Volker Beck (Grüne): Ungeimpfte sind Terroristen und brauchen Zwang

81

Der Grünen-Politiker Volker Beck bläst zur Jagd auf Ungeimpfte: Sie seien „Terroristen“ und gehörten zwangsgeimpft. Grüner Faschismus pur.

Grün, grün, grün sind alle ihre Lügen“ – so lautet der Slogan auf den 250 Plakaten, die COMPACT in Berlin und Brandenburg kleben ließ. Mainstreamer empörten sich. Dabei bestätigt sich diese Parole fast täglich. Aktuelles Beispiel: angeblich fordern Grüne Toleranz für Minderheiten. Vor allem der Grünen-Politiker Volker Beck macht sich in dem Bereich verbal stark: Gender, Gender über alles.

Aber wie steht es um die „angebliche Minderheit“ der Impf-Verweigerer? Da kennt Beck nichts. Entmündigen, entrechten und spritzen. Aus. Auf Twitter schreibt er:

 

Screenshot Twitter

Allein diese Rhetorik: nicht die Machthaber (mit ihrer Lockdown-Diktatur), sondern eine „Minderheit“ ist an Freiheitsbeschränkungen und wirtschaftlichem Zusammenbruch schuld! Sie richtet „Schaden“ an, werden also zu „Schädlingen“ erklärt. Man ersetze den Begriff „Impfverweigerer“ durch „Juden“ und schon ist man im NS-Terror. Man ersetze „Impfverweigerer“ durch „Klassenfeind“ und schon ist man in einer sozialistischen Diktatur.

Beck beruft sich auf Drosten

Wer von seinem Freiheitsrecht Gebrauch macht und Nein sagt zu einer riskanten Impfung, wird von Beck als Terrorist“ beschimpft. Orwells Big Brother könnte bei ihm noch einiges lernen. Natürlich weiß Beck, dass die Impfung ihre Opfer fordern wird: von schweren Nebenwirkungen bis hin zum Tod.  Egal, man muss die Leute zur (potentiell tödlichen)  Nadel zwingen. Wäre er kein Grüner, man würde Volker Becks Absonderungen als „strukturell faschistisch“ bezeichnen.

Berufen tut er sich dabei auf den Hofvirologen Professor Christian Drosten, der einen weiteren Lockdown für alternativlos erklärt, die Schuld daran allerdings den Impfverweigerern in die Schuhe schiebt. Um die Regelungen zu lockern, bräuchte man 90 Prozent Impflinge. Weshalb Drosten eine Impfpflicht auch nicht mehr unsympathisch findet…


Der grüne Faschismus schreit nach Widerspruch! Nach einer Verteidigung der Freiheitsrechte. Die ist von Mainstream nicht zu erwarten. Unterstützen Sie deshalb die Anti-Grünen-Kampagne von COMPACT! Unsere Kampagne verläuft erfolgreich. Insgesamt wird uns die Herbst-Offensive aber 70.000 Euro kosten. Zusätzliche laufende Kosten entstehen durch den Betrieb von COMPACT.Die Woche – allein im September in Höhe von 20.000 Euro. Sie können unsere großen Projekte (Plakate, LKW, tägliche Nachrichtensendung) mit einer Spende unterstützen. Auch kleinere Beträge sind willkommen!

➡️ Per Paypal an verlag@compact-mail.de.

➡️ Per Überweisung an: COMPACT-Magazin GmbH, IBAN: DE70 1605 0000 1000 5509 97 (Mittelbrandenburgische Sparkasse)

➡️ Alle Spendenmöglichkeiten auf einer Seite finden Sie hier.

Über den Autor

81 Kommentare

  1. thomas friedenseiche am

    beim thema terrorismus kennen sich die ja gut aus
    die herren beck tritin fischer und co.

    "wer hat der hat
    wer nicht hat dem wird gegeben oder doch genommen"

    diese coonbänditpartei ist repräsentativ für alles was sodom und gomorrha in der bibel ausmacht

  2. @ COMPACT: "Wäre er kein Grüner, man würde Volker Becks Absonderungen als ’strukturell faschistisch‘ bezeichnen."

    Solcherart Gedankengut hatten wir bereits in einer anderen Partei. Is’ne Weile her. In dieser sozialistischen Partei wimmelte es auch nur so vor lauter Homosexuellen und Morphinisten. Da is‘ der Genosse Beck ja wohl in allerbester Gesellschaft …

    Wann kommt der erste von dieser Bagage darauf, daß man die ganz renitenten Impfverweigerer auch erschießen könnte?! Eine Begründung wird sich doch wohl finden lassen …

  3. Wer Angst vor Corona hat, hat sich impfen lassen können, wer keine Angst vor dem Infekt hat, muß nicht vor ihm geschützt werden! Die Geimpften steckt er ja nicht an! Noch vor 1Jahr hat man festgestellt, daß gesunde junge Menschen vor der Infektion keine Angst haben müssen, die Impfzwischenfälle für sie eine größere Gefahr wären. Inzwischen wurden diese zur Impfung genötigt – entweder durch den Arbeitgeber oder weil sie sich davon mehr Freiheiten versprachen. Und Olaf Scholz sprach kürzlich von einem Massenversuch mit unerprobten (genetischem) Mittel an dem die gesamte Menschheit teilnehmen muß!
    Der Club of Rome hat schon 1970 die Überbevölkerung als größtes Problem der Menschheit erkannt! Wenn Corona tatsächlich so tödlich wäre, wie zu Anfang propagiert, wäre es DIE Lösung gewesen! Aber in Wirklichkeit mußte man an einem Mittel arbeiten, was dieses Wachstum unterbindet. Weil man sich nicht traut, die Kinderzahl pro Paar zu maximieren – gegen die Religionen!
    Die RNA-Impfung wird die Fruchtbarkeit einschränken, möglw. erst in der nächsten Generation; denn dann wird der (aufmüpfige) Arbeiter durch KI ersetzt, überflüssig. Im Unterschied zu früheren Zeiten werden heute die Alten besonders geschützt, auf die Jugend wird gesch… ! Könnte sich umkehren!
    Herr Beck gehört zu den kinderlosen Spaßmenschen, Egoisten. Den interessieren Kinder nicht.

    • Ich denke auch, daß die Überbevölkerung der eigentliche Grund ist.

      Seit etlichen Jahren schon beobachte ich die stetig steigenden Zahlen und dachte dabei: Wieso wird das nicht zur UNO-Agenda? Da muß doch gegengesteuert werden; so kann das doch nicht weitergehen; die müssen sich etwas einfallen lassen.

      Nun zeigt sich, daß DIE sich sehr wohl etwas haben einfallen lassen. Nur, daß es auf solche Art und Weise geschehen soll, konnte sich ja niemand in seinen schlimmsten Albträumen ausmalen.

      Diese Perfidie ist auch der Grund, warum DIE so aalglatt damit durchkommen (werden). Ein normaler Mensch kann einfach nicht glauben, daß es innerhalb seiner Spezies solch bösartige Kreaturen geben soll. Der Mensch glaubt letztlich an das Gute im Menschen – sonst würde er ja auch verrückt werden. Davon lebt(e) bislang noch jede Diktatur.

      • Dann rottet man aber nicht die Bevölkerung der Zivilisierten Welt aus! Oder soll hier alles besenrein gemacht werden und die geburtenstarken Jahrgänge 1960-70 weggespritzt werden bevor die in Rente kommen?

        Ein deutschenfreies Deutschland besenrein für die Plünderung durch Orientalen und Afrikaner? Die verhaßte weiße Rasse, die auch in den USA dezimiert werden soll? In Afrika und Arabien wird die Giftspritze nämlich kaum geschwungen.

        Einzige wirklich offene Frage: Wieso wird in Israel gespritzt wie blöde? Wollen die das Land damit indirekt an die Palästinenser zurückgeben auf diese Art? Oder sind Soros, Gates, Schwab, Bezos und Musk schlicht verrückt geworden und reißen die ganze Welt bei ihren Gott-Spielen mit in den Abgrund? Hat Meekel 2019 deswegen gezittert, weil sie ahnte, das Volk wird Rache nehmen für diesen Verrat und den von 2015?

  4. Marques del Puerto am

    Na was Onkel Volker heute noch verschlägt, wird tatsächlich schon hinter verschlossenen Türen besprochen für die Umsetzung von Morgen.
    Die geplante 4. Welle mit den verbundenen wegsperren vom Pack, will man auch damit begründen , dass es zu viele Ungeimpfte gibt.
    Weil die sind schließlich daran schuld das es so ist wie es ist.

    Das kenne ich noch von früher, wenn einer aus der Truppe Schei*** gebaut hat, dann habe ich auch die anderen 35 Leute mit Gasmaske auf Liegestütze machen lassen. ;-)
    Wirkt immer….

    Mit besten Grüssen

    • heidi heidegger am

      mja, aber in ditt MaskenKartuschen war gefriergetrocknetes Lachgas drin (N³ ?) aus amerikanischen Autoreifen, muahahhahahahghg..Grüßle!

    • Das dieser Widerling überhaupt noch auf der politischen Bühne herumgeistert, ist bezeichnend für diese Republik, dieses beste Schland hauewwer. Wenn sich ein Politiker (okay, das ist im Bezug auf den Beck ein straffer Euphemismus) zu früheren Zeiten auf dem Berliner Schwulenstrich hätte erwischen lassen, und dabei noch die Taschen voller Chrystal Meth gehabt hätte, wäre das zumindest ein Grund zum sofortigen Rücktritt und absoluten Verschwindens von der Bildfläche gewesen. Zumindest!

      • Marques del Puerto am

        @ WERNER HOLT,

        völlige Übereinstimmung.
        Und die Sache mit Onkel Volker und den kleinen Jungs, lassen wir jetzt einfach mal weg. Der Typ kotzt mich so schon genug an.

        Mit besten Grüssen

  5. Ich dachte immer der wär nicht mehr auf dieser Erde. Aber der Koks wirkt bei ihm ahnlich den Eigenschaften von Benzin. Wie ein heißgelaufener Motor ohne Software. Ein Geschmeiß ala Bendit Cohn, Banditen ebend. Die Klapse brauch solche "Studien auf Lebenszeit".

  6. HERBERT WEISS am

    Was hat denn dieser Hetzer zu den eigentlichen Ursachen des Problems geäußert – zum Herumexperimentieren mit irgendwelchen Viren und Bakterien? Zu den grausigen Zuständen auf den chinesischen Tiermärkten und sonstigen Freveleien? Selbst wenn die Impfung bis auf einige gelegentliche Unpässlichkeiten nebenwirkungsfrei und hochwirksam wäre (beides trifft erwiesenermaßen nicht zu), so müsste man doch bald mit mit der nächsten Seuche rechnen.

    Same procedure as every year?

  7. Welche Betäubungsmittel ähnliche Substanz hat der Bonbononkel-Versteher da zu sich genommen? Mal in die Runde gefragt: Ist diese Hetze gedeckt vom Recht auf freie Meinung? Ansonsten wären Anzeigen fällig.

    • Die Richterschaft ist seit dem Einkauf von Habarth, dessen Einnordungsessen mit der Merkelei (ob die inzwischen Messer und Gabel gerade halten kann?) und den Hausdurchsuchungsorgien bei noch unabhängigen Richtern hinreichend auf Linie gebracht.

      Aber selbst so weit wird es nicht kommen, ein hilfswilliger Staatsanwalt wird die Anzeigen niederschlagen.

      • Man erinnere sich wie billig er bei seiner Drogen-Notzuchts-Affäre 2016 davonkam
        – Keine Hausdurchsuchung seiner Berliner und Kölner Wohnungen
        – Gegen ein Schmiergeld von 6000 Euro, nicht mal ein halbes Monatseinkommen als Buntentaginsasse, wurden alle Ermittlungen eingestellt

  8. Ignazio Silone (1900-1978) sagte:
    "Der neue Faschismus wird nicht sagen, er sei der Faschismus; er wird sagen, er sei der Antifaschismus."
    Der neue Faschismus kommt grün lackiert daher.

    Zwangsrundfunkgebührenfaschismus, Invasionsfaschismus und Wohnkostenexplosionsfaschismus, "Sprach*innenfaschismus*innen", Meinungskorridorfaschismus, Antiautomobilfaschismus, Bürokratiefaschismus gegen Ärzte und Therapieeinschränkungs- und Zwangstherapiefaschismus gegen Patienten, Wohnkostenexplosionsfaschimus, Eurokratengleichschaltungsfaschismus, Denunziationsfaschismus, Inflationsfaschismus …

  9. Theodor Stahlberg am

    Er spricht nur das aus, was alle Grünen antreibt – pure faschistische Machtgier. Das ist der letztgültige Grund, warum diese Monsterpartei niemals das Ruder in die Hand bekommen darf. Wenn uns die Geschichte überhaupt IRGEND-IRGEND-ETWAS LEHRT, dann DIES !!!

    • Dabei sind dazemals gerade die Grünen gegen solcherart staatliche Maßnahmen vorgegangen. Man erinnere sich an diesen Volkszählungsboykott. Auch ist gerade die Wählerschaft dieser unsäglichen Partei von Impfgegnern nur so durchsetzt (gewesen). Man kann nur den Kopf schütteln.

  10. – Ein Kinderschänder-Lobbyist
    – Ein Drogenlobbyist
    – Kein Drogenkonsument – er wollte mit dem Crystal Meth Stricher von der Eisenacher Straße (Schöneberg) gefügig machen – ist das ein Zuhälter?
    – Und nach seinem Rausflug aus dem Bunten Tag einer der übelsten Zio-Lobbyisten auf Augenhöhe mit Paolo Pinkel (Friedman ohne 2 n)

    sperrt das Hetzwerk wieder bis zum Anschlag auf, fordert Vollapartheid und demnächst die Endlösung für "Schädlinge"?

  11. Der Spuck nimmt kein Ende, obwohl die ersten Geimpften schon die Intensivbetten füllen. Die Impfausbrüche werden täglich mehr. Wer so blöd ist zu glauben, ein sich ständig mutierendes Virus durch eine Impfung in den Griff zu bekommen oder eine Herdenimunität zu erhalten, der wird auch Impfverweigerer als Terroristen verunglimpfen. Solche Typen braucht die Agenda, sonst würde ja die Umgestaltung der Gesellschaft ins Leere laufen. Bei Adolf gab es ja auch Mitläufer, die schlimmer waren als die SS. Die Geschichte wiederholt sich und wers noch nicht kapiert hat:" Am deutschen Wesen muss die Welt genesen"! Da kann man keine Verweigerer gebrauchen, die sind nur lästig. Freiwillige Versuchskanninchen gibt es ja genug. Bin mal gespannt, wann die Taliban einmaschieren und die Deppen – innen wieder Blumen und Bärchen werfen?

  12. Der Beck ist genauso blöde wie der Drosten. Beck ist Opportunist und pathologischer Ideologe, und Drosten ist ein Paradebeispiel für das was passiert, wenn man einem Mediziner (Gott in weiß) politische Macht spüren lässt. Da kennen diese "Professoren" kein Halten mehr, da mutieren diese "Intellektuellen" schnurstracks zu größenwahnsinnigen Alleswissern!! Enttäuschend für Menschen, die eine seriöse Persönlichkeit hinter solchen Akademikern vermuten.

    • Wo Sie sagen pathologisch: In der Tat stand Beck immer HINTER dem ABSOLUTEN BÖSEN, das kann man an seiner Vita ablesen:
      – Drahtzieher von Kinderschändung
      – Härteste Drogen zur sexuellen Gefügigmachung (minderjähriger?) Stricher

      Der nimmt das Meth nicht selber, sonst hätte der Zähne wie Lauterbach. Und jetzt als Pate des Giftes, das den anderen gespritzt werden soll..Dazu hätte ich 2 Fragen:
      1. Stimmt Attila Hildmanns Aussage, daß alle "Impf"-Stoffhersteller und/oder deren Präparate aus Israel kommen?
      2. Wenn man seine Twitterseite betrachtet: Ist der zum Judentum übergetreten wie der Stasichef Kramer von Thüringen (der ja aus der AAS-Stiftung von Stasikahane kommt)

  13. Beck mit deutlichen Tendenzen zum NS. Sieh an! Unter den derzeitigen Verhältnissen traut er sich aus der Deckung und lässt seine versiffte Maske fallen. Ekelhaft!
    "Corona" hat eben den unschätzbaren Vorteil, dass Dummheit offen sichtbar wurde. Sehr viele Leute zeigen zudem in aufdringlicher Weise ihre wahren Charaktere.

    • So dumm wie der 1.Absatz ist, so klug ist der 2. Absatz. Manchen hätte man weiter für einen Patrioten gehalten, der sich im Zuge von Corona dann als kranker Verschwörungsspinner entpuppte.

    • Absolut korrekt…
      dem kann man nur zustimmen !
      Perfide dieser Mensch ich finde gar keine Worte für solch einen geistigen Dünnschiss. Vielleicht können wir im Herbst aber auch den Spiess umdrehen ..

  14. Wie lange ist es her, als Grüne die Entkriminalisierung von Sex mit Kindern ins Parteiprogramm nehmen wollten.

    • Solange bis die Grünen und durchaus nicht nur die merkten, daß sich das Thema hervorragend zur Hexenjagd eignet .

  15. So sind die Grünen eben und so waren sie schon immer, wie auch einem Enthüllungsbuch über ihre Machenschaften zu entnehmen ist:
    https://druffel-vowinckel.eu/Am-Puls-der-Zeit/Aussen-gruen-innen-Rot::56.html
    Leider wird diese Partei wohl bald unser Land regieren; oder die SPD oder die CDU wirds, aber die sind auch nicht besser :-(.

  16. Mueller-Luedenscheid am

    In der Süddeutschen Zeitung konnte man am 3. März 2017 lesen, Bild titelt "Volker Beck mit der Hitler Droge erwischt". Heute kann man davon ausgehen, dass es sich bei Volker Beck nicht nur um die Droge sondern auch um das Gedankengut von Adolf Hitler handelt. Wie doch der Spruch zutrifft Braun, Braun, Braun sind alle diese Grünen.

  17. Probieren wir doch mal die umgekehrte Variante – also die Gegenprobe:

    "Die Grundrechteverweigerer verursachen Freiheitseinschränkungen und wirtschaftlichen Schaden für alle.
    In der Abwägung komme ich zu dem Ergebnis: es ist Zeit für eine #Widerstandspflicht. Eine verantwortungslose Minderheit darf nicht die Gesellschaft terrorisieren."

    Tja, so wird ein Schuh draus!

    • Warum zeigt ihr auf euren Plakaten Hammer und Sichel auf roter Fahne, schreibt aber von Faschismus? Das ist doch irre! Was sollen diese Begriffsverdrehungen?

  18. Mögen sich alle Geimpften sicher fühlen – sie sind geschützt.
    Die Ohne Impfung sterben dann einfach weg.
    Fest steht dass den VSA Firmen Billionen € in den gierigen Hals geworfen wurde, von Hochverrätern wie unseren Berufsschwulen.

  19. jeder hasst die Antifa am

    Was muckt dieser grüne Grashüpfer schon wieder auf,ich dachte immer der ist in seiner Kommune untergetaucht und Webt dort Kleidung aus Hanf,stattdessen muckt dieser diverse Vogel wieder auf.

  20. Wenig bekannt in der BRD ist, daß der Grünen-Parlamentarier Beck in den ’90er Jahren im BT forderte, den damaligen deutschen Honorarkonsul in Málaga, Hans Hoffmann, aus dem Amt zu entfernen. Außenminister Kinkel lehnte das Begehren ab. — Hoffmann, in Barcelona geboren, war Kombattant in der Legion Condor die den dezisiven Sieg General Francos über die rote Bolschewiken-Brut errang. Im WK2 agierte H. als Chefdolmetscher zwischen Hitler und dem Kommandeur der spanischen Division Azul, welche die Wehrmacht an der Ostfront unterstützte. Als Nr. 37 – von 104 – figurierte H. auf der von alliierter Siegerjustiz penetrierten Auslieferungsliste, die Spanien zugestellt wurde. Spaniens Agrarminister ließ Hoffmanns Namen streichen und seine Auslieferung verhindern. H. arrangierte für F.-J. Strauß Kontakte zur spanischen Wirtschaft, avancierte zum Honorarkonsul, kurbelte die Touristenindustrie in Spanien an und die deutsche Schule in Málaga trägt bis heute seine Namen. H. war bei der Organisation Ogro [ Werwolf ] aktiv, die verdiente WK2-Kämpfer nach Südamerika schleuste. H. gehörte an der Costa del Sol zum Kreis von O. E. Remer, der als SS-Mitglied den Plan Walküre durchkreuzte und Hitler bei dem Attentat das Leben rettete. — Siehe Teil 2 —

    • Teil 2:
      Remer, der in "Halt" publizierte, war von der BRD-Justiz in Abwesenheit zu 22 Monaten Haft verurteilt worden, lachte sich mit den alten Kameraden – darunter Mussolini-Befreier Otto Skorzeny, der von einem belgischen Gericht zum Tode durch Erschießen verurteilte Gründer der Waffen SS Division Wallonia und Faschistenführer Leon Degrelle, ins Fäustchen, als Spaniens Obergericht Audiencia Nacional seine Auslieferung nach Deutschland mit der Begründung ablehnte, in Spanien sind Mätzchen wie der § 130 StGB inexistent . . .

    • Im Interesse des seligen Francisco Franco und aller spanischen Kreuzzügler muß ich darauf hinweisen, daß den Sieg ( man könnte statt "dezisiv" über sehr gut auch "entscheidend"
      schreiben ) über die Roten Franco und die Spanier errangen ( auch muslimische marokkanische Söldner kämpften tapfer mit), die Legion Condor half dabei nach Kräften, mehr aber nicht.

    • Remer war Wehrmachtsoffizier und nicht SS-Offizier. Hitler hatte bereits überlebt, als Remer in Berlin eingriff – auf Befehl Hitlers.
      Remer konnte nicht verhindern, daß die Verschwörer im Bendlerblock sich zwecks erhoffter Reinwaschung gegenseitig umbrachten. Unter den Kugeln seiner Kameraden starb auch Stauffenberg in der Nacht, die dem Attentatsversuch folgte.

  21. Ich halte verquere Rhetorik für nicht zielführend, sogar für kontraproduktiv.

    "Natürlich weiß Beck, dass die Impfung ihre Opfer fordern wird: von schweren Nebenwirkungen bis hin zum Tod."

    erwartbares Ergebnis:
    Natürlich wissen Querdenker, dass Corona ihre Opfer fordern wird: von schweren Nebenwirkungen bis hin zum Tod.

    Und wenn sie nicht gestorben sind…
    Von daher völlig falscher Ansatz.

    • Ich bin ein Teil von jener Kraft, Die stets das Böse will und stets das Gute schafft.
      Ich bin ein Teil von jener Kraft, Die stets das Böse will und stets das Böse schafft.
      Ich bin ein Teil von jener Kraft, Die stets das Gute will und stets das Böse schafft.
      Ich bin ein Teil von jener Kraft, Die stets das Gute will und stets das Gute schafft.

      Suchen Sie sich Ihren richtigen Ansatz raus.

      • Noch nicht gemerkelt? IHR Ansatz ist doch gescheitert. Oder welche Erfolge hat Verquer zu verzeichnen? Halten Sie weiter darann fest und vor allem, halten Sie durch, dann wird alles wieder gut.

    • HERBERT WEISS am

      Du kannst Dich selbst pieksen lassen, Du kannst Abstand halten und wo es mal ab und zu etwas enger wird, eine FFP2-Maske tragen, Deine Hände waschen, bis Dir Schwimmhäute zwischen den Fingern wachsen – was haste dann noch zu befürchten?

      • Von jemanden der hier zigfach rumposaunt: Deutschland hätte sich sofort völlig gegen den Rest der Corona-Welt abschotten müssen, benötige ich eher keine "klugen" Ratschläge.

        1. Abschottung ist nicht möglich!!!
        2. Sofern doch machte es auch nur dann Sinn, wenn ein total gefährliches Virus unser aller Leben bedroht.

        (mein nick ist Notwehr ;-) )

  22. Der sollte sich selbst die Luft rationieren welche er mit den Impfstoff Spikes verseucht und dadurch ungeimpfte Babys gefährdet.

    Es gab doch bereits den Vorschlag, besser als in China wo die Menschen es mit Plasteflaschen auf den Kopf versucht. eine geschlossene virendichte glasklare Blase über den Bonzen Nischel.

  23. Die Russen sind in Sachen Homosexualität und Lustknaben noch ziemlich reaktionär. Und dann weint der arme Volker aber bitterlich.

    • heidi heidegger am

      Wien hingegen isch ziemlich liberal bei ditt HomoSachen, aber dafür *tihsern* (s o spricht das die Hälfte des Forums aus, hihi) die private Pkw..oha! ²Invasion von der Wega (ne alte SciFi-Serie THE INVADERS/ZDF 1970) isch doof, denn der Stromkreislauf eines Pkw könnte durcheinander geraten wg. ditt Tihser, mja. ;-)

      Wiener richtete Messer gegen WEGA-Beamte: Taser-Einsatz

      /watch?v=fQBumwbggYo

      ²Der Architekt David Vincent beobachtet eines Nachts, vom Wege abgekommen, die Landung eines UFOs. Er alarmiert die Polizei, doch diese findet am Schauplatz des Geschehens keinerlei Spuren. Vincent, der nun im ganzen Land Nachforschungen anstellt, wird zum verbissenen Gegner der Aliens. Er erkennt, dass die Aliens menschliche Gestalt angenommen haben, Pläne zur Invasion der Erde verfolgen und bereits Schlüsselpositionen in Politik, Verwaltung und Militär besetzt haben. Die Aliens sind äußerlich nur an einer leichten Verkrümmung des kleinen Fingers von Menschen zu unterscheiden sowie daran, dass sie verglühen, wenn sie sterben. Wenn sie verletzt werden, bluten sie nicht und haben außerdem keinen Puls.

      • "Er erkennt, dass die Aliens menschliche Gestalt angenommen haben, Pläne zur Invasion der Erde verfolgen und bereits Schlüsselpositionen in Politik, Verwaltung und Militär besetzt haben."

        Entspricht wohl weitgehend der Wahrheit. Allerdings sind diese Aliens … nicht von der Wega …

  24. Typischer grüner Karriere-Junki & skrupelloser Opportunist.
    Dazu fand ich folgendes: "Erreger sind dann opportunistisch, wenn sie unter bestimmten Umständen eine Erkrankung auslösen"…passend zu Medien & Politik, neben medizinischen euthanistischen körperlichen Eingriffen in Form von Impfungen den geistigen/mentalen Geonzid an Menschen zusätzlich herbeizuführen und durchzuführen.
    So schließt sich der Kreis.

    • Frank Peter Gaube am

      So ein Schwätzer, in seiner Position und seiner Vita sollte er sehr zurückhalten.

      • Gebt den Ungeimften ein eigenes Bundesland unter Selbstverwaltung. Dann habt ihr euch 100% Geimpfte und werdet glücklich. Dumm nur das dann die besseren Menschen ihre scheiß Impfung und Tests und Impfschäden allein bezahlen müssen und nicht von den Terroristen bezahlt bekommen. Ich freu mich schon auf ein Land mit intelligenten Menschen die ihr Gehirn benutzen.

      • @ FRITZ

        Es darf keine Vergleichsgruppe geben! Deshalb sind ja auch alle zu impfen. Stellten wir uns nun mal vor, es würde dieses Ungeimpften-Bundesland geben und dort würde sich dann zeigen, das diese Corona-Pandemie einen großen Bogen um dieses Gebiet machte oder zumindest dort gleich verlaufen würde, wie in den Geimpften-Bundesländern. Oder in letzteren häuften sich bösartige (Neben-)Wirkungen, im ersteren nicht. Da wäre dann zu offensichtlich, daß Corona vielleicht nur eine Form von Grippe ist und die Impfstoffe absoluter Dreck, das ganze eben ein Menschenexperiment. – Das können DIE nicht riskieren, ergo sind ALLE zu "impfen".

      • Genau so sehe ich das auch. Außerdem ist es die Regierung, die terrorisiert, Freiheit einschränkt und die Wirtschaft zerstört. Nicht die Ungeimpften.

  25. thomas friedenseiche am

    würde man die macht bekommen
    volker bäck dorsten wieher merkal spohn leuterbach söhda und co an einen lügendetektor anzuschließen wäre ich gespannt auf die antworten zu den fragen ihrer sexuellen orientierung und eventuellem sexuellen fehlverhaltens
    danach noch kurz steuerhinterziehung und drogen abfragen plus was noch so anliegt im gesetzbuch
    und möglicherweise wären wieder ein paar gefängniszellen mehr belegt ????

  26. Der Kerl gehört in den Knast. Das ist nicht nur Hetze und Diskriminierung, sondern auch Körperverletzung.
    Sollten die Grünen es wirklich schaffen, werden wir uns auf solche Maßnahmen einstellen müssen und das nicht nur bei dem Virus. Sie brauchen doch immer ein Feindbild, früher war es eine Religion, körperliche Schwächen, ethnische Zugehörigkeiten oder politische Einstellungen. Viel geändert hat sich daran nicht, nur die Feindbilder haben sich geändert, Inzwischen richtet sich ihr Hass gegen ihre eigene Ethnie. Sie sind die Spalter, die Brunnenvergifter. Dabei bleiben sie sich bei den Methoden treu, auch wenn sie sich noch nicht trauen, es wie ihre Vorgänger umzusetzen. Das sie sich selbst dabei der schlimmste Feind sind, merken sie nicht. Das ist eine psychologische Störung, die dringend behandelt werden muss, da damit Politik gemacht wird.
    Grün ist das neue Braun.

  27. Hans von Pack am

    Typisch bolschewistische TÄTER-OPFER-UMKEHR!

    Sobald sich die Impf-Bolschewisten an unseren Kindern vergreifen (womit sich die Grünlinge ja auskennen!), werden sie von den aufgebrachten Müttern und Vätern durch die Straßen gejagt werden. Dann können sie ihren "Impfzwang" beerdigen!

    Til Schweiger ist das offenbar klar geworden, daß hier die Zündschnur zu einem "heißen Bürgerkrieg" gelegt wurde – mit der Kinderimpfung steht oder fällt dieses System, da immer mehr Bürger erkennen, wer die WAHREN TERRORISTEN sind, die buchstäblich über Leichen gehen…

  28. Jeder der auch nur einen funken Verstand hat, kann schon erkennen, was es heißt von Grünfaschisten regiert zu werden . Weiter so.

  29. Nicht logisch, der Volker. Wenn die Impfaktion bei 90 % nicht wirkt, dann wirkt sie bei 100% auch nicht. Wirkt sie bei 90 %, dann gibt es keinen Grund mehr, die restlichen 10 % zu zwingen. Eine Regierung der Nationalen Erneuerung müsste sie allerdings als Volkfeinde im Auge behalten, aber die ist ja nicht in Sicht.

    • Deutschösterreicher aus dem Wienerwald am

      Eine Regierung der nationalen Erneuerung muss sich vor allem vom Sokratismus distanzieren, einer besonders abstoßenden Form des Faschismus.

      • Ganz im Gegenteil , Mr. Wienerwald. Eine Regierung, die nicht 100% sokratistisch
        ist ,würde scheitern. Ohne Fasces gibt es keine Wiedergeburt Deutschlands, so viel ist sicher.

  30. Achmed Kapulatzef am

    Im Verhältnis zu Drogen, kann man den Grün*Innen auch eine gewisse Nähe zu Herman Göhring nicht absprechen.

    • H.G. nahm Schmerzmittel zur Linderung seiner im Luftkampf WKI zugezogenen schweren Verwundung

      Mir ist kein grüner Neobolschewist bekannt, der ähnliche Verdienste im Kampf ums Vaterland hätte.

      • Mir auch nicht, weil es keine grünen Neobolschewisten gibt. Den historischen Bolschewiki kann man ja eine gewisse Tüchtigkeit nicht absprechen, an welche die Grünen BRD-Kinder nicht ansatzweise heranreichen. Herman Göhring , ein um Deutschland verdienter Mann, erlitt die schwere Verwundung ( wenn ich mich nicht sehr irre ) nicht im Luftkampf (was seine Verdienste als Flieger nicht im Mindesten schmälert ) sondern als die Bayrische Bereitschaftspolizei heimtückisch und unprovoziert das Feuer auf den Marsch zur Feldherrnhalle eröffnete. Ich habe übrigens nie gehört, daß einer der Mordschützen später zur Verantwortung gezogen worden ist.

  31. Barbara Stein am

    Ich bewundere immer wieder die Unverfrorenheit von Politikern wie z.B. Scholz (Wirecard, …Bank, G 20) und eben auch Beck, der Hinterlader und Kokser, obwohl Crystal med ja 1. eine Spur schärfer ist und 2. dieses ja für seinen Lustknaben gedacht, damit der nicht gar zu große Schmerzen beim … hat.
    Ich würde mich bis in alle Ewigkeit schämen bei dem Einen und dem Anderen.

    • "Ich würde mich bis in alle Ewigkeit schämen bei dem Einen und dem Anderen."

      Ja, das ist eben so der Zustand … wenn man, wie die alten Bayern wohl sagten, ‚aus’gschamt‘ ist…

      • Ich wusste gar nicht, dass jenes grüne Subjekt eine nicht von Rauschgift zerstörte Auffassungsgabe hätte. Der Typ ist doch noch nicht einmal als Eiabschrecker zu gebrauchen… Na, vielleicht noch als Brechmittel…

  32. Bitte diesen Typen auf Drogen untersuchen!
    Wie kann man sonst so eine geisteskranke Hetze betreiben?????
    Das wird ja immer irrer in unserem Deutschland*!

    *Wahrscheinlich ist der Begriff "Deutschland" bei vielen linksgrünen Nationalmasochisten auch schon rassistisch????

    Solche Zerstörer dürfen nie unser Land regieren.

    • Querdenker der echte am

      Bei Diesem scheint es auch schon (länger) einen Durchbruch gegeben zu haben! Rätselhaft!!
      Salomon Sprüche Kap. 24
      1.Folge nicht bösen Leuten und wünsche nicht, bei ihnen zu sein;
      denn ihr Herz trachte nach Schaden, und ihre Lippen raten zu Unglück.

      • Also doch der Weg zum Versuchskaninchen oder zur Laborratte eingesperrt im Käfig und ausgeliefert?

    • heidi heidegger am

      mja, aber Schröder&Fischer und dann Mrkl sind schuld an Becks PTBS mit anschliessender Sucht..watt rannte der auch nach Afghanistan, um dort äh (L)GBT zu fordern und zu fördern, häh? ämm

    • Querdenker der echte am

      Hat sich nicht auch mal der Klabautermann zu solchen persönlichen Drogenexperimenten in jungen Jahren bekannt?
      Bitte diesen Typen auf Drogen untersuchen!
      Die Blicke die die beiden aussenden lassen schreckliches Vermuten!

      • heidi heidegger am

        hmm, werde gleich einen äh (Arsch)Wischtest bei denen machen l a s s e n dahingehend! – wo ist der Ebola-Schutzanzug, häh? ich meine, dass ²Lauti (dieser olle G-FunkGänstaRäppa, hihi) druff isch, isch so klar wie ditt Hochwasser im Kreis Ahrweiler, mja.

        ♪ ²If you smoke like I smoke
        Then you’re high like everyday
        And if your ass is a buster, Karl L. will regulate ♪♪, yo! *lach*

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln. Kommentare sind nur innerhalb von 24 h nach Veröffentlichung des Artikels möglich.

Empfehlen Sie diesen Artikel