Zynische Propaganda: CSU-Landtagsabgeordneter twittert „Impfen macht frei!“

34

CSU-Politiker nutzt einen zynischen Hashtag für seine Impf-Propaganda. Nach dem Shitstorm greift er zu einer merkwürdigen Erklärung. In COMPACT-Aktuell Corona-Diktatur finden Sie alle Argumente, die sie jetzt brauchen: Für die Freiheit! Gegen den neuen Totalitarismus. Inklusive einer kommentierten Version des Infektionsschutzgesetzes. Hier mehr erfahren.

Obwohl die Bundesregierung zur Durchsetzung ihrer Corona-Politik durchaus zu faschistoiden Methoden greift – Aberkennung von Grundrechten, Apartheitsgesellschaft, Ermächtigungsgesetz -, versucht sie ihre Maßnahmen stets in Euphemismen zu wickeln. Jetzt warb der CSU-Landtagsabgeordnete Thomas Huber (Ebersberg) jedoch mit dem Hashtag „Impfen macht frei“. Eine Anspielung auf den zynischen Spruch „Arbeit macht frei“, der über den Toren der Konzentrationslager Dachau und Auschwitz prangte.

War es obszöner Übermut oder heimliche Distanzierung von der eigenen Position, die CSU-Landtagsabgeordneten Thomas Huber zu diesem  Hashtag trieb? Vollständig lautete der Twitter-Post: „Wir sind auf einem guten Weg! Jetzt dürfen wir nur nicht unvorsichtig werden! #Impfen schützt #ImpfenMachtFrei.“

Inzwischen ist der Tweet gelöscht und lediglich durch einen Screenshots von Max Bergmann vom Journalistenkollektivs Report24 erhalten. Hubers Entschuldigung nach einem Shitstorm ist an unfreiwilliger Komik kaum zu überbieten:

Leider habe ich beim eintippen des Hashtags auf dem Handy, um auf die Notwendigkeit des Impfens hinzuweisen, unbemerkt, ohne Absicht und fälschlicherweise auf den hier zurecht infrage gestellten # getippt.

Was meint das? Wäre „Impfen macht frei“ ohne Hashtag okay gewesen? Oder wurde es automatisch eingefügt, weil Huber diesen Satz schon mehrfach getippt hatte?

Letztes fragte auch Bergmann:

 Ob das nun tatsächlich versehentlich war, bezweifle ich. Heutige Smartphones sind in der Lage, zu ‚lernen‘. Regelmäßig benutze Ausdrücke werden gespeichert und beim Tippen angeboten. Das würde dann ja bedeuten, dass Sie diesen Ausdruck schon vermehrt eingetippt haben.

Hubers Retweet:

Der Beweis meiner Absicht ist meinen bisherigen Äußerungen zum Thema sowie auf meinen beiden Facebookseiten zu finden: hier habe ich die # verwendet, die mir wichtig sind: #impfenschützt und #impfenistwichtig. Bitte für das Versehen um Entschuldigung.

Womit die Frage, wie dieser Satz in das Tweet kam, freilich nicht geklärt ist.


Apartheit, Panikmache, ständige Androhung von Impfpflicht, Privilegien – Regierungen betreiben finsteres Marketing für Big Pharma.  In COMPACT-Aktuell Corona-Diktatur finden Sie alle Argumente, die sie jetzt brauchen: Für die Freiheit! Gegen den neuen Totalitarismus. Inklusive einer kommentierten Version des Infektionsschutzgesetzes. Hier bestellen. Wenn Sie dieses Heft bis Dienstag, den 24. August um 24 Uhr bestellen, dann erhalten Sie die Spezial-Ausgabe Nie wieder Grüne! Porträt einer gefährlichen Partei GRATIS dazu! Hier geht’s zum Shop.

Über den Autor

34 Kommentare

  1. Da ist einer unfreiwillig ehrlich geworden! Niemand möchte gegen seinen Willen gegen Infektionen "Geschützt" werden! Schon garnicht mit Einschränkung seiner persönlichen (Freiheits-)Rechte!!!
    Es ist nicht Aufgabe eines Staates die Gesundheit jedes Einzelnen zu kontrollieren! Schon der Zwang zur schulmedizinischen Krankenversicherung, die Rauchereinschränkungen u.ä, gingen da zu weit. Ein Infektionsschutzgesetz ist ein Ermächtigungsgesetz und gehört abgeschafft anstatt erweitert und den Menschen möglichst alt werden zu müssen, sozusagen als höchstes Lebenziel vorzuschreiben, ist eine Frechheit!
    Jeder, dem man vor Corona genug Angst gemacht hat, hat sich inzwischen impfen lassen können. Die Nichtgeimpften gefährden keinen Geimpften, also braucht man die Nichtgeimpften, die sich dagegen entschieden haben, auch nicht zu diskriminieren! Es seie denn, man hat mit der Impfung noch etwas ganz Anderes vor. Reduzierung der Fruchtbarkeit z.B. macht Sinn! Vor 100 Jahren 3Mrd., heute fast 8Mrd.!

  2. Rumpelstielz am

    Durch die Impfung erzeugten Antikörper binden sich an die Oberfläche von Viren, können diese aber nicht neutralisieren. Dies führt zu einer verbesserten Aufnahme des Virus in eine Zelle und begünstigt damit seine Ausbreitung und Vermehrung. Besonders betroffen sind Leute mit den Buchstabenblutgruppen.
    Leute mit Blutgruppe "0" rh neg müssen sich die geringsten Sorgen machen. Bei Denen sind die wenigsten Rezeptoren vorhanden, an die das Virus greifen kann. So sind Leute mit A; B; und AB stärker von Corona gefährdet als Leute mit Blutgruppe 0 rh pos am wenigsten die mit 0 rh neg.
    Geschätzwissenschaftler und Politschwätzer dürfen, neben dem unerträglichen ÖR Scheißfunk trotzdem weiterhin diese problematische Impfung für "jeden" propagieren.
    Fatale Fehlentscheidungen der offenbar allmächtigen IM Erika haben Deutschland ruiniert – stärker als durch den Zuwanderung von 2.5Mio fremder Ethnien. Es wäre besser gewesen Medikamente zu entwickeln, die die Folgen einer Coronaerkrankung mildern oder verhindern. Eine vollständige Durchseuchung ist längst erfolgt. Corona wird nie wieder verschwinden,

  3. Nun ist der Spruch "Arbeit macht frei" objektiv falsch und dumm. Arbeit macht nicht frei sondern versklavt, verblödet, zerstört. Aber der Sturm, der entsteht, wenn jemand auch nur in die Nähe dieses Spruchs gerät, ist lächerlich. Compact ist da auch nicht anders als die anderen Systemlinge, die sich aufplusternd entrüsten.

    • Es geht um die Objektivität des Spruchs in punkto Impfschutz der hier vorgegaukelt wird. Die Politiker in DE sind alle gekauft und velogen. Genauso verlogen ist die Wirksamkeit des genmanipulierten und notzugelassenen Impfstoffs mit vielen tödlichen Nebenwirkungen.
      Noch nie wurde ein Serum so gepriesen und den Menschen unter schmierigen Argumenten und bösen Absichten eingepeitscht. Deshalb sind die Aussagen der sogenannten Politker und jene die diese unterstützen menschenfeindlich als auch schwerst kriminell.

  4. heidi heidegger am

    ähem, Gedenkstätte Groß-Rosen (2005); über dem Eingangstor der Spruch Arbeit macht frei, mja.

    • heidi heidegger am

      OT-Innenpolitik: Laschi hat feddich! *bläckfacing bläckfacing* schnattert ditt heidi..handelt sich datt um folgendes:

      Eine andere Szene des Videos zeigt Laschet offensichtlich beim Besuch einer Zeche. Hier hat der Politiker ein staubverschmiertes Gesicht, die Menschen um ihn herum hingegen nicht. Beobachtern erscheint dies merkwürdig.. / SPIEGEL

  5. Ich brauche aber diese "Argumente" gar nicht, objektiv braucht niemand sie, weil sie offensichtlich Humbug sind. Was nun ?

  6. Politik als Ober sticht Wissenschaft als Unter.

    Neue Peer-Review-Studie: Corona-Impfungen könnten zu Massensterben führen
    Epoch Times 22.08.21 -AUSZUG-

    Noch nie gab es einen zugelassenen mRNA-Impfstoff in der Humanmedizin gegen eine Infektionskrankheit. Während sich die Fälle schwerer Nebenwirkungen häufen, schließt eine aktuelle Studie selbst die Gefahr eines Massensterbens nicht aus.
    Immer mehr wissenschaftliche Beiträge zeigen: Corona-Impfungen erhöhen das Risiko schwerer Erkrankungen. Die Ursache liegt in dem als „Antibody-Dependent Enhancement“ bezeichneten Vorgang. Die namensgebenden infektionsverstärkenden Antikörper binden sich an die Oberfläche von Viren, können diese aber nicht neutralisieren. Dies führt zu einer verbesserten Aufnahme des Virus in eine Zelle und begünstigt damit seine Ausbreitung und Vermehrung. Stephanie Seneff vom Massachusetts Institute of Technology und Greg Nigh von Naturopathic Oncology in Portland zeigten dies in einem mehr als 40 Seiten umfassenden akademischen Beitrag.

    In die gleiche Richtung deuten Erkenntnisse eines Forscherteams des Helmholtz-Zentrums für Infektionsforschung, der Medizinischen Hochschule Hannover, der Universität Bonn sowie Medizinern und Forschern des Erasmus Medical Center in Rotterdam. Danach reduzierte sich nach der Impfung die Reaktion des Immunsystems auf sogenannte Tool-like-Rezeptoren.

  7. HEINRICH WILHELM am

    "War es obszöner Übermut oder heimliche Distanzierung von der eigenen Position"… ?
    Es war (ist) wohl eher sozialistische Ideologie, die in vielen Politikerköpfen verinnerlicht ist.
    Denn Eckpfeiler j e d e s Sozialismus sind Zwang, Unterwerfung und – LAGER. Und da möchte man doch wieder raus – oder? Die Sklaven möchten doch von diesen kriminellen Typen ihre "Freiheitsrechte" zurück… Ist das nicht das Gleiche?!
    Die SPD hat den (demokratischen) Sozialismus sogar explizit als Ziel in ihrem Programm verankert. Das weiß aber nur derjenige, welcher sich für Hintergründe interessiert und nicht nur die hohlen Wahlkampf-Phrasen konsumiert.

  8. Und wieder ein Katholik, diese Sekte hat schon über jahrunderte nur "Menschenfreunde" hervorgebracht.

  9. Achmed Kapulatzef am

    Ich hoffe das die Coronatyrannen das gleiche Schicksal erleiden werden, wie viele Tyrannen vor ihnen, sie sollen alle in der Hölle schmoren, aber diese Hölle sollen sie noch auf Erden kennenlernen.

  10. Rumpelstielz am

    Vollmundige Schwätzer der Altparteien müssen bestraft werden – auch Nägelkauende Hauptschuldige die in Schädigungsabsicht gehandelt hatten gehören vor Gericht bevor die in die USA flüchten.
    Eine zweistellige Millionen-Zahl von Bürgern, die aus unterschiedlichen Gründen den fragwürdigen Impfstoff wegen der Nebenwirkungen nicht wollen, werden vom System "Stasi" als »ein paar ewige Skeptiker« diffamiert und sollen weiter erpresst werden. He Parteigecken, wer bis jetzt nicht erkrankt ist oder war, ist auch ohne Euren Impfscheiß immun. Und die Geimpften sind doch geschützt Denen passiert doch nichts, und wenn doch, dann taugt Eure Impfung nichts.
    Auch vollständig Geimpfte können sich mit Covid-19 anstecken. Man ist nie davon ausgegangen, dass die Vakzine Infektionen zu 100 Prozent verhindern können.

    Haut den Impfschwätzern jeden Tag ne Impfdosis rein.

  11. alter weiser weißer mann am

    Zwei Laborratten sprechen miteinander

    Fragt die Eine.
    "Bist du schon geimpft?"

    Antwortet die Zweite:
    "Nein, ich warte auf die Ergebnisse der Menschenversuche"

  12. Jedem seine Spritze am

    Man stelle sich nur vor, ein AfDler hätte dieses gepostet, ein Aufschrei von Bild Spiegel bis Roth hätte es im Lande gegeben. Naja, war halb nur ein Ausrutscher…jeder Bürger bekommt doch jetzt schließlich ein Impfangebot von der Bundesregierung und wer sich dann impfen lässt, kann nicht nur unangenehme Nebenwirkungen bekommen, sondern auch seine eigene Freiheit und Selbstbestimmung wieder, vorausgesetzt er überlebt diese Staatsimpfung mit der Körperverletzung durch eine fremde Hand….

    • Die Impfung haben ja schon unglaublich viele überlebt. An Corona sind deutlich mehr gestorben.

      • In deutschen Krankenhäusern sterben pro Jahr ca. 25.000-40.000 Menschen an ärztlichen Kunstfehlern. Nicht dazu gerechnet sind die , welche durch unnötige Diagnosen und unsinnige Behandlungen zum Krüppel werden. Da kommen die Corona Toten, was bis heute nicht bewiesen ist, da Obduktionen verboten worden sind, lange nicht ran

      • thomas friedenseiche am

        anja
        welche afghanenrechnung ähhh milchmädchenrechnung ist das denn ????

        erst mal musste offen legen wie viele an der impfe gestorben sind

        die zahl mit den angeblich an corona verstorbenen gegenrechnen

        aber ich weiß ja, du bist provokateurinnin gelle !

        kriegste meine impfe auch gleich mit
        verimpf dich !!!!

      • Zufällig kenne ich Krankenschwestern, Bestatter und Krankenkassen Angestellte. Nicht ein Patient ist AN sondern nur MIT Corona verstorben. Bestatter haben bis heute nicht mehr zutun und nicht überall wo Corona drauf steht, ist auch Corona drin. Krankenhäuser werden von den Krankenkassen belohnt, wenn diese Zimmer leer lassen. Kein Zahnarzt musste sich seit Beginn der Corona Pandemie einschränken, wurde nicht vom Staate zum Impfen genötigt und starb an Covid trotz der vielen Zahnbehandlungen.

      • Querdenker der echte am

        ANJA am 22. AUGUST 2021 14:44
        "Die Impfung haben ja schon unglaublich viele überlebt."
        Stimmt Anja, NOCH!!!!!!!
        Abgerechnet wird zum Schluss!!!!!!!

      • Es war nur die Bestätigung,daß wir Gefangene dieses Regime sind,das nichts mehr mit Demokratie zu tun hat…

  13. Freiherr von Lüderitz am

    Die feige SPD flieht vor Bürgerdialog und Fragen auf der Sraße. Geisel schaltet den Rückwärtsgang ein, weil er keine Antworten auf die Fragen hat. Welch eine Blamage für die SED!

    youtube.com

    • So sind eben die Sozis! Durch ihre Feigheit haben sie auch den guten Adolf ermöglicht!
      Aber zur Beruhigung, es wird noch viel schlimmer kommen, als unter Adolf!

      • jeder hasst die Antifa am

        Noch schlimmer ist die sich Selbst abschaffende CDU,durch ihre sinnlose Abgrenzung zur AfD sind sie die Steigbügelhalter für die übernahme der Macht durch Grüne ,Rote und Knallrote Kommunisten.

  14. Heinz Emrest am

    Impfen macht in jedem Fall frei! Vor allen Dingen wenn man an den Scheiß glaubt. Und der Glaube kann ja bekanntlich Berge versetzen. Meine Oma Käte – eine sehr gescheite Frau – hat die Nazis überlebt – sagte immer:
    " Gott lässt sich nicht in die Karten schauen und wer glaubt er könne Gott austricksen, der hat die Rechnung ohne Gott gemacht"! Als Kind habe ich das nicht so recht verstanden, aber heute verstehe ich das! ES gbit eine höhere Macht, die wir nicht verstehen, vielleicht nicht verstehen wollen und genau deswegen klammern wir uns an die neue Religion, die wir Wissenschaft nennen. Allerdings verstehen die neuen Priester der sog. Wissenschaft auch nichts und stochern im Trüben. Aber sie bekommen immer mehr Jünger, die glauben was sie glauben wollen. Fakten sind da nur lästig und genau deshalb muss Impfen frei machen.

  15. Wie konnte er diesen Shitstorm ahnen? Sein eigener Parteivorsitzender schwadroniert diesen Spruch – sinngemäß – doch mehrmals am Tag.

    Und ganz plötzlich wird einem bewusst, dass faschistische, undemokratische Gedanken sich an die Oberfläche geschlichen haben. Aber dann ist es zu spät. Man steht in der rechtsradikalen Ecke.

    • Impf Kartell am

      Opa sagte immer zu mir „Nicht das Gute hat gewonnen“ sondern das Schlechte triumphiert.

    • thomas friedenseiche am

      impfen macht freibier

      so geschehen zig male in meiner stadt und im umkreis von 25 km
      dabei darf man doch keinen alkohol an minderjährige ausschenken
      aber egal, die spritzer spritzen munter weiter

      und wenn kein alkohol dabei war, der angeblich nur an erwachsene ausgeschenkt wurde, wobei zig leute das ganz anders berichten, aber egal das sind dann halt fake-woke-news :-(
      dann halt bratwurst
      süßigkeit
      mcdoooonals-fraß
      freikarten für parks mit ungesundem lebensmittelreservoir

      mhhhhh

      leider gibts genug die darauf reinfallen

      alle macht dem volke (aber bitte nicht dem gespritzem volke, wer weiß was da beim regieren bei rumkommt)
      beenden wir das ganze bevor keiner mehr da ist die früchte zu ernten die die neue weltordnung gesät hat

      • Blöde regieren Doofe am

        Warte noch ein bisschen….bis jetzt gab es doch nur Bratwürste und Gutscheine, bald gibts Reisen und Autos. Und wer dann immer noch nicht die Lockangebote annimmt, für den gibt es dann Schwedische Gardinen.

      • Theodor Stahlberg am

        Die Früchte einer NWO will eh keiner ernten – aber das, was von der alten, lebenswerten, noch übrig ist, muss gerettet werden.

      • thomas friedenseiche am

        @ blöde regieren doofe

        ja, das werden dann so 1:16 autos sein
        bei ebay kleinanzeigen gibts auch immer so fake-anzeigen
        man könne zb einen e-scooter der 500 kostet für 50 kaufen

        zig leute fallen darauf rein und beschweren sich dass sie dann nur einen zusatzartikel zu diesem e-scooter bekommen

        als wenn irgendein unternehmer einen 500 euro scooter UNTER einkaufspreis verkauft

        das glück ist mit den dummen :-)

        @ theodor stahlberg
        war auch nur ironisch gemeint
        dass wir ehrlichen menschen von den faulen früchten was abhaben wollten den die nwo erzeugt kann ich mir nicht vorstellen

        wenn ich irgenwo einen koffer voll geld finde, der aus drogengeschäften stammt würde ich den nie annehmen
        die drogenabhängigen und toten möchte ich nicht auf meinem gewissen lasten haben

      • Querdenker der echte am

        Den Alkohol trinken bei den Impfungen, bzw. danach nicht die Impflinge. Nein, das hatten wir schon. Die Impfenden waren damals hinterher regelmäßig "Stern Hagel" voll!!!!

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln. Kommentare sind nur innerhalb von 24 h nach Veröffentlichung des Artikels möglich.

Empfehlen Sie diesen Artikel