Zitat des Tages: Ruhe vor dem Delta-Lockdown

28

„Ruhe vor dem Delta-Lockdown? Während derzeit Corona-Maßnahmen zurückgenommen werden, droht eine erneute Zuspitzung nach dem Sommer. (…) Schlechte Voraussetzungen also für die Zeit nach dem Sommer.“ (Telepolis)

„Ist dann einmal unter Missachtung aller rationalen Grundlagen des IfSG eine ‚epidemische Lage‛ ausgerufen, die sich auf eine durch Massentests herbei inszenierte xte Welle oder beliebige Mutationen beruft, dann folgt der Rest – die Aufhebung der freiheitlich-demokratischen Grundordnung – wie von selbst aus der Bevollmächtigung der Regierung und ihres Gesundheitsministers.“ (Rudolf Brandner, COMPACT-Aktuell Corona-Diktatur)

Über den Autor

28 Kommentare

  1. Hab gestern beim Biereinkauf gemutmasst, dass die Maskenpflicht erst fällt, wenn alle geimpft sind. Denn die Impfungen haben nur eine Notzulassung. Deshalb muss man eine große Bedrohung vorgaukeln, die nur durch nachweislich nutzlose Masken bekämpft werden kann.
    Es kam ein Einwand: "Jeder kann doch selbst entscheiden, ob er sich impfen lässt!"
    Meine Antwort darauf: "Natürlich, lasst euch fleißig impfen, dann sind wir euch alle los!"
    Das wurde von den türkischstämmigen Regalbetreuerinnen mit hellem Gelächter quittiert.

  2. Heinz Harraldt am

    Einfach mal durch den Kopf gehen lassen und schon brauchen wir uns keine Gedanken mehr zu machen. Filmausschnitt ca. 15min: https://www.youtube.com/watch?v=0MzkVP2N9rw und danach das WARUM ca.1,30h; https://www.youtube.com/watch?v=-kLzmatet8w

  3. Heinz Emrest am

    Ein überwiegend unkritisches Volk, welches sich im Shopingwahn befindet und Freiheit falsch versteht, dem kann man alles erzählen. "Erste Kapitalistenregel für Dummschafe: "Schaffe ein Problem und biete eine Lösung an!" Klappt immer und ist extrem lukrativ.

    • Jens Pivit am

      Also ich trage ab sofort die Maske 24 Stunden am Tag auch beim Schlafen und unter der Dusche. Essen und Trinken stelle ich ein. Fleischkpnsum ist ja wegen des Klimas sowieso für uns Grünen ankreuzen verboten. Die Maske wechsele ich dabei zweimal am Tag, damit Spahn und Söder verdienen können. Ich habe die totale Corolla-Angst. Da die Flüchtlinge ni ht richtig getestet werden, lasse I h Mi h als deutscher Eingeborenen viermal am Tag testen.

  4. ( Opablog net)
    An der Goldgrube: Biontech
    In der Goldgrube:

    Ugur Sahin

    Gründer und Geschäftsführer, steigert sein Vermögen im Coronajahr 2020 um knapp 5 Mrd. auf 5 Mrd. $.

    Andreas Strüngmann

    einer der Hauptinvestoren, steigerte sein Vermögen im Coronajahr 2020 um etwa 1,8 Mrd. auf 11,4 Mrd. $.

    Thomas Strüngmann

    einer der Hauptinvestoren, steigerte sein Vermögen im Coronajahr 2020 um etwa 1,8 Mrd. auf 11,4 Mrd. $.

    Michael Motschmann

    agiert ebenfalls in der Biontech-Goldgrube. Aber wie? Er hat eine Art Tarnkappe auf.

    Helmut Jeggle

    agiert ebenfalls in der Biontech-Goldgrube. Er ist jung und flexibel, hat erst eine halbe Milliarde, will noch viel erreichen.

    Folge dem Geld! Das Geld der Superreichen bedeutet Macht. Deshalb hat es mehr als nur lexikalischen Wert, die Reichsten und ihre Vermögen zu kennen. Doch das System der Menschheitskrise ist nicht allein mit Geld zu begreifen, nicht allein auf das Profitstreben der Superreichen zurückzuführen. Deshalb ist weiter zu fragen: Welche komplexen Interessen werden verfolgt. Und: Wie konstituieren und wie steuern sie das System. Die „Goldfüchse“ von Biontech hinterlassen viele weitere Spuren, die eine Betrachtung wert sind. Wer folgt diesen Spuren?

  5. … die sich auf eine durch Massentests herbei inszenierte xte Welle oder beliebige Mutationen beruft, dann folgt der Rest … der RESET. Der GREAT RESET. Die totale Enteignung. Wie sagte Schwab? Ihr werdet nichts besitzen. Wie sagte Ulbricht? Wie lautet das Programm von Ulbricht, Honecker, Mielke, Merkel? Es muß demokratisch AUSSEHEN, aber wir müssen alles in der Hand haben.

    Nach den Ergebnissen bei den Wahlen in Sachsen-Anhalt ist zu befürchten, daß Deutschland im September eine Dunkelheit der totalen Zensur und der brutalen Dissidentenverfolgung überfällt wie nach den Karlsbader Beschlüssen vor 200 Jahren oder des 30-jährigen Krieges vor 400 Jahren. Völlig egal ob Baerbock installiert wird, Türkenarmin Laschet die Macht ergreift oder sich die Alte alternativlos nochmal bitten läßt, falls Laschet (wie Karrenbauer) vorher verschleißt.

    • Schwab sieht da was demokratisch aus?
      Aber darf man den überhaupt kritisieren?

      • HEINRICH WILHELM am

        Paradiesische Zustände, erzeugt und stetig reproduziert von einer Art perpetuum mobile, dem "Algorithmus". Damit werden die Leute angefüttert… Niemand stellt sich die Frage, ob Klaus Schwab dann ebenso mittel- und wohnsitzlos sein wird, wie seine Zielgruppe. Alles nur bedingungslose, aufrecht gehende Fress-, Kack- und Saufmaschinen – völlig sinnbefreit. In dieser krankhaften Vision kommt "Demokratie", egal in welcher Kutte, nicht einmal vor.
        Doch jeder Zug der Menschheit, dessen Ziel Utopia hieß, endete in Dystopia.
        Selig sind, die da geistig arm sind. Denn ihrer ist das Himmelreich. (Matth. 5.3)

  6. Einen *Virus* ohne echte Grundlagenforschung zum Superstar zu erklären, kann nur unter scharfer Mithilfe korrumpierter Medien zustandekommen. Die bittere Pille u.a besteht aber auch darin, das sich Menschen im Gespräch einen regelrechten Wettbewerb liefern, welcher impstoff zu welchem Zeitpunkt Ihnen in das Gewebe gespritzt wird und alles zwischen Klatsch & oberflächlichen Trash. Es ist wirklich so, als ob diesen Zeitgenossen oben etwas in Gänze abgeschaltet worden wäre, so das sogar sachlich ruhige Formulierungen mit echten Faktenhintergründen keinerlei Wirkung zeigen. Trägheit und Faulheit könnte ich zwar in das Feld führen, aber das ist nicht die Erklärung solcher bewusst herbeigeführten Zustände. Die eigene Freiheit/Existenzs. gegen Virussicherheit einzutauschen ist mir zu profan, zu billig, denn zu einer allgemeingültigen Endfassung eines gedanklichen Oberbau’s sind Vorstufen notwendig, die das Fundament solcher gedanklichen Konstrukte erst ermöglichen. Das *Menschen* sich von Solidaritätsbekundungen zur Impfung gegenseitig überbieten, aber sich selbst im Spiegel betrachtet wie wertlose eigene Briefmarken verhalten, ist ein echtes Kuriosum. Hier passt hinten & vorn nichts zusammen.

  7. Daran, daß die Pandemie ewig dauert, ist neben anderen vor allem auch der Compactismus interessiert. Deshalb ja auch das (vergebliche) Trommeln für den Impfstreik.

    • Marques del Puerto am

      @SOKRATES,

      Compact betreibt keinen Impfstreik, weist lediglich nur darauf hin mit welchen Risiken man rechnen kann/muß und eventuelle Spätfolgen.
      In Wahrheit haben wir auch keine Pandemie , den auch ich habe mit genug Ärzten gesprochen die an ihren Arbeitsplatz hängen und deshalb zu allen Ja sagen am Ende.
      @ EINMANN hat die Sache schon recht gut beschrieben wohin die Pferdchen laufen.
      Aber das ist nur ein Teil der Geschichte, da gibt es ein paar Kameraden die verdienen nicht Milliönchen , sondern echte Milliarden damit, wen Deutschland der Wirtschaftsmotor von Europa stottert und versagt.
      SOKRATES, Sie sind doch ein helles Köpfchen , denken Sie dabei einfach nur an Schach und anstatt 3 Züge weiter, einfach an 5 Züge weiter …..
      Nicht Kurzsichtig werden, einfach weiter denken in 10 Jahre voraus, dann kommen Sie der Lösung sehr nah. ;-)

      Mit besten Grüssen

  8. Es wird mit allen Mitteln versucht, das "Notstandsgesetz" aufrechtzuhalten.
    Ein Beispiel: FPÖ (auf You Tube ) hat errechnet, dass die Testerei der Schulkinder pro postitiven Fall den Steuerzahlern 16 000 € kostet. Dieser Einzelfall ist aber nicht mal erkrankt- sondern dieses System.

  9. Miesepeter am

    Achja, das neue Narrativ wird sein "Wir müssen die Geimpften schützen". Die pakistanische Seuchenministerin hat sich im Kontext "SIM-Kartensperre für Ungeimpfte" ja schon dahingehend verplappert.

      • 'nur' ein Dreierkandidat am

        > Nordwestlich (z.T. auch nördlich) von Indien liegt Pakistan und südlich von Afghanistan ; und somit im Süden des Großkontinents Asien. Mal ganz ehrlich:
        > wie steht es um Ihre geographische Bildung? <

        Wenn man keinen Weltatlas zur Hand hat, ist es doch kein Problem,
        sich der Hilfe von Google-Maps zu bedienen.

        PS: der Name bezieht sich auf die Noten im Erdkunde-Leistungskurs vor 35 Jahren …

      • Marques del Puerto am

        @Pakistan,

        Poggi würde sagen, das ist da wo die Kameltreiber herkommen. ;-)

        Um ehrlich zu sein, da hätte er nicht mal unrecht mit der Aussage. ;-)

        Mit besten Grüssen
        der Marques

  10. Nach den BTW kommt die nächste "Keule"! Denn die Regierung kann von der angeblichen Pandemie nicht ablassen! Eröffnet sie doch ungeahnte Möglichkeiten die Diktatur dauerhaft einzuführen und den Reset zu realisieren.
    Man hat schon vor 20Jahren den Zeitpunkt verpennt, soetwas wie ein Infektionsschutzgesetz erst garnicht enstehen zu lassen!
    Die indische oder delta Variante ist deswegen tödlicher, weil sie in Indien zusammen mit dem "schwarzem Pilz" verläuft, dieser ist immer tödlich! Und der Versuch, das zu verhindern ist Menschenquälerei, Folter! Wobei man nicht weis ist dieser:
    1. die indische Variante des Krankenhauskeims.
    2. in ärmeren Milieus Indiens normal und befällt dort immer geschwächte Individuen.
    3. in dem tropischem Klima saisonal bedingt.
    Die Rechnung ist die: Bis zur BTW lockerungen bis zur Aufhebung, die Leute sind dann so blöd und wählen die Altparteien – danach der nächste Lockdown mit der Begründung Delta!
    Unser Oma hatte es gut: Die ist im Mai20 gestorben, hat sich den ganzen Sch… erspart und im Sommer 1945 zumindest die Hoffnung, daß es nur noch besser werden konnte – was voll aufging! Unsere Kinder heute nicht, eher das Gegenteil!

  11. Marques del Puerto am

    Was würden die Deutschen auch ohne ihren Maulkorb machen, ohne Verbote, Einschnitte in der Bewegungsfreiheit, der Kastration vom Grundgesetz ?!
    Die Wahlen werden es zeigen, der Deutsche liebt die Unterwerfung pur weil die Gehirnwäsche zu massive Fortschritte in den letzten Jahren machte.
    Pünktlich zum 30.09. erscheint die 4. großartige Welle und die Inzidenzwerte steigen sprunghaft an. Wie von Zauberhand und niemand stellt sich die Frage, kann das denn alles so passen ?
    Warum auch , kritische Stimmen werden bis dahin noch mehr verstummen und mit Zensurwahn von FB, Twitter oder Youtube auferlegt werden.
    Wer glaubt das Telegram oder auch VK noch lange davon verschont bleibt, der ist ein Narr. Hier geht es um das kochen vom Einheitsbrei, Gleichschaltung und Gleichschritt in die Zukunft.

    • Marques del Puerto am

      Die Zensurwächter werden früher oder später überall sitzen , an jeder Ecke so wie zu DDR-Zeiten.
      Nachwendekinder haben davon keine Ahnung und freuen sich schon auf den linksgrünen – tiefroten Wandel in der Weltoffenen bunten Republik.
      Der Westen ist mehr oder weniger sowieso schon verloren , selbst ich wollte das lange Zeit nicht glauben.
      Und was machen wir mit den Rest der widerspenstigen Mitteldeutschen/ Ossis ?
      Ihnen wird wieder alles genommen was sie sich über Jahre harter Arbeit aufbauten. Die bestellte 4. Welle wird es am Ende lösen.
      Der Ausverkauf von Deutschland hat schon lange begonnen. Schaut euch die interne Inflationsrate an. Es geht nicht mehr darum was es kostet, sondern nur noch wieviel bist du bereit dafür auszugeben.
      Ich möchte das hier nicht an jedem Brett, einer Bohle, Polygonalplatten, Dämmung, OSB Platte ausmachen, aber jeder weiß was damit gemeint ist.
      Ein Ausverkauf für den der Deutsche auch noch kräftig in die Tasche greifen muss. Na dann, schönen sonnigen Tag gewünscht….

      Mit besten Grüssen
      der Marques

      • Tach Herr Marques,

        Auf einen Vergleich der Intelligenz zwischen Ost-West würde ich es nicht unbedingt ankommen lassen.

        Haben doch die Wahlen in Sachsen-Anhalt gezeigt, dass das Potential der unverbesserlichen Wähler für die stärkste Partei fast mit dem Westen gleich aufliegt. Das Versprechen der blühenden Landschaften wirkt noch bis in die Folgegeneration.

        Lediglich bei den Mehrheiten von AfD und Grünen gibt es regionale Verschiebungen. Bei der Wahl zum bunten Tag wird der Westen auf Grund seines Bevölkerungsreichtums den Grünen mehr Zustimmung geben. Zumindest beim letzten Punkt würde ich Ihnen zustimmen, dass der Osten intelligenzmäßig überlegen sein muss.

        Grüße an die Ossies

      • Marques del Puerto am

        @SATIRIKER,
        ich habe keinen IQ Test durchgeführt, lediglich darauf hingewiesen das der Westen verloren ist.
        Was die Wahlen angeht, darüber kann sich ja jeder selber so keine Gedanken machen.
        Nach meinen Umfragen her und das waren echt nicht wenige ( begonnen schon 2020 ) wäre die AfD auf knapp 40 % gekommen in SA.
        Kurz vor der Wahl heißt es, die AfD könnte mit 27 % – bis 30 % die stärkste Kraft werden. Das große Ringen beginnt und Muttchen knabbert in Berlin an den Fingernägel.
        Dann 2 Tage später das Ergebnis, 37,1 % CDU und nur noch 20,8 % AfD.
        Der Fachmann staunt und der Laie wundert sich.
        Selbst Opa Haseloff war am Ende doch ein wenig erstaunt über das auf einmal sehr eindeutige Ergebnis.
        Asche auf das Haupt von demjenigen der das Wort Wahlfälschung in den Mund nimmt, zumal das in den heutigen Zeiten bei kaum Meinungsfreiheit , schon Konsequenzen bedeuten könnte.
        Man könnte es aber auch so ausdrücken, die AfD noch unter die 20 % zu drücken wie geplant, ich glaube das wäre selbst eingeschworenen Linken aufgefallen, das hier irgendwas nicht passt.
        Wie ich schon geschrieben hatte, wir werden bei der nächsten Bundestagswahl die größte Wahlfälschung in der Geschichte der Bundesrepublik erleben.
        Nicht zu vergessen, die Briefwahl ( wie auch in Sachsen Anhalt ) lässt dafür alle Türen und Tore offen.
        Mit besten Grüssen

    • Stimmt..Telegram & Co verkommen zur Schmuddelbude, einzelne Kanäle fallen über andere Kanäle her, Stimmungen wechseln sich im Modus zwischen phantastischen Prophezeiungen, Versprechen & Untergangsszenarien ab, getragen von psychopathischen/soziopathischen Grundtönen hybrider Kriegsführung untereinander und Kinderwelt pur, Nachrichten aus der Kinderwelt für die Kinderwelt als Realität zu verkaufen.
      Neben diesem Manko besitzt Telegram aber auch den Vorteil, echte Informationen in Bild & Ton aus aller Welt dem kritischen/vorsichtigen Beobachter zur Verfügung zu stellen, Informationen, die hier und anderswo sofort zensiert werden.
      Telegram ist ein Balanceakt zwischen gesunden Menschenverstand und Wahnsinn.

      • Marques del Puerto am

        @LLDO ,

        100% Zustimmung !
        ( Telegram ist ein Balanceakt zwischen gesunden Menschenverstand und Wahnsinn. )

        Mit besten Grüssen

  12. jeder hasst die Antifa am

    Der Mutant wartet bestimmt erst die Wahlen ab bevor er zuschlägt.

    • Marques del Puerto am

      @JEDER HASST DIE ANTIFA,

      jaein, geplant ist der 30.09. für den Start.
      Das Pack ( das Volk ) wird schon von Kalle und Lothar , Stück für Stück drauf vorbereitet.
      Jensi soll sichn bissel zurück halten, da dampft es gerade so richtig in der Küche. ;-)

      Mit besten Grüssen

  13. Karl Lauterbach "Einen vierten Lockdown wird’s nicht geben".

    Kann er das wirklich garantieren oder geht es nur darum die Wähler vor der Wahl des bunten Tages nicht zu verunsichern.

    Die Erfahrungen des letzte Jahres sprechen hier leider eine andere Sprache. Nach einem erfolgreichen Sommer kommt im Herbst die große Ernüchterung und das Schließen von Geschäften. Wir bewegen uns immer weiter in eine Spirale nach unten.

    Denn die Corinna tritt mit immer neuen Mutationen auf und die Impferei läuft schleppend hinterher. Die Hygienekonzepte sind mittlerweile technisch ausgereizt. Kosten viel und sind noch nicht flächendeckend eingeführt.

    Also was soll‘s, nach der Wahl ist die Wahrheit um so bitterer!

    • Theodor Stahlberg am

      Oh ja, Pharma-Hure Spahn: "Mit den Erfahrungen von heute würde man heute keinen Lockdown mehr machen!…" Murxel: "Der Bundesverteidigungsminister hat mein vollstes Vertrauen…" Und jetzt der Lockdown-Fanatiker. Alle maximal vertrauenswürdig, nur damit die hängeohrigen Schlafschafe wieder ihr Kreuzchen bei den Staats- und Volkszerstörern machen. Und wenn das alles gar nichts mehr hilft – die SA-LTW’21 hat’s gezeigt: das zur Regime-Fortsetzung erforderliche Wahlergebnis wird herbeigefälscht wie üblich.

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln. Kommentare sind nur innerhalb von 24 h nach Veröffentlichung des Artikels möglich.

Empfehlen Sie diesen Artikel