Vor allem die Impfnebenwirkungen bedeuten ein hohes Gesundheitsrisiko. Dies konterkariert den höchsten Schwur, den Ärzte leisten. In COMPACT-Aktuell Corona Lügen haben wir ein ganzes Kapitel dem Thema Impfen gewidmet. Hier bestellen.

    Laut einem byzantinischen Manuskript aus dem 12 .Jahrhundert lautet der Hippokratische Eid:

    „Ich schwöre, Apollon den Arzt und Asklepios und Hygieia und Panakeia und alle Götter und Göttinnen zu Zeugen anrufend, dass ich nach bestem Vermögen und Urteil diesen Eid und diese Verpflichtung erfüllen werde: den, der mich diese Kunst lehrte, meinen Eltern gleich zu achten, mit ihm den Lebensunterhalt zu teilen und ihn, wenn er Not leidet, mitzuversorgen; seine Nachkommen meinen Brüdern gleichzustellen und, wenn sie es wünschen, sie diese Kunst zu lehren ohne Entgelt und ohne Vertrag; Ratschlag und Vorlesung und alle übrige Belehrung meinen und meines Lehrers Söhnen mitzuteilen, wie auch den Schülern, die nach ärztlichem Brauch durch den Vertrag gebunden und durch den Eid verpflichtet sind, sonst aber niemandem.

    Hippokratischer Eid auf einem byzantinischen Manuskript des 12. Jahrhunderts. Bild: Wikimedia Commons, CC0.

    Meine Verordnungen werde ich treffen zu Nutz und Frommen der Kranken, nach bestem Vermögen und Urteil; ich werde sie bewahren vor Schaden und willkürlichem Unrecht. Ich werde niemandem, auch nicht auf seine Bitte hin, ein tödliches Gift verabreichen oder auch nur dazu raten. Auch werde ich nie einer Frau ein Abtreibungsmittel geben. Heilig und rein werde ich mein Leben und meine Kunst bewahren.

    Auch werde ich den Blasenstein nicht operieren, sondern es denen überlassen, deren Gewerbe dies ist. Welche Häuser ich betreten werde, ich will zu Nutz und Frommen der Kranken eintreten, mich enthalten jedes willkürlichen Unrechtes und jeder anderen Schädigung, auch aller Werke der Wollust an den Leibern von Frauen und Männern, Freien und Sklaven.

    Was ich bei der Behandlung sehe oder höre oder auch außerhalb der Behandlung im Leben der Menschen, werde ich, soweit man es nicht ausplaudern darf, verschweigen und solches als ein Geheimnis betrachten. Wenn ich nun diesen Eid erfülle und nicht verletze, möge mir im Leben und in der Kunst Erfolg zuteil werden und Ruhm bei allen Menschen bis in ewige Zeiten; wenn ich ihn übertrete und meineidig werde, das Gegenteil.“

    Hippokrates von Kos, war ein griechischer Arzt und Lehrer, der 370 v. Chr. gestorben ist. Der Eid ist also mindestens 2.391 Jahre alt. Der oberste Grundsatz des Hippokratischen Eides ist: Primum non Nocere das ist Latein und heißt: Zuallererst niemandem schaden. Auch wenn  ein Christ bei einem Eid nicht fremde Götter als Zeugen anrufen darf, sondern, wenn überhaupt, nur den Dreifaltigen Gott, auf den er getauft ist, so ist die Medizin-Ethik dieses jahrtausendealten Eides immer noch aktuell.

    Zahl der Nebenwirkungen steigt rasant

    Heute wird jeder Arzt, der in Deutschland seine Approbation erhält, auf die Berufsordnung der Ärztekammer verpflichtet. Diese enthält unter anderem das Genfer Gelöbnis, eine modernisierte Form des alten Schwurs. So müsste sich jeder verantwortungsvolle Arzt weigern, diese gentechnischen Impfungen, deren Risiken nicht ausreichend erforscht und abgeklärt sind, zu verabreichen, besonders nicht an Kinder, die ja besonders empfindlich sind.

    Die vielen sofort auftretenden und bekannt gewordenen Impfschäden zeigen, dass die gentechnischen Impfstoffe ein erhebliches Schädigungsrisiko für den Geimpften beinhalten, sodass kein vernünftiges und tragbares Verhältnis zwischen Nutzen und Risiko besteht.

    Die Grafik stellt die Anzahl aller Impfnebenwirkungen (inklusive Covid-19) zwischen April 2020 und März 2021 als Säulendiagramm dar (Quelle der Zahlen: EMA-Datenbank) und zeigt das massive Hochschnellen der Nebenwirkungen ab Januar 2021 seit die gentechnischen Impfstoffe geimpft werden.

    Durch den Hippokratischen Eid entsteht auch für den Arzt eine Verpflichtung die Patienten vor Schaden und willkürlichem Unrecht zu bewahren. Es ist doch sicher kein Zufall, dass Ärzte, die bereit sind, sich dem Test- und Impfwahnsinn zur Verfügung stellen zu wollen, von oben finanziell belohnt werden: 1.000 Euro für die Einrichtung der Tests/Impfstation vorneweg, 1.000 Euro monatlich fix zusätzlich zu den normalen ärztlichen Abrechnungskosten.

    Schulen müssen offen bleiben

    Es gibt sie aber noch, die aufrechten Ärzte. Dazu gehört auch Dr. Sven Armbrust, Chefarzt der Neubrandenburger Kinderklinik, der vor kurzem eine Rede auf der Vorstandssitzung des Kreiselternrates Mecklenburgische Seenplatte gehalten und die Verhältnismäßigkeit von Schulschließungen infrage gestellt hat. Kinder sind nach seiner Einschätzung keine Treiber der Pandemie und haben häufig nur milde Symptome. Dafür bekam er heftigen Gegenwind von seinen Gegnern, die wie bisher üblich die steigenden Inzidenzwerte auch bei Kindern ins Feld führen, aber er ließ sich aber nicht aus der Ruhe bringen und argumentierte:

    Ein einzelner positiver Test gibt aber keine Auskunft über die Infektiosität des einzelnen Betroffenen. Meines Wissens ist es in den letzten zwei Wochen im Zusammenhang mit Schulkindern zu keinem relevanten Cluster oder einem daraus resultierenden Hotspot an den Schulen oder in einer bestimmten Region in Mecklenburg-Vorpommern gekommen.

    Dr. Armbrust fordert den normalen Präsenzunterricht an der Grundschule ohne jede Maske oder sonstige Einschränkungen durchzuführen, weil Kinder das dringend psychisch brauchen. Er sagt, er könne das beurteilen, da er die Folgen der derzeitigen Corona-Politik täglich in seiner Klinik sehe. Nach seiner Meinung sind die Folgen einer Quarantäne eine Stigmatisierung für die Kinder, was es unbedingt zu vermeiden gälte.

    In COMPACT-Aktuell Corona Lügen: Wann bekommen wir endlich unser Leben zurück? haben wir ein ganzes Kapitel dem Thema Impfen gewidmet! Außerdem bieten wir Ihnen mit diesem Heft den ultimativen Argumenten-Hammer gegen die 3. Lügen-Welle. Mit Ischgl-Studie, Heinsberg-Studie, Schulstudie Sachsen, dem Whistleblower-Papier aus dem Innenministerium und der großen Impfdebatte Kennedy contra Dershowitz. HIER bestellen oder einfach auf das Banner unten klicken!

    56 Kommentare

    1. rumpelstielz an

      Damit ist der ganze Coronaunsinn offenbar – zu einer Infektion gehören immer Leute die auch erkranken – das scheint hier nicht so zu sein – es gibt andere Faktoren die eine Rolle spielen.
      Die Blutgruppen sind dabei sehr wichtig. Blutgruppen B und A sowie AB sind ehern und stärker betroffen. Gruppe 0 seltener und oft ohne zu erkranken. Das ist der Grund warum in Schwarzafrika Corona kaum eine Rolle spielt. Weil da die Blutgruppe 0 zu etwa 50% vorherrscht.
      Hier sind 43% Blutgruppe 0 also fast geschützt. Deshalb verbreitet sich Corona hier nicht so stark.
      nur etwa jeder 2te kann infiziert werden.
      Bis heute weigert sich die Fachmedizin, zu untersuchen, warum 2/3 aller Coronakranken Migrationshintergrund haben – obwohl Migranten in der Minderheit sind (noch) stellen die 50% der schwerst Coronakranken.

      Dem wird nicht nachgegangen – Geschwätzwissenschaftler aller Orten – in der Politik tätig

      • Sie sollten besser bei Weltraumfahrstühlen, Intendantengehältern und GEZ bleiben.

        Zur Blutgruppenthese, ich übernehm mal Ihre Zahlen:

        Deutschland: 43% von 83 Mio , somit ca 37 Mio "Null-Blutgruppengeschützte" ca. 46 Mio Coronakandidaten, 78.000 C-Tote
        Afrika: 50% von 1200 Mio, somit ca. 600 Mio "Null-Blutgruppengeschützte" ca. 600 Mio Coronakandidaten, ???? C-Tote

        Womit eindeutig bewiesen ist, dass es an Blutgruppe Null liegen muss? Nee!

    2. Nach 9/11 kam die Diskussion auf, ob man ein Passagierflugzeug abschießen dürfe, von dem man wisse, daß es Terroristen an Bord hat, die es auf einer Großstadt abstürzen lassen wollen!
      Da hieß es eindeutig nein! 300 Personen an Bord dürfe man nicht töten um 100 000de zu retten! Bei einer Impfung ist das noch eindeutiger, denn die Impfung wird durch eine Person verabreicht, die Infizierten sucht sich Mutter Natur aus – das ist immerhin noch etwas ganz anderes als Terroristen!

      • Der Überläufer an

        Solch ein Vergleich ist großes persönliches Empfindungskino, jenseits aller Realität.

        Ohne eigenhändige Unterschrift wird hier niemand "abgeschossen".

    3. Antifaschisten an

      In wer sind die Kapitalisten? Menschen mit egoistischen Anlagen und schlechten Charakter.

      • Andor, der Zyniker an

        @ ANTIFASCHITEN

        Und wenn die bösen Kapitalisten den charakterlosen
        Antifaschisten keine sinnvolle Arbeit oder wenigstens
        Almosen geben würden, dann müssten sie wohl in
        Szenekneipen hausen, bei Aldin containern und wie die
        grünen, Umwelt schützen wollenden Kobolde auf Bäumen
        im Friedrichshain, beispielshalber, leben .

        • Der Kapitalist bezahlt die Antifaschos an

          Antifaschisten sind doch eure Schutzengel, gegen die vielen Querdenker. Antifaschisten sind doch die kapitalistische Sturmstaffel der Demokratie.

    4. Das ist doch eine bemerkenswerte demokratische Errungenschaft! Man kann sich jetzt seinen Henker mit Giftspritze selbst aussuchen! Unterschrift, und ab in den Sarg, oder zur Reha. Nur die Frage wann die Segnung eintritt ist noch offen, das macht es spannend.

      • Unsinn, niemand holt Sie ab! Wenn Sie geimpft werden, dann haben Sie sich selber auf den Weg gemacht! Wenn Sie das Risiko für Ihre Reisefreiheit oder was auch immer eingehen, dann ist das nur Ihre Entscheidung. Ohne Unterschrift wird niemand geimpft!

    5. heidi heidegger an

      OT: Ausgangssperre: Rausgehen verboten
      Steigt die Inzidenz über 100, darf man bald wohl nachts nicht mehr vor die Tür. – so quakt ditt ZEIT..

      Ratgeber-heidi sagt: Zahnschmerzen vort(zu)äuschen und ne NachtApotheke suchen und rumstrolchen nachts, und kein Büttel kann euch was (wie immer aber ohne Gewehr mit äh, hihi)..Gassi gehen nächtens geht auch, aber ein’ echten Hund kann sich in diesen BLADE RUNNER-Zeitäään nur noch die Elite leisten, also ein elektrisches Hunderl anzuschaffen, das Purzelbäume schlägt ausm Stand raus oder so..*kicher*

      • jeder hasst die Antifa an

        Du gehst also Nachts mit Flocky Gassi oder muss das arme Hunderl dich wieder Heimschleppen.kicher,kicher

        • heidi heidegger an

          war ja eh klar, D e i n persönlicher ²Evergreen (schon wieder?)..²Efeu (quasi)..was findest Du an dem Zeug, häh? LOL

        • heidi heidegger an

          Der Gewöhnliche oder Gemeine Efeu (Hedera helix) ist die einzige in Mitteleuropa heimische immergrüne Kletterpflanze und kommt natürlich in Eichen- und Buchenmischwäldern, Auwäldern, an Felsen, Mauern und in Gebüschen vor.

    6. Wer wissen möchte wo die Reise für uns Deutsche hingeht, muss sich nur mal den Artikel des Tagesspiegels im Internet durchlesen. Putin wie immer das blutrünstige Monster, die Amis immer die Guten, Ukraine Provokateure sind nur die Opfer und Erdogan ist jetzt ein lupenreiner Demokrat und gut für die NATO . Die Russen sind wie immer die Bösen und jetzt nutzen diese auch noch Corona aus….komisch nur das diese Militärübung, wo von Anfang an nicht die Hausärzte mit eingebunden wurden, sondern die Bundeswehr, anderen mehr nützt als den Russen, ebenso der Nord Stream Stop. Man lies es aber erst die Russen kostenpflichtig fast fertig bauen…Provokation pur. Die Russen sind vielleicht auch keine Engel, aber die Indianermörder Napalm und Atombomben Abwerfer noch weniger. Jeder der hier im Lande noch selbstständig denken kann und sich nicht von der Lügen und Hetzpresse noch täuschen lässt, müsste das spätestens seid den Enthüllungen von Assage und Snowden klar sein. Wer solche Freunde hat, braucht wirklich keine Feinde mehr…..

      • Sag ich doch schon lange: Die Verbündten und Freunde wechseln! Schnell und gründlich! Der angloamerikanische Möchtegernweltbeherrscher fürchtet es seit 1904! (Makkinderregel!) Ein enges Zusammengehen von D. und R. würde die größte globale Landmacht bedeuten. D. hat(te) die Köpfe, R. die Rohstoffe! Dagegen käme die Seemacht nicht an! Die hat es 120 Jahre lang erfolgreich verhindert!
        Während die den "Rest der Welt" mit der angeblichen Pandmie ablenkend beschäftigen, wollen sie wohl noch einen Krieg gegen R, von Zaun brechen – bevor sie wohlmöglich von China eins auf die Nuß kriegen oder eben China dadurch von dem Gedanken abbringen, wenn sie R. frisch besiegt haben! Wären R. und D. schon unter Kaiser Wilhelm ein enges Bündnis eingegangen, hätte es beide Weltkriege wohl nicht gegeben! Preußen wäre eben viel früher schon katholisch geblieben!

        • Bismarck erkannte es schon damals, Frieden in Europa kann es nur mit Russland geben und Russland ist ein Teil von Europa. Da war Hitler auf dem Irrweg und der Verbrecher Churhill tat alles für das große SäbelRasseln mit Stalin, denn man profitierte nur davon.

        • Claus Haase an

          Wer heute noch an die Kriegsschuld oder Alleinschuld der Deutschen, nicht nur am 1. WK sondern auch am 2. WK glaubt, darf sich als selbstverschuldeter Unmündiger betrachten. Der Geschichtsunterricht in unseren Verbildungsinstitutionen sorgt natürlich dafür, daß Generationen von Deutschen mit einem Aschekreuz auf der Stirn durch die Gegend irren und nicht bemerken, daß der – mea culpa – Canon von den Siegermächten intoniert wurde. Mir ist kein Volk auf der Erde bekannt, das in so einer Selbstverachtung und in beschämender Weise mit seiner Vergangenheit umgegangen ist oder umgeht. Das Ergebnis kann in unserer Gegenwart bestaunt werden. Gesellschaft und Politik werden zunehmend von Psychopathen dominiert.
          Das wußte schon vor ein paar Jahren ein osteuropäischer Präsident.: O-Ton.: Deutschland wir von Idioten regiert.

    7. Lieber PRINZ. Bei all den Punkten die Sie auffuehren kam und kommt es zuerst mal darauf an wer mit wem den Job erledigt und vor allen Dingen, was er/sie dabei verdient.

    8. Gerade mal wieder MDR Staatsfernsehen geschaut, nur Propaganda und Hohn…..AfDler sind rechtsextrem und Neonazis ….Fußballer, Handballer spielen ohne Mundschutz Abstand und umarmen sich, danach gab es wieder die Schelte für die Bürger…Kontakte unbedingt vermeiden auch privat bis 1,5 m …also auch nicht küssen und Sex haben. Jeder der hier noch mitmacht an diesen Pharma Krieg, gegen die Bevölkerung, macht sich schuldig! Habt ihr kein Gewissen gegenüber den ganzen Kindern Gastwirten Einzelhändlern usw. Zwang man nicht schon in der Geschichte, Menschen ein Zeichen zu tragen, grenzte diese aus, brachte diese um die Existenz, verfolgte diese und wurden diese nicht dann durch die Pharma mit Zykon B beiseite geschafft….

      • Claus Haase an

        Die Masse Mensch war immer und ist es auch heute.: Ein Spielball weniger Menschen, die vor
        allem eines treibt, der eigene Vorteil, egoistische Amtbitionen und Machtfantasien. Was allen
        Regenten eigen ist, egal in welchem System sie schalten und walten, ist das Desinteresse am Wohl
        der Allgemeinheit, obwohl gerade dieses Allgemeinwohl wie eine Monstranz durch die Öffentlich-
        keit getragen wird. Also gilt.: Das Gegenteil dessen, was Politik uns erzählt, ist in der Regel gemeint.

    9. Deutschösterreicher aus dem Wienerwald an

      Richtig. Mehr kann man dazu zu nicht sagen.

    10. Reginald D. an

      Ich traue meinen Augen nicht. Steht da "byzantinisch , aus dem 12.Jahrhundert" ? Im 12. Jhd war Byzanz schon 700 Jahre ein christlicher Staat und ein Arzt, der bei Heidengöttern geschworen hätte , wäre seinen Kopf los gewesen.

    11. Corona sucht den Supertrottel an

      Jeden Tag immer mehr Zahlen durch das RKI Politbüro, trotz Masken und Impfungen und falschen Tests. Keiner hinterfragt das Ganze….wie bei der Planwirtschaft, da wurden für die Kommunisten die Zahlen auch passend gemacht…

    12. jeder hasst die Antifa an

      Ein Tierarzt brauch den Hippokratischen Eid nicht abzulegen und der berät diese Kanzlerinnenclique

    13. Der Überläufer an

      Leider Quark, da auch hier wieder die Kosten/Nutzen-Rechnung unterschlagen wird. Das Gros der Ärzte schätzt die Gefahr durch Coro höher ein, als die Gefahr durch Impfung. Rein rechnerisch ist das auch so, großes Bauchgefühlskino ändert daran nichts.

      Zudem eine linke Nummer, da unterm Strich jeder selber entscheiden kann. Die Moralkeule auspacken und Eigenverantwortung gänzlich auf die Ärzteschaft abwälzen geht nicht, zumindest dann nicht, wenn man selber "mündig" sein möchte.

        • Die Corona Straftaten an

          Die Leute werden genötigt und erpresst, mit dem Verlust von der Arbeit der Freiheit und Privilegien.

        • Der Überläufer an

          Sie lassen sich "indirekt" zum Tod durch Impfung zwingen? Ganz schön dumm, oder?

        • hildes kritik richtet sich an pfizer und moderna. nimm astra. ist kein mrna-impfstoff. bist keine frau. thrombosegefahr daher quasi gleich null.

        • Claus Haase an

          Die Wahlfreiheit Impfung ja/nein wird in der Tat durch den indirekten Impfzwang für Millionen Menschen eingeschränkt – und das ist schlicht eine politische Schweinerei.
          Was in dieser Situation für jeden Einzelnen zählt, ist.: Zu seiner eigenen Überzeugung
          stehen, gegen allen Widerstand formeller und informeller Art. Für mich persönlich
          bedeutet das.: Mich testet niemand und mich impft niemand, auch wenn ich private
          und gesellschaftliche Nachteile zu gewärtigen habe.

      • Die ganze Ärzteschaft hat in den letzten 40 Jahren, durch Gier die natürlichen Heilweisen abgeschafft! Heute gibt es für jeden kleinen Mist eine Pille, wobei die Langzeitschäden den Ärzten egal sind. Siehe einfache Rückenbeschwerden. Nach 20-30 Jahren Schmerzmittel, wie Ibu und Imigrain oder Andere, gibt es die Bandscheiben OP. Danach Bluthochdruck, incl Zuckerkrankheit und am Schluss Darmkrebs. deshalb die ganzen Vorsorgeuntersuchungen.
        100.000 Rückenoperationen pro Jahr sind völlig überflüssig, wenn den Menschen normale physikalische Behandlungen verordnet werden würden.

      • USA schicken Kriegsschiffe ins Schwarze Meer…..bestimmt wegen dem Sputnik Impfstoff, alle haben den Trump verflucht, wegen seines Russland freundlichen Kurs, man wird sich noch nach Trump sehen….gerade live NTV Impfstoff Johnsen auch ein tödlicher Vorfall

      • HERBERT WEISS an

        Wenn Eigenverantwortung, dann aber auch richtig. Vor allem sollte dem "freiwilligen Impfzwang" durch die Hintertür begegnet werden. Gegen Corona kannst Du Dich mit Maske, Handschuhen und Desinfektionsmitteln schützen. Und: "Meide deinen Nächsten wie die Pest!" Aber was hilft gegen mögliche Nebenwirkungen einer Impfung?

      • Andor, der Zyniker an

        Kosten/Nutzen-Rechnung ist wirklich gut.
        Daraus ergibt sich nämlich der Gewinn und
        der ist durch den Verkauf vom Masken,
        Spritzen und Vakzinen extrem hoch.
        Dagegen sind die Bestattungskosten nix, egal ob die
        ehemals mündigen oder unmündigen Verblichenen
        mit oder ohne Corona bzw. mit oder ohne Spritze
        von uns gingen.
        Die Bestatter wollen auch leben, ebenso die Ärzte.
        Die Gesunden bringen denen keine Gewinne.
        Unterm Strich lohnt es sich also die Corona-Suppe am
        Köcheln zu halten, notfalls bis zum Überlaufen.

    14. Andre Zöllner an

      Ich habe den Beitrag nicht durchgelesen. Der Nürnberger Kodex sollte in allen Entscheidungen von Ärzten beachtet werden. Hinzu kommt, der seinen Patienten impft haftet, nicht der Hersteller der Suppe!

      • Reginald D. an

        Beim Deutsch könnte man ein bißchen polieren. Grundsätzlich wird nur für VERSCHULDEN gehaftet. Ein Arzt haftet nicht, wenn sich as Restrisiko eine geprüften und zugelassenen Medikaments realisiert.

      • Der Überläufer an

        Unsinn, Fake-News!

        keine Impfung ohne schriftliche Einverständniserklärung. Entsprechende Formulare finden Sie zur Vorabinfo im Internet, bzw. wird Ihnen vom Impfarzt Ihres Vertrauens 100%ig ausgehändigt.
        Baut der Arzt Bockmist (schmutzige Kanüle, Überdosierung, Amnannese falsch bewertet, etc.), nur dann haftet der, ansonsten Ihr Problem, da ohne Unterschrift (Vertragsrecht) keinen Pieks!

        Klingt erst mal typisch Überläufer-doof, ist aber gut, da Sie anderenfalls von Haus aus entmündigt wären, sprich: Impfzwang!

        • Hans Hamberger an

          "Impfarzt ihres Vertrauens"
          Wieler, der Veterinär, dem Mutti vertraut. Ich schmeiß mich wech

        • Der Überläufer an

          Ja Hamberger, Sie haben des Pudels Kern genau erfasst.

          Übrigens, Wodarg (Amtsarzt AD), hatte nie größere Probleme damit seine Schäfchen zu impfen, und das, obwohl auch andere Impftoffe Nebenwirkungen haben können (sogar mehr als Astra und Co). Und Bhakdi hat daran geforscht und bei der Entwicklung geholfen, haha…

    15. Eduardo Luis Aprea an

      Esta nota hay que leerla con mucha atención. Tiene mucha información importante. Pregunto Puedo pegar esta nota en facebook?

      • LAMME GOEDZAK an

        De: El Bigote del emperador Guillermo II
        Para: @ Don Eduardo Luis Aprea, República de Argentina
        Hola Luisíto !
        Para contestar tu pregunta mencionada en el comentario arriba: Adelante, sí puedes pegar la nota en tu comentario en Facebook.
        Un cordial saludo
        El Bigote

    16. Guckt mal über euren Gartenzaun. Millionen sind schon geimpft, weitere Millionen drängeln sich danach. Psychisch intakte Menschen geben irgendwann auf, wenn sie merken, daß sie sich vergeblich bemühen, nur verklemmte Neurotiker melken immer weiter am Horn der Kuh und wundern sich nicht mal, daß keine Milch kommt. Eure Agitation gegen das Impfen ist völlig erfolglos, reine Zeitverschwendung.

      • HEINRICH WILHELM an

        Wenn die Mehrheit etwas Falsches tut, so wird es dadurch nicht richtig.
        Es hat auch einmal eine Mehrheit A.H. gewählt… du weiser Ochsenmelker.

        • wo ist das problem? an

          sozialpädagoge?
          tu du das richtige, lass andere das (aus deren sicht) richtige tun.

        • Reginald D. an

          @ verklemmten Neurotiker :Gewiß ist Wahrheit keine Mehrheitsentscheidung. Das Beispiel ist aber schlecht gewählt. 1. War die Entscheidung goldrichtig, 2. war es nicht die Mehrheit sondern eine knappe Minderheit, egal.

          @ Anarcho : Sch***e was.

        • @HEINRICH WILHELM. Wann und wo wurde AH durch eine Mehrheit gewaehlt? Bitte um Aufklaerung. Danke

      • Dann sieh zu, das du endlich die Impfung bekommt, denn der Impfstoff ist sehr begehrt…Virus hin und her, ein demokratischer Staat hätte von Anfang an die Bevölkerung kostenlose Masken verteilt, THW zur Unterstützung für die Alten eingesetzt, Impfstoff genügend eingekauft und an die Hausärzte geliefert und jeden Bürger angeschrieben, wie bei der Wahl zwecks Impfentscheidung.

        • König Drosselbart an

          Ja, echt doof, wenn man auch noch eigenes Geld für’s Überleben investieren soll (Masken). Der Staat hat mich zu retten, schon aus Prinzip, sonst sterb ich lieber, ich zahl schließlich Steuern, jawoll.

          Als es die Dinger nach Monaten für Alte und Risikogruppen dann endlich für lau gab, sind die mündigen Bürger aber losgeflitzt wie nichts Gutes.

        • Was ist Demokratie ? Im jetzigen Stadium, der Vorhof einer Diktatur. Ein ehrliche Politik klärt auf und befiehlt nicht. Eine Aufklärung gegen den Unsinn Corona wäre Pflicht. Die Desorganisation eines Scheinstaates gegen seine Bevölkerung zeigt durch den Zwang der schnellen Abhandlung von Impfungen deren Unglaubwürdigkeit in böser Absicht. Jeder kann und darf für sich entscheiden und ehrlich gesagt, bei einer echten Pandemie mit Tragweite wie bei der Pest würde keiner mehr in diesem Irrenhaus überleben, also nachdenken.

        • Reginald D. an

          Mhm, ja, nur hat das nichts mit Demokratie zu tun. Höchstens insoweit, als demokratische Staaten meist eine sehr lange Leitung haben, wer das Eine will, muß die Nachteile halt mit schlucken.

      • Querdenker an

        Die Querdenker schauen nicht nur über den Gartenzaun, sondern weltweit um sich, sie sehen wie die Plutokraten Hunderttausende Kinder verhungern lassen, wie Obdachlose an Armut und wegen fehlender medizinischer Versorgung jährlich sterben müssen und den Bombenterror gegen andere Länder mit zigtausenden unschuldigen getöteten Menschen, der dann noch demokratisch abgesegnet wird….usw.