Zitat des Tages: „Andrij Melnyk hat Bundeskanzler Olaf Scholz (63, SPD) scharf attackiert: ,Eine beleidigte Leberwurst zu spielen klingt nicht sehr staatsmännischʽ, sagte er der dpa. Und weiter: ,Es geht um den brutalsten Vernichtungskrieg seit dem Nazi-Überfall auf die Ukraine, es ist kein Kindergarten.ʽ“ (Bild)

    „Der ukrainische Botschafter nervt. Mehr noch: Seine Agitation vergiftet jede sachliche oder gar versöhnende Betrachtung der blutigen Vorgänge in der Ukraine. Wer ist dieser merkwürdige Typ?“ (COMPACT 5/2022 )

    40 Kommentare

    1. Wir alle werden von einer unfähigen, und peinlichen Gurkentruppe bestehend aus ungeeigneten Personen regiert und viele Bürger finden das auch noch gut.
      Man kann sich nur noch schämen, für diese erbärmlichen Gestalten in der sogenannten "Ampel".
      "Der Eid "Schaden vom deutschen Volk" abzuhalten, wird von diesen gottlosen Figuren mit Füßen getreten.
      Ich denke, die Deutschen haben es nicht anders verdient. Bis zu 90 % der Wählerstimmen für die Altparteien, das sagt alles.

    2. jeder hasst die Antifa an

      Die deutsche Regierung wird von solchen Witzfiguren angeführt die sich noch bedanken wenn sie so von der Ukraine in den Arxx getreten werden.

    3. Nicht mehr mein Land ! an

      Dieses transatlantische Vasallen Regime der BRD nimmt doch keiner mehr für voll auf der ganzen Welt, nicht einmal die eigenen Systemmedien, denn sonst würden diese auf die ständigen frechen dreisten Forderungen und Beleidigungen, gegen Deutschland und seine Corona Bonzen darauf reagieren.

    4. Mehr Waffen? Wessen Botschaft überbringt dieser Wüstling? Wie viele Ukrainer wollen zwangsrekrutiert und abgeschlachtet werden? Wer hat sie gefragt? Sie wurden genauso wenig gefragt wie die zwangsbesteuerten Deutschen, wozu ihre Zwangssteuern verwendet werden sollen. Wann ist Schluß mit der Diktatur? In einer bürgerlichen Demokratie, soweit es sie gibt, genügen für das Gemeinschaftliche Investitionen und Spenden.

    5. Hat das Bärböckchen tatsächlich "Tierpanzer" gesagt?
      Finde ich süß!
      Wir nehmen die als Hauslehrerin für unsere Kleinen.

    6. Der drängelt die Deutschen zur Hilfsbereitschaft , verscheuern die die Waffen weiter in andere Länder wo Liefertermine fällig sind und verpxxxxxx sich dann mit der Kohle ???

      • Müllmann an

        Ihr DDR-Versteher konntet zumindest politische Gefangene gegen Westmark tauschen. In Wandlitz war ja nicht alles schlecht.

        Ich finde es übrigens gut, dass sich hier der Honecker-Fanclub versammelt hat. Hält den selbsternannten Patriotenkommentatoren den Spiegel vor. Gleich und gleich gesellt sich gern?

    7. Was ist das für ein Idiot den Deutschland so als Diplomat Wildsau spielen lässt , denn würde ich in 2 Stunden über die Grenze abschieben als Gefährder … Frankfurt/Oder ist ein geeigneter Übergang …..

      Bitte noch einen Arschtritt geben zum Abschied , auf einen rohen Klotz gehört ein roher Tritt …… Der braucht keine Zeromonie der Entlassungsurkunde , der braucht frische Luft in Polen ….

    8. So wie Melnyk auftritt ist es einfach nur beschähmend aber wenn er mit seinem Chef so prowestlich ist wundert mich sein Talk-Show-Niveau nicht. Wenn er so patriotisch ist warum zieht er nicht seine Uniform an und predigt seinen Soldaten was von Heimatliebe& Verteidigung, außerdem könnt er EU/NATO Lieferungen an fordersten Linien bewerten als Kriegsberichter. Da wär er aber richtig ausgelastet als nur großspurige Anforderungen an uns zu stellen.

    9. Lothar Liss an

      Was der Melnyk sich herausnimmt ist eine Unverschämtheit und Einmischung in innere Angelegenheiten Deutschlands. Aber warum lässt die Bundesregierung so etwas zu? Ganz einfach, sie steckt mit den ukrainischen Faschisten und den amerikanischen Rädelsführern unter einer Decke. Der Krieg in der Ukraine ist von langer Hand vorbereitet worden, und dies seit 2014.

    10. jeder hasst die Antifa an

      Am besten er wendet sich an Herrn Merz der kann mit ihm in den dritten Weltkrieg ziehen,den Merz hat keine Angst vor einem Atomkrieg,wahrscheinlich weil er sich beizeiten aus dem Staube macht,zu seinen Amifreunden in den Black Rock Bunker.

      • Mueller-Luedenscheid an

        Deutschland hatte zum Beispiel mit Friedrich dem Großen hervorragende Staatmänner, jetzt haben wir Friedrich den Dummen, einen Laienschauspieler als Staatsmanndarsteller von BlackRock.
        Noch einen Vorschlag, alle die im Bundestag, für die Waffenlieferung an die Ukraine gestimmt haben, ab in einen Sonderzug nach Kiew, um den Worten Taten folgen zu lassen, als Frontmann sollte Antonia Hofreiter m/w/d ganz nach vorn geschickt werden, denn dann lachen sich die russischen Soldaten über diese Vogelscheue tot, und der Rest den mitgereisten Politiker ist so wie so nur zum verheizen geeignet.
        Endlich weiß ich, was faschistischer Internationalismus ist, in der Ukraine wird er täglich von Politikern , wie Selenskyj , Klitschko und vielen anderen Politverbrechern und amerikanischen Vasallen gelebt, die Roten, Schwarzen, Gelben und Grün*innen, sind wie immer die Erfüllungsgehilfen. In Deutschland hat das faschistische ukrainische Regime mit Herrn Melnyk einen würdigen Vertreter.

    11. In der Art springt vergeichsweise ein Möchtegern-Zuhälter mit seinen Nutten um.
      In was für einer Republik leben wir? Antwort In der Republik der …….

      Wenn unsere alten Kaiser und Könige dies miterleben könnten, die würden vor Scham beginnen in ihren Gräbern zu rotieren und schließlich mit lautem Turbinengeheul ausbrechen aus ihren Gräbern und vor dieser Republik der …… flüchten zu einem fremden Stern!

      • Melnyk der Heuchlerschreck.

        Triggert den gewohnten Schleimspurdeutschen natürlich ungemein.

        • Nur Cöröner macht schöner an

          Sie meinen wohl eher Melnyk – die Lichtgestalt aller Bandera-Groupies und Ukranazileugner.

      • DummeHetze an

        Ja! Man lebt nach meiner persönlicher Meinung im geistigen Abschaum! Sehr geehrter Herr Melnyk, 70 % der geistig, gesunden Bürger der BRD möchten Sie nicht mehr ertragen! Kriegshetze, Asow-Brigaden, Neofaschisten widern den durchschnittlichen Bundesbürger an! Gehen Sie bitte nach Hause, wir wollen Sie nicht in unserem Staat. Unterzeichnen Sie Minsk II!

    12. Ein merkwürdiger "Botschafter", der sicher sein kann, dass seine Verbalinjurien von seiner Zielgruppe ("Berliner Kita") ergebenst aufgenommen werden. Souveräne Staaten hätten so etwas längst zur persona non grata "ernannt" und achtkantig vor die Tür befördert.
      Wie erwünscht diese "Melnyksche Zielgruppe" in der eigenen Bevölkerung ist, konnte anlässlich der jüngsten Wahlveranstaltungen sowie am 1. Mai bewundert werden.

    13. NOCH NEN Köm an

      Der werte Herr Andrij Melnyk hat wie immer Recht. Seinen scharfen Ton benutzt er sehr geschätzt und geschickt. Zielführend halt !

      • Da stimme ich Ihnen zu. Vor allem zielführend! Denn Kiew wird bald so aussehen wie Berlin im Mai 1945, wenn Herr Melnyk, die USA und deren EU so weitermachen.

        Vor allem die Ukrainer profitieren schon jetzt gewaltig von der intelligenten Strategie der ukrainischen Staatsführung und ihrem schrillen Botschafter in Berlin. Sie werden noch lange nach Ende der militärischen Spezialoperation den heroischen Verteidigungskampf zu schätzen wissen, den sein Präsident anordnete.

        Aktuell befinden sich mehrere Millionen Ukrainer in Flüchtlingslagern oder im EU Exil. Für diese Menschen ist der Traum von der EU- und NATO-Mitgliedschaft sehr zeitnah in Erfüllung gegangen.

        Die ukrainischen Soldaten sterben auf dem Gefechtsfeld für die geopolitischen Interessen des Hegemons USA, befinden sich auf der gesamten Front auf dem Rückzug und glauben vermutlich tatsächlich, dass sie für ihr Land kämpfen. Das hat eine gewisse Komik – eines Komikers würdig.

        Viele Grüße,

        HvH

    14. Müllmann an

      Nur noch peinlich, wie ausgerechnet ihr euch zum Rächer eures geliebten SPD Kanzlers (und Steinmeier) geriert. Wendehälse!

      • Der BRD-Staat führt spätestens seit dem grenzenlosen Import von Massenvergewaltigern und Terroristen vor 7 Jahren Krieg gegen das Deutsche Volk. Auch gegen Serbien (1999) hat er schon Krieg geführt. Nun auch gegen Russland, wie der BRD-wissenschaftliche Dienst meint.

        • Müllmann an

          Wenn man’s genau nimmt war der "Import" eigentlich ein russchicher Export. Ging exakt los, als Putin in Syrien eintraf und dort sein Kriegsgrät ausprobierte. Recherchieren Sie’s gerne mal nach was nach russischem Bombenhagel in Syrien passierte. Eine Gasleitung Richtung Europa (Katar/Türkei) hat Putin auch verhindert. Durchaus möglich, dass der dem Assad das gleiche Schicksal wie das der Ukraine angedroht hat, sofern der mit dem Westen kooperiert.

          Achja, der wissenschaftliche Dienst findet auch die Coronaimpfung unbedenklich und angemessen und die Verhinderung weiterer Massenmorde in Serbien war eine deutsche Heldentat!

      • Der BRD Systemling an

        Du kannst dich selbst auf die eigenen Schulter klopfen, denn bei Dir ist der BRD Geist von Spiegel und Bild total aufgegangen. Wer sich selbst als Müllmann tituliert, bei dem hat die BRD Umerziehung richtig gefruchtet. Da hat’s ja ein Scholz und eine Bärbock noch weiter gebracht, als DU ! Der Müllmann steht hinten auf dem Trittbrett und der Fahrer des Müllauto weis, wo es lang geht.

    15. Guten Tag,

      der ukrainische Pressesprecher in Deutschland, Herr Melnyk, ist aktuell etwas nervös, weil sich die leichte und motorisierte Infantrie (57. Brigade & 17. Regiment) der ukrainischen Armee vermutlich auf dem Rückzug befindet. Sie sprengen gerade Brücken in Sloviansk und Lyman, um ihren Rückzug zu decken. Sollten die propagierten russischen Verluste tatsächlich so enorm sein, dann dürften die der Ukraine noch größer sein.

      Des Weiteren ist die Ukraine, schon vor der Militäroperation das zweit ärmste Land in Europa, de-facto zahlungsunfähig. Sold und Löhne der Soldaten, Söldner und Mitarbeitern können nur noch über Hilfen von IWF, EU und USA gezahlt werden. Das BIP in 2022 sinkt um mehr als 30%. Die wichtigsten Exportgüter der Ukraine (Agrargüter) können wegen der Blockade der Häfen nicht mehr auf dem Seeweg transportiert werden.

      Die westlichen Sanktionen sind vorerst gescheitert. EUR/RUB = 72,98. Damit hat der RUB gegenüber dem EUR um mehr als 15 % aufgewertet. Immer mehr Kunden bezahlen die kostengünstige und sichere Energie aus Russland in RUB.

      Daher ist der Herr heute etwas schriller unterwegs als sonst.

      Grüsse, HvH

    16. Psycho Dad an

      Der ukrainische Geld- und Waffeneintreiber könnte ruhig mal was nettes über deutsche Politiker sagen. Die Lamprecht zum Beispiel setzt sich komplett über ein Gutachten des wissenschaftlichen Dienstes bezüglich Kriegseintritt hinweg. Ginge es ums Wetter, ja da wird jedes Gefälligkeitsgutachten als ungeschriebenes Gesetz betrachtet. Aber es geht ja nur um Krieg. Aber unsere "Verteidigungs"Ministerin weiß das besser. Schließlich kennt sie alle 3 militärischen Grundregeln:
      1. Eine Optik wie Mrs. Doubtfire ist kein Hindernis um Kriegsminister zu werden.
      2. Man benötigt 2 starke Soldaten um vom Panzer herunter gehoben zu werden.
      3. Stöckelschuhe sind toll.
      Also Herr Botschafter: auch mal loben, schließlich sind Sie ja noch etwas länger hier, weil sich wohl keiner mit Charakter findet, Sie an die Heimatfront zu schicken.

    17. Deutscher Patriot an

      Es ist auch nicht staatsmännisch , diesen Botschafter zu dulden. In jedem halbwegs normalen Land hätte er längst den Laufpass bekommen.

    18. Die deutsche Regierung nenne ich Ansammlung von Parteibonzen, die den Namen Regierung nicht verdient.
      Jeder andere Staat hätte diesen überaus frechen Ukrainer für seine verbalen Dreistigkeiten auf die Staatsführung längst des Landes verwiesen.
      Aber das man man von Scholz und Co nicht erwarten.
      Wenn diese Figuren von Ausländern Schläge auf ihre rechte Wange bekommen, halten diese Parteibonzen in völliger Unterwürfigkeit auch ihre linke Wange hin.
      Ich schäme mich unglaublich für solche "gewählten" Regierungsbonzen. Ich bringe denen nur meine völlige Verachtung entgegen.

      • Spottdrossel an

        @persicke:
        Unsere Politiker halten nicht nur die rechte und die linke Wange sondern auch freiwillig noch die Hinterbacken hin …

        • Blödheit Regiert Doofheit an

          Ja, für die fette Kohle und Diäten machen einige sogenannte Volksvertreter alles, vom Landesverrat bis zur eigenen Selbsterniedrigung.

    19. Satiriker an

      Das Problem ist weniger er selbst, sondern es sind diejenigen, die ihn allzu ernst nehmen. Davon gibt es leider zu viele unter den Politikern und den Medien, die ihn zu allem Überfluss auch noch hofieren.
      Man würde ihn wohl eher ernst nehmen, wenn er bitten anstatt fordern würde. Das ist kein Diplomat im eigentlichen Sinne, sondern ein …
      Den Rest bitte selber ausdenken, ansonsten gibt es noch was mit der Keule vom VS.

    20. alter weißer, weiser Mann an

      Die demütige Duldung dieses Kriegstreibers in der BRiD ist allein schon der sichere Beweis, daß diese Gebilde kein souveräner Staat ist sondern nur ein Vasll der USA.

    21. friedenseiche an

      herrlich
      diese diplomaten rhetorik

      wenn olaf der wickinger nun auf selben nivea antworten würde was würde der sagen ?

      du beleidigte krakauer ?
      du fette salami ?

      du du du

      ich weiß ja dass es nur ein schauspiel unter jüdischen bessermenschen ist
      man lacht darüber und macht sich dann deutlich dass unter diesen schauspielern gerade tausende menschen sterben

      ach ja, macht ihr nur weiter mit eurem hochmut
      mir sind ja leider die hände gebunden sonst würde ich euch zur weischwurscht verarbeiten und eurem bruder uli zum futtern servieren

      mann und frau merkt sehr schnell aus welchen stall der geruch stammt/kommt

    22. Ich nenne diesen Spinner einen undiplomatischen, grosschnautzigen Kriegstreiber.
      Hatten wir eine Regierung die ihren Aufgaben nachkame würde dieser Kotzbrocken zur persona non grata erklärt worden…

      • Hans von Pack an

        Ja, schmeißt diesen Kotzbrocken endlich raus aus unserem Land! Daß das nicht geschieht, beweist ja nur, was für eine US-hörige Bananenrepublik aus Deutschland wurde. Der "brutalste Vernichtungskrieg" aller Zeiten wurde doch wohl gegen unsere deutsches Volk geführt: von 16 Millionen Vertriebenen aus unseren Ostgebieten kamen laut Adenauer lediglich 7 Millionen LEBEND in den Westzonen an! "Dank" auch der Vorfahren des Herrn Melnik, dem es offenbar immer noch zuwenig tote oder zum nuklearen Selbstmord bereite Deutsche gibt!

        • Bitte nicht die Feierlichkeiten am 9. Mai verpassen, du DEUTSCHES VOLK.

        • jeder hasst die Antifa an

          Da kannste mal ne echte Armee marschieren sehen die man auch als das bezeichnen kann. nicht solche Gegenderten, und Verschwuchtelten Weichlinge wie die der Nato

        • jeder hasst die Antifa an

          Mal sehen ob das Panzerlied gespielt wird, oder greift Annalena mit Tierpanzern an huuuuh hat Putin davor Angst.