Weiss schlägt rot: Wie die DDR Eliten förderte

0
Die Bildungspolitik der DDR straft die heutige Linke Lügen: Die SED erkannte, dass man Gleichheit nicht durch Pädagogik herstellen kann. Das war die Stunde des Intelligenzforschers Volkmar Weiss – und seiner Förderer in der Stasi. Erstabdruck in COMPACT 06/2021. _ von Augusta Presteid Vor 20 Jahren war der sogenannte Pisa-Schock in aller Munde. Deutsche Schüler waren international weit zurückgefallen. Auch heute noch wird der Bildungsnotstand beklagt. Oft wird kritisiert, dass Kinder aus der Arbeiterschicht seltener


Dieser Inhalt ist registrierten Benutzern vorbehalten.
Bitte loggen Sie sich ein, oder holen Sie sich jetzt den Digital-Pass – für Smartphone, Tablet und Desktop

Anmelden
   

Über den Autor

 

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln. Kommentare sind nur innerhalb von 24 h nach Veröffentlichung des Artikels möglich.

Empfehlen Sie diesen Artikel