Bravo! Dänemark und Tschechien arbeiten an der Aufhebung der Corona-Diktatur

42

Kanzlerin Angela Merkel machte auch auf ihrer gestrigen Pressekonferenz einmal mehr nicht den Hauch einer Andeutung, ab wann die ersten Quarantänemaßnahmen wieder gelockert werden. Andere europäische Länder bekommen das Krisenmanagement offensichtlich deutlich besser hin und verkünden erste Erleichterungen, die schon zur Mitte des Monats in Kraft treten sollen.

 So kündigte die dänische Ministerpräsidentin Mette Frederiksen am gestrigen Montag eine schrittweise Aufhebung der Beschränkungen an, unter anderem sollen Kindergärten und Volksschulen ab dem 15. April wieder öffnen. Dänemark hatte früh auf die Pandemie reagiert und schon ab dem 14. März seine Außengrenzen geschlossen. Auf anderen Gebieten verordnete das Land aber liberalere Maßnahmen als beispielsweise Deutschland, so sind dort nur Versammlungen von mehr als zehn Personen verboten.

Norwegen: Krankheit ist „unter Kontrolle“

Gute Nachrichten gibt es auch aus einem anderen skandinavischen Land, nämlich aus Norwegen. Dort konnte die Pandemie nach Auffassung der Regierung mittlerweile wirksam eingedämmt werden. Gesundheitsminister Bent Höie äußerte gestern, dass die Ausbreitung der Krankheit „unter Kontrolle“ sei. Die Übertragungsrate, die angibt, wie viele Menschen ein Infizierter im Schnitt ansteckt, sei von 2,5 auf 0,7 gesunken.

 

 

 

 

 

 

 

JETZT VORBESTELLEN: COMPACT-Aktuell „Corona – Was uns der Staat verschweigt“ ist auf dem Zeitungs- und Zeitschriftenmarkt konkurrenzlos! COMPACT-Aktuell bringt auf 84 Seiten die Fakten, die andere unterdrücken. In unserer Sonderausgabe kommen angesehene Wissenschaftler mit Argumenten gegen die inszenierte Panik ausführlich zu Wort: Dr. Wolfgang Wodarg, Prof. Dr. Sucharit Bhakdi, Prof. Dr. Karin Mölling. Und: COMPACT-Aktuell dokumentiert die Pandemie-Übung der Bundesregierung aus dem Jahr 2012 – schockierend! Hier vorbestellen – Auslieferung ab 15. April.

Der Wert gibt an, wie viele Menschen ein Infizierter im Schnitt ansteckt. Vor Einführung der Schutzmaßnahmen gegen Corona Mitte März hatte dieser Wert bei 2,5 gelegen. Auch in Norwegen werden schon für die Zeit unmittelbar nach Ostern erste Lockerungen erwartet. Hier wurden die Geschäfte beispielsweise nie geschlossen, dafür beschloss der Storting, das norwegische Parlament, eine sehr weitreichende Ausnahmerechtsgesetzgebung, die die Kritik vieler Verfassungsrechtler auf sich zog.

In Tschechien darf wieder Tennis gespielt werden

In Tschechien wird das Corona-Regiment sogar noch vor Ostern schon ein wenig gelockert. So dürfen Baumärkte, der Eisenwarenhandel sowie Fahrradwerkstätten wieder öffnen, auch Individualsportarten wie Tennis und Golf dürfen wieder betrieben werden. Trotz dieser Lockerungen riefen frühere Dissidenten der Gruppe Charta 77 die Regierung des Ministerpräsidenten Andrej Babiš dazu auf, sich ausdrücklich zu Demokratie und Rechtsstaatlichkeit zu bekennen. „Krisensituationen bergen stets das Risiko, dass autoritäre Tendenzen verstärkt werden“, heißt es einer Agenturmeldung zufolge in dem Aufruf.

Will die deutsche Regierung überhaupt einen Ausstieg?

Und was ist mit Deutschland? Hier hüllt sich die Regierung in Schweigen, wenn es um Maßnahmen zur Wiederaufnahme des öffentlichen Lebens geht. Scheinbar hat man damit überhaupt keine Eile. Manchmal gewinnt man gar den Eindruck, dass die Krise gerade den Unionsparteien gar nicht so unrecht kommt. Vor sechs Wochen musste die CDU in Hamburg noch das schlechteste Landtagswahlergebnis aller Zeiten hinnehmen und vermittelte nach der absurden Erfurter Polit-Posse, wo man sich einmal mehr für die Ziele der politischen Linken hatte einspannen lassen, den Eindruck eines aufgescheuchten Hühnerhaufens. In Umfragen nahm die CDU Kurs auf Werte unter der 20-Prozent-Marke und es schien nur eine Frage der Zeit zu sein, bis die Partei ebenso marginalisiert sein würde wie die SPD.

Mit Corona kam die Wende und mittlerweile können sich die Unionsparteien wieder an Umfragewerten erfreuen, die so positiv sind wie seit Jahren nicht mehr. Ist das vielleicht auch ein Grund dafür, dass man derzeit nichts Konkretes zu einer Lockerung der in Deutschland geltenden Quarantänemaßnahmen hört? Ein Schelm jedenfalls, wer Böses dabei denkt…

Wir steuern auf eine Großkrise zu: Die Freiheitsrechte und die Wirtschaft erodieren, das Geld- und das Finanzsystem kollabieren, die politischen Verantwortungsträger versagen. Durch Umverteilung und Verschuldung – demnächst womöglich garniert mit der von der SPD angestrebten Vermögensabgabe und den von der EU und Italien geforderten Euro-Bonds, die man jetzt als sogenannte Corona-Bonds verkaufen will – gleiten wir immer weiter in einen planwirtschaftlichen Staatsmonopolkapitalismus ab. In seinem neuen Buch Die Bürgerliche Revolution. Wie wir unsere Freiheit und unseren Wohlstand erhalten ruft der bekannte Finanzmarktexperte Markus Krall daher zum friedlichen Aufstand der arbeitenden Bevölkerung, der Sparer und des Mittelstandes gegen die Politik der EU und der Bundesregierung auf. Sein Buch können Sie HIER bestellen – oder einfach auf das Bild unten klicken.

Über den Autor

Avatar

42 Kommentare

  1. Avatar
    Walter Gerhartz am

    SO WARTEN WIR ALSO NACH CORONA AUF DIE ÖKO-PLEITE

    Ich glaube, dass die USA- PLEITE-BANKEN eigentlich kurz vor ihrem Ende stehen (siehe Lehman Brothers, Pleite 2008) und die USA ist ja schon seit Jahren über die Halskrause verschuldet.

    Die Staatsverschuldung der USA hat sich gegenüber dem Vorjahr um circa 770 Milliarden US-Dollar auf insgesamt rund 21,46 Billionen US-Dollar im Jahr 2018 erhöht. Die Vereinigten Staaten weisen in absoluter Höhe die höchste Staatsverschuldung weltweit auf.

    Nun versucht der Westen von der bevorstehenden Pleite der ganzen Wirtschaft eine Panik durch CORONA zu erzeugen, die dann auch gleichzeitig erklärt warum die Wirtschaft pleite gegangen ist.

    Jetzt machen die USA & EU Schulden um angeblich die Firmen zu retten, aber sie wissen ganz genau, dass es bei der sowieso bevorstehenden Pleitewelle egal ist wie hoch die Schulden sind.

  2. Avatar
    Walter Gerhartz am

    CORONA VIRUS – ZUFALL ODER ANSCHLAG AUF CHINA & EU !?

    ►CORONA das von einem Labor stammt das Soros und Bill Gates zusammen in Wuhan betreiben.

    Jede Logik muss erkennen, dass China nicht so dumm sein wird die eigene Wirtschaft zu zerstören !!

    Seit Monaten streitet die US-Regierung mit China über die wirtschaftlichen Erfolge Chinas, wobei die Wirtschaft der USA eher dahindümpelt.

    Auch die EU ist laut USA / Trump Gegner der US-Wirtschaft…..sollte also der Virus als Waffe gegen China eingesetzt worden sein ?

    https://www.youtube.com/watch?v=Z8jgOa1vw4w

    https://www.watergate.tv/bill-gates-warnte-vor-drei-monaten-vor-einer-coronavirus-pandemie-zufall/

    https://de.sputniknews.com/kommentare/20200314326604083-corona-oder-die-zeichen-an-der-wand/

    WARUM WIRD NICHT SOROS UND BILL GATES VERKLAGT ???

  3. Avatar
    Hein Blöd am

    Sie sagen immer die Wahrheit. Vor allem seit 2015. Nichts als die Wahrheit. Von morgens bis abends die nackte, ungeschönte Wahrheit. Kleber – Wahreheit, Gensing – Wahrheit, Will, Maischberger, Plasberg, Lanz – Wahrheit. Bild – Wahrheit, TAZ, FAZ, Spiegel, Alpenprawda, Welt – Wahrheit. Wo man auch hinschaut. Wahrheit. Migration? Quatsch, Flüchtlinge -Wahrheit, Frauen und Kinder -Wahrheit, Facharbeiter – Wahrheit Wahrheit Wahrheit, so wahr ihnen Gott helfe!

    Warum sollten sie diesmal lügen?

    • Avatar
      Kritischer Rationalist aus Hessen am

      Danke für diesen grandiosen Kommentar. Er beschreibt hervorragend, wie die Freiheit und unsere Menschenwürde an einer letalen Dosis von "Wahrheit" stirbt. Propaganda trifft auf bedingunslose Ergebenheit. Jetzt offenbart sich das Endziel der Infantilisierung. Der lila Elefant tanzt im Porzellanladen und die Zuschauer stehen am Fenster und schauen amüsiert zu.

  4. Avatar
    Sonnenfahrer Mike am

    Ich sehe Bill Gates sehr, sehr kritisch, da er uns seine überteuerten Produkte
    (Appel ist noch schlimmer) andreht (auch dank unserer Politiker, die ihm das
    überhaupt erst ermöglichen) und sein Geld eben nicht in Hilfen für uns, seine
    Kunden oder seine eigenen us-amerikanischen Mitbürger, sondern sonst
    irgendwohin verschleudert und dies auch noch, ohne von diesen Leuten im
    Gegenzug zumindest eine geringere Geburtenrate zu fordern, damit endlich
    diese total unverantwortliche Bevölkerungsexplosion aufhört und die völlig
    Überbevölkerung mit Milliarden von Nichteuropäern begrenzt und zumindest
    mittel bis langfristig wieder etwas heruntergefahren wird.
    Im Übrigen frage ich mich, warum Du mich und nicht die Politiker und
    die jetzige Bundesregierung kritisierst, die haben doch für Multikulti und
    die Globalisierung samt Masseneinwanderung wildfremder Invasoren gesorgt
    und es verabsäumt unsere europäischen Außen- und Binnengrenzen für alle
    Nichteuropäer rechtzeitig zu schließen, damit Corona erst überhaupt nicht
    nach Europa gelangen kann. Und obendrein haben sie auch noch total bei
    der Bevorratung und Beschaffung dringend nötiger Schutzmittel,
    wie z.B.: Schutzmasken, etc. völlig versagt.

    • Avatar

      Meinste mich?

      Murksel und Co kritisieren bringt nichts. Machen die Schlauberger seit 5 Jahren. Sinnlos, falsche Adresse! Ist doch offenkundig, dass die uns nichts Gutes wollen. Alles zu denen gesagt! Völlig daneben, ausgerechnet die als heilige Corona-Referenz zu akzeptieren. Sie werden auf jeden Fall Profit für sich rausschlagen.

      Nur interne Kritik macht überhaupt noch Sinn. Gut gemeint ist nicht immer gut gemacht. Meine These ist bewiesen durch unseren Status Quo. In Zeiten von Corona erweisen sich "Rechte/Konservative" immer mehr als Muttersöhnchen, die an Muttis Rockzipfel hängen. Die Linken sind, wie immer, wesentlich kämpferischer. Selbst diese Pappnasen haben nun endlich ihren eigenen Braten gerochen.

      Rechts enttäuscht zunehmend! Hat sicher von der AFD abgefärbt.

  5. Avatar

    Nein – Deutschland wird trotz angeblich "bestem Gesundheitssystem" (ein Witz der Sonderklasse) das letzte Land sein, das den Corona-Wahn herunterfährt! Weil es in diesem Land allzuviel Irre gibt, für die überall Tausende von Gefahren lauern. Die berüchtigte "German Angst", die gegenüber allem paranoid ist, was irgendwie mit Technik und ähnlichen zu tun hat. Und nicht nur hier. Allergien (die es übrigens in der DDR so gut wie gar nicht gab) sind ein schlagendes Beispiel. Die gibt es heute massenhaft und in allen denkbaren Varianten.

    Das ist fast so sicher wie das Amen in der Kirche: Deutschland wird eines der letzten Länder auf der Welt sein, die wieder zu einem halbwegs normalen Leben zurückkehren.

  6. Avatar
    Käptn Blaubär am

    Hm,Fahrradwerkstätten dürfen wieder öffnen? Und das soll eine "Erleichterung" sein? In D (zumindest in meinem "Bundesland") mußten die nie schließen. Fahren Sie nie Fahrrad,Herr Reuth? Genau das ist meine Befürchtung: daß trotz Geschwafels die Maßnahmen in D viel zu lasch sind,verglichen z.B. mit Italia, Spanien, Russland. Und daß deshalb die Restriktionen wenig bewirken,das dicke Ende noch nachkommt. Bis auch in D,wie jetzt in Spanien, die Leichen in Einkaufzentren gestapelt werden müssen,weil man mit de Bestattungen nicht nachkommt.Das wird dann im Sommer richtig lustig.

      • Avatar
        Käptn Blaubär am

        Schließung aller nicht wichtigen Betriebe, Reha-Kliniken, Beurlaubung der Justiz und 50% der Polizei und BuWe. ( Und 24 Stock-Hiebe auf die Fußsohlen von Pandemie-Leugnern, u.A.)

      • Avatar
        Käpt'n Pappnase am

        Bei den vielen Blockwarten die überall den Coronalebensretter geben, könnte man sogar 90% Polizei beurlauben. Ohne Falschparkerverpetzer wären auch 100% möglich.

        Mit den Stockschlägen find ich auch gut. Hab gestern nen Selbstversuch gemacht. 1 Tag mit Maske. Tanke, Baumarkt, Supermarkt, Bäcker. ICH ICH ICH war der Einzige, dann müssen wohl alle anderen "Leugner" sein.

        Probiers mal, ist lustig. Die maskenlosen Coronazombies gaffen einen wie Fred vom Jupiter an, halten aber brav 1,5m Abstand, bevor sie dann den Atem aller anderen kreuzen, lol.
        Ich trag jetzt nur noch Maske. Zum Schutz vor verblödeten Menschen, die bald mit Knüppeln aufeiander losgehen werden, weil sie fürchterliche Angst davor haben, dass ihnen Mutti kein Maskeneis spendiert.

        Achja, im Supermarkt waren alle Extra-Eingänge vernagelt. Für 2 Brötchen muss man nun einen Einkaufswagen berühren und durch den ganzen Supermarkt schieben…..und wieder zurück. Ich nenn so was geistig behindert!

        Ja ja ich weiß, nur ICH bin irre, alle anderen normal.

  7. Avatar
    Wesel, Heinz am

    da müssen Sie sich mal anschauen welche Maßnahmen Tschechien ergriffen hat und wie schnell..da ist Deutschland noch harmlos dagegen

    aber das ist euch ja egal….hier hat man ja auch immer vom großartigen Trump, Johnson und dem wundervollen Japan fabuliert….man kann nur froh sein, dass man nicht in diesen Ländern jetzt wohnt

    der eine muss die Toten schon in den Parks verscharren, der andere liegt wegen dieser kleinen Grippe auf den Intensivstation (ihr habt ja schon in eurer Sonderausgabe erkannt, dass es ja NUR für Risikogruppen gefährlich ist) und das glorreiche Japan…im Allerwertesten

    Man kann wirklich nur froh sein, dass die meisten in dem Land keine AFD gewählt haben und wir jetzt einen Aushilfsführer wie Höcke an der Spitze hätten…die beweisen ja gerade ihren Sachverstand und ihre Liebe zum Volk indem sie sich nur mit sich selber beschäftigen

    Naja auch das wird euch egal sein….fakten gab es ja noch nie hier…weitermachen!!

    • Avatar

      Die verordneten "Compact-Betreuer" werden hier immer übermächtiger. Bald nur noch Kommentatoren aus Kahanes Großraumbüro?

      • Avatar
        Marques del Puerto am

        @Doofland,

        das Büro ist nicht soooo groß ! Um die 10 qm nur. Was nur überdimensional groß wirkt ist das Bild von Karl-Eduard von Schnitzler links an der Wand.

        Mit besten Grüssen

    • Avatar

      @WESEL, HEINZ.

      Ihre Ansicht ist ein wenig verwirrend. Auf der einen Seite beschimpfen Sie eine Partei und dessen Vertreter, weil diese angeblich gegen die demokratische Grundordnung eingestellt sei (Aushilfsführer)….. auf der anderen Seite bejubeln Sie eben diese Maßnahmen, welche massiv freiheitsenziehend sind und kritisieren jene, welche die Maßnahmen wieder lockern oder gar komplett aufheben wollen………..

      Häääää???????????

  8. Avatar
    DerGallier am

    Der 5. Kanzlerschaft steht nichts im Wege.
    Die Wetten darauf versprechen noch eine gute Quote.

    Die Umfragewerte steigen, warum auch immer?
    Wo sind sie geblieben, Merz und Co.?

    • Avatar
      Käptn Blaubär am

      Ist letztlich auch egal, wer fürs Kapital den Ober-Prokuristen macht. Alle führen nur Anweisungen aus,auch das Merkel.

      • Avatar
        Hein Blöd am

        Für 1 kapitalistischen Eur gibbet 3 Bananen für die Arbeitssklaven. Für 5 Kieselsteine von Marx gibts ne halbe Futterrübe inkl. Hammer- und Sichel Besteck.

      • Avatar
        Käptn Blaubär am

        Hein,Austerität täte dir gut,wer braucht schon unbedingt Bananen,die gehören in die Tropen.

      • Avatar
        Hein Blöd am

        Ich werd mich ne Weile asketisch von schwedischen Hechtschuppen ernähren. Muss ja nicht immer nur Karpfen im Gemüsebett und Forelle Müllerin sein.

  9. Avatar
    Theodor Stahlberg am

    Die tschechische Charta77 soll sich mal mit MURXEL und der "deutschen" Bundesregierung befassen. Da hat sie 2 Jahrzehnte am Stück ununterbrochen zu tun, um alle Menschenrechts- und Demokratieverletzungen aufzudecken …

  10. Avatar

    Corona-Diktator Trump, gestern:

    "Democrats shouldn’t be allowed to win the election.”

    Ginge es nach Agent Orange, wäre die Demokratie in den Staaten zugunsten seiner Alt-Right-Fans längst abgeschafft. Gegen diese Art der Diktatur hätte Compact nichts einzuwenden. Doppelmoral ohne Ende.

    • Avatar
      Archangela am

      Bitte das vollständige Zitat:
      《…the president said that Democrats “shouldn’t be allowed to win” the election after everything he has done with regard to the pandemic — and said that the virus has “artificially stopped” them.》

      Das hat eine ganz andere Bedeutung, als das Jockli unterstellt.

      • Avatar
        bernd hagemann am

        lmao.. welche andere bedeutung, bitte? meine befürchtung: wenn biden/abrams im november gegen trump/haley gewonnen haben werden, wird trump die wahl juristisch anfechten und von brad kavanaugh gefolgschaft einfordern. trump wird die deplorables zu den waffen rufen, biden lässt en aufstand niederschlagen und trump wg. treason hinrichten… hach, man wird doch noch träumen dürfen.

  11. Avatar
    Archangela am

    《Mit Corona kam die Wende und mittlerweile können sich die Unionsparteien wieder an Umfragewerten erfreuen, die so positiv sind wie seit Jahren nicht mehr.》

    Warten wir die Erfahrungen der nächsten Zeit in Skandinavien und Tschechien ab. Vielleicht merken nach den dortigen Ergebnissen die Leute hier ja auch, dass sie (wieder mal) nach Strich und Faden verarxxxt wurden und dieUmfragewerte brechen noch stärker ein.

    0,12% Infizierte sprechen für sich. Würden wir mit der derzeitigen Infektionsrate weitermachen, gäbe es Corona noch in 50 Jahren. Aber so lange lässt sich keine Panik aufrechterhalten. Deshalb muss es über kurz oder lang Lockerungen geben.

    Spätestens wenn sich die Zahl der noch-selbständigen später Arbeitslosen vervielfacht wird es entweder zu zivilem Ungehorsam mit anschließender Grundgesetzklage kommen sollten die Schisser der Regierung nicht vernünftig werden und den Wiederanlauf einleiten.

    • Avatar
      Archangela am

      Kommas sind heute nicht mein Fing.

      Spätestens wenn sich die Zahl der noch-selbständigen später Arbeitslosen vervielfacht, wird es zu zivilem Ungehorsam mit anschließender Grundgesetzklage kommen, sollten die Schisser der Regierung nicht vernünftig werden und den Wiederanlauf einleiten.

  12. Avatar
    bernd hageman am

    Von welcher "Corona-Diktatur" sprechen Sie? Die Deutschen sind mit Merkel und Scholz gerade sehr zufrieden…

    **EILMELDUNG**
    Umfrage im BILD-Wahlcheck: GroKo-Parteien erleben in der Corona-Krise Höhenflug

    • Avatar
      HEINRICH WILHELM am

      Güllner auf den Leim gegangen?
      Und der grundsolide BILD-Wahlcheck: unabhängig – überparteilich!
      >> Bild dir meine Meinung! <<

      • Avatar
        bernd hagemann am

        Sie haben echt keinen Schimmer. BILD-Reichelt ist längst dabei, Merkel kaputt zu schreiben, ist durch die Blume für den Anschluss Österreichs, damit sein Liebling Kurz das Ruder im Reich übernehmen kann.

        P.S.: Trump, eben gerade: "Coronavirus Death Toll Will Be Much Lower Than Projected With Continued Social Distancing"

        Cheeto Jesus verlängert die "Corona-Diktatur". COMPACT ist jetzt gezwungen, gegen den Liebling Trump zuschießen. Das wird ein Spaß.

      • Avatar
        Vollstrecker am

        Wenn es überhaupt so wäre, fängt er aber früh damit an! Was hat ihn so lange aufgehalten, außer evtl., dass er auf Heinrich Wilhelms Denkgeschwindigkeit Rücksicht nehmen musste?

        Früher hatten sie bessere Leute. Die konnten noch anständig provozieren.

        Tip: Geld für Krampf gegen Rechts nicht sinnlos versaufen und das wichtige Tagesgeschäft nicht weiter nur von langweiligen, unterbelichteten Praktikanten erledigen lassen!

  13. Avatar
    Zusammenrottung am

    Hat sie’s also doch noch geschafft. Schlange stehen, kein Klopapier, Ausgangssperren. Vor allem die Generation, die vor 30 Jahren Honecker nach Chile schickte, wird derzeit besonders schikaniert.

    Jeder gegen Jeden, es hat noch nicht mal richtig begonnen. Sie werden uns nie wieder aus ihren (Corona) Klauen lassen. Ihre Macht ist ihr einziger Schutz.

    • Avatar

      Soeben wurde in den Nachrichten gemeldet, dass Germanwings praktisch am Ende ist. Und dass die Luftfahrtbranche erwartet, dass erst in mehreren Jahren wieder mit einem "normalen" Betrieb zu rechnen ist. Genau so habe ich mir das vorgestellt! Für mich bedeutet das weitere Buchungsverluste von mehreren hundert Euro, ganz zu schweigen von den gesundheitlichen Schäden, die wegen der ausgefallenen Urlaubsreisen zu erwarten sind.

      Der Terror nimmt seinen Lauf!!!

      • Avatar

        Schon wieder ist der Kommentar an der falschen Stelle gelandet. Sorry.

      • Avatar

        Daß die (Billig-) Fliegerei aufhört ist ein weit oben stehender Punkt auf der Klimakonferenz und des IPCC, Das dürfte der wirkliche Grund für die Coronahype und das gegen die Wandfahren der Wirtschaft sein! Wovon träumen Sie nachts, wenn Sie glauben, daß der Flugverkehr /Fernreisen irgendwann einmal auch nur die Werte vom letzten Jahr erreichen werden? Bis vor wenigen Jahrzehnten waren Urlaubsreisen für viele auch nicht selbstverständlich gewesen. Eine Sonntagstour nach Schloß Brühl, eine Wanderung durch die Eifel und ein Badeurlaub am Möhnesee tat es doch auch! Und wer es sich leisten konnte, badete in der Nord- oder Ostsee, wanderte im Harz oder in Bayern …
        Das geht nicht zuletzt gegen die Babyboomer ohne Kinder, die es mit dem Lebensstandart wohl etwas übertrieben haben …

  14. Avatar
    Sonnenfahrer Mike am

    Was heißt hier bitte "Bravo!" dafür das einige Länder den Shutdown jetzt schon beenden
    wollen? – Haben die denn für all ihre Bürger mindestens eine Atemschutzmaske, der
    Schutzstufe FFP3, eine Schutzbrille sowie genügend Einweghandschuhe und
    Desinfektionsmittel für Hände und Gegenstände plus ausreichend Intensivbetten
    mit Beatmungsmöglichkeiten und Schutzanzügen für das medizinische Personal,
    daß sie es wagen können, den Shutdown tatsächlich jetzt schon zu lockern?
    Nicht das das mal ein reines Himmelfahrtskommando wird und drei, vier Wochen
    nach der Lockerung die Zahlen der Infizierten und etwas später, zeitverzögert
    die Zahlen der Toden astronomische Höhen erreichen.
    Naja, zumindest haben sie hoffentlich deutlich weniger internationalen
    Reiseverkehr, als wir hier in Deutschland und auch keinen Corona-Zuzug
    durch Invasoren wie wir, denn das macht die Sache ganz entschieden
    leichter / sicherer. Trotzdem würde ich auf komplett geschlossene
    europäische Außen- und Binnengrenzen für alle Nichteuropäer
    pochen, zumindest bis ein entsprechendes Medikament und eine
    entsprechende Impfung weltweit ausgeteilt und millionenfach
    erfolgreich getestet wurde. – Na dann, viel Glück und hoffentlich
    wird dies nicht zu einem fatalen Rückschlag führen.

      • Avatar
        Sonnenfahrer Mike am

        Hallo DOOFLAND, ich wurde in der DDR geboren und bin dort auch
        aufgewachsen. Und ja, wir wurden damals alle der Reihe nach
        durchgeimpft. Und auch ja, es ist vollkommen richtig, die DDR für
        sehr vieles, z.B. für die Einmauerung, statt einer Ausmauerung, für
        die Stasi samt Bautzen und Hohenschönhausen, für die schreckliche
        Umweltverschmutzung, für die Nichtgewährung der Meinungsfreiheit,
        die Zwangsenteignung der Bauern, usw. zu rügen und zu verurteilen,
        aber das wir als Kinder und Jugendliche durchgeimpft und Geschlechts-
        kranke mit staatlichen Zwang verfolgt und zwangsgeheilt wurden,
        möglichst noch bevor sie weitere Leute ansteckten konnten,
        das gehört ganz definitiv nicht dazu.
        Und ja, ich lag mit 16 schon einmal mit 42 Grad Fieber und beidseitiger,
        sehr schwerer Lugenentzündung isoliert im Krankenhaus, weswegen ich
        mich freiwillig jedes Jahr gegen die Grippe impfen lasse, um andere,
        insbesondere meine Familie und Freunde sowie mich selbst zu schützen.

      • Avatar
        Wesel, Heinz am

        na ich hoffe Helden wie du haben eine Verfügung unterschrieben, dass sie nicht medizinisch betreut werden wollen im Falle einer Corona Infektion. Es wäre eine Schande wenn irgend ein Aluhut Träger wichtige Kapazitäten denen wegnimmt die sie brauchen und nicht nur irgendwelchen Quatsch von sich geben

        Wie Herr Boris Johnson….dort sterben tausende und jetzt ist bestimmt ein ganzer Ärztestab versammelt diesen Spinner zu retten, obwohl er noch vor kurzem so die große Klappe hatte….warum liest man eigentlich nix dazu hier?

      • Avatar

        Ich hab nicht gegen freiwillige Impfung. Ihr seid aber gewiss nicht für Freiwilligkeit. Von wegen Aluhut, nicht mitbekommen, was Onkel Spahn mit uns vor hatte? Selbst die Grünen sind schlauer, als ihr beiden Plapperheinis.

        Seinerzeit gab es andere Impfstoffe als heute. Zb. ist heute in vielen Fällen nur noch Kombiimpfung möglich, warum? Und noch zu Zwangsmaßnahmen (jeglicher Art, auch die "GUTEN") in der DDR. Praktischer Weise konnte man sich so auch gleich anderer Probleme entledigen. Unglaublich, wieviele Honeckeranbeter heute noch unter uns weilen. Ihr hab nichts kapiert, außer wie ihr Bananen und Westkaffee bekommt.

      • Avatar
        Wesel, Heinz am

        snö das hat sich schon geändert, du musst dich nicht impfen lassen…aber dann musst du auch wie ein mann sterben und dann nicht rumjammern

        so ein paar pocken ist ne schöne sache…gerade für tastatur helden wie dich

      • Avatar

        Keine Sorge Arni. Mein Fahrradhelm ist schon für dich @Heinz reserviert. Stopf ihn mit Watte aus, falls zu groß für deinen kleinen Kopf.

      • Avatar
        Sonnenfahrer Mike am

        Keine Sorge DOOFLAND, der Spahn ist bei mir so etwas von absolut unten durch
        für sehr, sehr viele Dinge, insbesondere auch wegen seinen Plänen uns allesamt
        ausschlachten zu lassen, um an mehr Spenderorgane zu kommen und seinen
        hochmütigen und bewusst falschen Behauptungen am Anfang der Corona-Krise,
        frei nach dem Motto: "Zu uns kommt dieses Corona ohnehin nicht und selbst
        wenn, unser Gesundheitssystem ist aller bestens vorbereitet und für / gegen
        alles gewappnet, so daß keiner irgendeine Art von Befürchtung vor Corona
        hegen muss." samt seiner anfänglichen Totalablehnung unsere Grenzen zu unserem Schutz zu schließen und der Nichtbevorratung von ausreichend Schutzmitteln und Medikamenten, etc. Und Honi-Fan bzw. SED-Fan war ich
        auch noch nie, vielmehr sehe ich die DDR, das Dritte bzw. das Großdeutsche
        Reich, die Weimarer Republik, samt Bundesrepublik sowie das Deutsche Kaiserreich und alles davor sehr, sehr differenziert und gehöre eben nicht
        zu den Leuten, die pauschal wirklich alles verteufeln / ablehnen oder
        wirklich alles in den Himmel heben und für super befinden. Und mir
        fällt auch kein Zacken aus der Krone, meine politischen Gegner für
        das wenige zu loben, was sie zufällig mal richtig gemacht und/oder
        richtiger weiße vorgeschlagen haben, auch wenn dies eher sehr, sehr
        wenig ist und ihre Untaten und Irrungen nicht ausgleichen kann.

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln. Kommentare sind nur innerhalb von 24 h nach Veröffentlichung des Artikels möglich.

Empfehlen Sie diesen Artikel