Bodo Schiffmann, bekannter Impf- und Maßnahmenkritiker während der Corona-Diktatur, spricht im Interview mit COMPACT-TV über die Hintergründe zur Verhaftung von Michael Ballweg.

    Der Querdenken-Gründer ist seit Anfang Juli dort eingesperrt, wo man früher die RAF-Terroristen hinter Gittern gehalten hatte: In Stuttgart-Stammheim.

    Überall dort, wo eine echte Opposition entsteht, schlägt der Staat mit brutaler Härte zurück. Das gilt natürlich insbesondere für die deutsche Meinungsdiktatur. Ballweg, Janich, Bhakdi, Hockertz, Schiffmann… Wer ist der nächste? In COMPACT-Spezial Politische Verfolgung zeigen wir, wie das Regime Oppositionelle kriminalisiert, wegsperrt, totschweigt und cancelt. Hier bestellen. 

    3 Kommentare

    1. "Echte Opposition" . Wer ? Ihr Antifaschisten u. Russendiener ? Lachen ja die Hühner. Ihr seid Fleisch vom Fleisch des Systems.

    2. Ballweg mit Gandhi, Walesa und gar Jesus gleichsetzen hat schon was.

      Ballweg sitzt wegen Betruges in U-Haft. Kohle, Steuerhinterziehung, etc.. Hat Schiffmann die 750.000 Spendengelder für die armen Ahrtaler schon rausgerückt? Der nächste Winter steht vor der Tür und im Ahrtal ist es nicht so kuschelig warm wie in Sansibar.

      • Margarete Egerer an

        Gandhi, Walesa, Jesus – alle im globalistisch-imperialen Herrschaftssinne Hochverräter; eben deshalb im Volkssinne Befreier. Allerdings leben sie nicht mehr, weshalb es auf gegenwärtige Befreier ankommt, am besten dadurch, dass viele Millionen Bürger sich befreien und staatsunabhängig neu organisieren.

        Wenn ein Machtapparat einem freien Bürger etwas anhängen will, findet oder erfindet er irgend etwas. Sogar Trump, Bannon und Alex Jones werden vom globalistischen Machtapparat verfolgt.