Aktuelle Meldung auf unserem Telegram-Kanal: ⚠️ VW reiht sich in die Jagd auf Ungeimpfte ein! ⚠️ Jetzt abonnieren: t.me/CompactMagazin

    Ab heute sind die Betriebsausweise der ungeimpften VW-Mitarbeiter gesperrt – vor den Werkstoren in Wolfsburg und an anderen Standorten bildeten sich lange Schlangen, wobei an der jeweiligen Schlange vor der Teststation klar zu erkennen war, welche Mitarbeiter noch nicht geimpft sind.

    Die Corona-Apartheidsdiktatur nimmt Fahrt auf, die vertrauliche Behandlung von persönlichen medizinischen Informationen wie dem Impfstatus war gestern. Lesen Sie mehr darüber in unserer brandneuen Dezemberausgabe mit dem Titel Der große Impf-Betrug. Die Spritzen, die Lügen, die Toten , die uns derzeit geradezu aus den Händen gerissen wird. Wir klären Sie darüber auf, wie gefährlich die Impfdiktatur wirklich ist.

    Mit diesen Fakten stoppen wir die Impfpflicht! Weitersagen!

    Das Heft können Sie hier oder durch das Anklicken des Banners unten bestellen.

    21 Kommentare

    1. Vor 50 Jahren war das eine lebenslange, sichere Sache wenn man bei einer großen Firma als Lehrling angenommen wurde. Heute ist das schon lange nicht mehr und die Autoindustrie steht vor dem Aus, zumindestend für den Verbrennungsmotor. Ein Schwager arbeit in einem Anderem und hat schon lange Dauerkurzarbeit. Da kann man auf die Idee kommen, die machen das nur, um Leute bequem loszuwerden!

    2. Was hatte Jacob Fugger gesagt? „Ich habe den Papst und Kaiser im Beutel.“ Es ist doch offensichtlich, daß Rothschild alle in seinem Geldbeutel hat. Allen Dulles hat geschrieben, daß die Fugger bereits im 15. Jahrhundert einen eigenen Geheimdienst hatten.

    3. Langfristig werden die Geimpften noch ihr blaues Wunder erleben. Sie wissen es nur noch nicht. Neuste Meldung: Impfzwang bei der Bundeswehr.

    4. Wer es nicht glaubt, der Quelle folgen !

      Verbreitung von SARS-CoV-2: Kein Unterschied zwischen Geimpften und Ungeimpften [Neue Studie]
      sciencefiles.org, 23.11.2021

      „Heute berichten wir über die Ergebnisse einer Studie, die KEINEN Zweifel daran lässt, dass sich Geimpfte und Ungeimpfte nach Ansteckung in wirklich NICHTS was mit SARS-CoV-2 zusammenhängt, voneinander unterscheiden.“

      „Eigentlich sind diese Ergebnisse verheerend. Sie zeigen nicht nur, dass Impfung keinerlei Schutz bietet, sie zeigen zudem, dass SARS-CoV-2 offenkundig in der Lage ist, während der Replikation im Organismus von Geimpften zu mutieren, sie zeigen, dass geringe Level von Antikörperbildung nach vollständiger Impfung eine Infektion zu erleichtern scheinen, und sie zeigen, dass symptomatische Infizierte unter den vollständig Geimpften zu regelrechten Superspreadern werden, und zwar zu Superspreadern, die alles, was bislang unter diesem Begriff diskutiert wurde, in den Schatten stellen. Wenn es der Zweck von Impfung war, SARS-CoV-2 zu einem potenteren Pathogen zu machen, als es vor Impfung der Fall war, dann scheinen wir auf dem besten Weg, um dieses Ziel zu erreichen.“
      (Quelle: sciencefiles.org/2021/11/23/verbreitung-von-sars-cov-2-kein-unterschied-zwischen-geimpften-und-ungeimpften-neue-studie/)

      • Will lArnt behaupten ,daß seriöse Studien ihm, aber nicht dem RKI und der Regierung bekannt sind ? Warum impfen die denn immer weiter ?

        • @Wahrheit: Lesen Sie erst den Artikel von "sciencefiles.org", dann nochmal lesen, dann nachdenken und überlegen ob es so sein könnte, oder weiter dem Mainstream alles glauben. Ich bin nicht der Verfasser des Artikels. Und, "warum Die dann immer weiter impfen", erfahren Sie sicher nicht vom Mainstream, hier müssen Sie sich schon alternative Quellen erschließen. Sie können auch zum Thema Impfen, auf Youtube "Sahra Wagenknechts (Die LInke) Wochenschau" ansehen. Sehr interessant was Frau Wagenknecht dazu sagt.

    5. Neuster Witz: 2G plus Maskenpflicht. C&A macht auch "woke" Werbung. Ob Gender, Diverstity, CRT, Klima, Veganismus, Impfzwang. Alles gehört zum Reset- Faschissmus.

      • Grüne Gutsherren an

        Die Maske Ausgangssperren, Fahrverbote, Abstand halten und Kontaktverbote werden wir nie wieder los, nach Corona werden diese Repressalien mit dem Klimawandel weitergeführt…..Jede Wette !

        • Marques del Puerto an

          @Grüne Gutsherren,

          nach Corona ist vor Corona ;-) Also wenn wird erst aufgehört wenn die Weltbevölkerung um die Hälfte reduziert ist und Milliardäre zu Billionären geworden sind.
          Und an Ideen mangelt es keineswegs wie z.B. die Kassenärztliche Vereinigung Berlin fordert, dass ungeimpfte Covid-Patienten künftig selbst die Kosten für eine Behandlung übernehmen. Die dadurch entstandenen Einnahmen sollen an das Pflegepersonal weitergegeben werden.
          Das dumme daran ist nur, das die meisten Patienten doppelt Geimpfte sind.

          Egal, wichtig ist ja der Glaube an die Sache .

          Mit besten Grüssen
          Marques del Puerto

    6. So wie bei VW wird es demnächst wohl überall laufen, insbesondere natürlich bei Unternehmen, an denen der Staat beteiligt ist. Insofern bin ich froh, dass ich schon Rentner bin. Allerdings fühle ich mich deswegen noch keineswegs auf der sicheren Seite. Wer garantiert denn, dass Ungeimpftem demnächst noch die Rente überwiesen wird oder dass Ungeimpfte noch vom Arzt behandelt werden? Man kann die Daumenschrauben so weit anziehen, dass dies einem faktischen (!) Impfzwang gleichkommt. Dazu braucht’s gar keine formelle, gesetzliche Impfpflicht. Deutschland ist erneut auf dem Weg in den Totalitarismus. Ich rechne mittlerweile mit dem Schlimmsten.

    7. Von vorne kommen

      Impfgegner sollten zu ihren zahlreichen Toten stehen. Tote, die auch die Folge der Aussetzung kostenloser Tests sind. Die verbalen Gegenpole von Regierung und Impfgegner wirkten hier zusammen.

      Wer meint, seine Toten auf andere schieben zu müssen, statt die Auslese der Schwächsten als normalen Lauf der Dinge auf Erden zu akzeptieren -billig ist die Retourkutsche auf jeden Fall- der sollte verlangte Tests akzeptieren. Er schützt sich selbst damit zwar nicht, aber seine Kollegen und deren Umgang und damit alle ein wenig und somit sich selbst doch ein ganz klein wenig.

      Bitte nicht mit Sozialdarwinismus verwechseln, wie er sonst vom Establishment verübt wird – es gibt ja so viele Spinner. Aber ich stehe zu den Toten und bin selbst bereit zu sterben. Mit einer Ausnahme: Lasse mich einmal die Woche testen. Nach dem Fremdgehen.

    8. Die Autos dieser Lumpen kaufe ich nie mehr.
      Bei jeder Werbung sieht man da Schwarze. Wenn die Idioten in den Chefetagen die so mögen, dann sollen sie doch mit ihrem ganzen Geschisse nach Afrika .

        • Gar nichts, weil die sich nicht impfen lassen … hahaha
          Den wievielten Schuß in die Vene … hätte ich beinahen gesagt,
          haben Sie sich denn schon abgeholt ???
          Nun ja, laut dem türkischen BionTecc Boß können Sie sich ja nun
          ab sofort Ihre jährliche Dosis verabreichen lassen.
          Nichts desto Trotz wünsche ich Ihnen als Ungeimpfter, sich
          Wohlfühlender, gute Gesundheit und ein langes Geimpftenleben.

      • Ernsthafter Rat an VW-Mitarbeiter: Lieber heute als gestern was neues suchen. Warum? Weil dieser Vorstand seine Arbeitnehmer längst verraten hat und (wie Siemensclown Käse-Joe) längst auf der Lohnliste/Ideologieliste von Grünen, FFF und Extinction Rebellion steht, die werden die Automobilproduktion reduzieren und/oder in Billigländer verlagern wie seinerzeit Nokia zuerst nach Rumänien und dann nach Bangladesch oder China weitergezogen sind bis am Ende nichts vom einstigen Marktführer übrig blieb. Also besser sofort weg wenn man jung genug ist und jetzt, dann gibt es weniger Konkurrenz als in der Stunde, wenn VW zusammenbricht.

        Und der Verbraucher sollte Produkte aller Firmen meiden, deren Vorstände linksgrünversifftem Wokismus anheimgefallen sind oder die an Minderheiten und Minderleistern verquotet sind, die werden sich am Markt nicht halten können. Mit Negern und Transvestiten werden sie die Qualität ihrer Produkte sicher in nie geahnte Höhen treiben ;-) genauso wie mit den Impflingen, die sich wie Heroinjunkies morgens erst mal ne Spritze einführen müssen.

      • jeder hasst die Antifa an

        Ja nur die Schwarzen in Deutschland haben das Geld um deren Autos zu kaufen darum die Werbung mit denen und damit man Black lives metter befriedigt

    9. friedenseiche an

      XXX

      COMPACT: Für solche schrägen Gewaltfantasien ist hier kein Raum. Bitte zukünftig beachten.

      • friedenseiche an

        entschuldigung
        mir sind wohl die glühbirnen durchgebrannt
        nach dem anblick der warteschlange vorm impfbus