Die aktuelle Sendung von COMPACT.Der Tag. Sie sehen uns hier täglich von Montag bis Freitag, um 20 Uhr.

    Unsere Themen im Überblick:

    ▪️ Gemeindeversammlung – Wie die Bürger von Zwönitz der Politik die Stirn bieten
    ▪️ Sturm auf der Grenze – Schwere Zusammenstöße in Kuznica
    ▪️ Weißrussland – So kommen die Migranten über die Grenze
    ▪️ Asylkrise – Wird Litauen das nächste Ziel?
    ▪️ Das Letzte – Corona: Welche Zahlen stimmen wirklich?

    Wichtig für Sie: Aufgrund der zunehmenden Zensur von Big Tech ist die Sendung nicht auf unserem Youtube-Kanal zu sehen, sondern exklusiv auf compact-online.de und über unsere Medienseite tv.compact-online.de.

    Unser Versprechen: COMPACT-TV bleibt für Sie als Zuschauer weiterhin kostenlos! Umso mehr sind wir auf Unterstützung unserer Leser und Freunde angewiesen. Auch Sie können uns helfen, zur Meinungsfreiheit in diesem Land beizutragen, der Lügenpresse entgegenzuwirken und dem Zensur-Wahn von Big Tech ein Schnippchen zu schlagen.

    Helfen Sie mit, dass COMPACT.Der Tag weiterhin von Montag bis Freitag auf Sendung gehen kann.

    Mit unserem Medien-Server mit Video-Portal machen wir uns von den großen Big-Tech-Konzernen unabhängig, um Ihnen auch weiterhin unser gesamtes Portfolio (Print, Online und Video) unzensiert und ungefiltert anbieten können. Wenn Sie mithelfen möchten, unsere tägliche Sendung und den Betrieb des Servers auf Dauer zu sichern, können Sie uns hier via Paypal, Kreditkarte, Einmalzahlung oder Dauerauftrag eine Spende zukommen lassen.

    31 Kommentare

    1. Die grenzenlose Weltoffenheit der Globalisten (hierzulande: Merkel nebest Gefolge und als Ur-Anstifter seit Jahrzehnten sog. Grün*innen) hat die Ausbreitung von Seuchen vorangetrieben. Nun muss sogar der zwangsfinanzierte Rundfunk zugeben, dass Corona bei Dialysepatienten eine deutlich höhere Sterblichkeit verursacht.
      (Zitat von "ARD":) "FMC will Hunderte Jobs in Deutschland streichen Der geplante Abbau von weltweit 5000 Jobs beim Dialysekonzern Fresenius Medical Care trifft auch die Belegschaft in Deutschland. Hintergrund ist die hohe Übersterblichkeit von Dialyse-Patienten in der Corona-Pandemie. 17.11.2021, 11:26:27 Uhr" (Zitat Ende).

      Merkel und Kumpane haben unzählige Seuchen-Tote auf dem nicht vorhanden Gewissen und veranstalten zur Ablenkung von ihrer Schuld nun Hexenjagden auf Leute, die Corona-Impfungen aufgrund ärztlicher Diagnose nicht vertragen oder aus natürlicher und eigentlich legaler Selbstbestimmung nicht wollen.

    2. Corona Königin an

      Eilmeldung! Merkel und Lukaschenko telefonieren miteinander. Gleiches und Gleiches gesellt sich gerne und an beiden Händen klebt Blut. Hier wird jetzt wieder Politik zu Lasten der Untertanen gemacht…

      • Quatsch Corona Königin, eher Corona Prinzessin, aber dafür Schlepper Königin !

        COMPACT: @September: Sie haben den Kommentar (unter dem Nickname Corona-Königin) doch selbst geschrieben! :-D

    3. Diese armen Menschen, die an der europäischen Ostgrenze verhungern und nicht hereingelassen werden. Sind doch nur 20.000 im Gegensatz zu 2015.

      So fängt es an uns weich zu kochen!

      Gehen wir mal davon aus, dass die überwiegend männlichen Reisenden bereits im Ursprungsland genug Kohle zusammengerafft haben, um die überteuerten Tickets nach Minsk und den circa wöchentlichen Urlaub in einem weißrussischen Hotel mit anschließendem Transfer mit einigen Tausend Dollar bezahlen konnten. Dollars, Sie verstehen, nicht Euros! Und dann haben sie immer noch genug Kohle und Schmuck, um sich von den weißrussischen Wegelagerern plündern zu lassen.

      Also Unterernährung habe ich bei denen noch nicht feststellen können. Immer noch gewaltbereit genug, mit Steine zu werfen und die Grenzeinrichtungen nieder zu reißen. Das sind genau die Gewalttäter, die wir in Europa brauchen. Das sind die, die angeblich traumatisiert wurden, um ungeahndet Straftaten zu begehen.

      • jeder hasst die Antifa an

        Diesen Banditen möchte ich hier nicht im dunklen begegnen,wir haben schon genug davon,so wie die sich an der Grenze benehmen,so werden sie sich auch hier aufführen.

    4. Man muss nur wollen an

      Man könnte dieses Belarus Problem ganz einfach lösen und den Verbrecher Lukaschenko seine GRENZEN aufzeigen. 1. EU Panzer vor die Grenze 2. Korridor nur für Frauen und Kinder einrichten, vor Ort dann versorgen und wieder in ihre Herkunftsländer fliegen, aber ohne ihre gewaltbereiten aggressiven Männer 3. Komplettes Einreiseverbot für alle Belorussen in die EU, solange nicht deren Regierung den Schlepper Krieg selbst beendet

    5. jeder hasst die Antifa an

      Die neue Grünrrote Gangsterbande die in Zukunft regiert,hat bestimmt schon die Lösung für die Zudringlinge bereit, Direktflug nach Germony,da braucht man nicht mehr den Umweg über Minsk zu nehmen und wir haben ja Platz meinen die Grünen Arxxlöxx und Bessermenschen.

      • Sach mal, jetzt mal wat ganz anderet.

        Haste mal wat von unserem Kollegen Heidegger gehört?

        • jeder hasst die Antifa an

          Nee ich vermisser Heidi von Klunckerburch auch schon,entweder er ist von Asylanten überrannt worden die haben seine ganzen Ziegen geschlachtet oder er hat Stubenarrest wegen Corona und hat als ungeimpfter Angst vor den Merkelschergen.grüßle

    6. Die EU ist nun mal eine US-Gründung, oder zumindest von der USA Gnaden! Das zeigt sich sowohl bei der Gasleitung als auch bei dem Ansturm auf Polens Grenzen! Solange die Gasleitung nicht in Betrieb genommen werden kann, können die auf Absatz ihres überteuerten Frackinggases hoffen! Für Europa bedeutet das weitere Energiepreiserhöhungen und für die USA, denen zum 15.12.21 mal wieder die Staatsinsolvenz droht, etwas finanzielle Luft! Und das Reinschieben von "Flüchtlingen" begünstigt die Auflösung der ethnischen europäischen Völker, sorgt dafür. daß diese Völker "bunter" werden! Auch daran ist die USA interessiert! Denn die wurden auch nach 2 von ihnen gewonnenen Weltkriegen immer wieder – wirtschaftlich – von den Europäern, besonders den Deutschen, vorgeführt!
      Heute morgen kam – woanders – die Meldung, daß Herr von Hirschhausen 150 000 Tote befürchtet. Nicht durch Corona, sondern durch nichtvegane Ernährung! Das ist offensichtlich die Diktaturbasis NACH Corona!

      • 2. Dabei hat das sächsische Grenzstädtchen offensichtlich schon begriffen, wie man einen Haufen – nicht nur Umwelt – Probleme loskriegt! Man strebt möglichst hohe lokale Autarkie an! Dazu braucht man kleine Betriebe, die möglichst haltbare (=nachhaltige) Güter fertigen, weitere Selbständige, die sich um die Intstandsetzung/ Reparatur dieser kümmern und kleiner Einzelhändler, die die nötige Logistik und Infrastruktur übernehmen. Lange Wege, Pendeln ist dann ebenso überflüssig wie Konzerne und Großkapitalisten sowie trickreiche Finanzdienstleister!
        Das hat Jahrhundertelang gut funktioniert! Wo immer Großstaaten entstanden sind, wurde das versucht zu ändern! Erst das Empire, dann die USA waren/sind solche Großstaaten! Die hatten/haben immer einen direkten Weg in ihren Untergang und versuchen das oft durch noch mehr Wachsen abzuwenden. Bei den USA ist das gerade der Fall, die haben fast ihre gesamte Wirtschaft ausgelagert. setzen nur noch auf Militär und haben damit seit 70 Jahren außer Kosten nichts mehr erreicht! Als Rom aus seinen Eroberungen nichts mehr herausholen konnte war das der Anfang vom Ende!Meinen die USA für sie gilt das nicht? Wem und wozu dient wohl der große Reset?

    7. Marques del Puerto an

      Schön Compact , ja super danke dafür …..Ihr habt mir meinen Abend versaut !
      Danke dafür, nein ehrlich super…..Muezzinruf zur Dauerbeschallung in Raunheim….
      NA WIRD AUCH ZEIT !

      Macht nur weiter so und berichtet vom Kalifat Deutschland und ich entsende noch echte Kreuzritter um die Sache zu klären. ;-)

      Mit besten Grüssen
      Marques del Puerto

    8. jeder hasst die Antifa an

      An der polnischen Grenze warten tausende Ortskräfte auf den Einmarsch nach Görmeni,bestimmt werden die alle aufgenommen wir haben ja Platz und sichere Häfen.

    9. Die politische Macht kommt aus den Gewehrläufen . Wie viele Gewehre gehorchen denn der "Gemeindeversammlung " von Zwönitz ? Erinnert mich irgendwie an Fizek , den "König von Deutschland".

    10. Ja ,welche Corona-Zahlen stimmen wirklich ? Natürlich die der Coronaquerulanten, ist doch klar. Lach.

      • Nach dem kommunistischen und umvielfachen größeren Land mit 1 Milliarde Einwohner, hat kleine Deutschland das zweitgrößte Bonzen Parlament in der Welt und es wäre nur gerecht, wenn Corona diese Bonzen Haus einmal verkleinern würde……Denn wenn die Natur oder Gott Corona geschickt hätten, wäre dies schon nach 2 Jahren Corona längst passiert. Leider ist dem aber nicht so, denn das Corona Phantom, ist nur eine Erfindung durch die Politik Pharma und Börse….

    11. Linksfaschismus an

      Die Linke Presse versucht die sogenannten Schutzsuchenden immer mit den ostdeutschen oder jüdischen Flüchtlingen gleichzusetzen. Man stelle sich vor, Ostdeutsche Schutzsuchende oder vor den Nazis flüchtende Juden, hätten Steine geschmissen und wären gewalttätig gegen die Grenze und dessen Verteidiger eines Landes vorgegangen, wo man Asyl sucht……Diese sogenannten Schutzsuchenden, sind auch keine Asylbewerber, sondern von einem Neokommunisten Lukaschenko nur angeheuerte Freischärler und Söldner. Man erkennt das auch an deren Vorgehensweise, genau wie die gewalttätige Antifa. Kein Respekt vor fremden Eigentum eines Landes und anderen Menschen.

      • Der Vergleich mit flüchtenden Juden hinkt gewaltig. Als seinerzeit verfolgte Juden die Grenze zur Schweiz illegal überschritten, haben die Eidgenossen sie eingefangen, (auch wenn sie keine Steine geworfen hatten), den Deutschen Behörden übergeben, welche die pösen Grenzverletzer mit der Reichsbahn direkt in die "Flüchtlingslager" chauffierten.

    12. jeder hasst die Antifa an

      Waserwerfer,Pfefferspray,Polizeiknüppel in Deutschland gegen Regierungsktitische Demonstranten finden Grünrote Gutmenschen voll in Ordnung,dasselbe an der Polnischen Grenze um diese vor terroristischen Agressoren zu schützen furchtbares Geheule und Gezetere und Hetze gegen Polen von denselben Klienteel.was für eine verblödete Heuchelei.

    13. jeder hasst die Antifa an

      Warum stellen die ihren Asylantrag nicht in Weißrussland und woher haben die soviel Geld um Schlepper und Flug dorthin zu bezahlen,sie müssen wissen auf was für Gefahren sie sich einlassen oder würden die auch ohne Fallschirm aus dem Flugzeug springen,die Verantworlichen für die Agressoren an der polnischen Grenze sitzen nicht in Minsk sondern in Merkels Bananenrepublik welch mit ihren großzügigen Geldleistungen diese Agressoren anlockt wie die Heuschrecken.

    14. Die Linke Presse schreibt von Flüchtlingen und in Wirklichkeit sind gewaltbereite junge Männer und diese versuchen illegal in fremde Länder einzubrechen. Polen hat ein Recht auf Selbstverteidigung, genauso wie Israel, wo man Eindringlinge sofort inhaftiert.

      • Marques del Puerto an

        @Invasoren,

        naja da werden sie inhaftiert und bei uns chauffiert , ein kleiner dezenter Unterschied.
        Man könnte aber auch sagen, solange der Honigtopf offen ist, brauch sich der Deutsche nicht wundern wenn in seiner hart erarbeiteten Nudelsuppe sich auch Wessis …ääh… Wespen tummeln. Sorry, Invasoren kann man bei uns schlecht trennen hier in Mitteldeutschland ;-)
        Ok das war böse , ich gebe es zu….
        Lo siento mucho….

        Mit besten Grüssen
        Marques del Puerto

        • Gemach, gemach werter Markgraf,

          Die westliche Propaganda der Wohlstandsgesellschaft wirkt eben auch im Ausland. Wenn die Reisenden dann rufen „wir wollen nach Deutscheland“, was meinen die genau damit? In den Wohlstands-Westen und nicht nach Ostdeutschland. Also relaxen, die Karawane zieht weiter nach Westen!

      • Unter den Gewaltbereiten sind auch maskierte Mitarbeiter des weissrussischen und russischen Geheimdienstes, die die "Flüchtlingen" anleiten und anführen.

      • @ Invasor

        Richtig! Aber wie war es damals in Ungarn? Was schrieb die "linke" Systempresse?
        Und wie würden die Systemmedien reagieren, wenn die Polen, wie einst die liebe
        Deutsche Ganzlerin, die Grenze öffnen und der pöse Lukaschenko die angeblichen
        friedlich Durchreisenden hindern würde aus seinem Reich in die Freiheit zu entfliehen.
        (Man wird doch noch phantasieren dürfen.)

        • Unsere sogenannten Volksvertreter, haben uns Deutsche schon längst verraten belogen und verkauft…..die halten sich doch bewusst zurück und verurteilten im Unterton auch noch Polen, was seine Grenze und letztendlich auch unsere Außengrenze, gegen gewaltbereite Eindringlinge schützt. Denn für diese Nichteuropäer gibt es kein Recht, auf unsere Kosten und unsrem Kontinent, sich durchzufüttern lassen und gleichzeitig noch unser Land in Besitz zunehmen !!! Komisch ist aber auch, das sich unsere sogenannten Nato Freunde über den großen Teich so ruhig verhalten…..haben diese doch nicht bei ihren Übungen mit uns ständig versprochen, bei Drohungen und Angriffen uns beizustehen…. So wie man mit Militärflugzeugen Ortskräfte einfliegen kann, so könnte man die ganzen Eindringlinge auch ausfliegen….

      • jeder hasst die Antifa an

        Wo bleibt denn nun der Nato Beistandspakt für Polen deren Grenze von Agressoren angegriffen wird Herr Stoltenberg

        • Denk doch mal logisch, von den flüchtenden Eindringlingen aus den entvölkerten Ländern, geht doch für Amerika keine Gefahr mehr aus, außer eher von Nord Stream 2 / Man ist doch auch froh, wenn Syrier Afghanen und Iraker ihr Land verlassen, da kann man schließlich doch noch das Land und die Rohstoffe übernehmen, was man durch Kriege nicht erreicht hatte…