„Ausgangssperren sind die Hölle“ – Bundestags-Opposition zerreißt die „Notbremse“

91

Redner von AfD, FDP und Linken haben heute die umgangssprachlich als „Bundesnotbremse“ bezeichnete Verschärfung des Corona-Ermächtigungsgesetzes in der Luft zerrissen. Die AfD-Fraktionsvorsitzende Alice Weidel sprach von „Notstandsgesetzgebung“. Schlagende Argumente gegen das Lockdown-Regime finden Sie in COMPACT-Aktuell Corona-Diktatur: Wie unsere Freiheit stirbtHier bestellen.

Weidel sprach direkt als erste Rednerin der Oppositionsparteien. Zu Beginn ihrer Rede äußerte sie:

Noch nie hat es eine Bundesregierung gewagt, in so wenigen Sätzen so viele Angriffe auf die Grund und Freiheitsrechte der Bürger, auf Rechtsstaatlichkeit und demokratische Prinzipien unterzubringen wie in diesem Gesetzesentwurf.

„Ausgangssperren sind nutzlos“

Dieser „Rückfall in den autoritären Ungeist“, der die „Axt“ an „die Wurzeln der föderalen Architektur der Bundesrepublik“ lege, gehe vom Kanzleramt aus, so Weidel weiter. Weiter stellte sie fest:

„Ausgangssperren sind unverhältnismäßig und verfassungswidrig. Für Millionen von Menschen, die nicht so privilegiert wohnen wie die Mitglieder des Bundeskabinetts, sind sie die Hölle.“

Außerdem verwies die Politikerin auf die jüngsten Erkenntnisse der Wissenschaft und sagte: „Im Kampf gegen das Virus sind Ausgangssperren hingegen nutzlos, ja sogar kontraproduktiv. Die Infektionsgefahr ist nun mal im Freien fast Null, und hängt auch nicht von Uhrzeiten ab.“

Lauterbach will keine Aufklärung

Am Ende ihres Redebeitrags betonte die Politikerin noch:

Die Bürger verlieren das Vertrauen in einen Staat, der mit Polizeikommandos Rentnergeburtstage stürmt und Kinder vom Bolzplatz jagt, aber Drogenhändler im Park gewähren lässt.

Der FDP-Vorsitzende Christian Lindner drohte der Bundesregierung in seinem Debattenbeitrag mit einer Verfassungsbeschwerde gegen die Verschärfung des Infektionsschutzgesetzes. Insbesondere die geplanten Ausgangssperren bezeichnete Lindner als „hochproblematisch“. Er kritisierte außerdem den SPD-Gesundheitspolitiker Karl Lauterbach für dessen Weigerung, die neuesten Ergebnisse einer wissenschaftlichen Studie aus Frankreich zur Kenntnis zu nehmen, nach denen Ausgangssperren das Infektionsgeschehen sogar noch anheizen, da sie dazu führen, dass sich Menschen in den Innenräumen drängen.

Dies führte gleich zu einer minutenlangen Replik des SPD-Impfjunkies, der in einer ziemlich bornierten Art und Weise feststellte, man brauche hier „keine gegenseitige Aufklärerei“. Nur, wenn Lauterbach dieser Auffassung ist, wieso sollte man dann eigentlich überhaupt noch Parlamentsdebatten führen?

„Abrißbirne für den Parlamentarismus“

Linksfraktionschef Dietmar Bartsch wiederum bezeichnete die Verschärfung des Infektionsschutzgesetzes als „Abrißbirne für den Parlamentarismus“. Vor allem Kinder wären „der blinde Fleck“ in der Pandemiebekämpfung der Regierung. Deren Maßnahmen träfen Schulen und Kinder „hammerhart“.

Die Sterbezahlen stürzen ab – Die Corona-Diktatoren drehen auf! Wenn Sie sich dieses Paradox erklären wollen, dann greifen Sie zu unserem COMPACT-Spezial Corona-Diktatur: Wie unsere Freiheit stirbt, in dem Sie eine tiefenscharfe Analyse der Mechanismen und Motive für diesen Putsch gegen die Demokratie finden.

Wir haben für diese Sonderausgabe hochkarätige Autoren gewinnen können:

*Bestsellerautor Gerhard Wisnewski beschreibt den Vormarsch des chinesischen Modells über WHO und Weltwirtschaftsforum.

*Der weltbekannte italienische Philosoph Giorgio Agamben umkreist in drei Beiträgen den Ausnahmezustand als totale Entrechtung des Menschen.

*Rudolf Brandner, ebenfalls Philosoph, Buchautor und Verfasser zahlreicher Artikel in Publikationen wie der Neuen Zürcher ZeitungThe European und Tumult widmet sich der „Pathologie der Freiheit“, die das Regime über eine perverse Neuinterpretation der Grundrechte vorantreibt, und leitet daraus das „Recht auf Widerstand“ ab.

*Der Publizist Heino Bosselmann, Stammautor der Zeitschrift Sezession, schreibt aus christlicher Sicht über Leben, Freiheit und menschliche Würde.

*Zudem bieten wir eine umfassende Dokumentation des Infektionsschutzgesetzes, eines veritablen Ermächtigungsgesetzes.

Über den Autor

91 Kommentare

  1. Rumpelstielz am

    Corona wird nie wieder verschwinden. Solange man immun gewordene Personen nicht erkennen will, sondern stoisch die Impfung propagiert, solange bleibt auch das berechtigte Misstrauen.

    Nur wer nicht alle Tassen im Schrank hat, lässt sich impfen.

    • Immun gegen "Harmlose Sommergrippe"? Wie genau will man die Geheilten denn (vor allem dauerhaft und langfristig) "erkennen"?

  2. Wenn man die Meldungen der letzten Tage so richtig verinnerlicht hat – USA läßt an russischer Grenze aufmarschieren, droht mir Atomschlag (vorgestern), sichert Japan und Taiwan zu, es gegen China zu verteidigen – auch atomar (heute), machen Ausgangssperren einen Sinn! Biden ist offensichtlich scharf drauf, den 3.Weltkrieg anzufangen! Damit es auch einer wird, am Liebsten gleich gegen Rußland UND China! Der ist eher bereit dazu; denn er hat ja selber nichts mehr zu verlieren, hat sein Leben gelebt!
    Die letzten Ausgangssperren hatte man ja auch im Krieg und unmittelbar danach gehabt! Gegen Fallout macht es tatsächlich Sinn, im Keller zu bleiben!

  3. Wenn es "Männer "gibt, die auf Männer stehen, dann kann es natürlich auch "Männer" geben, die Weiber mit Bierkutscherstimme schätzen.

  4. Das ganze Affentheater ist nutz und wirkungslos, trotzdem können die Coronaspinner alle Erfolge verbuchen. Das ist wie der CO2 Unsinn keine Wirkung und trotzdem feiern diese Irren auch nicht existierende Erfolge. Die BRD ist ein Irrenhaus und die Zentrale ist im Kanzlerettenbunker . Helau Helau und nen Narhaller Marsch

  5. Klimaprinzessin am

    Und gute Menschen, deren schwache Taten,/ so gern in einer grünen Bucht getanzt,/ Empör’n sich auf der letzten Lebenswelle.

  6. Klimaprinzessin am

    Besorgniserregend finde ich, dass es mithilfe eines relativ harmlosen Virus gelungen ist, eine paranoide Massenpychose zu induzieren. Und es sollte sich eigentlich herumgesprochen haben, dass es grade Pychopath*innen sind, die in Wirtschaft und Politik, Karriere machen. Das Kinderspital in Zürich gibt an, dass es 2020 deutlich mehr Selbsttötungsversuche gegeben hat. Das ignorieren solcher Angaben und Studien, COPSY, Donauuniversität, deutet klar auf Empathielosigkeit bzw. Empathiearmut hin. Und das sind eben wesentliche Merkmale von Psychopathen und Narzisstinnen. Übrigens soll es mehr Psychopathinnen geben als angenommen. Weil sie mit subtilern Methoden arbeiten werden sie z. Z. vom Radar noch nicht erfasst. Wenn man Intelligenz, als die Fähigkeit, Probleme zu lösen definiert. Dann ist Empathie ein wesentliches Merkmal von Intelligenz.

    • Der Überläufer am

      Wenn das ignoriert wird, woher wissen Sie es denn?

      Schließt Intelliegenz auch Ihre Empathie für Coronatote ein?

      • Werner Holt am

        Ach, Gottchen …

        Überall und in jeder Sekunde sterben auf diesem Planeten Menschen an den unterschiedlichsten Dingen. Manche an Ursachen, die man wohl als weitaus schlimmer als den Corona-Tod bezeichnen kann. Schütten Sie da in jedem Falle ihre Empathie in gleicher Weise aus? – Tun Sie hier doch nicht so edel, indem Sie sich ausgerechnet für die an oder mit oder sonstwie am Corona-Virus Verstorbenen zu erwärmen vorgeben. Das ist einfach nur mies.

        Jeder Tote ist sicherlich zu beklagen und zu bedauern. Doch dies in erster Linie von seinen Lieben, seinen Verwandten und Bekannten. So eine Pauschal-Empathie braucht niemand.

      • Wo sind die jährlichen Grippetoten geblieben ?!

        Wer die Medien kontrolliert, kontrolliert den Verstand.
        (Jim Morrison)

      • Der Überläufer am

        @Holt

        "Ach, Gottchen …

        Überall und in jeder Sekunde sterben auf diesem Planeten Menschen an den unterschiedlichsten Dingen."

        Spruch merken, und wenn wieder mal Impftote beklagt werden wiederholen.

  7. Noch mehr Hölle sind die geschlossenen Läden, schließlich ist shoppen bis zum Gehtnichtmehr der Lieblingssport des Weibervolkes.

      • Werner Holt am

        Ich mach mal den Anfang und starte hiermit eine Umfrage …

        Wer dünkt sich wichtiger, Sokrates oder der Überläufer?

        Nun denn, liebes Umfragevolk – auf die Plätze, fertig …

    • Hans von Pack am

      Nöö, noch schlimmer sind die offenen, die man nur mit MASKE betreten kann – sonst muß man verhungern in Merkels "Corona-GULAG"!

      Oder kommt ein Sokrates "ohne" diese neue Sträflingskleidung der BRD-Gulag-Insassen rein?

      MASKENZWANG = Bolschewistisches Gehorsams-Training zur Demütigung der Gulag-Insassen – unter Einschluß möglicher schwere Gesundheitsschäden. Herr Dr. med. Fiechtner, bitte übernehmen Sie die "Behandlung"!

    • HERBERT WEISS am

      Dein Namenspatron rief mal auf dem Markt in Athen aus: "Wie zahlreich sind doch die Dinge, derer ich nicht bedarf!" Das mag ja für vieles zutreffen. Aber manches braucht man eben doch. Unsere Waschmaschine verabschiedete sich nach fast 30 Jahren treuer Dienste ausgerechnet kurz nach Verhängung des 1. Lockdowns. Nur gut, dass ein Supermarkt, der wg. seines Fressalienangebotes noch offen bleiben durfte, auch dafür noch einen Ersatz liefern konnte.

      Oder haste noch irgendwo ein Waschbrett?

      • Werner Holt am

        @ "Unsere Waschmaschine verabschiedete sich nach fast 30 Jahren treuer Dienste ausgerechnet kurz nach Verhängung des 1. Lockdowns."

        Dreißig Jahre? Respekt. War bestimmt eine WM66 – kurz nach der Kehre noch schnell käuflich erworben, als es noch "Friedensware" gab, gelle?

  8. Bundespressekonferenz heute; "BMI bestätigt: ‚Notbremsen‘-Gesetz hebt Grundrechte der Unverletzlichkeit von Wohnung und Körper auf" (Zitat)
    Ja, nur so weiter! Dann wissen wir endlich, warum im Staatsfernsehen so aufdringlich viele "Dokumentationen" über das Dritte Reich laufen. Diese sollen offensichtlich nicht abschrecken, sondern eingewöhnen! Das Wort "Goebbelsschnauze" bekommt aktuell eine ganz andere Bedeutung…
    "Remota itaque iustitia quid sunt regna nisi magna latrocinia?" >Nimm das Recht weg – was ist der Staat dann noch anderes, als eine große Räuberbande? Augustinus v. Hippo (354 – 430)
    „Der Staat ist nicht die Lösung für unser Problem, der Staat ist das Problem.“ Ronald Reagan (1911 – 2004)
    Unübersehbar und offensichtlich nichts Neues!

  9. Wackeldackel am

    An die Überläufer und Gutmenschen, ich verstehe wirklich nicht warum Sie hier ihre Kommentare abgeben?! Bleiben Sie doch bei der TAZ , Spiegel, FAZ oder Neues Deutschland. Warum lassen Sie nicht uns nicht unsere eigenen Ansichten vertreten? Wir müssen nicht einer Meinung sein, aber Ihr geistiger Unrat kotzt mich an. Ich weiß nicht in welchem Auftrag Sie handeln, aber ich wünsche mir, dass irgend ein Denunziant sie anschwärzt, und dann die bewaffneten Horden ihre Bude stürmen. Wenn auch nur einer von Ihnen mit fundierten Erkenntnissen hier was zur Sache beitragen könnte, wäre ich schon dankbar. Sollte das sogenannte Infektionsermächtigungsgesetz tatsächlich ratifiziert werden, dann sind Sie die beiden einzigen dir hier noch schreiben. Der Rest von uns ist im Umerziehungslager. Es wird schlimmer als in der Ostzone, ich kann das beurteilen, da ich in dieser leben musste. Grüße aus Preußen

    • @wackeldackel: wäre zu gerne im Kommentarbereich der Tagesschau geblieben, aber aus nicht nachvollziehbaren Gründen bekamen meine Kommentare zunehmend den roten Balken. Da mußte ich leider in dieses Forum wechseln wo Kommentare der alten weißen Männer, die die Gendersternchen nicht in Gänze ausführen können, noch veröffentlicht werden. Ich hoffe hier auf etwas Mitgefühl und mögen die Denunzianten im ewigen Lockdown verharren. Die bewaffneten Horden sind m.E. aktuell ausgelastet, da sie die Kämpfer*innen für unsere Freiheit in die Schranken weisen müssen. Grüße aus dem Land zwischen den Meeren…..

    • Der Überläufer am

      Zur Kenntnis genommen.

      Am Besten fand ich den Teil, dass Menschen mit gegensätzlichen Meinungen verstummen sollten (wenn nicht freiwillig..dann…), weil Gute ansonsten daran gehindert wären ihre Dackelmeinung argumentativ zu vertreten.

      noch fragen kinzle? eine sternstunde der demokratie, lach

      PS
      Züchtige mich und alle anderen Gesinnungsabweichler doch einfach mit deinem großartigen Intellekt. Du hast die ersten 100 Schläge.;-)

    • Hihi,ein schwerer Fall, demnächst im "Umerziehungslager",haha. Aber der "Gutmensch" ist doch ganz auf Ihrer Seite ?

    • Da bei TAZ und anderen Propagandatoilettenblätter kommen Sokrates und Co nicht mal vor bis zur Wettermeldung…. Aber das sind Kahane U-Boote die hier bei Compact Zersetzung verstreuen sollen ,ja was solls , man muss es halt lernen mit Zecken kurzzeitig zu leben und sie dann selbst zu zersetzen ….. 10 Zecken in einer Raumzelle …nach 2 Wochen fressen die sich selbst auf …..

      Kommt Zeit ,kommt Rat …..

  10. Zahlen die von den Einpeitschern keiner wissen will.

    Das Statistische Bundesamt hat nun die Sterbezahlen für das erste Quartal dieses Jahres veröffentlicht. Daraus geht hervor, dass es wie im vergangenen Jahr keine Übersterblichkeit gibt. Die Bundesregierung sowie deren politische Unterstützer sprechen allerdings seit über einem Jahr vom Vorliegen einer Pandemie, verursacht durch ein gefährliches Virus, sowie seine jüngst entstandenen Mutationen. Wie passt das zusammen?
    Die Sterbezahlen des ersten Quartals 2021 liegen nun sogar in der siebten Woche in Folge unter dem Durchschnitt des Vergleichszeitraums der drei Vorjahre, wie RT festgestellt hat.
    (Quelle: Neopress 26.04.21 -AUSZUG-)

    Justthenews.com: „Laut CDC starben von 5.800 vollständig geimpften Amerikanern, die Covid-19 erhalten haben, 74“ (…) „Von rund 5.800 Amerikanern, die COVID-19 erhalten haben, obwohl sie bereits vollständig gegen das die Krankheit verursachende Virus geimpft waren, mussten fast 400 im Krankenhaus behandelt werden und 74 sind verstorben.“

    • wird diese unsinnverbreitung nicht täglich peinlicher? weiter machen!

      übrigens:
      USA 78,5 Mio vollständig geimpft. wieviele von denen starben den ipmftod? 74? an oder mit Impfung? Wie alt, Vorerkrankungen?

      weltweit 850.000.000 mio coroimpfungen und keine massensterben in sicht.

    • Der schlaue gallier am

      Hattst du hier nicht gestern erst Werbung für Berger und van Laack abgesondert.

      Linkzitat:
      philosophia-perennis.com/2021/04/16/chluesnach-verheerenden-afd-beschluessen-in-dresden-klaerung-auf-beiden-seiten/

      lel

    • Na, dann müssen möglichst viele an Corona sterben, damit der Durchschnitt wieder erreicht wird ?
      Wenn der Impfstoff sich als wirkungslos erwiesen hätte, würde sich das wohl herumsprechen, nicht nur als Tatarenmeldung einer obskuren Nerdseite. Lesen Sie gelegenlich auch was
      Seriöses ?

      • @salier: seriös? Was der Salier wohl als seriös erachtet? Den Staatsfunk? Den Playboy? Die Bunte? Spielfilm aktuell? Oder vielleicht den Spiegel mit seinen wahren Geschichten (der ist jetzt echt gut, oder?)? Oder quält der Salier sich durch die Zeit? Wir wissen es leider nicht, aber es besteht etwas Hoffnung!!! Der Salier liest die seriösen Kommentare in diesem Forum und vielleicht bleibt etwas hängen, sollte die Injektionen nicht zu einer Hirnthrombose führen.

    • Im Merkelland können Lügen ruhig als Lügen erkannt werden ,die machen sich auch nicht mehr die Mühe alles so zu retouchieren ,das eine klitzekleine Lüge daraus wird …… Friss unsere Corona Lockdown Massnahme ,oder,verrecke Pack….. Wo eine Merkel regiert ,da ist die CDU Partei immer im Recht …… Christlich Demokratischer Untergang

      Als Kohl Merkel den Weg in die Hollywood Show "Angela die Kaiserin" ermöglichte ,war seine Ideentüte leer ,er setzte auf die FDJ Suse ,die seinen Wünschen entsprach ,sie brachte frische Ideen zu den CDU Verkümmerten , die Honecker bei seinem Besuch leider vor Freude vergass ,Kohl noch zum Abschied zu überreichen…. und dann schwamm die CDU Titanic in neue Gewässer mit einer echten gebildeten Doktorin des Kaffeesatzlesens ……

  11. Judge Dread am

    Wer z.Z. die AfD führt, ist völlig unklar . Aber wozu Führung, ohne ist doch viel "demokratischer". Das wird die "Demokratiefreunde " freuen.

    • der überläufer am

      der wahlkampf führt die afd. pöstchen pöstchen pöstchen und immer an den wähler denken.

    • In Deutschland hat das führen eine alte Tradition….. Reiseführer ,Lokführer,Blindenführer,Gruppenführer,Fahrzeugführer,Fahrstuhlführer Hausbuchführer, Verführer ….usw,.
      Jeder ist ein Führer ………. Also kann sich keiner beschweren …..

      Seit Merkel uns anführt , führte sie uns in eine Vorführwohlführerlandschaft ,und führt uns seitdem immer vor ,wie sie führen will …..

  12. Judge Dread am

    Ach, d i e wieder. Riesendummheit, bei den Corona-Ignoranten einige wenige Stimmen abfischen zu wollen. Führt die AfD den BT-Wahlkampf auf dieser Schiene, wird sie im September auf den Bauch fallen

  13. Ich fürchte, dass Frau Weidel irrt! Der Deutsche möchte mehr Ausgangssperre! 51% sollen es nach neuesten Umfragen des ÖR wünschen. Das Grüne möchte schon bei einer Inzidenz von 35 die Käfighaltung umsetzen. Nein, nicht bei Hühnern, sondern beim Menschen. Ein Frohlocken geht durch die Wählerschaft….Zeit und Muße die Horrorshow des RKI in vollen Zügen zu genießen. Am Abend dann in Latex den Karl bei Lanz, während die Angetraute die Peitsche schwingt. Welch eine Freude! Das Grüne kümmert sich sicherlich aufopferungsvoll um die Kinder, die das Haus nicht mehr verlassen dürfen. Derweil streiten der Sonnenkönig und der „Türken-Armin“ um die Nachfolge der Gottgleichen. Wenn sie sich nicht einigen können, macht es die M. gerne weiter. Nun hat die Gute, so wird behauptet, eine Injektion mit der Astra konsumiert. Sollte es keine Kochsalzlösung gewesen sein, wünschen wir Ihr…..ja, was eigentlich? Der Olaf hat wohl gleich mitgemacht, alle werben für die Astra, sterben tun nur die Anderen!

    • Nun gibt es die ersten Meldungen, dass die Corinna auch zweifach-„Geimpfte“ in den Tod befördert haben soll. Außerdem steigen die Zahlen in den USA wieder stetig an, obwohl doch dort so erfolgreich Menschenversuche durchgeführt werden. Da habe ich ganz erleichtert die Meldung zur Kenntnis genommen, dass Biontech zu einer dritten Injektion rät. Neben Maske und Abstand wartet der Untertan sehnsüchtig auf die Infusionen, die die Flüssigkeiten wohldosiert in den Körper leiten. Da das Haus dann nicht mehr verlassen werden darf, stört der Beutel mit den Infusionen auch nicht sonderlich. Weshalb allerdings Frau Weidel hier von einer Hölle fabuliert, erschließt sich mir nicht!

    • Astreiner Kommentar, in der nötigen Schärfe bei soviel Coronahysterikern.
      Du solltest Journalist werden und die Journaillisten austauschen.

    • Die hat sich eine Kanzlerhormonsoritze setzen lassen …… welcher Idiot lässt sich den Dreck ein der Langzeit kanzlern will ????

      Komisch schon …. bei ARD wird die Meldung der Verimpfung der Bundesmutter fast heroisch erklärt …. drei Spalten weiter erscheint der Hinweis ….Falsche Impfpässe kann man im Internet kaufen……. Sowas aber auch ….. Ich dachte immer nur falsche Masken sind im Umlauf ……

      Man weiss schon gar nicht mehr ob die Volkstanten und Omkels im hohen Hause nicht falsch sind ,von den Amerikaner nach und nach geklont…. Man sollte bei unseren Hochwohlgeborenen wirklich zur Feststellung des Originals die Rinderohrenmarken durchs Ohr ziehen … die gelben grossen dreieckigen …. Wenn das Dr. nicht raufpasst ,wissen wir ja ,das unsere Mutti zu DDR Zeiten linientreu war.

    • Dr. Gunther Kümel, Virologe am

      Sie haben recht!
      Eine Mehrheit fordert strenge Auflagen. Die Menschen fordern dies aber nicht etwa deshalb, weil sie die Maßnahmen so lieben, sondern weil sie meinen, so könnte es zu einer BEENDIGUNG der Epidemie kommen.
      Dazu braucht es aber einen Organisationsplan mit vielen abgestimmten Instrumenten.
      Ein Plan, der fehlt in der BRD seit Januar 2020!
      Eine Beendigung ist durchaus möglich sehr viele Länder haben damit Erfolg: Australien, Singapur, Korea, China, Neuseeland, Taiwan, usw., usw. !
      In China (z.B.) ist die Epidemie seit Monaten aus und vorbei, die Wirtschaft blüht und mit vereinzelten Neuinfektionen kann man gut umgehen!

      • @dr. Virologe: Bei Ihren Ausführungen stellt sich zunächst die Frage, gibt es eine Epidemie, die es zu beenden gilt? Viele Mediziner sehen diese nicht bzw. meinen, dass sie schon beendet sei! China zeichnet sich in erster Linie dadurch aus, dass das Virus einem chinesischen Labor entsprungen sein soll. Ok, manche glauben an Fledermäuse und Jungfrauengeburten, aber bei genauer Recherche ist die „Labortheorie“ die Glaubwürdigste. China als leuchtendes Beispiel für den Umgang mit der Corinna zu nennen ist m.E. fragwürdig. Ok, die Integrationskurse für den Moslem scheinen zu funktionieren, aber ansonsten…..
        Dementsprechend bleibe ich bei meiner Aussage: die Mehrheit der Deutschen mag es eingesperrt zu sein. Würde sich diese Mehrheit nicht der Propaganda unkritisch ausliefern, dann wäre die Merkels, Söders, Drostens…..Geschichte und somit auch die Käfighaltung!

    • Bin für das Duo Weidel/Wagenknecht in einer Querfront – oder Sahra tritt endlich über und steigt aus dem Kommunistenverein aus.

    • Schweizer Franken am

      Ja nee is klar, super Argumente.
      Das Beste ist das hier: "Die Infektionsgefahr ist nun mal im Freien fast Null, und hängt auch nicht von Uhrzeiten ab.“
      Hoffentlich kann Weidel das auch beweisen, nicht, dass sie schon wieder die nächste Unterlassungserklärung unterschreiben muss.

      Und wenn Sie es tatsächlich belegen kann, dann ist doch alles in Butter, Ausganssperren erst ab Inzidenz 100.

      • @schweizerfranken: nicht die schlechteste Investition, wenn der Euro „baden geht“. Weshalb sollte Frau Weidel etwas beweisen? Das wäre so, als wenn Sie Beweise vom Burgfräulein Neuspahnsteins verlangen würden. Frau Weidel beruft sich auf Fakten, die Ihr seriöse Wissenschaftler liefern. Leider verzichtet die Regierung darauf, sondern nimmt die Glaskugel zur Hilfe bei Entscheidungen. Oh, ich vergaß die Herrn Drosten oder besser Karl den Großen. Allerdings scheint mir hier die Expertise einer Glaskugel größer zu sein als die der beiden genannten „Fachmänner“. Als Lektüre empfehle ich die Herren Wodrag, Bhakdi u.v.a. Dann verstehen auch Sie zukünftig die Reden von Frau W.

  14. Heinz Emrest am

    Kein Grund zum jammern, die Mehrheit will es so, kann gar nicht genug davon bekommen. Impfen, Impfen und Lockdown. Immer noch härter, noch länger und vor allen Dingen Merkel über alles. So muss es sein!
    Klar, wenn du eine gewisse Inteligenz besitzt, dann fühlst du dich scheiße, aber bitte, die Inteligenten sind schon lange in der Minderheit.

    • Einspruch! Die Intelligenten sind immer mehr geworden, seitdem viele "Verschwörungstheorien" sich logischerweise als Verschwörungsrealitäten entpuppt haben. Vor 10 Jahren wären nie 100000de auf die Straße gegangen wegen Regierungsschweinereien um den abgekarteten NWO-Great Reset.
      Ich erwarte, daß im September wenigstens die kranke pseudosoziale SPD endlich wieder aus dem Parlament geschmissen wird.

      • Schnapsleiche am

        Is klar, aus dem Parlemaent gar. Hicks,..

        Die werden größte Opposition im BT, vor FDP und Andere.

  15. Putzfrau 80+ am

    Deutschland – ein einziges Straflager!
    Wie Ausgangssperren funktionieren, kann man in Frankreich bewundern: vor dem "Zapfenstreich" dichtes Gedränge vor den Kassen und in öffentl. Verkehrsmitteln.
    Zu erwarten ist, dass demnächst noch das Atmen tagsüber an der frischen Luft dem deutschen Bürger vom Staat zugeteilt wird.

    • Da merkt man wieder, wieviel orwellsche polit-Undemokraten doch mit ihren Zwangsneurosen auf der Lauer liegen

    • Demnächst freilaufen ,nur noch mit Taucherschnorchel……… und Zuteilungsautomat entsprechend der CO2 Schutzmassnahme von der Dr. Gretel Kurzschluss zertifiziert….

  16. Ja und?! Sonst hat die Opposition ja nix zu tun. Ihre rhetorischen Angriffe sind irrelevant.

      • ich freu mich auf die langen gesichter am

        im moment auch noch grüne, aber nicht mehr lang. 🙂

    • Nicht wirklich, aber Weidel, Bystron und Höcke stehen allein da, der Rest der AfD sind nur Schlafmützen und Trittbrettfahrer.

      • drunken monkey am

        klar, weidel und höcke spielen im gleichen team. hicks, trink noch einen.

        apropos bernd. erlaubt ihm meuthen die rückkehr aus dem exil, oder hat der weiter stille treppe?

  17. Der Überläufer am

    Populismus. Vor kurzen noch hat sie die Bundesregierung nahezu angefleht, doch endlich hart durchzugreifen.

    "Nichtstun der Bundesregierung gefährdet Leib und Leben der Menschen" nachzulesen auf AFD.de

    Nun tun sie was, auch wieder nicht Recht. Wie ein Fähnlein im Wind.

    • Der Überläufer am

      PS
      Und wenn dieses Nichtstun Erfolg hatte (ist ja nichts mehr), dann hat Weidel sich erst Recht geirrt, denn Merkel und Co müssen alles richtig gemacht haben, sonst könnte sie sich heute nicht hinstellen und behaupten, dass die Pandemie vorbei sei. Inkonsistent zum Quadrat.

      • jeder hasst die Antifa am

        Na klar hat Merkel alles richtig gemacht,darum gehen so viele Leute auf die Straße und protestieren gegen sie.

      • Andor, der Zyniker am

        Nun mal ehrlich, wieviel Leben hat der Überläufer
        schon gerettet, weil er sich freiwillig von 21:00 abends
        bis früh um Fünfe einer Ausgangssperre fügte?
        Wieviel bettlägerige Altersheiminsassen hat er und
        sein Bruder im Geiste, Lenonid (z.B.) somit nicht infiziert?

        Reicht es schon für das Bundesverdienstkreuz?

        Übrigens: Wenn jemand etwas tut, was sowieso keinen
        Sinn macht (z.B. Taubenschach), dann ist es weder
        richtig noch falsch, sondern schlicht und einfach irrsinnig.

      • Der Überläufer am

        Thema war Populismus. Also das, wenn jemand je nach Bedarf anderen nach dem Mund redet. Bäumchen wechsle dich. Schon klar, dass ihr "Weidels Geschwätz von gestern" längst vergessen habt.

        Achja, is wohl bald Wahl, lach. AFD AFD

        (dann wieder 4 Jahre volle Deckung, wetten?)

      • Nichtstun wäre das Beste was diese Regierung machen könnte, denn dann würde die unsinnigen Fehler nachlassen!

    • Mit dem Anprangern des Nichtstuns hat sie ganz bestimmt nicht diktatorische Massnahmen gemeint

    • Was tun sie ……. mit Sinn und Verstand………. ??? Sie hätten nun doch die Cholera noch freilassen können ,es kommen ja genug Überträger immer noch unkontrolliert in die Bunte Tüte Deutschland ,dann hätten sie was getan,und das Problem wäre dann nicht das Impfen ,das Problem wäre dann nicht die Verbuddlung ,aber das Problem wäre als Problem erledigt in der Kanzlerschublade ,der grossen ….. Schab und weg ……

      Ja lasst TürkenLusche das machen ,oder, Sepplkönig Söder …….. die werden durchziehen als Kanzler von deutschem Kruppstahl , bis das letzte deutsche Gen nicht mehr zappelt.

      • Die Politikerkaste der alten BRD, also die Union, die SPD mit ihrer Grünen Ausscheidung betreiben seit Beginn ihrer Gründungen Volks- und Verfassungsfeindliche Untaten. Der deutsche Volkstod liegt ihnen im Sinn. Wir Deutschen verbreiten nunmehr viel Mitleid im Ausland. Doch die Befreiung der DEUTSCHEN VOLKES kann nur durch das DEUTSCHE VOLK selber erfolgen und wird erfolgen und muss auch erfolgen und die totale Niederlage der Feinde des Guten ist naturgesetzlich.

  18. jeder hasst die Antifa am

    Alice Weidel wieder eine Superrede wie nicht anders zu erwarten von dieser klugen und gebildeten Frau ohne Quote.

      • jeder hasst die Antifa am

        Grieche du kannst ja bei Frau Kobold einer ungebildeten Expertin der Grünen schleimen.

      • Man sollte auch mal das Postive hervorheben dürfen, also auch mal loben . Wer nur darauf aus ist, andere niederzumachen (wie Leonidas) sollte sich besser woanders abreagieren.

    • Fischer's Fritz am

      @JEDER…
      …und ohne Mann! Vor solchen Frauen bekommen die meisten Männer doch vor Angst eine erektile Dysfunktion.

      • 1. generell werden alle Umfragen gefälscht
        2. der Aufgeblasene ist der Voralpengockel

      • Andor, der Zyniker am

        @ FISCHER’S FRITZE

        Also erektile Dysfunktion bekomme ich immer,
        wenn ich beispielshalber Baba Angela, C. Roth
        (die grüne Börek-Bäckerin), AKK, M. Dreyer oder
        Frau Jasmina Spanferkel sehe.

    • Judge Dread am

      Wie will Antif denn beurteilen können, wer klug und gebildet ist ? Klüger als Antif ist das Weidel sicher, dazu gehört ja nur sehr wenig.

      • jeder hasst die Antifa am

        Das kann ich, denn ich bin Klug und Gebildet ich meide ARD und ZDF und Lügenpresse ich habe im Gegensatz zu dir eine eigene Meinung die ich auch vertrete.

      • Die "eigene Meinung" besteht darin, die Lehren des großen Gurus kritiklos nachzuplappern. Adjektive schreibt man heutzutage klein.

    • Wie sagen gebildete Damen immer, Liebling von deinen grossen wundervollen Reden ,wird mein Schuhschrank nicht voll….

      • @ Jeder

        "Das kann ich, denn ich bin Klug und Gebildet ich meide ARD und ZDF und Lügenpresse ich habe im Gegensatz zu dir eine eigene Meinung die ich auch vertrete."

        Welch Intelligenz geminderter Kommentar.

    • Und das ist das große Problem mit den Deutschen, denn 87% können diesen Reden, mangels Intelligenz, gar nicht folgen!
      Man schaue sich da nur die letzten 15 Jahre an.

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln. Kommentare sind nur innerhalb von 24 h nach Veröffentlichung des Artikels möglich.

Empfehlen Sie diesen Artikel