Corona-Diktatur: Schießbefehl in Thüringen? – Die Woche COMPACT (Video)

18

In Gera droht die Polizei, auf unbewaffnete Demonstranten zu schießen. In Stuttgart schwebt ein Kritiker des Ausnahmezustands nach einem Überfall in Lebensgefahr. In Sachsen wollen die Behörden Kinder wegnehmen, wenn sich deren Eltern nicht an neue Auflagen halten. Wohin driftet Deutschland in der Corona-Krise? Fragen, mit denen wir uns in dieser Ausgabe von Die Woche COMPACT beschäftigen. Das sind einige unserer Themen:

Polizeistaat – Todesdrohungen in Thüringen
Angst um die Kinder – Wie Sachsens Bildungsminister Eltern bedroht
Bundesstaat Europa – Was Macron und Merkel wirklich planen
Gates und die Bundesregierung – Wie Berlin der Milliardärs-Stiftung hilft

JETZT COMPACT-TV UNTERSTÜTZEN!
Halten Sie unsere unabhängigen Nachrichten für wichtig? Diese Videoproduktionen kosten COMPACT eine Menge Geld. Mit einer Spende können Sie dazu beitragen, dass wir auch künftig auf Sendung sind: Via Pay Pal unter http://bit.ly/2FsKEhQ oder per Überweisung an COMPACT Magazin GmbH auf das Konto IBAN: DE70 1605 0000 1000 5509 97. Wollen Sie mehr von COMPACT TV sehen? Bleiben Sie doch auf dem Laufenden über die Produktionen von COMPACT TV und abonnieren Sie diesen YouTube-Kanal.

Seit April berichtet COMPACT TV von den wachsenden Protesten gegen den Ausnahmezustand. Immer wieder müssen wir dabei auch Bilder brutaler Polizeiübergriffe gegen friedliche Demonstranten zeigen. Doch die Nachrichten, die uns in dieser Woche aus dem thüringischen Gera erreichen, hätten auch wir nicht für möglich gehalten. Ein Spaziergang von etwa 1.000 Bürger gegen die Sonderverordnungen hätte dort durchaus in einem Blutbad enden können.

Seit April berichtet COMPACT TV von den wachsenden Protesten gegen Ausnahmezustand. Immer wieder müssen wir dabei auch Bilder brutaler Polizeiübergriffe gegen friedliche Demonstranten zeigen. Doch die Nachrichten, die uns in dieser Woche aus dem thüringischen Gera erreichen, hätten auch wir nicht für möglich gehalten. Ein Spaziergang von etwa 1.000 Bürger gegen die Sonderverordnungen hätte dort durchaus in einem Blutbad enden können.

Als erstes Bundesland hat Sachsen die Schulen wieder vollständig geöffnet und damit bei Eltern und Lehrern durchaus unterschiedliche Reaktionen ausgelöst. In dieser Woche folgte jedoch ein Schock für viele Familien: Das Dresdner Kultusministerium droht damit, ihnen die Kinder wegzunehmen, sollten sie sich nicht an eine neue Auflagen halten. Martin Müller-Mertens kennt die Einzelheiten, steht aus Termingründen aber nicht in Dresden, sondern im Berliner Regierungsviertel. Martin, direkt hinter Dir befindet sich ein großer Zaun. Was hat es denn damit auf sich?

Sie haben Tradition: deutsch-französische Initiativen zur, wie es heißt, Weiterentwicklung der Europäischen Union. Meist kennen sie zwei Gewinner. Der europäische Wirtschaftsraum als Markt multinationaler Konzerne wird ausgebaut und die politische Führungsrolle von Paris gestärkt. Deutschland bezahlt und wird im Gegenzug für einen Moment lang nicht mit der Nazikeule traktiert. In dieser Woche präsentierten Bundeskanzlerin Angela Merkel und Frankreichs Präsident Emmanuel Macron wieder einmal mit großer Geste einen nicht minder großen Plan.

Auf seine Weise ist er vermutlich genial: Erst schuf Bill Gates mit seinem Unternehmen Microsoft quasi ein Monopol auf Anwendersoftware. Mittlerweile präsentiert sich der Multimilliardär als wohltätiger Finanzier internationaler Impfkampagnen. Besonders bei der Bundesregierung ist Gates ein gern gesehener Gast, mit Angela Merkel soll ihn ein regelrechtes Vertrauensverhältnis verbinden. Doch offenbar gibt es zwischen der Gates-Stiftung und dem politischen Berlin längst viel mehr als nur einen Meinungsaustausch.

Über den Autor

COMPACT-TV

18 Kommentare

  1. Avatar
    DerSchnitter_Maxx am

    Auf unbewaffnete schießen … das können sie sicherlich besonders gut, denn bei bewaffneten Kriminellen … ziehen die PopoPolizisten höchstens den Schwanz … ähm oder klemmen sich die Muschi ein 😉

  2. Avatar
    Jeder hasst die Antifa am

    Dort wo die Roten Regieren sitzen ebend die Schusswaffen immer locker da hat man an ihrem Grenzregime gesehen.da wundert es keinen das da ein Schießbefehl exsistiert.

    • Avatar
      heidi heidegger am

      Jedenfalls werden dem SteuerBürger auch uff da Gass‘ die Hosn runterzogn..pfui, in doppelter äh HINSICHT.. -> Minute 01:33 ff

      Wie die Polizei Corona-Kritikern die Hose runterlässt /watch?v=20HIEEQtyZ8

      • Avatar
        heidi heidegger am

        meta-OT: ²@HeinrichWilhelm (raffiniert!, wie ditt heidi es halt mag, hah!) = herbertwehner..*kicher/gacker/schnatter* + Grüßle an die Gemeinde, yo! 🙂

        ² Bruder @HW isch giving ³wörd so soft änd oft (to the heidi) – d. i. alles was ichichich brauche und will, hihi.

        ³ vgl. auch inspiracion..nice, yo! PRAISE THE LORD !

        *zacknweg*

    • Avatar

      Nur gibt es einen kleinen Unterschied. Im jetzigen Deutschland hat es der blöde Michel selbst freiwillig gewählt! In der DDR war es Zwang!

  3. Avatar

    > Corona-Diktatur: Schießbefehl in Thüringen?

    ojee.. ramelow ist doch gerade für seine laxen lockerungsmaßnahmen selbst von parteifreunden gerügt worden! er will ja sogar die ABSTANDSPFLICHT einkassieren. und ihr schreibt was von dikatatur und schießbefehl. außgerechnet in thüringen, wo es am lockersten zugeht. gehts noch?

    • Avatar
      Vollstrecker am

      Mr. "Inschallah" ist bestimmt zum Kapital übergelaufen. Wieder ein Stalinist umgedreht, gut so!

    • Avatar
      Marques del Puerto am

      @jockli , Halllooooo Herr Rittmeister, am lockersten geht es im heiligen Baronat zu ! Corona Verbot für alle ! Keiner darf krank werden, der Fü…ääh Reichsfreiherr hat Härte befohlen! Miete muß weiter gezahlt werden, Arbeit macht … naja glücklich …. die Lohnsklaven schaffen weiter in Anhalt, sei schlau geh zum Bau gilt, eine Hand wäscht die andere und beide das Gesicht auch. Maskenpflicht nur für Leute die aussehen wie Ralle Stegner oder Karl Dall.
      Oder Männer die sich Frauenkleider anziehen und wie die Schotten und unterm Rock nichts weiter tragen wie das Seil und die Glocken und Frauen beim Bäcker Steinecke erschrecken.
      Diese werden entweder nach Uchtspringe zu Dr. SM Weiss gebracht oder bekommen einen Posten bei den Grünen.
      Von wegen Thüringen ist da locker…. *g*

  4. Avatar

    Hm,Schießbefehl. Gibt es nach BRiD-Gesetz nicht. Wohl aber gibt es ein Notwehrrecht für Jedermann,auch für Polizisten. Kein Polizist muß sich von einer Übermacht verprügeln lassen,ist Schießen das einzige Mittel,welches Erfolg verspricht, darf er schießen,je nach den Umständen evt. auch gezielt. Nur um die Auflösung einer friedlichen Versammlung durchzusetzen wäre Schußwaffengebrauch idR. unverhältismäßig und damit rechtswidrig. Also,wie waren die näheren Umstände?. Seit Corona arbeitet "Compact" leider immer wieder mit Falschmeldungen, unseriös. Haßpropaganda gegen die Polizei ist bei der gegebenen Gesamtlage kontraproduktiv.

    • Avatar
      Was nur los mit dir? am

      Die Lektion (Schlagzeile) hatten wir doch schon.
      Thema ist auch nicht was im Gesetz steht, sondern was tatsächlich passiert, oder sind wir hier etwa bei den verkrachten Jura-Staatsexamennichtbestehern?

      Wenn du es schon nicht lassen kannst deine eigene Lieblingslektüre (muss ja) als unseriös und unehrlich zu denunzieren, dann solltest du deine Behauptungen zumindest gelegentlich mit belastbaren Beispielen unterfüttern, ansonsten verliert du auch noch das letzte bisschen Reputation, das du dir wahrscheinlich über viele Jahre hinweg mit Schirm, Charme und "Jachtscheinmelone" erschlichen hast.

    • Avatar
      Marques del Puerto am

      Amigo Sokrates
      ( Notwehrrecht für Jedermann) Jaaaein alles Auslegungssache das wissen Sie auch. Ich hatte zu DM Zeiten mal einen Fall von einem bunten Wehr Soldaten. Dieser wurde von ein paar versifften Punks , 4 an der Zahl die nach Katzenpipi rochen in Machteborch auf dem Hauptbahnhof angegriffen. Leider gab es kein brauchbares Videomaterial mit dem sich beweisen lies das der Soldat in Notwehr gehandelt hatte. Nachdem der Soldat mit der Verteidigung fertig war, schliefen 3 der Kandidaten auf dem Bahnsteig und die eine Klobürste konnte fliehen. Dummerweise kannte er sich in Taekwondo gut aus, was ihm in der Situation zwar geholfen hatte, aber vor Gericht auch zur Last gelegt wurde.
      Die Staatsanwaltschaft forderte damals 2 Jahre Pause in der JVA Volkstedt. Am Ende waren es 8 Monate auf Bewährung.
      Mit anderen Worten, wie im Swingerclub zu geilen Elster so ist es auch vor Gericht, alles kann und nichts muß….naja und das mit der hohen See kennen Sie sicher auch.

      • Avatar
        Marques del Puerto am

        Wo Sie aber völlig daneben liegen ist, dass Compact Hasspropaganda gegen die Polizei führt. Ehrlich das ist ganz dünnes….
        Hier wird gezeigt wie aufgeheizt die Stimmung ist, sicher auf beiden Seiten auch. Es gab keine Propaganda viel mehr lockere und nüchterne Berichterstattung von realen Tatsachen.
        Und der große Krach beginnt erst noch, wir sind gerade am Anfang vom Ende.
        Mit besten Grüssen und eine schöne neue Woche gewünscht.
        der Marques

  5. Avatar

    Und die AfD kaspert nur herum.

    Und der Meuthen tritt im Staats- äh Stasi TV als gezähmter Esel auf.

    • Avatar
      Meuthen folgt der Meute vom System am

      Genauso ist es ! Anstatt sich die AfD für die Belange der Bürger und unser Land einsetzt, ist sie wieder mit der eigenen Selbstzerstörung beschäftigt. Und gleichzeitig stirbt die letzte Hoffnung unseres Volkes und auch unser Heimatland ….

      • Avatar
        Der Fernaufklärer am

        Die AfD ist doch nur eine Beschäftigungstherapie und Ablenkungsmaßnahme für die Patrioten, die noch glauben, dass Wahlen etwas verändern könnten! Damit wird die Gründung einer system-unabhängigen und somit für die Elite wirklich gefährlichen nationalen Bewegung verhindert!

    • Avatar
      Jeder hasst die Antifa am

      Meuthen und von Storch sind das Messer im Rücken der AfD sie machen die Arbeit der AfD Feinde.

      • Avatar
        Marques del Puerto am

        Unser Jörg ist seit 4 Jahren dabei beim VS…. Lutze aus Dräschtn seit etwas über 3 Jahre….
        Die Leute sollten sich nicht so an die Politik klammern, an Namen die kommen und gehen, sondern an dem was sie wirklich wollen und Ihnen hilft.

        Mit besten Grüssen

    • Avatar
      Wehrkraftzersetzer am

      Und wo ist dein Höcke? Schmollt der im Führerbunker und hofft noch auf den Endsieg über den Esel?

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln.

Empfehlen Sie diesen Artikel