echt jetzt? Rechtsradikale sitzen im Knast? Das finden Sie schlimm? Hätten Sie diese gerne vor Moscheen? Und weshalb sollte Herr Höcke, der neue Kanzler, wenn die Machthaberin Merkel das Land in Richtung Nordkorea verlassen hat, nach Castrop, wenn er in Berlin sinnvolle Arbeit machen kann? Erst denken, dann schreiben, aber das Gute verzeiht….

    • Avatar
      RechtsLinks am

      Man kann in alles etwas hineininterpretieren BERND. Ein Mini-Kartoffelstampfer am blauen Band um den Hals gehaengt bedeutet Frauenfeindlichkeit, wobei ein zerbrochener Mini-Dildo am Armkettchen schon Frauenhass demonstriert. Eine durchloecherte Milchdose auf dem rechten Unterarm taetowiert bedeutet "Vorsicht, oder dir gehts so wie der Milchdose“. Alles natuerlich typisch fuer Neonazis und Leute aus der Szene.

  9. Avatar

    Schäbig, dreckig, schmutzig, dumm in dieser Zeit auf Demonstrationen zu setzen.

    Man ist als Deutscher doch nicht so dumm und ungebildet wie ein kleines gelbes Männchen in den USA

      • Avatar
        RechtsLinks am

        Und GRETA ist Tiffi. Das ihr euch nicht schaemt laufend die Nicks zu wechseln. Wofuer soll das gut sein?

      • Avatar
        Käptn Blaubär am

        @ RL: Ich schäme mich. Aber gelegentlich zwingt mich J.E.-wenn Ich ihm wieder mal zuviel Wahrheit eingeschenkt habe. Vorübergehend. (Hießen Sie früher nicht Manschuli?)

    • Avatar

      @Namensdieb: was sich inzwischen so alles erfindet hier?! Die ganzen Schäbigen, Schmutzigen, Dreckigen und Dummen kommen aus Ihren Löchern. Hoffentlich ist Corona bald Geschichte und die Damen, Herren und Diversen gehen wieder einer sinnvollen Beschäftigung nach.

      • Avatar
        Käptn Blaubär am

        @Gutm.:Ausnahmsweise richtig erkannt. Was sich hier seit Corona tummelt geht auf keine Kuhhaut. Aber Sie selbst begrüßen doch den Compact-Standpukt. Verwirrt?

      • Avatar

        @blauerKäptn: etwas weniger Rum, dann verstehen Sie das Geschriebene! Der übermäßige Konsum von Alkohol schwächt Ihr Immunsystem, dann kommt das Rechte oder das Virus geflogen und Sie sind Geschichte.

    • Avatar

      Sokrates ……Sokrates….. lass dich einmotten ….. Dass Du nicht demonstrieren wirst,vorerst nicht ,scheint an Deinen Texten mit guten Bezahlungen von Frau Kahane zu liegen…

      Du bist einer von denen ,die mit Maske am Computer sitzen und Merkelabtrünnige disziplinieren wollen , und eventuell am 1. Mai am Volkssport – Molotovcotails von links und grün teilnehmen…

      Scheinbar hast Du keine Arbeit ,Mutter und Vater ernähren dich bei deiner geistigen Sokratesschwafelei….

  10. Avatar

    Dummheit, wo keiner den Ursprung dieses Virus genau kennt.
    Lungenschädigung bis hin zu Gefässenzündung verursacht dieses Virus, es ist niemals bedingt durch Evolution und den besagten Fledermäusen.

    Die Infizierten werden immer mehr und auch die Toten.

    So ein Verhalten ist Dummheit und durch nichts gerechtfertigt.

    Auch die Wirtschaftshilfen sind Unsinn und nur Lobbyförderung, denn genau diese Schreihälse sind es welche nach der Krise schnellstens und um so mehr Reibach machen.

    Es ist das Gesetz des Marktes, dass der sich sehr schnell erholt, denn immer dann wenn etwas zu verdienen ist, geht es sehr schnell wieder aufwärts!

    Alles blöder Aktionismus, aber für die Menschen mit kargen Renten, den Aufstockern mit Grundsicherung oder Hartz, da machen sie nichts unsere Politbarden und Lobbyvertreter!

  11. Avatar

    Widerstand gegen die Merkel-Bände, zerschlagt die Corona-Diktatur, Freiheit, Gleichheit und Herrschaft des Deutschen Volkes in Deutschland, Ardzdf abschalten!

  12. Avatar
    Vollstrecker am

    Ich halte es strategisch nicht für sinnvoll, dass sich "Rechts" derzeit als "Sündenbock" anbietet. Man darf auch mal 8 Wochen aussetzen und andere "Freiheitskämpfer" bewundern. Insbesondere die vielen "Kein Bier für Nazis"-Wirte.

    Aber macht mal….Der Drops ist sowieso gelutscht.

  13. Avatar
    Thomas Walde am

    Hoffentlich kommen recht viele Patrioten zusammen. Je mehr auf dem Platz stehen, um so schwere ist es , diese auseinander zu treiben.

      • Avatar
        heidi heidegger am

        isso! yo! 🙂

        hier, zum Dank d e r Flocky-ForumsHunderlKlassika, ey!:

        [ Flocky datet Dagi und Bibi ] youtube, u know..*kicher*

        /watch?v=GRfWiaEbEJ8

    • Avatar
      RechtsLinks am

      Da besteht die Gefahr, dass sie reihenweise umfallen. Ich empfehle die Roemische Schildkroete.

      • Avatar
        heidi heidegger am

        u n d die Igel-Stellung, yo!, mit Piken nach aussen aber bittschön, nicht die Suizid-Stellung/umgekehrter Igel unn datt..ämm

      • Avatar

        Wer weiß schon,was das ist? Nur die brilliante Heidi,der/das weiß ALLES!

      • Avatar
        heidi heidegger am

        hör uff, @Tilly äh Tilli (hihi)..ditt heidi ist nicht nur sprachlich-schriftlich jovial wie Hund, ey! Komm-du-mimimir bloss nich‘ schräg, ey! -> ditt Kal(l)i unn ditt heidi together: u pretty soon ‚ll be in trouble, yo! LOL, nein..nur sprachspass, alles eh gut! *lach*

    • Avatar
      heidi heidegger am

      OT-Nachtrag, bittschön zum Naidoo/Ares-Faden: [ @Sokrate`s am 23. April 2020 12:14 ] Nö…da fällt keiner drüber her. dazu sind die mittlerweile viel zu unwichtig. Die interessiert niemand.

      *iba* ROFL 🙂 lieber PAUL KLEMM oder halt eh der/die Mod/esse des Fadens, *Me, the heidi, Ei feel your pain*, hehe, *werwardas*, häh?? Gabi?! ausgeschlossen ist das nicht, heats?! *zacknweg*

      • Avatar
        heidi heidegger am

        OT(2):

        übrigens mal, ein großes LOB AN UNSERE GASTGEBER, denn COMPACT bringt einen besser durch CoronaZeiten, als wie wenn Corona einen durch COMPACT-lose Zeiten bringt, hah! 🙂

        konkret: viel zu staunen und zu lachen für ditt heidi jibbett im Forum seit paar Wochen..LOL + *thx-a-lot*

      • Avatar
        heidi heidegger am

        OT(3) b-b-bittschön-dankschön.

        eines muss ichichich noch sagen-fragen-zitieren, bevor CoronaMrkl ditt Licht und alles und mimimich (auch) ausknipst:

        — Wer profitiert am meisten von der Krise? Wer performt am besten nach ihrem Ende? Wer gewinnt, wer verliert, wer verschwindet? Cui netto? Erfahren Sie alles über den Markt nach Corona. — ämm, in der neuen *heidiBäckerBlume* alias titanic (aktuelles Cover unn datt), hihi, *meeeeepmeeep*

      • Avatar
        Jeder hasst die Antifa am

        Paul der Verklemmte. hört lieber Schreihals Grölemayer oder Rote Sosse Fischgestank,zacknweg

      • Avatar
        heidi heidegger am

        ämm, yo-worrum?..aber dann auch: ey! du *fakeSoki* watte biss..hör uff, heast?! *krchhhhhhhhhhhhh*

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln. Kommentare sind nur innerhalb von 24 h nach Veröffentlichung des Artikels möglich.

Empfehlen Sie diesen Artikel