Utes Morgenmagazin, 24.6.: 500 Euro Strafe bei Verstoß gegen Maskenpflicht

24
Berlin. Der Senat hat die Kontaktbeschränkungen aufgehoben. Die Abstands- und Hygieneregeln sollen aber weiterhin gelten. Dafür beschlossen die Herr- und Dämlichkeiten des Hohen Hauses am Dienstagvormittag ein Bußgeld von 50 bis 500 Euronen für Fahrgäste, die in Bussen und Bahnen gegen die Maskenpflicht verstoßen.
So ein Quatsch! Ich fahr immer ohne Maske Bus! Okay, ich fahr selten nach Berlin. Warum sollte ich auch? In die Hasenheide nach Berlin-Neukölln würde ich prinzipiell nicht fahren. Dort hatten sich Hunderte zumeist junge Leute am Wochenende zum Feiern und Trinken getroffen. Angesichts dieser illegalen Partys in Berliner Parks und damit unausweichlichen Angriffen auf Polizisten hat Innensenator Andreas Geisel (SPD) harte Strafen gefordert. Echt jetzt? Er betonte, man könne bei denjenigen „die Partys feiern oder Menschen angreifen, verschiedene Exempel statuieren“. Hmm. Das klingt irgendwie komisch.
In Gütersloh und dem Nachbarstädtchen Warendorf gibt es diese Probleme erst einmal nicht. Lockdown! Nach dem Corona-Ausbruch bei dem Fleischzerleger „Tönnies“ in Rheda-Wiedenbrück gibt es für zirka 7000 Mitarbeiter samt Familien Quarantäne. Die nordrhein-westfälische Landesregierung hat drei Einsatzhundertschaften der Polizei geschickt. Die Polizisten sollen die Test-Teams begleiten. Ach so. Es gebe aber kein Ausreiseverbot, betonte Landesvater Armin Laschet. Gute Reise!
Unsere Neue ist da, und mit einem Abo von COMPACT-Digital+ können Sie heute schon alle Artikel unseres Titelthemas „Kinderschänder: Die Netzwerke der Eliten“ aus der kommenden Juniausgabe lesen. Mit dem Abo sichern Sie sich außerdem zahlreiche weitere Vorteile. Neben dem digitalen Zugriff auf Artikel aus dem COMPACT-Magazin schon vor Erscheinen der Druckausgabe sichern Sie sich auch das Archiv mit allen früheren COMPACT-Ausgaben. Außerdem erhalten Sie freien Eintritt bei allen Veranstaltungen von COMPACT-Live und erhalten 50 Prozent Rabatt bei den Konferenzen und weitere Vorteile.  Jetzt hier bestellen!
Beim Geflügelschlachthof „Wiesenhof“ stehen diese Maßnahmen noch aus. Geduld.
Eigentlich will ich ja gar nicht mehr raus. Ich muss aber. Da hab ich noch Glück! Ich fahr ja nur den ganzen Tag. Meist freuen sich die Leute über drei Sätze Small-Talk. Ohne Maske! Keiner kennt einen, der einen kennt. Seltsam.
Seltsam bis skurril war auch der Pressetermin von Bundesinnendrehminister Horst Seehofer am Sonntag in Stuttgart. Ein entglaster Party-Bus der Polizei wurde extra wieder an den Ort des Geschehens gekarrt, damit der Horscht blöd drein- ähm reinschauen konnte! Das fand selbst n-tv witzig. Ich auch!
In Manchester fand man ein Banner an einem Kleinflugzeug nicht witzig. „White lives matter“ stand drauf! Das ist nicht witzig, sondern wahr! Das ganze passierte bei einem Fußballspiel, wo schon wieder in Demut abgekniet wurde! Unglaublich. Zählen denn wirklich nur noch schwarze Leben? Ich bin dagegen und auch nicht am Elend Afrikas und dem Rest der Welt schuld! Punkt.
Die Werteunion der CDU sieht bei vielen Migranten erhebliche Integrationsprobleme. Hmm. So kann man es auch sagen.
Forscher des Max-Planck-Institutes in Göttingen wollen eine zweite Erde im Weltall ausgemacht haben! KOI-456.04 sei doppelt so groß wie die alte und nur 3140 Lichtjahre entfernt! Ich meld mich schon mal an. Besser als Stuttgart oder Gütersloh ist es allemal!

Über den Autor

Avatar

24 Kommentare

  1. Avatar
    DerGallier am

    Wer Zeit hat, dem empfehle ich die NachDenkSeiten zu den Thema Tönnies aus 2019 (Auszug)

    Wir fordern: Das System Tönnies muss gestoppt werden!
    12. September 2019 um 10:00
    Ein Artikel von Werner Rügemer | Verantwortlicher: Redaktion
    Gegen den größten Schweineschlachtkonzern Europas, Tönnies, organisiert die aktion gegen arbeitsunrecht morgen, am 13. September 2019, die Kampagne “Schwarzer Freitag der 13.“. Sie richtet sich nicht nur gegen die menschenrechtswidrigen Arbeitsverhältnisse der tausenden osteuropäischen Werkvertragsarbeiter, sondern auch gegen die Verschmutzung des Wassers und der Flüsse, gegen den Umgang mit den Tieren, gegen die Verbrennung des Klärschlamms in den Braunkohle-Kraftwerken sowie gegen die Komplizenschaft der EU, der Bundesregierung und der Aufsichtsbehörden. Der Vorsitzende der aktion gegen arbeitsunrecht, Werner Rügemer, wird am größten Schlachtstandort von Tönnies, in Rheda-Wiedenbrück, bei der Kundgebung am Bahnhof der Stadt um 15.00 eine Rede halten, die er den Leserinnen und Lesern der NachDenkSeiten dankenswerterweise schon vorab zur Lektüre stellt.

  2. Avatar

    Die Werteunion der CDU ………… Immer wenn ich diese Bezeichnung lese,muss ich mir selbst die Frage stellen als hier länger lebender Gendeutscher ,was diese Werteunion ist …..
    A. Eine Gemeinschaft ,wo viele Arbeitende Personalisten Werte für wenige schaffen ,dafür noch abgezockt werden bis zum äussersten …
    B Die an den Werten keinerlei Rechte haben,weil wenige darüber auch wieder verfügen,wo die Werte sinnvoll vrerschleudert werden,
    C. Die Werteunion eigentlich mehr für den Kreis der Wertenutzer steht ,die sich darin laben …..
    D. Eine Werteunion setzt sich ja,wie der Name es sagt aus mehreren Wertepersönlichkeiten zusammen ,die jeder für sich den Hauptwert bezahlen lassen,und nebebei noch individuelle Werte anhäufen während der Wertegemeinschaftszeit…….
    E. Da kann es ja nicht logisch sein, dass ein Wertemitglied namens Schäuble,ein anderes ehrenwertes Jungwertemitglied über den der Ausschuss der Werteunion Werterichtigkeit prüfen soll. (Ich gehe nicht auf die Doppeldeutung des Wortes Ausschuss näher ein….) Da es kein Gericht ist ,eben nur eine Wertezeitanwesenheit bedeutet – was soll dieser Ausschuss im Falle der Wertepersönlichkeit Amthron also wertemässig beurteilen,wo sie doch alle Wertegeil und Wertehamsterer sind ???

    • Avatar

      Werteunion die Zweite ….Werteunion setzt einen Ausschuss ein ….

      Deshalb ist die einfache Definition lt.Wörterbuch zutreffend Zitat : -AUSSCHUSS- das ist :
      für besondere Aufgaben aus einer größeren Gemeinschaft, die Körperschaft der ausgewählten Personengruppe
      "ein ständiger Ausschuss". Stimmt also richtig definiert Ausschuss…..

      Mein Gott deutsche Sprache schwer verständlich ,aber manchmal erhellend in der Begrifflichkeit ….. Mit anderen Worten …Schäuble der alte Wertemanager schon seit langem ….sieht keine Wertegemeinschaftsverstösse …..

      Eine Wertelobby ist also was ganz ehrenhaftes,wo sich andere am Rande stehenden Wertegeduldeten in der unteren Etage der Wertegemeinschaft das zu akzeptieren haben …ganz einfach WERTE BASTA ….

  3. Avatar
    DerSchnitter_Maxx am

    Ah ja … Selbstbestimmung ist kein Rassismus … niemals – PUNKT ! 😉

  4. Avatar
    DerGallier am

    Wie "Ausreiseverbot" ?

    Von NRW nach Hessen, Bayern, BaWü usw?
    Ist rechtlich gesehen keine "Ausreise".
    Oder haben wir zwischenzeitlich innerstaatliche Schlagbäume errichtet ohne das die Uschi davon was weiß?
    In Coronazeiten ist nichts mehr unmöglich.

    Nach dem Ballermann ausreisen, ja, aber da müsste man in Berlin eine Reisewarnung aussprechen.

  5. Avatar

    Noch besser als eine 2.Erde und die Raumfahrt dahin wäre eine Zeitmaschine! Und dann ab in die Bronzezeit! Keine Technik und vor allen Dingen keine moderne Medizin, nur Unfallversorgung. Bei einer Seuche war das von den Götterm gewollt, wer starb und damit in Ordnung für alle. Weltbevölkerung unter einer halben Mrd,, die Natur gesund, die Meere sauber …
    Und das Fliegen sich für Menschen nicht schickt, dafür gabs die Erzählung von Daedalus und Ikarus! Mglw. war das ein Zeitreisender, der die Menschheit warnen wollte, damit bloß nicht anzufangen. Herrliche Zeiten!

  6. Avatar

    Wir leben in einem Irrenhaus. Mit einem kleinen Unterscheid: Die Irren stellen die Anstaltsleitung, die eigentlich behandlungsbedürftigen spielen die Ärzte.
    Bin mal gespannt wann der Traum der Doitschen ausgeträumt sein wird.

  7. Avatar

    Corona bringt haarsträubende Verhältnisse an den Tag,die vorher der Aufmerksamkeit glatt entgingen. Da produziert ein einziger Betrieb mit 7000 (!) Lohnsklaven 1/5 des gesamten Fleischverzehrs D-Lands. Fleisch, daß dann natürlich kreuz und quer durchs ganze Land zu den Konsumenten transportiert werden muß. Kein Wunder ,daß die Autobahnen ein Hexenkessel sind,wenn nichts mehr in Verbrauchernähe produziert wird. An der Spitze natürlich ein "Selfmade- Milliardär", was sonst. Wenn Ich schreiben würde,wie man mit solchen Leuten verfahren müßte,würde es gelöscht,also spare Ich`s mir.

    • Avatar

      Ich fasse es nicht ….Sokrates wandelt auf den Socken von Karl Marx……. Lohnsklave …. nee sowas …. Brüder zur Sonne zur Freiheit …. Bruder greife nicht das heisse Eisen mit den Händen an,Du verbrennst sie dir…. Deutschland ist feudal gestrickt -Sei Untertan der Obrigkeit die Gewalt über dich hat…. ! (Zwar religiös gesetzesgewandelt,aber aktuell noch passend.
      Früher nannte man sie Kapitalisten ,die den Militarismus finanzierten,heute SELFMADE MADEN, die ihre Kohle am Finanzamt vorbei aus hygienischen Gründen in Drittländern virussicher einbunkern…..
      Übrigens Deiner Denke war die sozialistische Ökonomie schon voraus mit der zentralen Bedarfsmarktwirtschaft…. regionale Produktion,und regionale Konsumtion…..

      Pech war nur ,dass der Genosse Dachdecker mehr mit seinen Mittelstrecken Raketen zu tun hatte und seine Mitstreiter auch nur Statisten und Abnicker waren … Untertanen der Partei die das Denken vereinfachten….

  8. Avatar

    Zum Erbrechen ! Immer wieder der gleiche Mist, allen offensichtlichen Tatsachen zum Trotz. Ja ,Trotz trifft es genau,der Trotz eines 9-Jährigen, verzogenen Kindes mit antiautoritärem Defekt. Bis 500 Euro Bußgeld, ha! Viel zu wenig ! Ich möchte den sehen,der auch nur 50 gezahlt hat. Vorgestern hat noch die türkische Senatstusse im Interview zum Besten gegeben,daß die Regelungen wichtig,ihre Durchsetzung aber ZWEITRANGIG sei (sic!) Mehr ist von diesem System auch nicht zu erwarten.

    • Avatar
      heidi heidegger am

      jein, Ausrede rules: *ichichich habe Asthma und trage die Maske am Sack, jawoll am Sack*..aber immerhin dann doch, ja? lel + krchhhhhhhhhhhhhhh

      Motörhead – Overkill (Official Video)

      /watch?v=MlzTET_8SQg

      • Avatar
        heidi heidegger am

        OT:

        ja hier, b-b-bittschön zu entschuldigään: "ah LercherlSchahss"/Vogelschiß d. Geschichte einer Lerche hoats da ²Kickl groad geräppt in Minute 03:01 ff.. d a müssma (doch) kuckään, halllooo!:

        Fellner! LIVE: Herbert Kickl im Interview

        /watch?v=_V4-ErKGEAo

        ²Herbert Kickl, aufgewachsen in einer Arbeiterfamilie, besuchte die Volksschule Radenthein. Nach der Matura am Bundesgymnasium Spittal an der Drau, das er gemeinsam mit der ehemaligen Bundessprecherin der Grünen Eva Glawischnig-Piesczek *KOTZ* besuchte, leistete er von 1987 bis 1988 seinen Wehrdienst bei den Gebirgsjägern als Einjährig-Freiwilliger. Im Jahre 1988 begann er an der Universität Wien Publizistik und Politikwissenschaft, ab 1989 Philosophie und Geschichte zu studieren. Beide Studien schloss er allerdings nicht ab.

      • Avatar
        heidi heidegger am

        OT 2:

        Stuttgarter Landtag im Juni, Frau Landtagspräsident Dings so: "Herr Dokta Fiechtner, ich erteile ihnen einen Ordnungsruf für den Ausdruck ZECHE.."..alles klar! (anm. hh)

        in Minute 02:30 ca. /watch?v=xP2aYkgIqUE

        lel

    • Avatar

      Liebe Personalstatisten in diesem Lande….. kennt ihr die Schuldenuhr Deutschlands …(im Internet recherchieren…() Also,woher sollen sonst die Milliarden ,Billionen kommen ,die die Medien jeden Tag verkünden von höchster Ebene befohlen ??? 500 und 500 …sind schon tausend , und es wird eine Horde neuer Arbeitsplätze geschaffen ,die Maulkorb,…Verzeihung die Virusmundschutz Polizei….

      Die Länder der ehemaligen Ostblockstaaten haben schon Zweifel an soviel Geldüberschüttungsversprechen … Sie haben Angst,dass wieder Mittel bereitgestellt werden für Radwege ……….. Naja ,vielleicht nützlich im militärishen Sinne für den Tag X ,wenn Putin der Gataus gemacht werden soll – ,mit Radspezialeinheiten….Panzer springt nicht an,Hubschrauber hat Virus….

  9. Avatar

    So, so, Sie fahren immer den ganzen Tag und das ohne Maske.
    Welche Linie der DVB? Etwa auch die 80?
    Gute Fahrt!

    • Avatar

      @Tinnitus ,

      Ute trägt keine Maske aber dafür einen Helm. Hondastisch unterwegs…;))

    • Avatar
      DerGallier am

      Wie watergate.tv heute berichtet, haben
      die Vereinten Nationen (UN) auf Twitter überraschend einen Tweet veröffentlicht, auf dem sie offen ihre Sympathie für die Antifa demonstriert haben.

      Aufgrund diverser Proteste wurde der Tweet zwischenzeitlich gelöscht.

      Noch Fragen?

  10. Avatar
    Andor, der Zyniker am

    Es gibt kein Ausreiseverbot für die infizierten Gastarbeiter,
    aber auch kein Einreiseverbot für nicht arbeitende "Gäste".

    Die schlauen Esel der linksgrünen Eventszene im DBT
    und im öffentlichen Raum (z.B. Görlitzer Drogen-Park)
    werden begeistert sein.

    Tut mir leid um die betroffenen Gastarbeiter, aber irgendwie
    muss die Verbreitung der Coronaviren eingedämmt werden.

  11. Avatar
    DerSchnitter_Maxx am

    Das Furzen in der Öffentlichkeit ist genauso billig … jedenfalls beim Nachbarn in Österreich ? 😉

  12. Avatar

    @Bußgeld: welche Bevölkerungsgruppe muß das Bußgeld zahlen? Um der Gefahr als Rassist zu gelten vorzubeugen, werden die Strafgelder wahrscheinlich nur bei alten weißen Frauen und Männern eingefordert. Für den Beamten besteht dann auch nur eine geringe Gefahr körperlich attackiert zu werden. Berlin 2020.
    @leckerFleisch: der Staatsfunk hat nun ein Thema, um von Stuttgart abzulenken. Obwohl die unsäglichen Arbeitsbedingungen in den Fleischfabriken seit Jahren sogar dem Grünen bekannt sein dürften, wird nun in epischer Breite darüber berichtet. Sollte das nicht reichen, wird die tägliche Horrorshow des RKI wieder neu aufgelegt. 50% der Deutschen fürchten ein zweite Welle. Nicht durch die Stuttgarter Innenstadt, sondern durch das Virus. Die Herren Restle und Gensing haben sich noch nicht zu den Feiernden in Stuttgart geäußert. Gerüchte sagen, dass Sie weiterhin Beweise suchen, dass die AfD hinter den Aufständen stehen würde. Die Theorie, dass es sich um reinkarnierte Faschisten aus den 40iger Jahren handeln könnte, glaubt selbst der verwöhnte ARD-Gebildete nicht mehr. Nun müssen Sie kreativ werden die Guten. Armlänge Abstand? Den Namen tanzen in Dauerschleife? Den z.Zt. arbeitslosen Sexarbeiterinnen eine Beschäftigung vermitteln als Leiterinnen der Integrationskurse? Herr Restle und die Seinen werden wissen wie es geht und sich Ihrer Selbstverliebtheit hingeben.

    • Avatar

      Die Sexarbeiterinnen könnten doch quasi auch schwarz arbeiten.
      Armlaenge Abstand halten ginge dann
      aber nur in Ausnahmefällen.
      Wäre doch schade, wenn das zälteste
      Gewerbe der Welt aussterben würde und das wegen eines winzigen, vermaledeiten Virus.

    • Avatar
      DerGallier am

      Harte Strafen fordern ist das Eine, sie umsetzen und kassieren, etwas Anderes.

      Greife einer einem mit einer OWiG bebussten in den leeren Geldbeutel, dann hat sich die "harte Strafe", die OWiG in Luft aufgelöst.

      • Avatar

        Irrtum. Schon mal was von "Erzwingungshaft gehört? Es gibt allerdings die ganz Abgebühten,die prinzipiell jede Geldbuße absitzen. Geschmackssache.

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln.

Empfehlen Sie diesen Artikel