Deutschlands Corona-Aufklärer Nummer eins, Professor Sucharit Bhakdi, hat sich wieder zu Wort gemeldet. Ein Resümee über die Verbrechen der Corona-Politik. In der Vergangenheit hat Youtube die Klartext-Clips von Professor Bhakdi reihenweise gelöscht, doch jetzt gibt es die wichtigsten Bhakdi-Videos auf DVD. Gegen diesen Wahrheits-Booster kann selbst Big Tech nichts ausrichten. Hier mehr erfahren.

    Inzwischen räumen selbst Mainstream-Medien schrittweise die Richtigkeit von Bhakdis Thesen ein. Dagegen zerfallen die Propaganda-Lügen der  Mainstream-Experten – vom „zweitem Ebola” bis zur „harmlosen” Gen-Spritze – im Zeitraffer-Tempo. Hofwirrologe Christian Drosten zieht sich zurück, während Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) und der Vorsitze des Weltärztebundes, Frank Ulrich Montgomery, jegliche Realität verweigern und weiterhin auf „Endsieg” setzen.

    Keiner von ihnen hat  jemals ein Rede-Duell mit Professor Bhakdi gewagt. Stattdessen versucht das Establishment, den Wissenschaftler durch die Klage der „Volksverhetzung” zu erledigen. Nach längerem Schweigen äußerte sich der Virologe jetzt in einem Video über den Stand der Dinge:

    „Die Lage ist so klar geworden, das man eigentlich hätte erwarten müssen, dass dieser Wahnsinn (die Corona-Politik, Anm.)  schon längst – von der Bevölkerung – beendet worden wäre. Und meine größte Enttäuschung ist, dass die Bevölkerung nichts tut, um dem Ganzen ein Ende zu setzen, obwohl jetzt ALLES auf dem Tisch liegt, ALLES nachzulesen ist in der internationalen Literatur.”

    Es sei völlig klar, dass die  Regierung sowie Lauterbach & Co.  mit ihrer Behauptung – ,Wir haben ein Virus, das wir durch die Impfung besiegen müssen’ – „lügen, betrügen und ein Verbrechen begehen, das unverzeihlich ist. Weil sie  unschuldige, absolut unschuldige Menschen in größte Gefahr bringen. Sie sind bereit, ihnen Schaden zuzufügen.

    Sie sind bereit, das Risiko einzugehen, dass diese Menschen ihre Existenz verlieren, dass sie lebenslänglich gezeichnet sind durch Krankheit – oder gar, dass sie sterben.”

    Professor Bhakdi findet es „so unerhört, dass unsere Politiker nicht die Ehrlichkeit haben”, sich beim derzeitigen Forschungsstand einer Diskussion stellen, um gemeinsam nach einer Lösung des Problems zum Wohle der Gesellschaft zu suchen. Stattdessen gingen sie immer weiter auf ihrem Irrweg:

    „Das verrät sie, Lauterbach et al. – wenn sie wirklich ehrlich wären, wenn ihnen wirklich das Wohl ihres Volkes am Herzen liegt, dann müssen sie ein eine sachliche Diskussion eintreten, um die Gegenargumente sich anzuhören. Kann sein, dass wir nicht recht haben. Aber es kann auch sein, dass sie nicht recht haben. Und das Letztere, wenn das zuträfe, würde bedeuten, dass sie in diesem Augenblick das Verbrechen fortsetzen. Ich möchte nicht in ihren Schuhen stecken, wenn das einmal rauskommt.”

    Solide Aufklärung: Mit seiner Doppel-DVD „Ignoriert – unterdrückt – diffamiert: Ein Wissenschaftler klagt an“ trotzt Prof. Dr. Sucharit Bhakdi der Zensur. Seine wichtigsten Aufklärungsvideos zu Corona- und Impf-Lügen bleiben so erhalten. Gesamtlaufzeit: ca. 230 Minuten. Hier bestellen.

    15 Kommentare

    1. Die Lüge und das Verbrechen ist doch allgegenwärtig.

      Es steckt überall mit drin. Ob Energiekrise, Kriege, Migration, Arbeitswelt, Wirtschaft, Finanzwesen.. Alles ist eine Showeinalge und alles ist verlogen und die Krisen sind gemacht.

      Corona zeigt dies nur sehr deutlich auf, aber im Grunde ist es ein Systemproblem und dieses muss behoben werden.
      Selbst wenn wir jetzt diese Leute abwatschen, soll das etwa so bleiben? Soll das Machtkonstrukt irgendwann den nächsten Versuch unternehmen können?

      • Große Teile der selbsernannten Eliten, sind verkommener Abschaum. Ohne Emphatie, ohne Skrupel und ohne Gewissen.
        Ihr Wille ist ihr einzigtes Gesetz und ihre Pläne sind teuflich.Frei nach dem Satanisten Alister Crowly, der sich selbst das Große Tier 666 nannte.

    2. Wer sind die schlimmsten Ausländerfeinde im Land? "Grün*innen" werden sie genannt; sie geben vor, "gegen Rassismus" zu sein, aber wehe, ein Ausländer heißt Bhakdi oder Gergijew. Nicht zu reden von parteigrüner Blutsäufergier bzw. "Blutsäufer*innengier".

    3. stolzer dessauer an

      Bhakdi hat in einem Video behauptet, "das Volk der Juden" habe von den Nazis das "Erzböse" gelernt und "umgesetzt". Desweiteren äußerte er sich mehrfach Shoah- und NS-relativierend. Ich finde lustig, dass COMPACT daran nichts auszusetzen hat, aber gleichzeitig das Asow-Batallion verdammt, wo ein paar Nazis rumlaufen, die dieselbe Denke haben wie Bhakdi. Die Doppelmoral von COMPACT ist schon himmelschreiend.

    4. Die wichtigste Begründung die Covaids-Impfung abzulehnen ist der Wille zum Leben. Andere sind niederrangig. Anders als bei der erzwungenen Zahlung von GEZ-Gebühr, wo die Zahlung des Zwangsgeldes wahrscheinlich nicht zur Selbst-Vernichtung führt – eher zum öffnen der Augen, was für widerwärtige Kreaturen hier an der Macht sind –
      kann jede Impfung nur noch der Gesundheit schädlich sein.
      Demonstrationen oder andere Beteiligungen an der politischen Willensbilding sind zu vermeiden. Mit den Wahnsinnigen in Staat und Bevölkerung kann das nichts mehr bringen.
      Die Heilung von impfgeschädigten Kindern wird beginnen, wenn die Verantwortlichen umwiderruflich aus den Ämtern entfernt sind.
      Metatron:Gesandter-der-Allmächtigen

    5. Von Bhakdis Behauptungen ist noch nichts so eingetreten bzw. hat er auch noch keinerlei Beweise für irgendwas liefern können. Hat er beweisen können, dass die Impfungen gegen Corona wirkungslos sind? Weiterhin soll der Impfstoff im Körper alle Organe befallen und schwere Schäden anrichten – ? Hab ich da was verpasst?

      • @Vogel
        Ein Impfstoff, der nur sehr eingeschränkt immunisiert und der nicht verhindert, dass gerade die mehrfach Geimpften und Geboosterten, an Covid-19 erkranken (siehe z.B. Herbie Gröhlemeyer), ist wirkungslos. Da braucht Prof.Bhakdi nichts zu beweisen.
        Ja, Sie haben was verpasst. Besuchen Sie einmal die Websites von CDC, PEI, VAERS, EudraViligance, EMA usw. usf.
        Des weiteren sollten Sie sich die immer häufiger veröffentlichten Studien zu den Impfnebenwirkungen dieser Impfbrühe mal zu Gemüte führen.
        Lesen bildet!!! Kann aber, den einen oder anderen, wenn es sich um anspruchsvoller Lektüre, handelt, auch schnell überfordern.
        Kein Impfstoff hatte in der Vergangenheit auch nur annähernd so häufige ,massive Nebenwirkungen.
        Wer sich allerdings auf das Meinungsmacher-Kartell von ÖRR und Konsorten verlässt, der bleibt einseitig uninformiert.

    6. Pferdebeherrscher an

      10.000 Wissenschaftler gegen 1 Bhakti genügt mir. Bin kein Virologe ,kann also sowieso nicht mitdiskutieren. Für die "Ewigkeit ? Mein 5 Jahre alter Computer hat schon gar kein Laufwerk für DVDs mehr. Der nächste russische Atomschlag auf das "remilitarisierte" Deutschland löscht sowieso alle DVDs.

    7. Es ist doch nicht nur Bhakdi der warnte, es sind so viele mutige Ärzte und Wissenschaftler schon.
      Auch ist doch die Wahrheit schon bewiesen, diese Impfstoffe taugen nur zu schwersten Nebenwirkungen.
      Wir alle müssen zu Professor Bhakdi stehen, er ist unbestritten ein echter Held, dazu zähle ich auch Dr. Wodarg und so viele mutige Menschen.

      Lässt niemals zu, dass diesen Menschen Nachteile geschehen WWG1WGA.

      Zeigen wir den Polittölpeln was sie sind!

    8. Durchdenker an

      Wie kann man es wagen……!
      Die , die Jeden und Alles was nur irgend DEUTSCH kling tals Nazi verteufeln! Die,die es verbieten einen Schw… Ne… zu nennen und mit schwerer Strafe belegen! Die, die schon allein hinter einem Männertag Deutschtümelei vermuten, ja sogar das Wandern als "Nazi" beschimpfen! Die, die einen Deutschen mit Strafe belegen der einen Ausländer nicht freundlich genug anschaut! Genau DIE belegen Herrn Behkhdi mit Anklagen wegen Volksverhetzung! !!! Schämt Euch! Seid ihr nicht Ausländerfeinde und Rassisten von Staates Gnaden?? Pfui!!!

    9. "… dass die Bevölkerung nichts tut, um dem … ein Ende zu setzen"
      Es wird getan, was möglich ist, bezogen auf die Agenda die zum Ziel hat, die Bevölkerung radikal zu dezimieren.
      Da haben wir zuallererst eine moralisch verwarloste Polizei, die mit unfassbarer Brutalität gegen Frauen oder Kinder vorgeht.
      Da haben wir eine bornierte Justiz, Schreibtischtäter in Behötden und eine Bevölkerung, die mental krank ist.
      Dem PandemieScam ein Ende zu machen, Herr Professor, ist nur in einem millitärischen Verbund möglich. Dabei geht es ausschließlich um die Rettung und Heilung von Kindern und die Einberufung klar-denkender Zeitgenossrn

    10. "Und meine größte Enttäuschung ist, dass die Bevölkerung nichts tut, um dem Ganzen ein Ende zu setzen, obwohl jetzt ALLES auf dem Tisch liegt"

      Die Deutschen waren schon immer und sind es auch noch immer: feige oder obrigkeitshörige Mitläufer, die sich lieber einen experimentellen Impfstoff zum eigenen Schaden spritzen lassen oder – bald – lieber ihr Land zum eigenen Schaden in Schutt & Asche legen lassen, als auch nur einmal Widerspruch öffentlich zu äußern.
      Ich weiss, wovon ich spreche, da ich auf zahlreichen Demos war (z.B. Demo aus Solidarität gegen den Fortbestand der Impfpflicht im Pflegebereich auf denen wer fehlte? Richtig, die Betroffenen selbst).

      Was für ein feiges & dummes Volk ohne Selbstachtung*: s. ‘Bonhoeffers Theorie der Dummheit’, YT: /watch?v=wnhL1W9dj1w
      und eins von vielen *Bespielen: https://reitschuster.de/post/nach-kritischem-text-verlagschef-vollfuehrt-kniefall-vor-trans-lobby/

      • @Apophis
        Ja , man könnte zum Misanthropen werden, wenn man große Teile der Deutschen und ihr Verhalten beobachtet.

        „Ich lege hier für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören.“
        Arthur Schopenhauer

    11. Man muss nur ein Lüge mit Hilfe der Systemmedien nur als Geschenk verpacken und schon wird diese von der Mehrheit der Bevölkerung als wahr angenommen….

      • Sieht inzwischen so aus, als ob die Ukraine das Vorspiel für Corona war.