Das Geld der Freimaurer: Logensymbolik auf Dollar-Noten

0
Die amerikanischen Dollar-Noten sind voll dichter Symbolik und inspirieren gewagte Verschwörungstheorien. Überall finden sich Anspielungen der Logenbrüder, etwa die magische Zahl 13. _ von Malte Olschewski Das umwölkte Auge strahlt und befiehlt an der Spitze einer Pyramide. Obwohl die USA ihre Geldscheine im Laufe der Geschichte oft und teilweise auch drastisch verändert haben, halten sie seit 1935 am Bilderrätsel auf der Rückseite ihrer meistgebrauchten Banknote fest. Sie müssen sich daher nach den Gründen fragen lassen.


Dieser Inhalt ist registrierten Benutzern vorbehalten.
Bitte loggen Sie sich ein, oder holen Sie sich jetzt den Digital-Pass – für Smartphone, Tablet und Desktop

Anmelden
   

Über den Autor

COMPACT-Magazin

 

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln.

Empfehlen Sie diesen Artikel