COMPACT-Gruselkabinett: Club der Virokraten

19

In COMPACT Aktuell: „Corona Lügen“ gibt es nicht nur wissenschaftlich fundierte Infos gegen die Corona-Diktatur. Es enthält auch eine Präsentation der Hauptverantwortlichen für die hiesige Lockdown-Politik. COMPACT-Online präsentiert eine kleine Auswahl aus dem Mad Scientist-Gruselkabinett:

Der Tierdoktor

Lothar Wieler (59): Der Präsident des Robert-Koch-Instituts (RKI) gibt täglich die Zahlen heraus, die Bürger verschrecken und die Bundesregierung zu immer neuem Aktionismus beflügeln. Als Professor für Mikrobiologie und Tierseuchenlehre unterrichtete der promovierte Fachtierarzt ab 1998 an der FU Berlin, bis er 2015 das Ruder des RKI – der Bundesbehörde für Infektionskrankheiten – übernahm.

Zu Beginn der Corona-Krise strahlte Wieler lange Gelassenheit aus. Im 3Sat-Interview am 22. Januar sagt er: «Insgesamt gehen wir davon aus, dass sich das Virus nicht sehr stark auf der Welt ausbreitet.» Er riet noch Ende Februar, das Virus «ganz nüchtern zu betrachten, ähnlich wie eine Grippewelle». Wenig später ist er wie ausgetauscht. «Wir sind in einer Krise, deren Ausmaß ich mir nie hätte vorstellen können», raunt er Ende März, als die Fallzahlen ihren Höchststand erreichen.

Ende August – die Infektionszahlen sind längst im Keller – rutscht Wieler die Maske vom Gesicht. Die Corona-Regeln – Abstand, Hygiene, Alltagsmaske – «werden wir noch monatelang einhalten müssen,
die müssen also der Standard sein, die dürfen überhaupt nie hinterfragt werden», erklärt er in einer Videobotschaft.

Der Corona-Popstar

Christian Drosten (48): Schon Mitte März 2020 malt Drosten – Leiter des Instituts für Virologie der Berliner Charité – im Interview mit der Neuen Osnabrücker Zeitung den Teufel an die Wand. Es sei mit «278.000 Corona-Todesopfern zu rechnen», sollten sich zwei Drittel der Deutschen infizieren. Eine astronomische Übertreibung, die Angst schürt.

«Das Coronavirus hat den Virologen Christian Drosten zum gefragtesten Mann der Republik gemacht.
Und zum Star», schreibt der Stern Mitte März. Er sei «der Mann, der die Krise steuert». TV-Klassiker Harald Schmidt lüftetet Anfang Juli das Geheimnis seiner Popularität: «Ich glaube, dass vor allem bei Frauen Professor Drosten rasend gut ankommt, weil er auf der nach oben offenen Habeck-Skala schon diesen Wuschel-Faktor XXL hat.»

Der Herr der Fliegen

Karl Lauterbach (57): Die selbst ernannte «Rampensau» ist in der Corona-Manege immer für schrille Zwischentöne gut: «Ohne massive Lockdowns wären Hunderttausende gestorben», und «jeder, der denkt, Coronavirus sei in Deutschland besiegt, täuscht sich», schreibt er Anfang September auf Twitter. Seit 2005 sitzt der Epidemiologe und Harvard-Professor für die SPD im Bundestag. Eine Praxis hat der Doktor nie von innen gesehen, dafür sorgt er gerne mit Dramatisierungen für Aufsehen.

Sogar der ARD-Faktenfinder bescheinigte ihm Mitte September, manchmal «schießen seine Interpretationen dabei über wissenschaftlich belastbare Aussagen hinaus». Seine schärfste Kritikerin ist
aber seine Ex-Frau. Angela Spelsberg – selbst Epidemiologin – hält es «für bedenklich, was in seinem Kopf vorgeht». Lauterbachs ständiger Alarmismus sei durch nichts begründet.

Der ultimative Argumenten-Hammer gegen die 2. Lügen-Welle. Mit Ischgl-Studie, Heinsberg-Studie, Schulstudie Sachsen, dem Whistleblower-Papier aus dem Innenministerium und der großen Impfdebatte Kennedy contra Dershowitz. HIER bestellen oder einfach auf das Banner unten klicken!

Porträtfotos: Peter Pulkowski; picture alliance/dpa; picture alliance / REUTERS; Frankie Fouganthin, CC BY-SA 4.0, Wikimedia Commons; picture alliance/dpa

Über den Autor

19 Kommentare

  1. Sensationsmeldung!

    Wissenschaftler haben festgestellt, dass das sogenannte Corona-Virus (Seuchenschutzheiligenvirus) für alle Geschehnisse/Vorgänge im Weltall verantwortlich ist, so z.B. für den mutmaßlichen Urknall, den ersten und zweiten Weltkrieg und sogar auch für Motorschäden von Autos.

  2. Die politischen Ebenen werden seit Biden den Erdrutschsieg nicht schaffte und Trump gegen die Proklamation Bidens zum Präsidenten durch die Journalisten wehrhaft bleibt, immer hektischer.

    – eine Gratulationsorgie hat eingesetzt, obwohl in den USA nach amerikanischen Recht noch kein Wahlsieger ausgerufen wurde. Noch machen Journalisten keine Präsidenten. Vielleicht in der neuen Welt, die überall propagiert wird.

    – das Infektionsschutzgesetz soll erweitert werden

    – Gesundheitsminister Spahn will, dass Google bei Inhalten zu Gesundheitsthemen künftig Ministerienseiten bevorzugt gegenüber freien Medienangeboten ausspielt. Der Verband Deutscher Zeitschriftenverleger kritisiert das massiv. Das Ministerium verletze damit die Pressefreiheit.
    (Quelle Focus)

    – WEF Globalist Schwab sieht keine Rückkehr in die Vor-Vorona-Zeit , eher in eine Zeit der neuen Welt

    – Corona die Dritte, Vierte , Fünfte wird anvisiert . Bis Ostern 2021, Weihnachten 2021 ?
    Wann Corona endet wird Bill Euch sagen.

  3. Jouwatch fragt in einem Beitrag

    Aus Influenza mach‘ Corona: Sag mir, wo die Grippe ist…

    vom 12. November 2020 wo die alljährliche Influenza ist.

    Das sollte man das RKI fragen.

  4. Das sind Blender Täuscher Ratten – und Bauernfänger , die von der Grippe soviel verstehen wie Merkel von einer demokratischen Politik ……. Wer , in einer landesweiten Krise so reagiert , zeigt nur eines Panik .
    Weil sie alle durch die Bank geistige Nebelkerzen sind ,trotz angeklebten Titeln und Funktionen.
    Panik im Nacken produziert noch mehr Diktatur . Den falschen Blüten der Politik soll ein ganzes Volk vertrauen ,ausser die Gutmenschen und Beamten .Wenn Merkel denen befiehlt hoppsen die auch vom Fernsehturm in der Hoffnung , unten steht die Berliner Feuerwehr mit einem Sprungtuch ,aber sie haben alle ein Gott- und Merkelvertrauen für eine Handvoll Pleite Euronen…. Die anderen klügeren Lobbyisten und geistigen Goebbelspropagandisten sind etwas schlauer ,die haben sich unersetzlich gemacht durch Termine, Geschäfte des Lobbyismus ,Geschäftsabschlüsse mit deutschen Scheinfirmen der Amerikaner für den Sondermüll Covid 19 Sondermüll.Die Scheinfirmen hanben vorher schon für die Forschung kassiert ,jetzt bekommen sie ,obwohl noch nicht eine Fusspilztablette produziert wurde noch Vorschuss auf Millionen Impfstoffe ,die weder in Arbeit sind ,noch gesetzlich kontrolliert l angzeiterprobt wurden …….. Die Scheinfirma ist in einer Strasse des Namens Goldgrube zu finden …… Die beste Geschäftsidee aller Zeiten .

    • Arbeit macht lustig und motiviert …. Wer da noch sagt durch Arbeit wird man nicht reich , der irrt gewaltig ………

      Aber auch fleissige Nachtfirmen machen Kasse …6,5 Millionen Euronen verliessen unerwartet den Tressor des Hauptzollamtes durch die Wand …… Ob da ein Handwerker seine ausstehende Rechnung mit Bau-Inkasso eingetrieben hat ??? Gewusst wie …. nicht nur Lobbyisten sind clevere Leute.

      Ob da ein Facharbeiterzirkel der Neudeutschen Merkelwähler fleissig war ,und nur in einer Nacht Millionenwerte schuf ??? Ich lache von vollem Herzen ab …. mal etwas gutes aus Merkelandia !!!

      • WO ???? Bitte erst warten mit dem Fliesen verlegen ….die Kasse ist derzeitig luftig …..

        Bei einem Einbruch in das Zollamt Emmerich haben unbekannte Täter etwa 6,5 Millionen Euro Bargeld aus einem Tresor gestohlen.

        Ob im Merkelbunker vielleicht ein paar Scheinchen mehr zu holen sind ,bevor die Lobbybrüder den Rest abräumen ….

  5. Das sind Leute, die bis letztes Jahr völlig unbekannt waren und jetzt gemerkt haben, welchen Machtfaktor sie ausspielen können und das nicht nur genießen sondern es vor allem endlos verlängern möchten!
    278 000 Coronatote sind bei einer Bevölkerung von 83Mio noch nicht mal 1%! Und wenn man (aus China) weis, daß es fast nur Alte, Kranke und Dicke (metabolisches Syndrom?) betrifft, das Durchschnittsalter der Verstorbenen 82 Jahre ist (die sind sowieso an der Reihe) also nur Transferleistungsempfänger und nicht die arbeitende Bevölkerung betrifft, ist die Machtergreifung dieser Klique und deren Zerstörung unseres normalen Lebens und unserer funktionierenden Wirtschaft völlig sinnlos!

    Durch die Abschaffung des Karnevals sind Kostümnähereien in Köln schon pleite, 2/3 des Tourismus in Köln dürfte vom Karneval leben und ebensoviele der Kneipen und Braubetriebe auch! Den Auslandstouristen ist die Einreise ja ohnehin verboten – die auch ohne Karneval gekommen wären, um sich die Sehenswürdigkeiten der Stadt anzusehen! Die Fordwerke sind auch schon in (teiw. 0!) Kurzarbeit … die Zukunft der 2000 Jahre alten Stadt sieht düster aus!
    Solange dieser Staat sich seine Ermächtigung noch mit gepumptem Geld, das Leute, die noch garnicht geboren sind einmal zurückzahlen müssen, finanzieren kann, werden sich diese Leute weiter feiern lassen!

  6. DerSchnitter_Maxx am

    Virus .. Virus .. Virus ..
    must be ridiculous ..
    in the Rich Man’s World ..

    Virus .. Virus .. Virus ..
    allway curious in the
    Rich Man’s World …

    Aha aha

    All the things I can’t do …
    If I had a little VIRUS …
    it’s a Rich Man’s World …

    (Original ABBA: Money Money Money)

  7. jeder hasst die Antifa am

    Wieler muß solche Zahlen durchgeben,schließlich will er ja auch die Blechmedaille vom Steinbeißer an die Brust geheftet bekommen,da muß man sich bei Merkel lieb Kind machen.

  8. Das Zitat von Herrn Drosten muss heißen:" 278000 Tote wenn sich 2/3 der Bevölkerung in einem sehr kurzem Zeitraum infizieren". Es geht immer nur um die Auslastung des Gesundheitssystem. Wenn sich 2/3 der Bevölkerung in 10 Jahren infizieren gibt es gar kein Problem.

    • Schluss mit der Coronashow am

      Auch das ist spekulativer Unsinn. ("Wenn" der Hund nicht….)

      1. Ist nicht auszuschließen, dass eine schnelle Durchseuchung (Immunisierung), Ansteckungsgefahr massiv veringert. "Seuchenherde" unnötig aufrecht erhalten ist kriminell.
      2. Sind Drostens Zahlen gelogen, da die Gesamtzahl der "Infizierten" nicht bekannt ist, somit die genaue Mortalität nicht ermittelbar ist. Sie begreifen doch, dass man für exakte Prozentrechnung exakte Zahlen benötigt?

      3. Gielten 1 und 2 nur für echte Pandemien und nicht für harmlosen Coronaschnupfen. Grippe ist gefährlicher. Kein einziger Supermarkt (weltweit!!!!!!!) wurde je C-quarantänisiert, wie kommt’s?

    • Doch – für diesen Herrn Drosten! Dann ist er nämlich als Kassandra überflüssig!

  9. Eigentlich möchte man es nicht wahrhaben., aber nach den Nachrichten der letzte Woche über Teilnehmer der Leipzig Demo, deren Kündigungen, Berufsverbote, führen Politik und Presse eine Hexenjagd auf diese durch.
    Tja, es entwickelt sich, schon nicht mehr still und leise, sondern offen und provozierend eine Politik, begleitet von Wirtschaft und Propagandapresse, die gleiche Züge wie im Gedeihen der NS Zeit aufweist. Aber am schlimmsten ist die Justiz, die all dies flankiert. So stelle ich mir die Richter und Staatsanwälte vor, die jeden Befehl des Staates (bzw. seiner kriminellen Führung) ausführt und seine Feinde, wie auch immer, vernichtet hat. Berufsverbote, Enteignung und Verunglimpfungen sind der Anfang, Fallbeil und Gaskammer, das Ende.
    Es gibt auch Ausnahmen, die gab es damals auch, aber nicht lange. Gleiche Tendenz heute.

    • Sigurd Finimento am

      Welche Verbrecher in Deutschland strafverfolgt werden oder eben nicht, bestimmen die Justizminister!! Die haben ein "Weisungsrecht" gegenüber den Staatsanwaltschaften!! Darum sitzen die korrupten Politikerdarsteller und deren Mäzene nicht im Knast!! Diese Tatsache ist international schon oft gerügt worden,- interessiert das derzeitige Regime aber nicht im Geringsten,- wie viele andere Gesetze bekanntermaßen auch nicht! Siehe: "GVG" = Gerichts-Verfassungs-Gesetz § 146 und § 147 !!

    • Praktisch müßten alle hochzufrieden sein, denn die phantastischen Ideen sind umgesetzt worden. Der Idealzustand ist erreicht.
      Aber, wie man jetzt vielleicht festgestellt hat, sind das keine Selbstläufer.

      Das System schlägt um sich, weil es sich selbst überwinden will, aber es nicht kann. Es ist verkrustet und keiner kann sich mit seinen Vorstellungen noch durchsetzen. Sofern denn überhaupt jemals Vorstellungen da waren. Alle ist kaputt. Das war der Nihilismus. Deshalb klammert es sich an die Maske und sucht Prügelknaben.

      Corona ist ein Todestrieb.

      Ich kann mir auch vorstellen, daß Merkel demnächst über Bord geworfen wird. Sie hat nicht erfüllt, was sie versprach.

  10. Parkbank-Konto am

    Vielleicht haben sich im Laufe der Pandemie-"Entwicklung" die Kontostände dieser "Stars" mitentwickelt?

  11. Diesen, am 11. November 2020 auf Youwatch veröffentlichten Beitrag sollte man lesen.

    Strafanzeige beim Internationalen Strafgerichtshof wegen Corona-Schockmaßnahmen – Aufruf zu Zeugenaussagen

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln. Kommentare sind nur innerhalb von 24 h nach Veröffentlichung des Artikels möglich.

Empfehlen Sie diesen Artikel