Das erste Reich des Nordens: Die Himmelsscheibe von Nebra

0
Unsere Vorfahren waren Babyloniern und Griechen weit voraus: Die Himmelsscheibe von Nebra zeugt von einer hochstehenden Kultur schon in der Bronzezeit. _ von Amelie Winther Sie sei «kein ungefähres lunisolares Kalendarium mit oder ohne Schaltregel, keine vage Finsternisvorhersage, kein profaner Bauernkalender», sondern nichts weniger als die plastische Darlegung einer «Gotterkenntnis». Dieses Urteil fällt der Archäologe Christoph Sommerfeld, der als wissenschaftlicher Beirat an der Landesausstellung Sachsen-Anhalt «Der geschmiedete Himmel – Die weite Welt im Herzen Europas


Dieser Inhalt ist registrierten Benutzern vorbehalten.
Bitte loggen Sie sich ein, oder holen Sie sich jetzt den Digital-Pass – für Smartphone, Tablet und Desktop

Digital+ Abonnenten bitte hier anmelden
   

Über den Autor

COMPACT-Magazin

 

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln.

Empfehlen Sie diesen Artikel