Aktuelle Meldungen auf unserem Telegram-Kanal. Jetzt abonnieren: t.me/CompactMagazin 

    UPDATE (16:18 Uhr): 🔥 Nach Biden-Drohung: China warnt USA

    Das chinesische Außenministerium hat gegen die Erklärung von Joe Biden protestiert, nach der die USA bereit seien, Taiwan mit Gewalt zu verteidigen.

    ❗️„Die USA müssen aufhören, Chinas Entschlossenheit und Fähigkeit zur Verteidigung seiner Souveränität und territorialen Integrität zu unterschätzen. China wird nicht zulassen, dass sich irgendein Land in seine inneren Angelegenheiten einmischt, auch nicht in die Taiwan-Frage“, erklärte das chinesische Außenministerium.

    ⚠️ 🔥Biden droht China mit militärischer Aktion 🔥⚠️

    Falls es zu einer Invasion im Taiwan komme, würden die USA militärisch eingreifen, verkündete Joe Biden am Montag in Tokio bei einer Pressekonferenz.

    Laut dem US-Präsidenten sei dies eine „Verpflichtung“. China habe kein Recht, sich Taiwan mit Gewalt einzuverleiben.

    Gegen die Kriegstreiber in Washington: COMPACT-Spezial „Feindbild Russland – Die NATO marschiert“ liefert alle Argumente für eine neue Friedensbewegung. Deutschland muss darf sich nicht in fremde Konflikte hineinziehen lassen! Hier bestellen!

    56 Kommentare

    1. Walter Gerhartz an

      Die NATO hat sich mit China und Russland etwas zu viel vorgenommen.

      Die NATO kann kaum auf zwei Beinen stehen, aber legt sich mit dem Rest der Welt an.

      Hier sagt man: Sich mehr auf den Teller laden als man essen kann.

      Wer ist überhaupt noch die NATO?

      Das sind die Franzosen, GB und USA nicht mal die Italiener, alle anderen sind kampfunfähig oder kampfunwillig oder haben andere Freunde gefunden und kriechen nur noch unter Mamas Schürzenzipfel.

    2. Walter Gerhartz an

      DAS ALLES sind die „elementarsten Regeln der internationalen Ordnung“
      .
      Der Westen/NATO: „Das ist unsere Art zu leben..“
      .
      NATO/DE bombardieren den Balkan/Jugoslawien
      .
      USA, GB bombardieren Irak
      .
      USA, GB, FR , NATO bombardieren Libyen
      .
      USA, GB bombardieren Afghanistan
      .
      USA, GB bombardieren Syrien
      .
      USA stürzen in der ganzen Welt Regierungen und finanzieren überall Putsche.
      .
      USA führen in der ganzen Welt Drohnenangriffe und töten Tausende Menschen.
      .
      DAS sind die „elementarsten Regeln der internationalen Ordnung“ DES WESTENS
      .
      .
      Russland beruft sich auf Schutz und Sicherheit seines Landes vor den USA und dichter kommenden NATO und bricht angeblich elementarste Regeln der internationalen Ordnung.

      NUR die USA/NATO/DE dürfen Völker zusammen bomben und hunderttausende Menschen töten.
      .
      Nur die USA, NATO/DE dürfen Ankläger, Richter und Vollstrecker sein..

    3. Politikerinnen und Politiker suchen Frieden.
      Politiker*innen schüren Krieg*innen.

    4. Ich bin ja regelmässig zwischen zwei Welten unterwegs …..Deutschland und Polen ………….

      Die Polen kochen wegen der Preise ,die natürlich wegen der Solidarität mit der Ukraine stets steigen müssen …….
      Aber , es gibt auch Menschen ,hätten die Waffen …… die würden sich Luft machen ……

      Die lassen sich nichts von Inflation erzählen ,die sagen das konkret ,dass Inflationen immer eine Begleiterscheinung des Kommunismus sind ,hausgemacht , weil die Oberschicht nicht schnell genug soviel Geld raffen kann wie der Staat kaputtgeht …….

      In Deutschland ,dieser Scheiss Euro die Reichsgrosseuropäische Währung , da wird den Menschen eine völlig falsche Strampelanzug Story erzöhlt ,weil die Regierung sonst sagen müsste …Wir .Dienen.Kapitalismus ……. Reichtum über alles ….

      Diese ganze Union ist nur noch ein Haufen Diktatur ,entgegengesetzt der Absicht daraus etwas gutes zu machen ……… und wir lassen uns die Macht durch Schauspieler aus den Händen nehmen …. Juchhuuuuu …es leben die Hochwohlgeborenen ,die uns immer gut führen auch in Kriege nun ……

      • Rubel kaufen, Rubel kaufen, Kreml-Aktien!!!!

        Was machst du in Polen? Billig einkaufen, die polnische Wirtschaft ankurbeln, so wie es sich für einen deutschen Patrioten gehört?

    5. Großmäulige Ansage für einen Staat der mit 1.008 Millarden Dollar bei den Chinesen in der Kreide steht.

      • Da muss der Kriegsgerichtsvollzieher einschreiten ….Biden zuerst Hosen und Anzöge pfänden ,dann in den Schuldnerturm und bei Wasser und Brot solange einsitzen ,bis zur Skelettierung …….. Monte Biden ….

      • Ach gottchen, 1.008 Millarden.

        2021 Ausgaben für die US-Armee bei rund 801 Milliarden US-Dollar.
        2021 BIP rund 22,99 Billionen US-Dollar. (mehr als China und Japan zusammen)

        Somit ein Fall für uncle sams Portokasse.

        BIP Russland 1,483 Billionen.

        • Und die 40 Milliarden USD, die die Amis der Ukraine in Aussicht gestellt haben, muss sich Amerika von den Chinesen leihen. Hochmut kommt vor dem Fall, dieser Spruch passt auf niemanden besser als auf Amerika und auf Biden.

        • Andor, der Zyniker an

          @ Prawda

          BIP Polen ca. 0,6 Billionen,
          BIP Ukraine 0,1 Billionen,
          also auch Fälle für uncle sams
          Portokasse.

    6. Guten Tag,

      völkerrechtlich ist Taiwan ist nichts anderes als eine abtrünnige Provinz der Volksrepublik China. China hat laut UNO Resolution 2758 das alleinige Vertretungsrecht in der UNO und verfolgt die Ein-China-Politik. Daher pflegen nur 13 Staaten diplomatische Beziehungen zu den Separatisten auf Taiwan. Taiwan ist kein unabhängiger Staat – auch wenn diese Lüge ständig von den USA wiederholt wird.

      Sollte die USA daher China angreifen, d.h., im US Narrrativ „Taiwan militärisch verteidigen“, dann wäre das nichts weiter als ein weiterer völkerrechtswidriger Angriffskrieg der USA, diesmal auf die VR China.

      Die abtrünnige Provinz Taiwan ist technologisch jedoch wichtig. Dort befinden sich TSM (Taiwan Semiconductor Manufacturing). Das ist eine riesige FAB, die für alle namhaften US Hersteller Halbleiter mit Strukturbreiten (Minimum structure feature size) von wenigen Nanometern fertig. Des Weiteren kommen über 90 % aller Mainboard von Computer aus Taiwan. Zudem gibt es einen HTC einen namhaften Hersteller mobiler Endgeräte und mit Mediatek einen Hersteller von Systems on Chip (SoC).

      Grüsse, HvH

    7. alter weißer, weiser Mann an

      Ich hoffe, daß die Chinesen das kleine Inselchen bald adoptieren, dann geht den Halunken an der Ostküste die Luft aus.
      Ob der Prof. Dr. Alzheimer-Biden noch kapiert was er so daher faselt?

    8. Jetzt setzt auch noch das Kleinhirn bei Biden aus …….. das Groshirn ist schon seit langem in Rente……
      Soll er probieren …..dann kriegt Amerika seinen richtigen Hüttenzauber ……. und Putin kann die Ukraine abräumen und nebenbei noch die Nato binden
      die Vorhut in Berlin das Bundesschranzen Komödienstadl schon mal für die Besatzungsdienststelle vermessen und Zeckenfrei machen …..
      Wetten, dass jetzt der Friedenshäuptling China mit Nuklearwaffen droht …er darf es ja ,er ist ein guter Raubritter und oberster Feldmarshall der Erde …
      Ich glaub ,der hat nicht nur Affenpocken der hat einen vollen Sockenschuss mit ein wenig Lepra rocken … …… Die Amis sind seit 1945 nur noch auf dem Kriegspfad …… ,was natürlich WEST Wertkulturunterhäuptlinge mächtig imponiert ……. Alle wollen auch grosse Haudegen sein und Frieden schaffen ,vorher aber Brände legen ….. Je älter Politiker werden , umso mehr wollen sie Krieger sein …… scheiss Sandkastenspiele im Keller ….das richtige zischen und knallen , dass ist das ,was die Präsidenten am Fernseher mit Grossformat lieben …und Orden verteilen für die Doofen ,die den Orden noch persönlich abholen können ….

    9. Allen linksgrünen Faschisten und anderen transatlantischen NATO-Groupies sei hier mal mit aller Deutlichkeit gesagt: Ein militärischer Konflikt mit China und/oder mit Russland ist allein deswegen brandgefährlich, weil ein solcher Konflikt blitzschnell eskalieren und in einen nuklearen Sclagabtausch münden könnte. Und selbst wenn dieser anfangs nur mit taktischen Nuklearwaffen geführt werden sollte, so sollte doch die Gefahr einsehbar sein, wie schnell das in der nuklearen Katastrophe münden kann – und zwar weltweit, selbst wenn "nur" Europa in einen Haufen radioaktiver Schlacke verwandelt wird – der Nukleare Winter würde sich über den ganzen Globus erstrecken.

      Und das ist weder Tawain noch die Ukraine wert. Nicht Säbelrasseln sondern Diplomatie & Verhandlung ist der einzige gangbare Weg.

      • und deswegen haben china und russland narrenfreiheit?

        wo bleiben DU und die rote sahra eigentlich immer, wenn andere Länder mal wieder den Dicken gegen die atommacht usa machen? was kann der ami dafür, wenn beispielsweise der iran zu dumm für diplomatie ist, oder die afghanen, oder oder oder…
        (Vorsicht Trigger) die Belgrader waren leider zu undiplomatisch.

        Frage an Radion Eriwan
        Welchen Teil ihrer Villa würde Wagenknecht eigentlich einem Einbrecher diplomatisch übereignen?
        Den Westflügel natürlich, muaharhar…

        • okhotnik na trolley an

          @ Prawda

          Ah, okay – verstehe. Danke, dass Sie mir die Augen geöffnet haben:

          Angriffskrieg von Russland – na klar, der Russe ist halt böse!

          Angriffskriege der USA & NATO – na klar, die ANDEREN sind selber schuld!

    10. Bei jedem Krieg den die VSA vom Zaun bricht sind Wir – sorry Unser Land Dreh und Angelpunkt. Die VSA sollen zunächst hier verschwinden.

    11. Lest euch das unbedingt durch!
      Russlands Berater bei der UN in Genf tritt aus Protest gegen Putins Politik zurück und veröffentlicht einen offenen Brief.

      https://www.quora.com/Are-Russians-aware-that-the-Special-Military-Operation-will-have-long-term-consequences/answer/Misha-Firer?ch=15&oid=357513954&share=8c4a4db6&srid=hJAMnc&target_type=answer

    12. Der senile Typ gehört mit seiner Corona (nicht mit dem Virus zu verwechseln) in eine Geschlossene!!!!!

    13. Biden hat China nicht mit Krieg gedroht, sondern lediglich angekündigt sich einzumischen, falls China angreift.
      China dagegen spricht oft von Krieg und der Zerstörung Amerikas.
      Es geht hier um ROTChina. Im Vergleich zu Rotchina sind die USA immer noch das kleinere Übel. China hat keinen Grund sich zu beschweren, der Westen hat ihm die wussenschaftlich-technologischen Früchte seiner zweihundertjährigen Arbeit auf dem Silbertablett serviert. Weiterhin hat er in China auf eigene Kosten modernste Produktionsanlagen gebaut und Millionen Chinesen an den besten westlichen Universitäten ausgebildet- in Deutschland sogar gratis. Es fand der wahrscheinlich größte Transfer von Wohlstand in der Geschichte statt, dessen Profiteur China war. Russland
      China macht jetzt auch Propaganda gegen den Nazi-Westen mit deutlichen anti-weißen Untertönen. Das ist ein Krieg der Zivilisationen und Ideologien und ein Sieg des Ostens wäre das Ende des Abendlandes und der Weißen überhaupt.
      Und das sollten die Dummen hier langsam begreifen:
      China und Russland sind in einem Bündnis gegen unsere Zivilisation, nicht nur gegen unsere Politik, zusammengeschlossen. Es wird jetzt immer deutlicher werden, daß Russland nach wie vor rot ist.

      https://m.focus.de/politik/ausland/kalter-krieg/analyse-von-thomas-jaeger-china-verstaerkt-propaganda-gegen-den-westen-das-bekommt-auch-deutschland-zu-spueren_id_101771455.html

      • Hast vollkommen Recht linke Hand von Anabumbella ….auf den Pudding kann man auch Ketchup schütten …. Wir haben Dein Rezept verstanden ,auch wenn wirs nicht lesen können ….

      • alter weißer, weiser Mann an

        Der Ami-Weber hat gesprochen.
        "China und Russland sind in einem Bündnis gegen unsere Zivilisation"
        Welche Zuvilisation? Die Genderscheixe, der Schwulenverherrlichung, der Verdummung der Insassen dieser Länder, der Geschichtklitterung us. usf.

        • Weber ist ein Vollblut Braun ,bis Kaiserdeutsch National ,NATO Befürworter gegen Völker , und Prophet in einem . Alles …… nur kein Amerikaner Fan …die lehnt er auch ab wegen seinem Kampf für Deutsch-Nat(Z)ional ,er möchte ein deutsch Nationales Grossdeutsches Reich wiederhaben ….. Je nach Finanzlage ,bei Oettinger Bier ist er auch gegen die BRD …bei gehobenen Saft ….. er mimt den neuen Weltenprohet ……,er schreibt viel ab aus dem Internet ,ich gehe davon aus ein bisschen begreift er dass ….aber er hat keine Linie in seiner Aussage ….ist er ein Dorfschulgelehrter ,oder einer der sich durch das Leben schleicht mit keiner Richtlinie ….. Für wen schreibt er seine Texte …… Kahane Stil ist das nicht , er weist sich nicht als Stürmer Reporter aus ….
          Ich habe mich bekannt ,diesen Staat nicht als Staat anzuerkennen ,weil alles von hinten nach vorne stinkt vor Unehrlichkeit ……
          weil eine Diktatur errichtet wurde ……die Massenzuwanderung ist ein Schuss in den Ofen ,weil von denen keine Leistung kommt ,die dem System dienlich ist …… die Geheim Organe ,die genau wie die Stasi eine Hauptausrichtung haben ,den Einwohner …den Deutschen zu kontrollieren …. Und die EU hat das Programm der Einschränkung der Meinungsfreiheit aller nationalen Länder ,was gierig aufgesogen wird von der BRD …. Die Regierung ….eine faule Wahl ,die keine ist …Freunde Parteigenossen wählen die Regierung …

        • Ich will nicht ,das alle die gleiche Meinung haben ,jeder soll sagen was ihm in diesem Land gefällt ,oder anstinkt …….
          Wenn wir daraus ein gemeinsamen Nenner machen können ist Ente-Trente mit der Volksverdummung ….jetzt macht jeder seinen eigenen Kampf ….. darüber lachen Leute wie Haldenwang ,so haben sie uns da ,wohin wir geleitet wurden mit Bananen und Wohlfühlplakate …..
          Ich bin kein Russen Troll , aber das was die BRD ,die anders sein will und das in die Welt rausposaunt sein will …ist sie nicht …. Mit Geld umherschmeissen ,falsche Solidarität bekunden ,und gemeinsame Sache machen mit den Amis , die uns nur schaden ……
          Alleine dieses unter Druck setzen mit der Gasleitung durch die Ostsee zeigt eindeutig ,man muss nicht lange überlegen,welchen Stellenwert diese Raubritter Tranatlantische Freundschaft wert ist …….. die ist für Deutschland ,und Europa ,sollte diese Ukraine Scheisse eskalieren der Untergang ……… Die deutsche Regierung ist ein treuer Untertan ……. und viele Politiker sind gekauft ,da es nicht zu verstehen ist,dass wissentlich der Gefahren die diese Verbindung in sich birgt ,angeblich gebildete Menschen sich dazu hergeben ,die Gefahren von Deutschland abwenden sollen …… Hoffentlich schmorren die in ihrem Saft zuerst !!!!

      • Andor, der Zyniker an

        @ Weber
        Der Westen hat den Chinesen die wissenschaftlich-technologischen Früchte
        seiner zweihundertjährigen Arbeit auf dem Silbertablett serviert, quasi geschenkt.
        Wer hätte das gedacht, zumal hier ein gewisser Weber vor einiger Zeit zornig
        geschrieben hatte, dass eben jene Chinesen dem Westen alles hinterlistig
        gestohlen hätten und jetzt den Stinkefinger zeigen.
        Was ist denn nun richtig, Herr Weber? Gestohlen oder geschenkt bekommen?

        Übrigens: Die Russen sind auch Weiße, die Chinesen meist Gelbe und die Roten
        leben vereinzelt noch in Nord-Amerika und sind ihrer Rechte großenteils beraubt.
        Und Afrika ist überwiegend schwarzbraun wie die Haselnuss und homophob.
        Deutschland ist normalerweise und immer noch weiß und nicht braun, wie die
        Liniengetreuen gern behaupten, aber im ÖRR sieht man größtenteils nur noch
        schwarze, braune, gelbe, grüne, rote "Deutsche" und emanzipierte Weiber aller couleur.
        (neuerdings auch Transfrauen, Hodenlose und bekennende Hinterlader)
        Wer bereitet also das Ende der Weißen (Zivilisation) vor?
        Kein Dummer wird das je begreifen. Deshalb wird das Volk auch dumm gehalten.

        Viel Spass weiterhin beim Frieren und Lamentieren gegen die Russen und Chinesen.
        Putins Krieg ist das Eine, der Schwachsinn im Westen das Andere. Beides passt
        aber zusammen wie A…. auf Eimer. Gemeinsam kommen wir schneller zum Ende.
        Halleluja

    14. Ich finde nicht, dass sich das wie eine Drohung anhört. Er hat ja nicht gesagt "hör mal Taiwan, wenn ihr euch überfallen lasst, sind wir mit am Start".
      Niemand zwingt irgendein Land, Taiwan zu überfallen. Genauso wenig wie Russland gezwungen war, die Ukraine anzugreifen.
      Das sind Entscheidungen von machtgeilen geschichtsrevisionistischen Autokraten. Denen geht’s nicht um die Menschen, sondern um ihren Platz in der Halle of Fame. Jeder der für Frieden ist, sollte das ablehnen.

      • nur ein weiterer billiger versuch, putins nägel mit köpfen rhetorisch wegzudrücken.
        ich freu mich schon auf wagenknecht, wenn sie nach den ausgebombten und ermordeten ukrainern gefragt wird und primitiv mit amerikas aggression gegen china kontert.

        das übliche klientel hier kommt gar nicht drauf einfach mal nachzufragen, was denn china überhaupt in taiwan verloren hat. was der russe kann, kann xi schon lange? völlig verbohrt in ihrem amerikahass, voll die scheuklappen.

        • Trollhunter an

          Unser Mülli kommt nicht auf die Idee, dass Tawain (Republik China) ein nur von wenigen Staaten diplomatisch anerkannter Staat ist und von der Volksrepublik China als eine abtrünnige Provinz betrachtet wird. Und das bei allem Verständnis und Sympathie für Tawain, dieses keinen Dritten Weltkrieg mit China wert ist. Der gesunde Menschenverstand setzt hier auf die Diplomatie, während unsere neulinken Faschisten allerseits nach Krieg&Zerstörung lechzen: Fürs Klima hüpfen gehen wegen der menschengemachten Weltuntergangshölle, aber eine Atomkrieg herbeisehnen.

        • @Müllmann
          es ist eine historische Tatsache, dass die agressive Politik der USA seit 1945 durch die ununterbrochene Serie von Kriegen, Staatsstreichen und anderen subversiven Operationen bis heute ca. 20-30 Mio Menschen das Leben gekostet hat.
          Der blutigste Staatsstreich wurde 1965 in Indonesien von der CIA organisiert – sie übergab die Liste der ersten 5.000 Kommunisten und anderer zum Tode verurteilter Kommunisten an die indonesischen Todesschwadronen. Die Zahl der ermordeten Menschen wird auf 500.000 bis 3 Millionen geschätzt.
          Zwischen 10 und 14 Millionen weitere Tote wurden durch die Stellvertreterkriege der alliierten Streitkräfte verursacht, die von den USA in Afghanistan, Angola, Kongo, Sudan, Guatemala und anderen Ländern ausgebildet und befehligt wurden.
          Es gab Kriege und Staatsstreiche der Vereinigten Staaten in 30 asiatischen, afrikanischen, europäischen und lateinamerikanischen Ländern.
          Dazu gibt es eine sehr ausführliche Studie von James A.Lucas.

          Müllmann, singen Sie weiter das hohe Lied auf die "Befreier" und "Demokratiebringer" USA. Kein Land war je so gewaltaffin und die Bevölkerung so vernarrt in Waffen, wie die USA. Kriege sind seit je her ein US-amerikanischer Exportschlager.

        • Andor, der Zyniker an

          So sind halt die bösen Menschen.
          Die einen sind ideologisch entrückt, die anderen homophob,
          wiederum andere verbohrt im Amerikahass, andere im Russenhass.
          Die Chinesen und Juden werden auch nicht geliebt, weiße Rassisten
          hassen die Schwarzen und die pigmentierten Rassisten die Weißen.
          Nur der Müllmann liebt alle (mit Scheuklappen).

      • Trollhunter an

        "Jeder der für Frieden ist, sollte das ablehnen."

        Ja, aber gerade das macht es ja so unglaubwürdig, dass eine solche Warnung von einem schweren Kriegsverbrecher wie Biden kommt, der Präsident des Landes ist, welches in den letzten Jahrzehnten ständig andere Länder überfallen und überfallen lassen hat (Libyen) und mittels einer Sanktionspolitik Krieg gegen Zivilisten führt.

        Die USA & die NATO hat ja auch keiner gezwungen die Brutkastenlüge zu erfinden und Bagdad zu bombardieren, die Hufeisenplan-Lüge zu erfinden und Belgrad zu bombardieren, die Massenvernichtswaffen-Lüge zu erfinden und Bagdad in Schutt&Asche zu bombardieren*, eine Flugsverbotszone zu fordern und diese dann zur Bombardierung von Tripolis zu nutzen, 5 Milliarden US-$ zu investieren um mit Hilfe von Faschisten&Nazis einen Putsch in Kiew durchführen und anschließend seit 2014 Donezk & Luhansk beschießen zu lassen.

        *) Schon einmal was von Shock and Awe gehört. Man hat sofort angefangen die Infrastruktur zu zerstören, insbesondere die Wasserversorgung, was in den ersten Wochen nach den Überfall ca. 100.000 irakische Kindern das Leben kostete (verdurstet, Infektionen durch schmutziges Abwasser, …)

        PS Das könnte natürlich vielleicht auch ein Grund sein, warum Russland sich von der NATO bedroht fühlt und einen NATO-Beitritt und die Stationierung von Raketen direkt an der russischen Grenze nicht dulden wollen und können.

        • Trollhunter an

          Es sollte natürlich:

          Das könnte natürlich vielleicht auch ein Grund sein, warum Russland sich von der NATO bedroht fühlt und einen NATO-Beitritt DER UKRAINE und die Stationierung von Raketen direkt an der russischen Grenze nicht dulden will und kann.

          lauten.

        • Sie bezeichnen Biden als "einem schweren Kriegsverbrecher".

          Das hätte ich gerne sachlich belegt. Ansonsten bezeichne ich Sie als Dummköpfin und Hetzerin.

        • okhotnik na trolley an

          @ Prawda

          2001 unterstützte er als Vorsitzender der Senats-Kommission für auswärtige Angelegenheiten Präsident Bushs Entscheidung, Afghanistan anzugreifen und in Afghanistan einzumarschieren, und 2002 setzte er sich für eine parteiübergreifende Resolution ein, die Präsident Bush dazu ermächtigte, den Irak anzugreifen und in das Land einzumarschieren. 2007 verabschiedete er einen Plan zur Aufteilung des Irak in drei Regionen – eine kurdische, eine sunnitische und eine schiitische – was der US-Strategie entgegenkam. Zwischen 2009 und 2017 nahm er an Planung und Ausführung der Kriege gegen Libyen und Syrien und am Putsch in der Ukraine teil, in dem Biden wiederum eine direkte und entscheidende Rolle spielte.

          Oder anders gesagt: Vergleicht wenn man die Anzahl der Zivilisten, die durch die Außenpolitik des jeweiligen Landes in den letzten Jahrzehnten getötet wurden und an der Joe Biden beteiliogt war, so ist Biden mindestens so ein Kriegsverbrecher, wie Putin es ist – weil man Leichen nicht zählen soll, aber Bidens Bodycount ist größer als Putins. Mit diesem Vergleich spricht man russische Außenpolitik selbstverständlich nicht von Vergehen frei – aber in der Bewertung der Außenpolitik der beiden Länder sollten die realen Folgen dieser Politik doch deutlich werden.

        • okhotnik na trolley an

          @ Prawda 1/2

          Apropos Putins Kriegsverbrechen:

          "Man stelle sich einmal vor, es gäbe in Russland einen Journalisten namens Julian Assangin – ein mutiger Mann, der der Weltöffentlichkeit Beweise für russische Kriegsverbrechen in der Ukraine präsentiert hat. Nun stelle man sich vor, diesem Journalisten würde in Moskau der Prozess gemacht und ihm drohte eine lebenslange Haft in einem sibirischen Zuchthaus. Die Unterstützung des empörten Wertewestens wäre ihm wohl sicher. Denn wenn es um die Pressefreiheit und um Kriegsverbrechen geht, verstehen wir keinen Spaß. Ist das so?

          Lassen Sie es mich mit Radio Eriwan sagen: Im Prinzip, ja. Aber das ist natürlich eine Frage der Perspektive. Während wir dem fiktiven Assangin jeden nur erdenklichen Friedens- und Freiheitspreis verleihen und uns gar nicht einkriegen würden, gegen seine Verfolgung und Inhaftierung zu demonstrieren, sieht das beim realen Assange nun mal ganz anders aus. Er hat ja auch nicht die schlechten Kriegsverbrechen der bösen Russen, sondern die guten Kriegsverbrechen der netten Amerikaner aufgedeckt. Und da hört der Spaß bekanntlich auf. Wenn wir eines verabscheuen, dann sind es Menschen, die uns unsere doppelten Standards, unsere Bigotterie und unser jämmerliches Versagen, unsere Ansprüche mit der Wirklichkeit in Einklang zu bringen, vor Augen führen.

        • okhotnik na trolley an

          @ Prawda 2/2

          … Und so foltern wir weiter in Guantanamo und lassen unsere Kampfdrohnen Hochzeitsgesellschaften zu Klump schießen. Wir dürfen das! Wir sind schließlich die Guten! Aber wehe, irgendein selbsternannter Journalist kommt auf die Idee, dies „aufzudecken“. Dann gnade ihm Gott … oder besser Gods own Country! Wir ziehen jeden zur Rechenschaft – den, der die schlechten Kriegsverbrechen begeht, und den, der die guten Kriegsverbrechen aufdeckt."
          (Jens Berger: Gute Kriegsverbrechen, schlechte Kriegsverbrechen – das ist alles eine Frage der Perspektive. NachDenkSeiten.)

      • Guten Tag Mark,

        Taiwan ist nichts anderes als eine abtrünnige Provinz der Volksrepublik China. China hat laut UNO Resolution 2758 das alleinige Vertretungsrecht in der UNO und verfolgt die Ein-China-Politik. Daher pflegen nur 13 Staaten diplomatische Beziehungen zu den Separatisten auf Taiwan. Taiwan ist kein unabhängiger Staat – auch wenn diese Lüge ständig wiederholt wird.

        Sollte die USA daher China angreifen, d.h., im US Narrrativ „Taiwan militärisch verteidigen“, dann wäre das nichts weiter als ein weiterer völkerrechtswidriger Angriffskrieg der USA, diesmal auf die VR China. Die USA müssten dann, so wie die Russische Föderation wegen der „Separatisten“ in der Ukraine mit Sanktionen belegt werden und alle anderen Staaten müssten der VR China Waffen liefern, um den Aggressor USA aus der VR China zu vertreiben. Anschliessend müsste der US Präsident wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit und Verstoss gegen die UN Charta vor Gericht gestellt werden.

        Viele Grüsse,

        HvH

      • Nun gut ….man kann es auslegen wie man möchte …….was geht Biden ,Amerika die ganze Welt an , mit welchem Recht wollen sie Völker unterdrücken ausplündern …… Sollen die auf ihrem grossem Kontinent Kriege verzapfen wie sie brauchen … Deutschland ohne die jetzige Regierung kann besser mit der ganzen Weld leben und friedliche Botschaften aussenden ……. ,aber mit den Amerikanern , dass ist eine ewige Kriegskultur .

    15. Grandpa "Sleepy Joe" Biden gibt den wildgewordenen, säbelrasselnden Falken. Eigentlich eine Rolle, die man eher den Republikanern zuordnet.Den Amis haben wohl schon vergessen, dass ihre letzten Kriegsbemühungen am Hindukusch, ordentlich in die eigene Hose gegangen sind.

      • was würdest du nur ohne vordenker machen?

        compact singt vor, die kaust hinterher.

      • Bloss nichts gegen China sagen, sonst kriegst du keinen Compactlutscher mehr.

        • Andor, der Zyniker an

          Purer Neid.
          Müllmann müsste einmal was gegen Analena,
          die grüne Möchtegern-Kriegsministerin, sagen.
          Dann bekäme er vielleicht auch einen.

      • Guten Tag DeSoon,

        die USA kämpfen diesmal nicht selbst, sondern überlassen diese ehrenvolle Aufgabe den „nützlichen Idioten“ aus der Ukraine. So werden sowohl die Ukrainer, als auch die Russen ordentlich dezimiert ohne das ein einziger US Bürger sterben muss. Die USA und Grossbritannien verdienen aufgrund der gestiegenen Ölpreise Milliarden über Chevron, Exxon Mobil, Schlumberger, BP, Royal Dutch, etc. Des Weiteren kaufen die Deutschen nun überteuertes Fracking-Gas. Die EU kaufen in den USA für Milliarden Waffen. Des Weiteren haben die USA der Russischen Zentralbank etwa 300 Mrd. USD gestohlen.

        Sollte die Ukraine militärisch gewinnen oder ein unentschieden erreichen, werden Generationen die Kredite an die USA bedienen müssen, während die Vermögensgegenstände (Ackerflächen, Industrie und Infrastruktur) schon vor dem Kriegsausbruch Investoren im Westen gehörten. Sollten sie verlieren, dann dürfen die jungen und gebildeten Ukrainer als Consultants bei US Firmen oder im EU Billiglohnsektor knechten.

        In Taiwan dürfen dann die Taiwanesen für die USA sterben. Für den Aggressor USA läuft es somit kurzfristig noch optimal. Langfristig dürften die USA jedoch schwere Probleme bekommen, da der USD wankt und somit die Machtbasis der USA – seine überdimensionierte Armee – unbezahlbar wird.

        Grüsse, HvH

        • Nützlich sind nur die Hoheiten die auf den Selensky unterstützen ….der Rest sind Kollateralopfer und Kanonenfutter …grosses Geschrei ,auch mit toten Menschen kann man anderen Geld abschwatzen ….. und die Ukraune wiederaufbauen ….

          Jetzt feuert der Selensky seine Partisanen an ,genau wie Hitler ….sollte alles schiegehen ….sollen nur Ruinen bleiben ….

    16. PEKING (AFP)–China hat auf die Aussagen von US-Präsident Joe Biden zur militärischen Unterstützung Taiwans deutlich reagiert und die Verteidigung seiner nationalen Interessen betont. "Niemand sollte die feste Entschlossenheit, den unerschütterlichen Willen und die starken Fähigkeiten des chinesischen Volkes bei der Verteidigung der nationalen Souveränität und territorialen Integrität unterschätzen", sagte der Sprecher des Außenministeriums, Wang Wenbin.

      "Man darf sich nicht gegen 1,4 Milliarden Chinesen stellen", warnte er. "Die Taiwan-Frage ist für China eine rein interne Angelegenheit." Es gebe in diesem Fall "keinen Raum für Kompromisse oder Zugeständnisse".

      Biden hatte bei seinem Besuch in Japan während seiner Asien-Reise erneut gesagt, die USA würden im Fall einer chinesischen Invasion Taiwan militärisch verteidigen. Die USA würden zwar die Ein-China-Politik unterstützen, aber nicht die Idee, Taiwan mit Gewalt einzunehmen.

      Peking sieht Taiwan als abtrünnige Provinz, die wieder mit dem Festland vereinigt werden soll – notfalls mit militärischer Gewalt. Taiwan hatte sich 1949 nach dem Triumph der Kommunisten im Bürgerkrieg von China abgespalten.

      Kontakt zum Autor: konjunktur.de@dowjones.com

      DJG/apo
      (END) Dow Jones Newswires
      May 23, 2022 04:53 ET (08:53 GMT)

    17. Wo ist das Problem, wenn’s China doch sowieso nicht vor hat?
      Vllt. hätte Trump seinerzeit auch mal ein Machtwort Richtung Putin sprechen sollen, aber neee, der musste ja Nordstream 2 stoppen und den Iwan unnötig verärgern.

      • Andor, der Zyniker an

        @ Müllmann

        Das Problem ist, dass hier u.a. über ungelegte Eier diskutiert wird.
        Genau so gut könnte man über die, als UFOs getarnten russischen Drohnen,
        die wöchentlich über den USA gesichteten werden, spekulieren.

        Was wäre, wenn es nun doch US-feindliche UFOs sind oder tatsächlich
        russische oder gar chinesische Kampfdrohnen. Also ich glaube es sind
        die Vorboten der wiederkehrenden Anunnakis, die das Jüngste Gericht
        vorbereiten sollen.

        Dann ist Schluss mit Lustig auf diesem verrückt gewordenen Planeten.
        Könnte aber auch sein, dass sie kommen, um den Wertewesten im Kampf
        gegen die Affenpocken zu unterstützen.
        Sleepy Joe hat bestimmt einen heißen Draht zu denen. Wetten Dass?

    18. friedenseiche an

      mir hat die amsel vorm haus gerade gezwitschert
      dass heute ein meteoritenschauer über davos niedergeht
      mit erfreulichem ausgang für die menschheitsgeschichte

      achnee, ich hatte das letzte nacht geträumt dass der wildgewordene putin es den anderen schachgroßmeistern mal zeigen wollte
      und seine lieblingssterne vom himmel kommen ließ

      ist euch schon mal aufgefallen dass beim schach die frau des königs nicht königin heißt sondern dame

      schaut man auf alle spiele und ihre ungereimtheiten ergibt es ein mosaik aus offenbarungschören

      am 25. mai diesen jahres wird irgendwas episches geschehen
      hoffe zum wohle uns aller menschen

      ich bleibe da vorsorglich zu hause und höre mal in die weltnachrichten

    19. jeder hasst die Antifa an

      Dieser Schwachkopf legt sich mit Russland und China gleichzeitig an da warten schon die Nordkoreaner drauf, wie ein Zweifrontenkrieg endet hat man ja beim größten Feldherrn aller Zeiten gesehen.

      • friedenseiche an

        der größte ?
        es kann nur einen geben: mich
        nee im ernst, die haben alle berater gehabt
        auf einen mann alleine kann das nicht laufen

        wer weiß schon wer der größte geworden wäre wenn er an die macht gekommen wäre
        so mancher bauernsohn war viel klüger als so mancher könig pharao usw nebst berater und bescheißer

        einen 2 frontenkrieg schließe ich aus
        die amis haben im orbit zu viele strahlenwaffen
        china weiß ich nichts von
        die russen sicher genug um gegenwehr zu leisten

        aber dann spielt sich leben nur noch unterhalb der erde hab
        das knnte die reptoloidentherie bestärken

        bleib gesund und genieße das leben wo nur geht
        ich hole mir jetzt ne eiskugel für 1,20 euro beim konditor
        wer weiß ob ich morgen noch lebe bei all den irren auf erden :-)

        • Thüringer an

          Na, friedenseiche, laß Dir die Kugel Eis für 1,20 € schmecken,
          bei uns kostet die schon seit zwei Jahren 1,50 € vom Italiener
          aber die kennen mich gut und ich die und schließlich müssen die
          ja auch von etwas leben !
          Mal sehen was jetzt solche Lumpen, die mich hier immer beschimpfen
          zu diesem Thema zu sagen haben, Eis essen …

        • Andor, der Zyniker an

          @ Thüringer
          Wären Sie bloß im Osten geblieben.
          Ich genieße Eis für 1 Euro pro Kugel,
          allerdings beim Türken bzw. Araber.
          Ich kann die Fluchtis voneinander nicht
          unterscheiden, wie ich auch keinen
          Unterschied zwischen Ukrainern und Russen
          erkennen kann. Eines weiß ich aber,
          die wollen auch nur leben. Aber das Eis
          schmeckt. Wer weiß, wie lange die
          regierenden Affen uns das noch lassen.