“Schützen wir die Menschen oder die Wirtschaft? In Wirklichkeit schützt gerade der Lockdown die Wirtschaft. Das ist also ein weiteres Argument dafür, dass die jetzt beschlossenen Maßnahmen richtig sind. Nicht trotz ihrer Auswirkungen auf die Wirtschaft, sondern gerade wegen dieser Auswirkungen.” (Süddeutsche Zeitung)

    “Corona wird von den Geld-Eliten genutzt, um einen schon längst geplanten Totalumbau der Weltwirtschaft durchzuziehen. Traditionelle Industrien sollen zerstört, ihre Arbeiter zu staatlich alimentierten Sklaven gemacht werden.” (COMPACT Aktuell: “Corona Lügen”)

    21 Kommentare

    1. Achmed Kapulatzef an

      Das einzige was diesem Land noch helfen kann, ist der ewige Lockdown der Politiker der antidemokratischen Blockparteien. Wo bleibt eigentlich der Verfassungsschutz, der über die Grundrechte der Bürger wachen soll, oder ist Hodenzwang beim Rapport bei FDJ Propaganda Blockwart Merkel.

      • Marques del Puerto an

        @ ACHMED KAPULATZEF ,

        (Wo bleibt eigentlich der Verfassungsschutz, der über die Grundrechte der Bürger wachen soll, … )

        Die Stasi 2.0 ist da um die Bürger zu bespitzeln und Berichte abzuliefern über auferlegtes Demokratie-Verständnis inkl. Einsicht darüber, der VS ist nicht da um eine Verfassung zu schützen.
        Das ist auch nur dann möglich, wenn wir eine rechtsgültige Verfassung hätten. ;-)

        Mit besten Grüssen

    2. Gehört die SZ nicht zu dem Pool der aus dem Steuergelderpott alimentierten Zeitungen?

      Das ist dann die gelieferte Gegenleistung, halt Nehmen und Geben.

    3. Meister Mannys Werkzeugkiste an

      Schon in der Bibel ist zu lesen…. die Wege des Teufels sind unergründbar, so nehmend hin was nicht zu ändern geht, vertraut der Führerin die über allem steht…

      Singt lautstark zu Weihnachten, Corona sei willkommen, der Staatsfunk zeigt das Elend verschwommen,
      Gott spricht zur Führerin, Angie bist du noch klar…sie sagt , dass sind jetzt meine Schafe, du bist ja nie da,
      ich richte und lenke , bis ich Deutschland endlich versenke und zerstört an die Chinesen verschenke… ;-)

      Mit besten Grüssen

    4. Ist halt ziemlich tendenziös, wenn ihr irgendwelche Kommentare aus dem Zusammenhang reißt. Natürlich klingt das so dämlich, allerdings ist dieser Satz in einem Zusammenhang gefallen, den ihr hier – AUSSAGEVERZERREND – ausspart.

      Ein kürzere Lockdown ist besser für die Wirtschaft, als ein Längerer und ein Lockdown ist nötig. Das ist die Aussage, die ihr verzerrt. Das sind doch MSM – Methoden, so verdreht zu zitieren ..

        • Gute Idee, aber dafür einen totalen Shutdown für die Lügenpresse,
          den ÖRR und die privaten, linientreuen Propagandamedien des
          Mrkl-Irrenhauses, aber mindestens bis Pfingsten.

        • Ist jetzt eine Frage der persönlichen Ethik, wieviele Tote man für eine Wirtschaft bereit ist zu akzeptieren. Klingt aber ziemlich Neo-Liberal, die Menschen dem Markt unter zu ordnen.

      • Marques del Puerto an

        @ GERNOLD,

        es gibt keinen kurzen Lockdown !!! Wer hier glaubt am 10.01. 2021 wird wieder friedlich der Frisör. Baumärkte, Kneipen usw. wieder aufgesperrt, der sollte sich lieber selber mit dem Holzhammer verpletten.
        Geplant ist grob der 20. März also nochmal MÄÄÄÄRZ ja 2021.
        Aber auch das steht alles in der Glaskugel vom RKI, aus dem der Tierarzt seine Morgenzeitung liest. Am 10.01.21 sollen zu 75 % geplant, Schulen und Kitas wieder aufmachen. Der Rest bleibt verrammelt bis lila Wolken am Himmel sind.

        Wenn ich den Bürgern heute schon sagen würde was sie Morgen oder Übermorgen erwartet, dann würden 25% doch über Weihnachten aus dem Fenster hucken vom Koppe voran.
        So ist es doch möglich, den Wahnsinn besser zu kontrollieren und auch das Pack…ääh Volk.

        Mit besten Grüssen

        • Querdenker der echte an

          "…..Am 10.01.21 sollen zu 75 % geplant, Schulen…."
          Bürgschaft: "Zu spät! Du rettest den Freund nicht mehr!….."
          Deutsche Schüler sind Weltspitze!! Von Hinten!! Mathe und Naturwissenschaften Mitte 30. sten und Ende 30. sten Platz in der neuesten Weltrangliste!!
          Wer soll das verbessern? Mit 4 Wochen Fern-Unterricht, dann 4 Wochen Nix Unterricht, dann verlängerte Ferien, dann verlängerte Feiertagsferien und zum Ende auch noch reguläre Ferien!! Ach , es ist ja schon Schuljahrende! Pech gehabt ihr deutsche und muslimische Sprösslinge! Und schon ist der alten Weisheit entsprochen: Dumm geboren, (Dazu kann Keiner etwas, ist so die Natur), Aber NICHTS dazu gelernt – hat, vielfältige Ursachen. Z. B. Ein Bildungssystem welches meist nicht einmal seinem Namen gerecht wird. Es sei denn wie in der DDR: Geschichte und Staatsbürgerkunde Weltspitze! (nach Meinung der Chefideologen)
          Was sagte man dort: "Mathe 5, Staatsbürgerkunde 1. Versetzt!!!

        • Das liegt jetzt natürlich an unserem Verhalten. In Asien, wo die Leute diziplinierter mit dem Lockdown umgegangen sind, sind ja schon breite Lockerungen erfolgt.

          Wenn jetzt natürlich zu viele auf Masken verzichten und z.B. so auf Demos gehen, wird der Lockdown leider länger dauern müssen.

    5. Hans von Pack an

      "Der Lockdown schützt die Wirtschaft" – das ist die knallharte Wahrheit!

      Jedenfalls wenn man davon ausgeht, daß "die Wirtschaft" dazu da ist, die Superreichen noch reicher zu machen und die Arbeit künftig durch Roboter oder zu Robotern degradierte Sklaven gemacht werden soll, die gleichzeitig als "Versuchstiere" für Schwabs "Trans-Humanismus" herhalten sollen.

      • Ein kürzere LD ist besser als ein Längere. Das ist die Aussage und logisch auch nachvollziehbar, oder?

        • Gernold und das Down-Syndrom an

          Lockdown wäre nur bei tödlicher Pandemie erforderlich. Die Zahlen sagen was anderes.

        • Pro Tag ist diese Pandemie für 952 Deutsche tödlich. Trotz der Maßnahmen die wir ergriffen haben.

          Klingt recht tödlich für diese Menschen. Da sollte man schon etwas mehr unternehmen, statt nur den Kopf in den Sand zu stecken.

          Und ja, ich weiß dass hiuer den Zahlen nicht geglaubt wird. Aber bisher konnte mir noch niemand erklären wieso – wurde immer nur beleidigt, auf diese Frage hin.

      • Der Lockdown schützt den Turbokapitalismus! Der Einzelhandel wird plattgemacht – Anazon übernimmt! Tatsächlich wird immer mehr von Maschinen produziert, die Waren demnächst von Drohnen ausgeliefert. Der größte Teil der Menschheit ist damit im Grunde überflüssig und wird auf möglichst 0 Energieverbrauch gesetzt; denn immer mehr Energie braucht es den ganzen Homunkulus der Welteliten zu versorgen!
        Wenn also Corona so tödlich wäre wie es uns verkauft wird, würde man es ja gewähren lassen, da es die wichtigste "Arbeit" für solche Pläne ja erledigen würde! Aber die Natur sortiert nur diejenigen aus, die ohnehin an der Reihe sind! Das sind aber die, die sich nicht wehren und auf die man den Leuten zunehmend befohlen hat Rücksicht zu nehmen! Wenn die nicht mehr da sind haben die von der Natur Begünstigten mehr Freiheit und Möglichkeiten gegen die "da Oben" vorzugehen! Genau das will man nicht!

    6. Was Anderes
      Die Wahlmänner haben sich für Dr. Alzheimer entschieden
      Alles wird gut,Murksel ist heute ganztags völlig besoffen.

      • Querdenker der echte an

        Und jetzt sitzt sie bereits im Flieger, wenn er denn fliegt, und befindet sich zur Umarmung von Biden, äh Beiden, bereits über dem Atlantik! Endlich darf sie wieder einmal nach Amerika und ihre Freunde Obomba, Hliiarie und so weiter begrüßen. Dabei klären sich auch wieder ihre seit Monaten verbissenen Gesichtszüge. Und so wird sie uns dann endlich wieder mit ihrem gewohnten liebevollem Antlitz beglücken. Biden sei Dank!
        Böse Zungen behaupten ja, das Merkel bald wieder zu den "Demokraten" fliegen muss. Dann wenn seine "Schildträger" erkannt haben das der etwas gesundheitlich Angeschlagene laut Plan ausgewechselt werden muss!

    7. Recht haben sie, man schützt damit die, die eh schon zu viel haben vor denen, die ihnen gefährlich werden könnten im Wettbewerb.

      Monopoly halt.

      Verbleibe mit freundlichsten Grüßen.

    8. Die Sudeldeutsche Zeitung (auch Süddeutscher Beobachter oder Prantl-Prawda) und all die anderen Drecks- und Hetzblätter zu vernichten würde weder dem Wohlstand noch dem Wohlbefinden schaden. Dieses Lumpenpack von Merkels Gnaden will den Mittelstand zerstören und die deutschen Arbeitnehmer ins Elend stürzen, um weiter sein parasitäres Dasein auf Kosten der Allgemeinheit zu fristen und Bill Gates’ und George Soros’ Judaslohn einzustreichen.

      Das Ziel der globalistischen "Eliten" um Klaus Schwab, Google, Zuckerberg und der "Philantropen" ist nichts weniger als die Vernichtung des Mittelstandes weltweit und das billige Zusammenraffen der Trümmer der Wirtschaftspolitik ihrer unterqualifizierten Marionetten wie Altmaier, vdLeyen, Merkel in ihre Oligopole und Monopole und die Lumpenjournaille ist deren Komplize.

      Jeder ins Elend geworfene Arbeitnehmer und Rentner sollte wissen, was zu tun ist, wenn ihm solch eine Journutte über den Weg läuft.