Ausgewählte Kündigungen, oder: Im Gesinnungsmief der Linksmedien

5
Jürgen Elsässer, fast 20 Jahre lang einer der prominentesten linken Journalisten, hat sich nie das Recht auf eigene Gedanken nehmen lassen und immer wieder die Dogmen der Achtundsechziger in Frage gestellt. Das brachte ihm die unverbrüchliche Feindschaft der Apparatschiks und Rotgardisten ein. Heute kaum noch zu glauben, aber tatsächlich wahr: Jürgen Elsässer hat über viele Jahre für die Flaggschiffe der linken Presse gearbeitet. Aber irgendwann wurde er bei allen rausgeschmissen oder ins Aus gedrängt. Das


Dieser Inhalt ist registrierten Benutzern vorbehalten.
Bitte loggen Sie sich ein, oder holen Sie sich jetzt den Digital-Pass – für Smartphone, Tablet und Desktop

Digital+ Abonnenten bitte hier anmelden
   

Über den Autor

Avatar

 

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln.

Empfehlen Sie diesen Artikel