Ein Corona-Ausbruch in einem Pflegeheim am Werbellinsee in der Schorfheide sorgte für verwirrende Aussagen der zuständigen Ministerin, die zuerst eine zu hohe Totenzahl angab. Unser Top-Thema heute um 20 Uhr in COMPACT.Der Tag. Besuchen Sie unsere neue Medienseite: tv.compact-online.de.

    Von 14 Coronatoten nach einem Ausbruck in einem Pflegeheim in der Schorfheide sprach die brandenburgische Gesundheitsministerin Ursula Nonnenmacher (Grüne) noch zu Beginn dieser Woche. Diese Zahl musste bald auf elf reduziert werden. Wie es zu dem Missverständnis kommen konnte, blieb zunöchst offen.

    Debatte über Impfpflicht für Pflegepersonal

    Der Fall hat die Debatte über eine Impfpflicht für Pflegepersonal allerdings wieder neu entfacht.  So forderte die Leiterin der Berliner Beratungsstelle „Pflege in Not“, Gabriele Tammen-Parr, mit Blick auf den Fall in der Schorfheide eine berufsbezogene Impfpflicht für Mitarbeiter von stationären und ambulanten Pflegeeinrichtungen sowie von Krankenhäusern.

    Der Phantasie der Politik, wie man den Druck auf die Ungeimpften noch erhöhen könne, scheinen derzeit keinerlei Grenzen gesetzt zu sein. Noch weiter geht der scheidende Berliner Bürgermeister Michael Müller (SPD), der in den letzten Tagen seiner Amtszeit nun auch noch eine Testpflicht auch für die Geimpften durchsetzen möchte. Mehr zu diesem Thema sehen Sie heute um 20 Uhr tagesaktuell in COMPACT.Der Tag.

    Wichtig für Sie: Aufgrund der zunehmenden Zensur von Big Tech wird die Sendung nicht auf unserem Youtube-Kanal zu sehen sein, sondern exklusiv auf compact-online.de und über unsere neue Medienseite tv.compact-online.de.

    Unser Versprechen: COMPACT-TV bleibt für Sie als Zuschauer weiterhin kostenlos! Umso mehr sind wir auf Unterstützung unserer Leser und Freunde angewiesen. Auch Sie können uns helfen, zur Meinungsfreiheit in diesem Land beizutragen, der Lügenpresse entgegenzuwirken und dem Zensur-Wahn von Big Tech ein Schnippchen zu schlagen.

    Helfen Sie mit, dass Der Tag COMPACT von Montag bis Freitag auf Sendung gehen kann.

    Mit unserem Medien-Server mit Video-Portal machen wir uns von den großen Big-Tech-Konzernen unabhängig, um Ihnen auch weiterhin unser gesamtes Portfolio (Print, Online und Video) unzensiert und ungefiltert anbieten können. Wenn Sie mithelfen möchten, unsere tägliche Sendung und den Betrieb des Servers auf Dauer zu sichern, können Sie uns hier via Paypal, Kreditkarte, Einmalzahlung oder Dauerauftrag eine Spende zukommen lassen.

    23 Kommentare

    1. Das wundert mich überhauptnicht! Die Chemiebude Pfizer war schom immer füre Skandale gut! In den 80ern haben die ein Antistreßmittelchen entworfen was als Nebenwirkung bei einigen Konsumenten Diabetes ausgelöst hat. ("Und dagenen hat die Filma Pfizer auch etwas!", sagre damals der Mann mit der Brille von der Glotze Frontal und war bald weg von der Mattscheibe!) Ich bin Impfgegner weil ich NICHTS aus den USA konsumieren will und dieses Land, sein Wirtschaftssystem, seine Ideeologie/Religion aufs strikte ablehne! Mittlerweile bedaure, daß Stalin den 2.Weltkrieg nicht gewonnen hat! Alle Probleme mit der Umwelt lassen sich auch 1:1 mit diesem Wirtschaftssystem begründen!
      Mittlerweile heißt es, daß China viel zu schnell aufrüste und der buten Wehr als Heloten der Amerikaner werden jetzt doch Kampfdrohnen aufgeschwatzt! Trotz oder gerade weil Corona bereiten die USA ihren nächsten größeren Krieg vor! Und das Impfstoffsystem Pfizer hat mit seinem Mittel erreicht, daß es die Immunität des Durchmachens aufhebt und alle 6 Monate "aufgefrischt" werden muß! Die Leute können so nicht mehr Herdenimmun werden – und wenn ein großer Krieg kommt, das Mittel nicht mehr verfügbar ist …
      Fragt sich, ob die natürliche Gefeitheit junger, gesunder Menschen auch durch die Impfung aufgehoben wird!
      Wer die USA als "Freund" hat, braucht keine weiteren Feinde!

      • 2. Es wird auch immernoch Weihnachten als "das Fest" bedauert, falls es verschwinden sollte. Soll es doch! Das ist inzwischen US-Amerikanisiert und durchkommerzialisiert, daß es nicht mehr schön ist! Man soll sich – gegenseitig – die Bude zumüllen und hofft dabei, daß man den ganzen unnützen Kram entsorgt und im nächsten Jahr heißt es dann auf ein Neues!
        In den nördlichen, mit Winter belasteten Breiten heißt es damit in der eigendlichen Ruhezeit die ganz große Konjunktur zu feiern.
        Kann man besser abschaffen – ist auch besser für die Umwelt und befreit von unnützem Streß und produzietem Müll!
        Möglw. hat Pfizer auch mit dem Lipobayskandal zu tun und Herr Biden ist bei der Klimakonferenz sogar eingeschlafen – so sehr hat er mit der Umwelt zu tun und es ihn interessiert! Alles Ablenkung! Die superreichen Monopolisten, Antidemokraten, etc. wollen allen Luxus, alle Vorteile, u.s.w. nur für sich und kommen per Flugzeug zum "Klimagipfel"! Dabei wäre es ein 1.Schritt alle in den letzten 200 Jahren erfundenen schnelleren Verkehrsmittel wieder abzuschaffen, damit lokales Wirtschaften wieder ermöglicht wird!

        • Stöcker/Sputnik Werbung diesmal vergessen. Gab wohl kognitive Vibrationen beim Begriff "Impfgegner"?

      • Vorsicht Wahrheit an

        "Dieses Land" ist aber doch die Schutzmacht des Kapitalismus weltweit. Wer den bejaht, kann doch die USA nicht ablehnen.

    2. Drohnen werden in Israel gekauft. Das haben UvdL und Merkel schon so formuliert.
      Zu Corona:
      Biedermans Diagramm des Zwangs
      1. Isolation
      2. Monopolisierung der Wahrnehmung
      3. Induzierte Erschöpfung und Entkräftung
      4. Androhen von negativen Folgen, Strafen und Gewalt bei Nichteinhaltung von Regeln
      5. Gelegentliche Zugeständnisse
      6. Demütigung und Erniedrigung
      7. Das Opfer vom Täter abhängig machen

      • friedenseiche an

        jepp
        die werden in israel von deutschen steuerzahler als malocher weil nettoerbringer bezahlt
        um sie dann wieder als "geschenk" an israel zurückzuschicken

        ich will auch israel sein :-)))))))

    3. Die Corona Global Terroristen an

      14 Tote im Altenheim erspart den Rentenkassen Geld/ Bundeswehr kauft jetzt Drohnen fürs weiter Morden unter Natobefehl/ Ramelow stellt sich hinter Islamisten von Nordhausen/ Corona Tests selbst bezahlen…..ist wie die 10 € Praxis Gebühr oder das 25 DM Zonenbesuchgeld für die Westdeutschen/ während im Ausland alle Corona Sanktionen fallen und die Mehrwertsteuer für die Bevölkerung gesenkt wurde, wird das noch lebende Deutsche Volk, außer den Bundesortskräften und Beamten weiter schamlos ausgenommen, genötigt und der Freiheit beraubt / Kinder haben in ihren eigenen Land keine Zukunft mehr, denn dieser Merkel Hofstaat ist ein inländerfeindlicher antideutscher Verbrecherstaat!

    4. Heinzelmännchen an

      Bald kommt die Zeit in der auch für Politiker die 3G-Regel gilt:

      Geladen – gezielt – geschossen!

      Gesehen auf Telegram: "Sag es mit Bildern"

    5. Umpf, wirklich verstörend, die Szene beim Uno- Generalkasper. Nein ,nicht so sehr, weil 3 von 5 schwarz waren, sondern hauptsächlich, weil ich das unendlich blöde Aneinandertupfen der Musikantenknochen (soll wohl den Händedruck ersetzen) kaum ertragen kann. Warum verbeugen sich die Narren nicht einfach, und fertig ? Ein Gutes hat Corona : Das besonders in Mitteldeutschland noch übliche Flossenschütteln mit Hinz und Kunz bei jeder unpassenden Gelegenheit hat beträchtlich abgenommen.

    6. "Der Phantasie der Politik, wie man den Druck auf die Ungeimpften noch erhöhen könne, scheinen derzeit keinerlei Grenzen gesetzt zu sein. Noch weiter geht der scheidende Berliner Bürgermeister Michael Müller (SPD), der in den letzten Tagen seiner Amtszeit nun auch noch eine Testpflicht auch für die Geimpften durchsetzen möchte."

      Da möchten wohl ein paar Geimpfte ihre Privilegien nicht verlieren, nicht wie Ungeimpfte behandelt werden? Oder wie genau ist die Kritik an Müllers durchaus insellogischer Einlassung zu werten? Test-Apartheid fordert der ja gerade nicht. Übrigens auch meine Meinung. Jeden Testen oder keinen. Alles dazwischen ist verquerer Murx.

      Die Impfpflicht rückt auch immer näher, für Pflegepersonal, etc. sowieso. Hab gehört es gibt unheimlich viele Impfdurchbrüche, somit sind nicht nur Unimpfbare, sondern ALLE potentiell gefährdet. Mag ja sein, dass Impfung keinen 100% Schutz bietet, hat keiner je bestritten. Wer das "argumentiert" muss sich dann leider auch sagen lassen, dass keine Impfung auch nicht mehr Schutz bieten kann.

      (ihr wollt euch ja an medizinischen "Expertiesen" reiben ;-) )

      • Rote Tinte : 1. Privileg ist ein Vorteil, den man hat, ohne dafür etwas getan zu haben. Ich habe, denn es war recht mühselig, an die Spritze zu kommen. Ergo, nix "Privileg". 2. "insellogisch"- erklärungsbedürftig 3. Es ist keine "Einlassung". 4. Expertisen.

        • 1. Privileg ist ein Vorteil, den man hat, ohne dafür etwas getan zu haben.
          #nicht ausschließlich. aus reiner neid-perspektive geht deine definition aber o.k.
          zudem unsinn, den kuchen hat mama für dich bezahlt, gebacken, geschnitten und mundgerecht serviert. du warst nur pünktlich am tisch. trotzdem glückwunsch, dass du dir ein stück "erkämpfen" konntest. lach

          2. "insellogisch"- erklärungsbedürftig
          in seiner Denkblase konsistent

          3. Es ist keine "Einlassung".
          Korinte, umganssprachlich ggf. metaphorisch

          4. Expertisen
          leichte Legasthenie, meistens schreib ich’s richtig. wenn’s wirklich drauf ankommt konzentrier ich mich, oder les noch mal drüber. Philanthroph

      • HERBERT WEISS an

        @ Durchlauferhitzer:

        Wie aus dem Beitrag hervorgeht, waren wohl alle 12 Verblichenen vollständig geimpft. Und da soll eine generelle Imfpflicht für das Pfllegepersonal etwas bringen? Spahn verwies übrigens auf das Risiko,dass dann ein erheblicher Teil der Pflegekräfte in den Sack hauen und damit die ohnehin angespannte Personalsituation weiter verschärfen könnte.

        Dass keine Impfung natürlich auch keinen Schutz vor Coronna bietet, ist absolut klar. Man hat dann aber auch keine spezifischen Nebenwirkungen zu fürchten.

        "Hab gehört es gibt unheimlich viele Impfdurchbrüche…" – Dann solltest Du auch dahintersteigen, dass der ganze faule Zauber für die Katz ist. Aber in Mathe bist Du offensichtlich ebenso matt wie Sofaklecks.

        • Kommentar nicht verstanden, oder absichtlich fehlinterpretiert? Inklusionsklassen sind müßig.

        • Vorsicht Wahrheit an

          Nein, der rechnet ganz gern. Typisch für gute Mathematiker ist, daß sie sonst nicht viel in der Birne haben. Sonst würden sie erkennen, daß gelegentliche Unwirksamkeit durchaus nicht 100% Unwirksamkeit beweist.

        • hä? @ Vorsicht Wahrheit
          "…daß gelegentliche Unwirksamkeit durchaus nicht 100% Unwirksamkeit beweist."

          Du nix lesen machen? Genau das schrub ich doch.

          PS
          Ursprünglich komm ich vom Bau (vom!). Noch nicht gemerkt?

      • friedenseiche an

        dein kommentar mit den "Inklusionsklassen" lässt tief blicken

        du treibst dich also auch mit den "Schmuddelkindern" rum wo mami und papi dir doch verboten haben damit umzugehen

        armer tor

    7. Querdenker der echte an

      Zu Zeiten da die Masse so anständig war und mit spätestens 70 die irdischen Täler verlassen hat, hat mein Opa und meine Oma bis 94 BEI VÖLLIGER GESUNDHEIT, durchgehalten. Heute wo anständige Menschen so um 85 Jahre herum, dank der besseren Ernährung und in Ausnahmefällen durch die Medizin leicht 95 werden können, regt man sich auf wenn ein 102 -jähriger an Husten. Äh Gokolores stirbt!!

    8. friedenseiche an

      es müssen nur mal für 1 woche
      alle ungeimpften zu hause bleiben
      der krieg in deuselan geht dann gaaanz schnell in die letzte stunde

      die sollte besser ganz schnell für holzspäne zahnfeen und alleskönnerinninnen kommen
      bevor sie ihren endsieg für das goldene kalb erreicht haben

      manchmal wünschte ich ich hätte supermans kräfte
      es wäre in einer stunde gaaaaaanz viel frieden auf erden