Utes MoMa, 21.08. – Pool-Party in Wuhan: Westliche Medien platzen vor Neid

26

Donnerstag. Berlin. Weiter geht’s im Urlaubs-Bingo! Das Auswärtige Amt unter der Leitung des Außenminimisters Heiko Maas hat heute 180 000 Deutschen den Urlaub versaut. In Zusammenarbeit mit dem Robert-Koch-Institut wurde eine Reisewarnung für die Gespanschaften Šibenik-Knin und Split-Dalmatien ausgegeben.

Gespanschaft klingt bisschen wie Seilschaft, aber die gibt es vorwiegend nur in deutschen Ministerien und Instituten. Egal. Vor nicht notwendigen, touristischen Reisen in diese Regionen wird derzeit aufgrund hoher Infektionszahlen gewarnt. Die Testpflicht für Heimkehrer auf das Corona-Virus ist damit bindend und eine heimische Quarantäne bis zum Ergebnis gleichfalls. Lohnfortzahlung gibt es in der Zeit selbstredend nicht. Grund für die hohe Infektionszahl sei, dass die Urlauber nicht auf Flüge angewiesen sind und viele mit dem Auto in die beliebte Urlaubsregion reisen. Klar. Darauf hab ich gewartet.

Die Bundesverkanzlerin Angela Merkel hat sich heute den Klima-Maskottchen Greta Thunberg und Luisa Neubauer aufgewartet. Die belgischen Aktivistinnen Anuna De Wever und Adélaïde Charliér waren auch dabei. Schön. Die Führerinnen ähm die führenden Vertreterinnen der Klimaschutzbewegung „Fridays for Future“ haben mit der Raute über die Bedeutung der CO2-Bepreisung sowie über nationale Maßnahmen der Klimapolitik wie den Ausstieg aus der Kohleverstromung diskutiert.

Die Kritik wächst! „Der Termin war überhaupt nicht abgesprochen“. „Wir fühlen uns überrannt. Es ist schade, dass immer die gleichen Leute in der Öffentlichkeit stehen“, bemängelten Konstantin Nimmerfroh von FFF Frankfurt und der Kieler Aktivist Ole Willerich. Herrlich! Popcorn bitte!

Das Knabberzeug gab es in der chinesischen Stadt Wuhan aus hygienischen Gründen bestimmt nicht. Das wäre wirklich eklig im Wasser! Hunderte Menschen feierten im angeblichen Ausbruchsort der Corona-Pandemie eine riesige Pool-Party! Dicht an dicht feierten sie ausgelassen ohne Schutzmasken und Sicherheitsabstände. Die weltweite Kritik auf die Fotos und Videos bezeichnete die in Peking ansässige Zeitung „Global Times“ als Ausdruck von Neid. Hmm. Da ist was dran. Das Leben ist tödlich und lebend kommt keiner raus. Fakt. Wir sollten alle wieder anfangen zu leben.

In der spanischen Region Galizien ist man davon wieder abgerückt. Ab Donnerstag ist das Rauchen im Freien, etwa in Strassencafés oder Restaurant verboten, wenn der Sicherheitsabstand von anderthalb Metern nicht gewährleistet werden kann. „Weil eine Tröpfcheninfektion der Hauptübertragungsweg von Covid-19 ist, sollten Raucherinnen und Raucher nicht mit anderen Personen zusammenstehen und rauchen“, warnt auch in Deutschland die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung. Unglaublich, aber wahr.

Kaum ein Thema dominiert unsere Zeit so sehr wie das Coronavirus und die dadurch ausgelöste Infektionskrankheit COVID-19. Eine Situation, die von der Weltgesundheitsorganisation WHO als Pandemie eingestuft wurde. Dazu kursieren widersprüchliche Meinungen, Fake News und politisch gelenkte Informationen. Unterschiedliche Ansichten über die Gefahren durch die Pandemie führen zu tiefgehenden Disputen und sorgen für Verwirrung der Menschen. Prof. Sucharit Bhakdi und Prof. Karina Reiß klären auf – mit Daten, Fakten und Hintergründen.

Bilden Sie sich Ihre eigene Meinung zur Corona-Krise! Dieses Sachbuch bietet Ihnen wissenschaftlich fundierte Informationen und untermauerte Fakten. Hier bestellen.

Beim geselligen Zusammensein verbreiten sich nicht nur Viren, sondern auch Wahrheiten. Darum hat jetzt sogar Björn Höcke, als freiheitsliebender Staatsbürger zur Zusammenkunft am 29. August in Berlin aufgerufen. Hut ab! Das wird einigen nicht schmecken. Mir schon.

Über den Autor

Avatar

26 Kommentare

  1. Avatar
    Marques del Puerto am

    der Marques Nachtschattengespräche….

    die einzige wirkliche Dame im Kabinett von de Muddi , Steffen Seibert, nannte heute die Corona Neuinfektionen als sehr, sehr bedenklich. Aus dem Grund möchte die Staatsratsvorsitzende in der nächsten Woche alle ihre Ministerpräsidenten in,s Politbüro zitieren um den weiteren Carola Kurs festzulegen. Alle freuen sich schon auf den neuen Lockdown bis auf den sonst so stillen Wittenberger , Reiner Haseloff. Den Berliner Kurs geht dem Reiner eigentlich so richtig auf die Eier, aber um nicht in Ungnade zu fallen , wird oft am Ende auch nur Ja und Armen gesagt auch wenn der Kopf und das Herz , Mitte rechts schlägt und fühlt.
    Egal, die Party in Berlin am 29.08. wird zum Anlass genommen um den Lockdown besser verkaufen zu können.
    Die Pläne dafür sind schon in Sack und Tüten, jetzt fehlen nur noch die Rebellen, die unbeugsamen Coronaleugner.

    • Avatar
      Marques del Puerto am

      Was auch schon in Sack und Tüten verpackt ist, dass ist Zoolando … ääh Zalando.
      Der Modehersteller der 95% seiner Ware herstellen lässt von Billiglohnsklaven aus Fernost die umgerechnet am Tag nicht mal 5 Euro verdienen für 12h Arbeit, kündigte an, stärker gegen Rassismus vorzugehen und die Vielfalt zu fördern.
      Weiter heisst es, Zalando werde verpflichtende „Anti-Diskriminierungs- und Kommunikationstrainings für alle Mitarbeiter“ starten. Führungskräfte sollen zudem im „inklusiven Führen“ ausgebildet werden. Der Modehändler werde „einheitliche und transparente Prozeßabläufe“ einführen, die beispielsweise für „adäquate Anleitungen und Ressourcen zum Styling von PoC-Models“ sorgen sollen, teilte Zalando mit. PoC steht für „People of Color“, womit Personen nicht-weißer Hautfarbe gemeint sind.
      Mein Fazit ist, wer bei Zalando einkauft , der hat die Kontrolle über echte Mode schon lange verloren…

      • Avatar
        Marques del Puerto am

        Wenn es um staatliche Kontrolle geht ist die Stasi 2.0 nicht weit entfernt. Horscht Seehofer sein Laserschwert für Arme , Thomas von der Halde hat Compact vor 6 Monaten zur Chefsache erklärt. Seitdem versucht die Behörde die angeblich irgendeine unbekannte Verfassung schützt, die unabhängige Presse zu diskriminieren und an den Eiern zu packen. ( nicht nur Compact )
        Mein ganz persönlicher Freund in der Truppe der Schlapphüte ist aber Stephan Kramer. Der wollte mal nach ganz oben, sitzt aber momentan noch in Thüringen fest. Da will er aber nicht ewig bleiben und versucht als treuer Ars***kriecher des Merkel Systems zu dienen und kommt somit auch immer auf viele wundersame Ideen.
        Nach seiner Auffassung hin, sind alle Corona Demonstranten grundsätzlich Obernazis und Verfassungsfeinde die man bekämpfen muss mit allen rechtstaatlichen Möglichkeiten.
        Rechtsradikale würden hier am Werk sein und für Unruhe sorgen, da ist sich die Silberpappel mit Trenchcoat sicher. Ich persönlich bin ja der Meinung, das bellen von Merkels Hunden , läuten am Ende nur das Ende ein…
        Mit besten Grüssen

  2. Avatar

    Höcke soll sich verpissen.
    Stillschweigend hat fast die ganze afd den lockdown mitgetragen.
    Vereint mit der einheitspartei.

  3. Avatar

    Das Volk wird zur Maskenpflicht und Abstandsregeln verdonnert, die Politik interessiert dies nicht.
    Das AGG lässt grüßen.

    Beitrag von Politikstube vom 21.08.2020

    Gestern wurde Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD) in Dortmund-Dorstfeld ohne Maske und Abstand fotografiert.
    Aber recht hat Frau Giffey, warum sollte sie eine Maske tragen, die ohnehin nicht vor Viren schützt. Die Bundesvorsitzende der SPD Saskia Esken hat es ihr vorgemacht.

  4. Avatar
    HEINRICH WILHELM am

    Danke Ute!
    "Das Leben ist tödlich und lebend kommt keiner raus." Weise Worte! Ich darf optimistisch hinzufügen:
    "Willst Du in die Zukunft seh’n, musst Du auf den Friedhof geh’n."
    Und das mit dem Rauchen… Schröcklich, erschröcklich! Nie wieder alle Raucher auf einem Haufen!!!
    Ähm… äh… Wart mal, ich muss den Kopf ein wenig zur Seite nehmen. Da kommt so ein COVID-19-Biest geflogen. Au, das war knapp!
    Wo war ich? Ach ja: Gestern im Klinikum – alle Kühlkammern leer. Da fehlen einem die Argumente…

    • Avatar
      Legastheniker am

      Hm, wer in einem Akut-KKHs arztet, hat keine Zeit, hier dauernd präsent zu sein,sollte man meinen. Ärzte sind heutzutage Ingenieure, dem entsprechend…. . Einfach mal selbst in die Kühlkammer legen.

      • Avatar
        HEINRICH WILHELM am

        Stimmt. Chirurg ohne physikalisches Grundwissen und handwerkliches Geschick kann wegbleiben. Kühlkammer nicht nötig, da im OP 18°C. Passt schon bei der gegenwärtigen Hitze.

  5. Avatar

    Merkel muss in ein Altenheim für barbarische Grössenwahnakrobaten eingewiesen werden zusammen mit gleichgestörrten Promikandidaten…. …..

    Die will ernst genommen werden ,aber alle wissen ,hinter der Fassade steckt ein Mensch , denschon die Vollzitterei im Griff und nicht mehr alle Bibeln im Schrank hat ….. ,

    Sowas kommt von der ewigen Gipfelhoppserei und das Zusammensein mit den anderen Irren der Weltherrschaft …… was gefährlicher ist als das Niesen der Wildschweine….

    Also einweisen….amtstierärztlich natürlich und Angela Lector Hannibal in den Käfig für immer verschliessen …. zum Schutz der Ameisen und Blaubeeren…. Greta kann es gestattet werden ,mit der Zitterpappel durch die Co2 Galaxys gemeinsam dahinzuschwirren…. ,oder auch nur im Zoo austellen als letzte Spezies des gesunden Klimas auf Erden….

  6. Avatar

    "nationale Maßnahmen der Klimapolitik wie den Ausstieg aus der Kohleverstromung diskutiert".

    Sicher mit diskutiert?
    Oder über die Zukunft des Michels bestimmt?
    Und das zu Coronazeiten, kurz bevor die Insolvenzwelle rollt.

  7. Avatar

    Chaos beim Veröffentlichen der Testergebnisse. Noch heute sind Getestete nicht zu erreichen. Und nun die perfekte Welle, ein perfekter Skandal kurz bevor wir die Zügel wir anziehen.

    Youwatch berichtet heute, 20.08.2020, über nicht angelegte Coronaakten der bayerischen Behörden. Da muss sich fragen, auf welchen Rechtsgrundlagen deren Coronamassnahmen überhaupt basieren.

    Corona-Skandal: Thüringer Richter will Söder vor Gericht bringen! (-AUSZUG-)

    Das Thüringer Oberverwaltungsgericht muss sich mit einem Eilantrag gegen Maskenpflicht und Abstandsgebot beschäftigen. Der Eilantrag kommt aus den eigenen Reihen: Ein Thüringer Richter kann für die verhängten Verordnungen keine verfassungsmäßige Rechtsgrundlage erkennen und findet sie darüberhinaus unverhältnismäßig. Seine Anwältin fordert Akteneinsicht. Doch aus dem bayrischen Gesundheitsministerium heißt es, man habe keine entsprechende Akte angelegt. Ein Skandal. Jetzt soll Ministerpräsident Markus Söder als Zeuge geladen werden.

    „Dass ausgerechnet das Bundesland, das mit den gravierendsten Maßnahmen, wie etwa der allgemeinen Ausgangsbeschränkung, aufwartete, über keine Behördenakte verfügen möchte, ist schwer begreifbar, zweifelhaft und unseres Erachtens skandalös. Der Beteuerung des….

  8. Avatar

    Bei einem Börsendienst im Netz habe ich gelesen,daß Corona nicht umsonst in China ausgebrochen ist. Die schlauen Chinesen haben im Winter! die Pandemie erklärt und sind mit neuen Pandemiemaßnahmen – eben Lockdown – "vorbildlich " dagegen vorgegangen und haben den Rest der Welt "durch die Blume und mittels der machtgeilen und bestechenden Organisation WHO dazugebracht es ihnen zu 95% nachzumachen!
    China hält die meisten Schulden der USA, solche Staatsschulden sind Basis für Investitionen des Gläubigers beim Schuldner. Die USA hat das vor dem 1.WK mit England genauso gemacht, die Engländer dann im 2.WK "ausgenommen wie eine Weihnachtsgans" , das Empire zerstört und die Weltmachtstellung von England übernommen.
    China hat das nun ganz ähnlich vor, nämlich die führende Weltmacht zu werden an stelle der USA. Führende Witschaftsmacht war es ja schon bis ins frühe 19.Jh. hinein.
    China wußte auch schon im Januar daß Corona haupsächlich Transferleistungsempfänger tötet: Uralte / Dicke. Und als Diktatur wußten die, daß man den Leuten nicht den Spaß und das Feiern verbieten kann; denn das gibt Aufstand!

    • Avatar

      2. Ins Ausland reisen müssen die allerdings nicht, China ist groß genug – und schon garnicht um draußen schwimmen zu gehen! Wenn Chinesen Auslandsreisen machen, dann sind eher Sehenswürdigkeiten und Kulturveranstaltungen gefragt! Spricht für ein höheres Bildungsniveau!
      Schon vor 20 Jahren hat sich die dt. Tourismusindustrie darüber gewundert, daß immernoch Badeurlaub gefragt ist. Und Partieurlaub – mit 50 einer 20jährigen nachsteigen – ohne von seinem Umfeld dabei gesehen zu werden … Würden Chinesen Ballermann aufsuchen, hätten die Angst, daß China sein Gesicht verliert ob ihres Verhaltens!
      Aber wenn man dann ins Sauerland fährt, wird einem vorgehalten, daß man den Tourismus in den europäischen Nachbarländern nicht unterstützt! Und dann soetwas wie unentschuldigtes Fehlen am Arbeitsplatz durch Quarantäne …

      • Avatar

        Für Kultur?

        Das ist der Lacher…kaum in unserer Firma angekommen, wollten die Herzchen sofort zum BOSS HUGO gefahren werden.

        Und das hat sich stetig wiederholt.

      • Avatar

        Und ein halbes Mass Bier reinschütten ….dann kulturwürdig umfallen….auf bayrisch – chinesisch …… und in echten Lederhosen…… Komasaufen mit Stäbchen…….

      • Avatar
        Legastheniker am

        Hogo Boss entwarf Wehrmachts-Uniformen, also Vorsicht, ja. Sehr wohl Kultur.

    • Avatar

      Das Virus denkt nicht und ist streng genommen nicht einmal ein Lebewesen. Es hat keinen eigenen Stoffwechsel, lediglich gut verkapselte Erbinformation samt ein paar Enzymen. Das Virus wird nicht aktiv schwächer, es mutiert, verändert sich den Gesetzen der Thermodynamik folgend. Das ist eigentlich noch nicht einmal Biochemie, sondern eher Physik, Mathematik. Und wenn etwas dabei herauskommt, das für Menschen ungefährlicher ist, dann nicht, weil das Virus das will, es ist thermodynamischer Zufall, der auch in die andere Richtung gehen kann, dort aber weniger Verbreitung findet, weil der Wirt wegstirbt und somit auch das Virus mit verschwindet, weil der Wirt niemandem mehr infiziert. Klar? Oder nochmal…Das Virus denkt nicht und ist streng genommen nicht einmal ein Lebewesen. Es hat keinen eigenen Stoffwechsel, lediglich gut verkapselte Erbinformation samt ei…. Drosten kommen Sie sofort zur Reaktivierung des Panikmodus!!

  9. Avatar
    DerSchnitter_Maxx am

    Corona all day … Corona all night … n‘ everything in Givememoney is allright – LOL 😀 😉

    Gilt aber nur … für die ZeugenCoronas 😉

  10. Avatar
    Betta splendens am

    Was haben Klima-Gretels und Corona- Querulanten gemeinsam? 1. Beide glauben felsenfest, etwa zu wissen, was sie gar nicht wissen können. Die Klimainfanten meinen zu wissen, daß Klimaveränderungen durch die Menschheit verursacht werden. Die Corona-Diktatur-Hysteriker sind überzeugt, daß Corona nicht existiert/ unbedeutende Grippe ist, nur eine weltweite Verschwörung zur Errichtung von Diktaturen ist usw. 2. Beide sind kleine Minderheiten und gehen ungeniert mit ihren unerschütterlichen Überzeugungen allen auf den Nerv, die diese unfundierbaren Ansichten nicht teilen. Der Unterschied: 1.während Klima z. Z. niemand wirklich vom Hocker reißt, konnten die anderen aus ihrer Nerd-Ecke ausbrechen, der Mainstream -Leser weiß jetzt,daß es Aluhut -Träger und Chemtrailseher gibt und was die so denken. 2. Während beim Klima die Wahrscheinlichkeit der Wahrheit immerhin 50% beträgt, sträubt sich bei den Corona-Phantasien schon der gesunde Menschenverstand.

    • Avatar

      Hallo Sokrates …. eine schöne Woche Weiterbildung gehabt, oder war Tante Kahane böse…. ,dass die Anticorona Demonstranten wieder die grünen Landschaften benutzen….???

    • Avatar

      Unsinn, die haben nichts gemein. Deine Strohpuppen werden immer lächerlicherler.

      Richtige Fragestellung: Was haben Klima-Gretels und Corona-Gläubige gemeinsam?
      Abgesehen von Merkels uneingeschränkter Unterstützung, Gratismut und mangelhafter Bildung, auch die hysterische Angst vorm Weltuntergang.

  11. Avatar
    Betta splendens am

    Selbst schuld, wer zur Coronazeit ins Flugzeug steigt, nur um am Mittelmeer zu braten. Typisch, der Commerz hat sein Geld im Sack, die Narren baden es aus.

    • Avatar

      Guten Tag Sokrates ….. wieder etwas neues von der Allwissendenfront ??? Wir sind gespannt…

      • Avatar

        Wie der Bill nur darauf kommt? Durch Lesen der Glaskugel, durch Tischerücken Stuhlbeinbefragung?
        Oder hat die Weltelite bis dahin genug Kasse gemacht?

        Bill Gates: Corona-Pandemie wird Ende 2021 beendet sein
        Epoch Times -21. August 2020 16:08 (-AUSZUG-)

        Bill Gates glaubt: Der Impfstoff gegen Covid-19 wird der schnellste sein, der je hergestellt wurde. Zudem meint Gates, dass die Pandemie Ende 2021 vorbei ist.
        Bill Gates machte in einem Interview mit der Wochenzeitung „The Economist“ klare Aussagen zur Corona-Krise: Mehrere Millionen Menschen werden sterben bevor die Covid-19-Pandemie vorüber ist. Und: Bis Ende 2021 wird die Pandemie vorbei sein.

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln. Kommentare sind nur innerhalb von 24 h nach Veröffentlichung des Artikels möglich.

Empfehlen Sie diesen Artikel