Die aktuelle Sendung von COMPACT.Der Tag. Sie sehen uns hier täglich von Montag bis Freitag, um 20 Uhr. Jetzt diesen Termin vormerken und die wirklich wichtigen Nachrichten nicht mehr verpassen!

    Die Themen der aktuellen Sendung sind unter anderem:

    ▪️ Asylkrise – Etablierte Parteien gegen Grenzkontrollen
    ▪️ Klimakonferenz – So teuer werden die Pläne von Glasgow
    ▪️ Impfverträge – So geheim sind Brüssels Absprachen mit den Pharmariesen
    ▪️ Meinungsmacher – Wie denken die Journalisten im Gebührenfernsehen?
    ▪️ Das Letzte – Habeck oder Lindner: Wer bekommt das Steuergeld?

    Wichtig für Sie: Aufgrund der zunehmenden Zensur von Big Tech ist die Sendung nicht auf unserem Youtube-Kanal zu sehen, sondern exklusiv auf compact-online.de und über unsere Medienseite tv.compact-online.de.

    Unser Versprechen: COMPACT-TV bleibt für Sie als Zuschauer weiterhin kostenlos! Umso mehr sind wir auf Unterstützung unserer Leser und Freunde angewiesen. Auch Sie können uns helfen, zur Meinungsfreiheit in diesem Land beizutragen, der Lügenpresse entgegenzuwirken und dem Zensur-Wahn von Big Tech ein Schnippchen zu schlagen.

    Helfen Sie mit, dass COMPACT.Der Tag weiterhin von Montag bis Freitag auf Sendung gehen kann.

    Mit unserem Medien-Server mit Video-Portal machen wir uns von den großen Big-Tech-Konzernen unabhängig, um Ihnen auch weiterhin unser gesamtes Portfolio (Print, Online und Video) unzensiert und ungefiltert anbieten können. Wenn Sie mithelfen möchten, unsere tägliche Sendung und den Betrieb des Servers auf Dauer zu sichern, können Sie uns hier via Paypal, Kreditkarte, Einmalzahlung oder Dauerauftrag eine Spende zukommen lassen.

    13 Kommentare

    1. heidi heidegger an

      Teil 3 OT:

      ditt *arme* Tom "IntendantenGigant" Buhrow hat anzunehm schon den dritten Schlaganfall wg. ditt gefeuerte Hisbollah-QUARKS-Girl..pfui: *Ich bin und bleibe Palästinenserin, ob das der deutschen Öffentlichkeit nun genehm ist oder nicht. Und ich verwehre mich dagegen, diesen Teil meiner Identität zu verleugnen.* meine heidiRede: It’s hip to stay ät he YMCA äh ät the GazaStrip und von dorten unbezahlt zu skypen, harhar. LOL

    2. Bei keinem Klimagipfel wurden auch nur Anstalten gemacht, die wirklichen Gründe, die der Umwelt und den Resourcen schaden, anzugehen. Es wurden aber immer nur Maßnahmen unternommen um dem Bürger den Wohlstand wieder wegzunehmen, den er sich seit der franz. Revolution erarbeitet hat! Das nacht es nämlich den Herrschenden einfacher! Das alles auf CO2 zu schieben, ist schon Blödsinn, der das glaubt, sollte sich lieber mal mit Erdgeschichte beschäftigen!
      Die selbsternannten Eliten, die uns heute als Diktatoren kommen, wollen selber nicht auf die angeblichen Vorteile verzichten, die ihnen ansich sinnlose Erfindungen bieten. Man könnte sonst vielleicht die Fliegerei grundsätzlich und total abschaffen! Auch an ein Zurücksellen der Infrastruktur auf den Fußlaufbereich denkt keiner! Stattdessen ist es ihnen noch unbedingt erforderlich, daß solche Länder, die ihn möglw. haben, unbedingt in die Lage der umweltschädlichen Industrieländer gebracht werden müssen (damit diese den finanziellen Nutzen davon haben) ! Auch ist noch keiner hingegangen und verbietet daß bei ihm Müll produziert wird und auch kein prodizierter Müll bei ihm eingeführt werden darf! (Müll = Gebrauchsgüter mit einer Haltbarkeit von Garantiezeit plus 6 Wochen!) Ebenso überflüssig sind Kleingeräte, die anstatt durch den menschen von Motoren angetrieben werden.

      • 2. Das größte Problem, das zu allen diesbezüglichen Problemen führt, wurde aber zuletzt um 1970 angesprochen und seitdem geflissentlich unter den Tisch gekehrt: Die Überbevölkerung!
        Wahrscheinlich, weil die beiden monotheistischen Weltreligionen noch immer im Eroberungsmodus sind und dazu möglichst viele "Glaubenskrieger"/ Anhänger brauchen und sich auch ein Weltklimagipfel nicht traut, es sich mit ihnen zu verderben!
        Von Ihnen stammt ja auch das "Erfolgsmodell" den Gegner / Andersgläubigen für verrückt zu erklären – um dann mit ihm nicht diskutieren zu müssen! Seit 2000 Jahren Usus, zuvor undenkber! Wer seit Einführung einer monotheistischen Staatsreligion (gilt auch für Ideologieen, nur nicht so langlebig!) am Diskurs, an der politischen Gestaltung teilnehmen wollte, mußte ihr angehören! Den Menschen wurde es von Kindheit an vermittelt, daß dies eine Selbstverständlichkeit ist, an der nicht gerüttelt werden darf – und wer das tut, ist eben verrückt!
        Das ließe sich zunächst mal anzufangen, indem KEIN Land der Erde mehr 4 und mehr Kinder der gleichen Person fördert, sondern eher sanktioniert. Stellt man gleichzeitig die Überproduktion – vor allem von Müll – ein. kann man die freigewordenen Leute für den notwendigen langsamen Rückbau einsetzen. Schmarotzer (-wirtschaften) braucht man dann auch nicht wirklich …

      • Kann man auch kürzer formulieren: "Die Klimamaßnahmen gehen mir nicht weit genug."

    3. Da einige Wirtschaftsfluechtlinge aus Afghanistan kommen will ich darauf aufmerksam machen, dass in diesem Land ca. 4 Millionen Menschen drogenabhaengig sind.
      Diese Menschen kommen mit Tuberkulose, Hepatitis A, AIDS und einer ganzen Reihe anderer Krankheiten nach Deutschland und werden weder auf diese Krankheiten noch auf ihre Drogensucht untersucht. Frauen die sich mit Maennern aus Afghanistan einlassen, laufen groesse Gefahr sich mit den o.g. Krankheiten aber auch mit Geschlechtskrankheiten zu infizieren. Es muss nicht, aber es ist sehr wahrscheinlich. Bzgl. Drogen hier ein Bericht aus Afghanistan
      https://www.anti-spiegel.ru/2021/das-russische-fernsehen-berichtet-wie-die-taliban-gegen-die-drogen-in-afghanistan-kaempfen/
      Und dieses Video (im Bericht eingebettet) sollte jeder sehen und weiter teilen:
      https://vesti7.ru/video/2353096/episode/31-10-2021/

    4. heidi heidegger an

      Das Letzte – Habeck oder Lindner; die Frage isch gestellt: Wer bekommt das Steuergeld?

      d-d-ditt iss jut abjehangener old school Räpp, hihi. Das hilft ditt heidi, Moses PellKartoffel und Sabrina Mettwurst zu vergessäään..lol

      • heidi heidegger an

        Nun, mit der FDP kamma Subventionen schon generieren wie Hund – es müssen halt die *richtigen* sein (div. Yachten und subterrane Schwimmingpools mit Deckel im Park oder so)..und mit dem frauenlosen HabeckHitler lag ditt heidi also wieder mal richtich damals, mja.

    5. jeder hasst die Antifa an

      Solange diese Klimaheuchler in Privatjets und gepanzerten Limousinen durch die Welt kutschen und Panik verbreiten sehe ich nicht ein mich den Klimaterroristen zu unterwerfen und mein Leben einzuschränken wie es die Grünen Verbotsparteien fordern.

    6. Lügen durch weglassen von etwas Entscheidendem. Es geht nicht schlechthin um Kritik an Coronapolitik , es geht darum , daß bestimmte Prämissen, auf welchen diese Kritik meistens (nicht immer) aufbaut , nicht diskussionsfähig sind. Absurde Prämissen, wie "geheime Hintergrundmächte wollen mit Corona, dem nicht existenten Virus/ der Biowaffe aus Wuhan die Weltbevölkerung dezimieren/versklaven/ eine NWO errichten ." Sowas gehört in die Klapsmühle und nicht in eine ernsthafte politische Debatte. Wer sich damit als Narr zu erkennen gibt, darf sich nicht wundern, wenn er isoliert wird.

      • Nicht mit dem Kommander an

        Wie praktisch, dass sich immer jemand finden wird, der irgendwo ein Spagettimonster gesehen hat. Funktioniert immer gleich. Agent Provocateur, Hofnarren, größtmögliches überziehen, die eigene Sache lächerlich machen, … die meisten Menschen sind empfänglich für Unsinn. Mehr Glauben denn Wissen, kennste ja selber.
        Jüngere Beispiele dafür gibt es mehr als genung. Angefangen vom Pegida-Galgenträger, über Chemnitzer Armheber, weiter zum übertrieben fanatischen Hiltmann,… von den ganzen unreflektierten Trittbrettfahren und Nichtsraffern ganz zu schweigen. Im Kleinen dann wird massenhaft unnützes bis genuin-dummes Zeug in Foren gestreut, wirklich Hilfreiches einfach zugegüllt. Wenn sich doch mal ein kluger Gedanke durch den ganzen Müll bis ans Tageslicht wühlt, schlagen die Internetegomanen sofort Alarm und verteidigen ihre kleine private Denkblase wie die Fliegen ihren Schxxxxhaufen, lach.

        …und dann kommen"listige" Typen wie du um die Ecke, brauchen nur noch einlochen. ;-)

      • Fischer's Fritz an

        @Dante
        …Vielleicht ein Zeitalter fortgeschrittener Dekadenz und geistigen Niedergangs, nach einem relativ friedlichen, "goldenen" Wohlstandszeitalter, bei gleichzeitiger Ressourcenverschwendung (gilt natürlich nur für die westlichen Wohlstandsgesellschaften) ?