„Wenn man die Franzosen fragt, mit wem sie in Urlaub fahren wollen, sagen sie Le Pen, nicht Macron. Sie wirkt bodenständiger und volksnäher als ihr Konkurrent.“ (Welt am Sonntag)

    „Obwohl die Themenlage mit Corona und der Ukrainekrise nicht optimal war, dominierte dank Zemmour die Migrationsproblematik den Wahlkampf. Das machte das rechte Lager so stark wie nie. (…) Zemmours neu erschlossene Stimmenpotenziale aus Nichtwählern und bürgerlichen Kreisen stehen jedenfalls nach dem ersten Wahlgang Le Pen zur Verfügung, sind also im zweiten nicht verloren.“ (Martin Sellner in COMPACT 05/2022 Blackout: Kein Strom, kein Gas, kein Frieden)

    25 Kommentare

    1. Nun werden wegen des Mehrheitsvotums für mehr Krieg, mehr Invasion und mehr Inflation noch mehr Franzosen noch weniger Kaufkraft haben, um in den Urlaub zu fahren, mit wem auch immer.

    2. jeder hasst die Antifa an

      Macrone hat knapp die Wahl gewonnen bestimmt mit Betrug nun geht es mit Frankreich weiter Bergab.

    3. Nun hat Torte Makrone mit Hilfe der Gemeinschaft treuer Demokraten bis lupengereinigt ,doch die Wahl durch vorangegangene gute Staatsführung gewonnen auch mit scheinbarer Nachhilfe durch Pusten aus Brüssel auf das Auszählwerk …..

      Das gibt es ein Nachspiel wie im Trumpelparadies ….. Sturm auf Tortes Palast und Erschrecken seiner älteren Betreuerin ????

      • Torte Macrone wird ein richtiges Feuerwerk aus himmlischer Dankbarkeit für die Ukraine spendieren ……

      • Marschall Murat an

        Und der Grüne unrasierte unfrisierte Neandertaler der BRD hat bereits das Ergebnis in Phönix bejubelt und für den kommenden EU Bundesstaat geworben. Also werden die Nationalstaaten abgeschafft, Europas Ur Völker wie damals die Indianer Stämme einfach ausgerottet und Europa weiter mit Afrikaner und Moslems besiedelt.

    4. Hab ich mich doch glatt verlesen. "Franzosen wollen lieber mit Le Pen als mit Macron ins Bett gehen." Also,-ich weiss nicht. Nach ner Flasche Whiskey wuerde ich dann doch lieber mit Madame versuchen…..

      • Du kriegst Wodka, bzw. russischen Kartoffelschnaps und machst einen echten Männerurlaub mit Wladimir.

      • jeder hasst die Antifa an

        Na mit Hofreiter und Tessa Ganserer wollen sie bestimmt nicht ins Bett gehen.

    5. friedenseiche an

      ob die le pen ne gute ist für die franzosen ?

      hmmm, ich lebe von h4
      also am untersten ende der fahne
      dennoch gebe ich freunden geld ab für ihre kinder
      von le pen hab ich noch nicht gehört dass sie einheimischen von ihrem hohen vermögen was abgibt

      ich vermute daran erkennt man den patrioten ohhh sorry die patriotin ?

      ich glaube seit jahren
      dass es keine opposition keine patrioten da oben gibt
      hab schon viele male an reiche patrioten geschrieben
      zb für kinder meiner freunde die dringend eine op benötigen die die kk nicht zahlt
      ich hab noch nicht mal eine antwort erhalten

      die brauchen nur meine stimme
      der rest von mir ist denen egal
      sonst wären sie womöglich auch nur arm ?

    6. AsBestVisionarr an

      "Zemmours neu erschlossene Stimmenpotenziale aus Nichtwählern und bürgerlichen Kreisen stehen jedenfalls nach dem ersten Wahlgang Le Pen zur Verfügung, sind also im zweiten nicht verloren."
      Die COMPACT kommt aber erst im alles neu macht der Mai zum dritten Wasch-, äh: Wahlgang!

    7. Klar doch, ich möchte lieber mit einer mäßig erhaltenen Fünfzigerin , die man ohne ihre lange Frisur für einen Mann halten würde, in den Urlaub fahren, als mit einer flotten 19jährigen. Zumindest werden dann die Nächte nicht so anstrengend. Das Salische Gesetz bestimmte nicht ohne guten Grund, daß ein Weib nicht Kaiser werden konnte.

        • Ich zweifle, ob W. Putin mit MIR würde verreise wollen. Wen doch, gerne. Wer heute Welpen och ertränkt, statt überzählige einzuschläfern, ist eine Sau.

    8. Mit Frau Le PEN in den Urlaub, aber gewählt wird dann doch einer der Ziehsöhne des Herrn Schwab. Macron wäre Geschichte, wenn die, die ihn nicht mögen, ihr Kreuz an anderer Stelle machen würden. Weit über 50% haben im ersten Wahlgang Vernunft bewiesen. Nun fühlen sich sogar Machthaber anderer Länder bemüßigt für den Mann Werbung zu machen. Die Propagandaabteilungen laufen heiß, der Untergang Europas muß verhindert werden. Le Pen die Schwester im Geiste von dem Monster aus Moskau! Ich fürchte, das Böse wird gewinnen und der feine und gute Schüler des S. darf weiter mit den Großen spielen. Sein Kumpel in Kanada hat den Champagner schon kalt gestellt. Die Hetze gegen Russland darf nicht aufhören, der große Bruder will es so. Glücklicherweise haben wir das machtvolle Grüne. Diese haben ja bekanntlich Ihr Herz für den Krieg geöffnet. Nach den gewünschten Injektions-Zwangsmaßnahmen nun halt schwere Waffen. Wollen die Grünen den totalen Krieg, fragt zurecht auch der Gerald Grosz. Zu sehen u.a. in der Politikstube. Zwei Minuten, die sich lohnen und den grünen Wahnsinn hervorragend beschreiben. Möge Frau Le Pen die Wahl für sich und das freie Europa entscheiden!

    9. Auch diesmal wird es der Globalist und Rothschild-Bankster schaffen die Wahl irgendwie hinzubiegen das es passt.
      Wetten?