Corona-Opfer: Aufrüttelnder Appell einer Dortmunder Friseurmeisterin (Video)

53

Die Dortmunder Friseurmeisterin Bianka Bergler kann nicht mehr: Geschäftskonto mit 5.000 Euro im Minus, das Privatkonto leer. Die Corona-Lockdown-Politik von Merkel, Söder, Laschet & Co. zerstört ihre Existenz.

Bianka Bergler, die das Friseurgeschäft Cutfactory betreibt, ist verzweifelt: Die von den Politikern vollmundig versprochenen Überbrückungshilfen kommen bei ihr nicht an. Die Agentur für Arbeit macht Dienst nach Vorschrift und lässt sie im Regen stehen. Ihr seit Jahren erfolgreiches fünfköpfiges Unternehmen ist nun am Boden. Das Geld fehlt vorne und hinten.

In einem sehr emotionalen, dramatischen Appell aus ihrer Privatwohnung zeigt Bianka Bergler, was hier wirklich im Lande abgeht. Die Corona-Politik zerstört wirtschaftliche Existenzen, vor allem der Selbständigen und kleineren Unternehmen.

Bianka Bergler ist nicht nur nervlich am Ende. Sie kann einfach nicht mehr. Merkel, Laschet, Söder & Co.: Vielen Dank!

JETZT COMPACT-TV UNTERSTÜTZEN!
Halten Sie unsere unabhängigen Nachrichten für wichtig? Unsere Videoproduktionen stellen wir Ihnen gratis zur Verfügung, COMPACT kosten Sie eine Menge Geld. Mit einer Spende, die Sie uns hier via Paypal, Kreditkarte, Einmalzahlung oder Dauerauftrag zukommen lassen können, tragen Sie dazu bei, dass wir auch künftig auf Sendung sind. Bleiben Sie außerdem auf dem Laufenden über die Produktionen von COMPACT TV und abonnieren Sie unseren Youtube-Kanal.

Über den Autor

COMPACT-TV

53 Kommentare

  1. Avatar
    Walter Gerhartz am

    Wir haben eine Kanzlerin die ihren Wahlsieg 2013 abfeiert, indem Merkel zusammen mit ihrem Präsidium die BRD-Fahne entsorgt. Man achte am Schluss auf den angewiderten Gesichtsausdruck…

    https://www.youtube.com/watch?v=q8PNgxbTE0o

    Wir haben eine Kanzlerin die 2016 anlässlich des CDU Parteitags sagte:
    DENN WIR HABEN WAHRLICH KEINEN RECHTSANSPRUCH AUF DEMOKRATIE UND SOZIALE MARKTWIRTSCHAFT AUF ALLE EWIGKEIT:

    https://beruhmte-zitate.de/zitate/136270-angela-merkel-wir-haben-wahrlich-keinen-rechtsanspruch-auf-demok/

    WER MERKEL NUN NACH MIGRANTEN-WAHN, KLIMA_WAHN und CORONA-WAHN MIT ZERSTÖRUNG UNSERER WIRTSCHAFT UND MENCHLICHEM RUIN NOCH ETWAS GUTES ZUTRAUT, DER KANN EINEM NUR LEID TUN !!

    DIES GILT AUCH FÜR ALLE PARTEIEN, DIE DEREN POLITIK MITTRAGEN !!

  2. Avatar
    Meister Mannys Werkzeugkiste am

    Och das geht noch viel besser, kleine Unternehmen in Sachsen-Anhalt bekommen pünktlich trotz Umsatzrückgänge von über 70% von ihrer zuständigen Raubrittervereinigung neue Vorsteuerbescheide zugesendet.
    Da werden dann einfach mal ein paar Taler mehr abgebucht vom Geschäftskonto oder Konten gepfändet.
    Was sie wollen den Merkel Wahnsinn nicht mit bezahlen, tja Pech gehabt , melden sie Insolvenz an.

    Mein Finanzamt teilte mit unmissverständlich mit, als Gewerbetreibender habe ich in erster Linie Steuern zu zahlen die von dehnen gefordert werden. Ob berechtigt oder nicht sei erstmal nebensächlich. Zudem muss ich davon leben können, wenn ich beides nicht richtig kann, dann wäre ich angeblich zu blöd für ein Gewerbe und müsse ALG 2 anmelden . Und das ist kein Witz, genau so habe ich es von einer Sesselpupsenden Fachkraft erzählt bekommen.
    Im übrigen, Wirtschaftshilfe gibt es in meinem Fall nicht und weil ich nicht den Versuch gestartet habe diese zu beantragen, geht das Finanzamt auch davon aus , hier fliegen einem die goldenen Tauben aus dem Oarsch. Ludwig der IV meinte immer, nur weiter, nur weiter, Deutschlands Untergang ist besiegelt ….vorwärts immer rückwärts nimmer….

    Hochachtungsvoll
    Meister Mannys Werkzeugkiste

  3. Avatar

    Salamitaktik! Schon Ende Dezember wurde sich mit Recht beklagt. daß die Versprochenen "Coronahilfen" bei den Empfängern, den kleinen Selbständigen, nicht oder nur stark verzögert ankamen! Tatsächlich ist das Geld auch alle, der Staat hochverschuldet! Als man nach dem 1. Lockdown sagte, daß wir uns einen 2. nicht leisten könne, war man noch ehrlich!
    Aber man will ja in Wirklichkeit die globale Wirtschaft abschaffen, vor allem den Wohlstand breiter Gruppen! Merkel hat es ja kürzlich zugegeben, daß ihr an der Transformation liegt, am Neustart! Ein Gewährenlassen Coronas hätte dem gewohntem Wirtschaftsleben ja sogar geholfen: Durch das Wegfallen von Sozialfällen, dem Rückbau der Überalterung hätten die Staaten ihre Schulden sogar abbauen können! So kommt es, wie es kommen mußte: Staaten, die sich um Corona verhältnismäßig wenig gekümmert hatten, stehen jetzt bezgl. ihrer Verschuldung am Besten da: Brasilien, Indien, Indonesien!
    Wenn man den Leuten gleich im Frühjahr erzählt hätte, was man WIRKLICH vor hat, wären die Menschen gleich auf die Barrikaden gegangen – so hat man sie erst mal monatelang mürbe gemacht!
    Und aus Seuchen sind in der Geschichte Bevölkerungen immer gestärkt hervorgegangen! Haben die doch alles Schwache weggeräumt!

    • Avatar

      Man der Kostenfaktor Ali Baba und die Fachkräfte zerren uns an den Abgrund…… und die arabischen Familienclans ,die illegale kriminelle Geschöfte machen aber pünktlich beim Sozialamt um ihr Sozialrecht viel Kasse pochen ….Merkels alternativlose Sülze für das Volk ….laut Wikipedia eine deutsche Politikerin . Und alle finden das gut ….. selbst wenn diese Figur uns den Krieg auf Umwegen als transatlantische Freundschaftshilfe verkauft ….

      Die grossen Konzerne, die verarmten bekommen blind Milliarden unters Kopfkissen gebunkert,was ist dagegen schon ein Friseurladen ,der täglich sein Brot ohne grosse Hilfen verdienen muss ,aber vom Finanzamt pünktlich abgebeutelt wird….

      Wenn wir dem nicht schnellstens das Ende einleiten ,die uns das frech anbieten von ihren hohen Ämtern her Gnade uns ein Wunder .

      Es sollte mich nicht wundern wenn die Pharmabuden ihren Gewinn im BIDEN Sumpf versteuern und in Deutschland wegen der humanitären,unendlichen Hilfe Pleite gehen und um ein paar Milliarden Coronakrise uns obendrein frech anbetteln und Dank Merkels Umnachtung nochmal abgezockt werden…….

  4. Avatar

    Das Video mit Bianka Bergler sagt mehr als alle Analysen über die wirtschaftlichen Konsequenzen des Logdowns.

  5. Avatar

    Ich verstehe das nicht so ganz. sie berichtet, die Mitarbeiter warten auf den Lohn, sie hat 5000 Minus auf dem Konto. Ok, der Laden ist seit 7 Wochen zwangsgeschlossen, die Mitarbeiter also in Kurzarbeit und der Vermieter stundet die Miete. Wo ist ihr Problem?

    • Avatar

      @ Harald:

      Ihr Problem ist, dass sie vor den Trümmern ihrer Existenz steht, Sie Empath.

    • Avatar
      Mir egal, isso! am

      Der Staatspatriarch zahlt nicht schnell genug.

      Ich hab für das Gejammer wenig Verständnis. Geschlossenen Tafeln beklagt auch niemand. Sind Kältebusse unterwegs, sind ausreichend Unterkünfte für Obdachlose vorhanden? Wen juckts?
      Außerdem, wer Angestellte hat, hat Verantwortung. Wem schon wegen lächerlichen 5.000 das Wasser bis zum Hysteriehals steht, der macht sowieso mehr verkehrt als richtig und sollte seine Selbtverwirklichung ganz überdenken. Insbesondere als Frisöse hat man keinen gigantischen Wareneinsatz, den man Monat für Monat risikobehaftet vorschießen müsste.

      Mit Verlaub, ich finde die gesamte Jammer-Resistance mittlerweile hochnotpeinlich. Kann so nichts werden, packt ein!

    • Avatar

      Aufgedrückte Schulden und somit die Existensvernichtung sind das Problem !
      Und was nützt denn Stundungen ?
      Das sind auch nur angehäufte Schulden !

    • Avatar

      Für solche Fälle hat der deutsche Staat kein Verständnis ….. ,aber genügend Gesichtsvollzieher ,die an der Türe stehen und die Rolle des Steuereintreibers gegen Prämie spielen….

      Mit grossen Sprüchen kann Merkel handwerken …aber alles Asche ohne Glaubwürdigkeit …. ,Reden halten wie eine Jungpionierin im DDR Parlament,wenn Honecker die Hurranachrichten kaberettistisch vorgeleiert wurden ….. Scheinbar sind die alten CDU und CSU Seppel dann total weg im Hirn ,wenn die das Mikrofon vollsabbert.

    • Avatar

      Auferstanden aus den Betten und dem Frühstück zugewand, lasst die Merkel zum besten dienen ,Deutschland einig Untertanenenland …….

      DDR HYMNE -frei abgewandelt Plagiat : 10%

    • Avatar

      Man nennt ihn auch die Rote Rübe ,wenn er auf Touren kommt ,der Jesus Christus der Grünen ……

  6. Avatar
    Sonnenfahrer Mike am

    Mich machen diese Bilder sehr, sehr traurig und zornig zugleich.
    Und für was das alles? Für den Schutz vor einem Virus, das ohnehin nur wenige
    hinwegrafft und die auch jede ganz normale
    Erkältung oder Grippe und jede andere eigentlich relativ harmlose Infektion auf
    Grund ihrer ganz natürlichen alters-, krankheits- und/oder übergewichtsbedingten
    Schwäche versterben lassen würde. Ja, es ist verdammt traurig, daß wir Menschen
    altern und irgendwann sterben müssen. Und ja, auch ich habe große Angst (nicht
    vor dem Tod an sich), aber vor dem Sterben. Und ich weiß aus eigener Erfahrung,
    wie traurig einen das macht und welche Leere es hinterlässt, wenn man Menschen
    die einem soviel gegeben haben und mit denen man soviel zusammen erlebt hat
    eines Tages für immer gehen sieht. Aber deswegen darf man doch den Jüngeren
    nicht das Leben komplett zerstören und sie für unabsehbare Zeit in große Not
    stoßen. Und das nur, um vielleicht noch ein paar Tage, ein paar Wochen oder
    wenn es gut läuft vielleicht ein ganzes Jahr länger hier bleiben zu können.

    • Avatar
      Sonnenfahrer Mike am

      Als Vater oder Großvater würde ich doch auch mein Leben jederzeit für meine
      Kinder bzw. für meine Enkel opfern. Warum also tut das System dies nicht nur
      dieser Frau, sondern so vielen von uns an? Und warum nimmt das System so
      viele schreckliche Auswirkungen auf unsere und vor allem auf die Seelen von
      unseren Kindern und Jugendlich in Kauf, die reihenweiße in die Psychiatrie
      müssen? Es geht hier doch nicht um den Schutz vor der Pest oder vor Ebola,
      sondern "nur" um den Schutz vor Corona. Und warum wurde unser Schutz
      2015 völlig außer Acht gelassen, wenn es denn den Herrschenden
      überhaupt tatsächlich um unser aller Schutz ginge.

      • Avatar

        Merkel hatte keine Zeit ….die musste Model stehen für die Kaiserkrone der EU ,dann die vielen touristischen Gipfel mit dem feschen Hosenanzug Marke Kartoffelsack …. und die vielen Selfies mit den Fachkräften ….. die schlaflosen Nächte wegen Trumpel ….. und die vielen Rendevouz Labertreffen in der Baguetteresidenz bei Torte Macrone wegen der Erweiterung der Ostgebiete …und dann noch Englands Rückzieher aus dem Wunderpakt ….

        ja vor lauter alternativloser Probleme ….bleibt sie einfach nur noch anwesend ….

        Wenn die wirklich mal Kernphysikerin geworden wäre ….. mit Doktor natürlich , würden die Deutschen Jäger Sammler und Fischer ,sich wenigstens am Höhlenfeuer aufwärmen ,denn die hat nichtmal die Ahnung ,wie sie als letzte das Licht ausmachen muss …..

    • Avatar
      Sonnenfahrer Mike am

      Und das aller Ärgerlichste, diese ganze Corona-Sache hätte uns hier in
      Europa überhaupt nicht betroffen oder wir hätten zumindest viel mehr
      Vorbereitungszeit gehabt, wenn wir nicht diese totale Globalisierung
      hätten, von der nur einige wenige profitieren, wenn wir schon spätestens
      ab 2015 das Asylrecht in ganz Europa auf waschechte Ur-Europäer und
      Menschen, die zu 100 % von waschechten Ur-Europäern abstammen,
      wie z.B. weiße Südafrikaner, Neuseeländer, US-Amerikaner, etc.
      begrenzt hätten und wir sofort schon zum Jahreswechsel 2019/2020
      alle europäischen Außen- und Binnengrenzen zumindest vorläufig
      bis auf Weiteres wirklich für alle Nichteuropäer komplett geschlossen
      sowie alle aus dem nichteuropäischen Ausland heimkehrenden
      Europäer für mindestens zwei Wochen in Quarantäne genommen
      hätten. Sprich wir hätten Zeit gehabt, genügend Schutzausrüstung
      für alle zur Verfügung zu stellen, Medikamente und Impfungen in
      aller Ruhe und mit aller Sorgfalt zu entwickeln sowie zu erkennen,
      welche Gruppen dieses Corona wirklich gefährdet und wie wir
      diese schützen können ohne gleich das komplette Leben
      stilllegen zu müssen.

      • Avatar
        Kullerträne am

        Was für ein Unsinn. Klingt fast so, als ob die bösen Alten den Jungen die Zukunft stehlen, weil die nicht (so ehrhaft wie du selber) bereit sind den Löffel abzugeben.

        Auch der frühzeitige Isolationsgehirnfurz riecht komisch (2, 4, oder 20 Wochen Weltabschirmung? 4ever?), weil die schlimmste Pandemie aller Zeiten bereits seit einem Jahr wütet, also mehr als genug Zeit für Schutzausrüstungen etc. war (und sie sterben trotzdem wie die Statistikfliegen an/mit/durch Coronavollmeise). Warum eigentlich Drama Baby Drama, am Anfang schreibt du doch, dass alles verhältnismäßig harmlos ist? Am Ende dann doch alles Apokalypse Now oder was?

      • Avatar
        Sonnenfahrer Mike am

        Werte KULLTRÄNE, am Ende des Jahres 2019 erreichte uns hier in
        Europa die Nachricht, daß in China die neue Seuche – Corona –
        ausgebrochen sei samt der dazugehörigen Bildern. Zu diesem
        Zeitpunkt wussten wir noch nicht, wie gefährlich bzw. ungefährlich
        Corona tatsächlich für Jung und Alt ist, wir hatten nicht genügend
        Schutzausrüstung für alle (schlechte Vorbereitung auf den Ernstfall),
        natürlich noch keine passenden Medikamente und/oder Impfungen
        gegen Corona und mussten vom Schlimmsten ausgehen, sprich
        davon, daß eine Infektion mit Corona ähnlich tödlich verläuft,
        wie eine Infektion mit der Pest. Ja selbstverständlich hätte da
        ganz Europa blitzartig all seine Grenzen erst einmal komplett
        für alle Nichteuropäer sofort schließen und alle aus dem
        nichteuropäischen Ausland heimkehrenden Europäer
        vollständig in Quarantäne nehmen müssen.
        Was denn bitte sonst? Denn das hätte uns viele Kranke, die
        ganze Panik, die Schließung der Grenzen innerhalb Europas,
        den Shutdown samt all seiner wirtschaftlichen und sozialen
        Folgewirkungen, etc. erspart und den Herrschenden hier
        nicht die Möglichkeit gegeben völlig am Rad zu drehen
        und komplett über zu reagieren, obwohl sich mittlerweile
        zum Glück herausgestellt hat, daß Corona doch nicht so
        schlimm, wie die Pest ist.

  7. Avatar
    jeder hasst die Antifa am

    Wenn das flämmen nicht hilft, dann hilft das Abschneiden der Ohren,hihi

  8. Avatar

    Die Kleinen Hängt man (Verreck doch), die Großen lässt man Laufen (wir schaffen das 2015).

  9. Avatar
    Geld regelt alles am

    Schon aufgefallen? Um so wohlhabender das Land, um so pandemiegläubiger und dekadenter die Untertanen.
    Weil man die Massen mit Geld ruhig stellt, genau darum funktioniert diese merkelwürdige "Pandemie" auch so gut, vor allem in Europa. Insbesondere der Schmierstoff des Staatsapparates ist finanziell bestens versorgt.

    Solange Kohle für lau kommt mosert niemand, alle machen artig mit. Das dicke Ende kommt, auch finanziell, weil es nämlich nicht Muttis ganz persönliches Sparschweinchen ist, dass für die Pandemiebedürftigen geschlachtet wurde.

    • Avatar

      Die großen Schweinereien wie Kriege oder Völkermord sind nicht aus Ungehorsam entstanden, sondern durch Gehorsam ermöglicht worden.

  10. Avatar

    "… und das Ohrenausflämmen fehlt mir auch, achach.."

    Geht das noch mit Instrumenten in Feuerzeuggröße …. oder bedarf es dafür bereits veritabler Flammenwerfer? 😆 😆

    • Avatar
      heidi heidegger am

      OTTO, geht so..Mittelding quasi: weisst du wie Flan karamelisiert wird? mit einer Art "Fön", hihi

  11. Avatar

    "Bianka Bergler ist nicht nur nervlich am Ende. Sie kann einfach nicht mehr."

    Das … Positive an dieser Situation, wenngleich sie für diejenigen, die Frau Bergler bis heute war, natürlich subjektiv als Katastrophe erlebt werden, ist, daß der Glaube ans System bzw. an die prinzipielle Richtigkeit des Systems in dem sie existieren (müssen) pulverisiert werden wird.

    Vielleicht nicht der gesamte, aber dennoch ein Großteil des Mittelstandes in diesem … Gebilde (der Nichtregierungsorganisation ‚Deutschland‘) wird ähnliche Erfahrungen wie Fr. Bergler gemacht haben … oder noch machen.

    Und das bedeutet: Ihre bis heute sozusagen ‚von Geburt an‘ bestehende grundsätzliche Identität mit diesem … Verbrechen, daß die NGO ‚Deutschland‘ in sich ist, wird enden! Das sichere Gehäuse ihrer bisherigen Identität wird zerbrochen … und damit werden sie offen – auch wenn es eine schicksalsbedingte Zwangsöffnung ist – für die Beschäftigung mit Sichtweisen zu denen sie vordem in keinster Weise affin gewesen wären.

    Und wenn sie diesem System einmal abhanden gekommen sein werden, werden sie nie mehr zurückzugewinnen sein.

    • Avatar
      Askanier Waldemar am

      Man darf bezweifeln, ob ein Friseurladen mit 5 Nasen "Mittelstand" ist. Ebenfalls bezweifeln muß man, ob derartige Erlebnisse den Glauben der Dummen, Kapitalismus wäre die einzig gute aller denkbaren Welten, nachhaltig beeinflussen wird. Immerhin,solange as Hamsterrad rund lief, gab es überhaupt keine Denkpausen. Corona sei Dank.

      • Avatar

        "Man darf bezweifeln, ob ein Friseurladen mit 5 Nasen "Mittelstand" ist."

        Gönnen Sie sich selbst nicht zu enge Definitionsgrenzen. Mag sein, daß ein Friseursalon mit ‚5 Nasen‘ Mittelstand ist … aber: Die Frau war selbstständig, d.h. ihr Salon hat sie und ‚5 Nasen‘ offensichtlich ernähren können – ohne daß Sie oder eine ihrer ‚5 Nasen‘ bei , irgendeiner Sozialbehörde die Hosen runter lassen müssen für ‚ein paar Euro mehr‘ … die zu leben zu wenig, zum sterben zu viel sind.

        Sie war also: ökonomisch unabhängig. Natürlich in den Grenzen dieses Systems. Jetzt aber, wenn ihr Laden Geschichte sein wird, wird sie auf pure Überlebenshilfe aus dem System angewiesen sein – genauso wie ihre ‚5 Nasen‘. Und das ist es doch wohl, was angestrebt wird: Es soll so wenig wie nur möglich Menschen geben, die ökonomisch weitestgehend unabhängig sind, denn: Eine Meinung HABEN … kann jeder. Eine Meinung auch ÄUSSERN … das muß man sich – ökonomisch – leisten können!

      • Avatar

        Korrektur:

        Mag sein, daß ein Friseursalon mit ‚5 Nasen‘ kein Mittelstand ist…

      • Avatar

        @Otto:

        Das ist genau der Punkt. Das wollen die Strategen des Great Reset. Ich zitiere aus Klaus Schwabs Werbevideo: "You’ll own nothing, and you’ll be happy." Zynismus pur.

      • Avatar
        Klassenkasper am

        Ja, es ist ein Unterschied ob 1000x 5nasige Existenzen zerstört werden, oder nur 1x eine 5000nasige. Ändert alles, absolut anderes Endergebnis.!

    • Avatar
      Ohne Impfung kein Zutritt am

      Sicher, es muss immer erst weh tun, damit es besser werden kann. Lernen durch Schmerzen ist allerdings der dümmste Weg zur Erkenntnis.

      Ich glaube nicht, dass mit Menschen, die sich im Grunde nur für ihre persönliche finanzielle/wirtschaftliche Situation interessieren (wo war sie und all die anderen Heulsusen seit 2015????), ein Krieg zu gewinnen ist. Ganz im Gegenteil sogar, weil es nämlich genau diese Jammerer sein werden, die aus finanziellem Überlebensinstinkt zu Hygieneblockwarten mutieren werden. Niemand wird mehr seine Zulassung wegen Corona.Verstößen riskieren. Man züchtet gerade ein Heer von vorbildlichen, vorauseilend gehorsamen Menschen heran, bald wird geerntet. Schon jetzt ist gut zu beobachten, dass unmaskierten Menschen trotz ärztlichem Attest der Zutritt verwehrt wird. (Angst andere Kunden zu verlieren, Angst vor Quarantäneschließung, ….) Angst funktioniert immer.

  12. Avatar
    DerSchnitter_Maxx am

    Das Regime agiert immer gegen das Individuum .. bedrängt und bedroht explizit … immer die einzelne Existenz ! 😉

    Das System wie es ist …. darf so nicht weiter sein… 

    ​Wut tut gut und ist berechtigt !!! 

  13. Avatar

    Wie jeder leicht erkennen kann, sind wir in einem sozialistischen Terrorregime. Das bekämpft mit allen Mitteln jede kapitalistische Privatwirtschaft. Und das Schöne daran ist, dass das im Sinne von 75% der Deutschen war, die FREIWILLIG dieses Regime bei der letzten Wahl mit Blankovollmacht Wahlkreuz unterstützten.
    Die Demokratie ist also eine Diktatur der Dummen.

    • Avatar

      "Und das Schöne daran ist, dass das im Sinne von 75% der Deutschen war, die FREIWILLIG dieses Regime bei der letzten Wahl mit Blankovollmacht Wahlkreuz unterstützten."

      Sie tun es nicht erst seit ‚der letzten Wahl‘, sondern seit Jahrzehnten … obwohl die Werdung dieses Systems zu dem was es heute ist, ebenfalls schon seit Jahrzehnten läuft. So werden die Blinden, deren Blindheit für das was offen abläuft (hidden in plain sight), eben nicht auf einem physischen Defekt, sondern auf Desinteresse und Denkfaulheit beruhte, zur Infragestellung gezwungen… – mögen sie also (noch) sehend werden. Obwohl ihnen dabei dann allerdings ‚die Augen übergehen‘ würden…

    • Avatar
      Deutschösterreicher aus dem Wienerwald am

      Gut, alle regelmäßigen Forumsbesucher wissen bereits, dass Sie gegen das Wählen sind und Ihre Argumente sind ja auch nicht schlecht. Aber was passiert bei Wahlverweigerung? Die Parteibuchinhaber der Altparteien und Nutznießer dieses Systems gehen wählen. Auch wenn nur mehr 100000 Leute wählen, bleibt kein Sitz im Parlament leer. Wem hilft das also?

      • Avatar

        Genau so ist es!
        Da wir keine Mindestwahlbeteiligung haben, dafür aber Mehrheitswahlrecht heißt das konkret, daß auch sehr wenige abgegebene Stimmen immer aufgeteilt werden. Das Parlament wird immer voll sein.
        Und jedes Jahr mehr von denen…

      • Avatar

        @Deutschösterreicher: In der Demokratie bestimmt die Mehrheit, wird uns immer vorgebetet. Bei einer Wahlbeteiligung von weniger als 50% würde eine Minderheit über die Mehrheit herrschen, was zuletzt in Frankreich passiert ist. Deshalb brennen dort auch mehr Autos. Bisher sind alle Demokratien Pleite gegangen. Allein die USA waren vor Gründung der Fed drei Mal pleite. Jetzt geht die ganze Welt pleite, und danach sollten wir vielleicht ein anderes System installieren. Oliver Janich hat in dem Buch "Sicher ohne Staat" eine Alternative vorgestellt.
        Crashpropheten gibt es zurzeit genug, sie diskutieren höchstens noch über das WANN. Man kann ja nach Markus Krall und Crash 2021 suchen.

    • Avatar
      Askanier Waldemar am

      Mein Gutster, wenn Sie dieses System für sozialistisch halten und Friseure für die kapitalistische Privatwirtschaft, dann gehen Sie besser noch mal in die Grundschule, 1. Klasse.

      • Avatar

        Waldemar, ich werds mir überlegen. Im Gegenzug bitte ich Sie, "Das Kapitalismus Komplott" von Oliver Janich zu lesen.

      • Avatar

        @ Willi:

        Gute Buchempfehlung, vor allem für die Nullchecker, die a) meinen, dass Kapitalismus etwas Schlechtes ist, b) meinen, dass wir im Kapitalismus leben und c) einen (nationalen) Sozialismus als anstrebenswerte Alternative anpreisen.

  14. Avatar

    Sehr gut COMPACT, daß ihr DAS mal reingestellt habt!
    Ebenso, daß ihr ein abspeicherbares Videoformat gewählt habt. Das ist wichtig!

  15. Avatar

    Die zerstörerische Coroa – Politik tut, was sie soll: Verdrängung und Vernichtung des Mittelstandes, damit die international agierenden Global Player dessen bisherigen Marktanteil übernehmen können.

    • Avatar
      Askanier Waldemar am

      Ja ja, die Global Player machen nach Corona internationale Friseurketten auf. Lach.

      • Avatar

        Nein, der unwichtigen Kram bleibt uns erhalten, nur viel hygienischer halt.
        Auch nach Kriegen gings weiter

  16. Avatar

    Jetzt werden die Goebbels Kahane Schüler wieder schreiben im Sekundentakt …..uns geht es doch gut …… ,
    sie übersehen aber ,dass auch das Kahane Mist Institut von Steuergeldern die Lügenbolzen schulen kann und Giftstreuer und Spaltpilze auf das Volk loslässt. Und die Kahaneschachtel macht sich auch noch ein buntes Leben auf deren Kosten ,die baden gehen…..

  17. Avatar

    Das interessiert doch die Volksmutti nicht ……,denn die Schrulle hat monatlich satt auf dem Konto von den arbeitenden Vasallen …..

    Wenn ich den veganen Fettklops Altmeier sehe ….. packt mich die Wut über soviel Grosskotzigkeit und vollgefressene Menschenhaut . Der beschreibt sich als katholischer Gottesdiener und Bibelleser ….

    Nur der kann nicht mehr über seinen Schwabbelbauch und den fetten Unterlippen mehr seine Volksgenossen sehen ,die langsam aber sicher den Kit aus den Fensterscheiben kratzen können,oder den Reichstagsrasen abfressen ….. Mitbürger jagt diese Mistbanausen raus ,die euch die Luft zum Leben nehmen …. Mit Vernunft und anderthalb Meter Abstand landet ihr auf der Müllhalde dieser Politparasiten.

    Das gesamte Merkel Hurra Kommando im Reichstag sehen wie vom Weihnachtsmann satt beschenkt aus …… Die holen arbeitsfaule aus aller Welt rein,die Deutschen Arbeitsklaven finanzieren das ….und werden mit dem Corona Geldbeschaffemärchen dem trockenen Brot Luxus zugeführt ….

    Wenn ich könnte ….. würde Merkel schon heute den Weg ins transatlantische Ghetto antreten …. Wie lange wollen wir noch aus dem Coronafenster zuschauen wie man uns platt macht ….. nichtmal die Bundesbananen werden in kurzer Zeit mehr reichen für die Tagesmahlzeiten ……

    • Avatar
      jeder hasst die Antifa am

      Altmeier dieser Schönfärber erzählt uns noch was von Wirtschafrswachstum dabei gehn hier Firmen und Betriebe Massenweise in Konkurs,für wie blöde halten diese Halunken eigentlich ihr Volk,das errinnert mich stark an die DDR dort wurden die Pläner immer Übererfüllt und in den Läden herrschte gähnende leere.

      • Avatar

        Der fettlabbert heute für 2021 satte Kohle durch die Volkswirtschaft und morgen schon wieder die Mitteilung das Wirtschaftswachstum wird niedriger als erwartet ….

        ich glaube der frisst sich täglich ne dicke Speckschwarte an und geht dann in eine Presseklapperenz und verkündet dann Schweinebauch mit Merkelpüree …..

        Hat der irgendwo dort im Reichskanzlerverkündungssanatorium ein Appartement mit Gebetstempel ???

  18. Avatar
    jeder hasst die Antifa am

    Weiter nach Merkels Motto, wir werden weiter Marschieren bis alles in Scherben ,fällt heute gehört und Deutschland und Morgen die halbe Welt.

    • Avatar

      Merkel kann froh sein ,wenn das Volk wieder wie 1989 Humanität walten lässt und sie sich aufgrund eines Charitee-stuben Attestes für VollBALABALA erklären lässt… Sie hat genug sich auf den Kerbholz geladen …Kriege der Amis unterstützt die als Verbrechen an der Menschheit anzusehen sind . Fall Navalny – Versuch Russland durch falsche Beschuldigungen in einen Krieg zu verwickeln mit den EU willigen NATO-Raubrittern. Der Kessel kocht sich spürbar langsam aber sicher hoch . Merkel kann sich da nicht mehr rausreden …… Die rote FDJ-Christin hat durch die Besetzungen verschiedener Länder ,die sie mit Worten und Taten begleitet , anfeuerte , genug Blutschuld den Toten gegenüber.

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln. Kommentare sind nur innerhalb von 24 h nach Veröffentlichung des Artikels möglich.

Empfehlen Sie diesen Artikel