Es sind fürchterliche Zahlen, die aus den USA gemeldet werden: Laut dem US-Verzeichnis für Impfschäden VAERS wurden mit Stand vom 12. November bisher 2.620 tödliche Fehlgeburten nach einer Covid-19-Impfung registriert. Wie richtig die Furcht vieler Bürger vor der Spritze trotz der zunehmenden Repressionen für Ungeimpfte ist, zeigen wir anhand knallhart recherchierter Fakten in unserer Dezember-Ausgabe mit dem Titelthema „Der große Impf-Betrug – Die Spritzen, die Lügen und die Toten“. Hier bestellen.

    Am gefährlichsten für die Babys scheint der Impfstoff von Biontech/Pfizer zu sein, nach dessen Verabreichung 2015 Fehlgeburten vermeldet wurden. Fürchterlich ist auch die Zahl von 689 toten Babys nach der Spritzung des Moderna und von 100 Fehlgeburten nach der Verabreichung des Vakzins Janssen von Johnson & Johnson. Auch Berichte über schwerste Missbildungen bei Babys sollen sich häufen.

    Britischer Bestatter schlägt Alarm

    Das österreichische Netzportal Wochenblick weist darauf hin, dass damit in den vergangenen elf Monaten damit mehr Todesfälle bei Babys nach COVID-19-Impfungen registriert wurden als in den über 30 Jahren davor über alle Arten von  Impfstoffen hinweg in dieser Statistik verzeichnet wurden, da ergab sich nämlich eine Zahl von 2.225 Todesfällen.

    Corona-Crash: Unser Spezial „Welt. Wirtschaft. Krisen“ analysiert die Triebkräfte der gegenwärtigen Entwicklung in einem aufrüttelnden historischen Rückgriff. Diese brisante Ausgabe verschenken wir an alle Kunden, die bis Dienstag (30. November, 24 Uhr) ein Produkt in unserem Shop bestellen. Hier geht’s zur Bestellung und damit automatisch zum Geschenk: COMPACT-Spezial „Welt. Wirtschaft. Krisen“.

    Das deckt sich mit den Aussagen eines britischen Bestatters, der in einem vor knapp drei Wochen auf dem Netzportal Brighteon über enorm viele Fälle von verstorbenen Neugeborenen und Babys berichtete. Der Mann sagte aus, dass in einem Zeitraum, in dem früher nur drei oder vier tote Neugeborene zu registrieren waren, mittlerweile 30 tote Neugeborene zu registrieren sind, womit diese traurige Zahl – zumindest nach den Worten dieses Bestattungsunternehmers – um das Zehnfache über dem Durchschnitt liegen würde. „Offensichtlich handelt es sich entweder um Fehlgeburten oder Frühgeburten, aber darüber wird nicht viel geredet“, äußerte der Mann auf Brighteon.

    Studie aus Neuseeland mit Schock-Zahlen

    Bestätigt wird dieser todtraurige Zusammenhang auch durch eine in diesem November veröffentlichte Studie der beiden neuseeländischen Wissenschaftler Aleisha R. Brock und Simon Thornley vom IPAK-Institute, nach der die Sterbezahlen von Neugeborenen um das Sieben- bis Achtfache über dem Durchschnitt liegen.

    Diese schockierenden Zahlen, die über verschiedene Ländergrenzen hinweg ermittelt wurden, müssen nun zu einer schnellstmöglichen Reaktion der verantwortlichen Zulassungsbehörden führen.

    Die Antwort über die Gefährlichkeit der Impfstoffe liefert COMPACT 12/2021 mit dem Titelthema „Der große Impf-Betrug: Die Spritzen, die Lügen und die Toten“ ist das Titelthema von . Mit diesen Fakten setzen sie die Impf-Junkies schachmatt!

    ▪️ Der große Impf-BetrugDie gebrochenen Versprechen der Regierung 
    ▪️ Der unsichtbare Tod: Die Spritzen, die Lügen und die Toten – wer wirklich in den Krankenhäusern stirbt
    ▪️ Schuss, Tor, tot: Exitus auf dem Rasen – das rätselhafte Umfallen kerngesunder Fußballer
    ▪️ Grundwissen: Wie wird man immun?: Das sagen Top-Virologen, die der Mainstream unterdrückt 
    ▪️ Unter der eisernen Ferse: Editorial zur Impf-Diktatur
    ▪️ Oliver Janich: Das Milgram-Experiment: Warum sich die Lämmer zur Schlachtbank führen lassen.

    COMPACT 12/2021 „Der große Impf-Betrug“ – hier bestellen.

    32 Kommentare

    1. Diese abartige mRNA-Impfung geht gegen die jungen Menschen und ihre Interessen vor! Deshalb werden auch völlig unsinnigerweise die Jungen gezwungen, sich impfen zu lassen. Als es hieß, die Jungen seien dafür verantwortlich, daß die Alten überleben, haben letztere das gerne in Anspruch genommen! Noch vor 100Jahren hätten die Älteren widersprochen und gesagt: Die Zukunft ist die Zeit unserer Kinder und wenn das gestört wird, verzichten wir darauf – zu Gunsten unserer Kinder und Enkel. Heute verzichtet man lieber auf Kinder und Enkel, wenn man sieht, wohin der Hase läuft, begründet! Wenn sie nicht geboren werden, werden sie nicht gemobbt oder gemessert.
      Gleich zu Anfang wurde vermutet, die mRNA-Impfung mache unfruchtbar – so direkt wie die Pille wohl nicht, dafür wesentlich leidvoller indem es Aborte und Säuglichssterblichkeit erhöht. Und da die Impfquote in Schwarzafrika erheblich geringer ist – oder direkt chinesischer Totimpfstoff zum Einsatz kommt – wird damit der kalmmheimliche Plan, die weiße Menschheit aussterben zu lassen, gefördert.
      Nach 60 000Jahren kann Afrika dann Europa noch einmal besiedeln!

      • Vorab, in China und Co werden auch nicht nur die überflüssigen Alten geimpft. Schon klar, die Impfstoffe dort sind voll geil.

        Ihr letzter Kommentar sinngm.:
        Wenn die Chinesenimpfstoffe auf den Westmarkt kämen, wäre die Impfplicht halb so wild, weil wir dann eine echte Wahl hätten?

        In Ihrer Funktion als Werbefachfrau für antikapitalistische Impfstoffe sind Sie immer noch den Nachweis schuldig (Sie wollen ja was verkaufen!), dass Ostimpftoffe ungefährlicher sind als Westimpfstoffe. Hörensagen, Annahmen und das Schweigen chinesischen Behörden reichen mir nicht.
        Außerdem steht der Beweis aus (Sie plädieren ja für zusätzliche Impfstoffe), dass impfen gegen Corona unbedingt erforderlich ist. Gemeint die generelle Erforderlichkeit, unabhängig davon, wie gesund Sinopharm, SputnikV, Stöcker-Ambrosia oder nordkoreanische Waldmeisterbrause auch sein mögen. Soll ja gegen Coro helfen und nicht den Kapitalismus besiegen.

        Mich wundert zunehmend, dass Sie vor den Augen der weltbesten Coronaresistance die das www je hervorbrachte ungestraft so viel Unsinn streuen dürfen. Hüten Sie sich vor den einäugigen Trolljägern, lach!

    2. Kinder abtreiben und die übrigen trotz fehlender Krankheitsgefahr wie Versuchstiere behandeln – ohne einen dem Tierschutz vergleichbaren Schutz?
      Politikern vertrauen heißt auf Tyrannei und Völkermord bauen.

      • Sie wünschen "einen dem Tierschutz vergleichbaren Schutz"?
        So wie die Coronaherde und Pflichtimpfung?

        Gut gemeint ist meistens das Gegenteil von gut gemacht. Ich persönlich würde Abtreibungen kostenpflichtig machen. Warum soll die Allgemeinheit die vermeidbaren Folgen von Privatvergnügen zahlen? Vllt. nicht ideologie-fest genug für die Pro-Leben-Fraktion, dafür aber effektiv.

    3. Könnte es sein, dass die Coronaerkrankung Grund für die höhere Sterblichkeit von Neugeborenen ist?

      • na dann hätten sich die "coronapechvögel" ja nicht impfen lassen brauchen. logisch oder? trotz impfung coronaerkrankung und totgeburt, wozu dann überhaupt?

    4. friedenseiche an

      und nun dürfen alle deutschen aus afrika einreisen
      auch die asylanten die dort urlaub machten oder geschäfte

      nun holt die bundesregierung wissentlich zig mutationen von oma chrom hierher
      mörder oder nicht ?

    5. Lied der Linde an

      Wer folgendes Buch gelesen hat, die Herrschenden machen alles, solange sie damit ihre Macht steigern oder ausbauen:

      archive.org/details/pedro-banos-so-beherrscht-man-die-welt-die-geheimen-geostrategien-der-weltpolitik

    6. Wenn ein jetzt 6 jähriges Kind bei einer geschätzten Lebenserwartung von 80 Jahren seine erste Corona-Impfung erhält, folgen bei einer Wirkdauer von 6 Monaten bis zum Lebensende noch 148 Weitere. Das ist wirklich Irrsinn!
      ( 74 Jahre x 2 Stück im Jahr.) Bei AstraZeneka sind es bei einer Wirkdauer von 4 Monaten schon 222 Impfungen…
      Da ist bei dieser hohen Anzahl der Eingriffe ins Genom eigentlich schon eine gewisse statistische Wahrscheinlichkeit gegeben, dass da ,,etwas“ schief geht.
      Also wer da kein Interesse an Pharma-Aktien hat, zu mal die keinerlei Haftung übernehmen müssen…

      • Professor _zh an

        Mit der Schätzung liegen Sie aber gewaltig daneben, kritisiert Professor_zh. So viel Gift überlebt niemand … vor allem nicht die Mutationen)!

    7. Sagt mal, könnt Ihr Euch vorstellen, mit diesen Gestalten sowohl auf Seiten der Globalisten als auch der Politiker oder diesen Ärzten von Montgomery bis runter zum Hetzer Dr. med. Rolf Eichinger aus Hilpoltstein in irgendeiner Weise noch zusammenleben zu können? Daß sie ihr zusammengerafftes Schadkapital wieder dazu einsetzen, den nächsten Putsch vorzubereiten? Können wir uns das leisten, sie alle – Anstifter und Mittäter – so billig davonkommen lassen wie Honeckers Kommunisten nach 1990?

      • Es muß eine Blaupause zur Abrechnung mit den Tätern her. Und es muß ein Stichtag her, bis zu dem diejenigen Mitläufer straffrei überlaufen können sofern sie a) niemandem geschadet haben und b) sich nicht bereichert haben.

        Ein "too big to fail" für irgendwelche Wirtschaftssubjekte darf es genausowenig geben wie ein "wir können sie nicht alle feuern". Gerechtigkeit kann nur sein, mit allen Tätern konsequent aufzuräumen und sie mit allen was sie haben lebenslänglich zur Wiedergutmachung zahlen lassen, nie im Leben darf ihnen irgendetwas bleiben.

        "Ihr werdet nichts besitzen und ihr werdet glücklich sein"

        • Jedem seine Spritze an

          Ich wüsste schon wo diese Schweine hingehören und würde mich sofort freiwillig als Wachmann melden und dann werden diese Lumpen ihre Corona Kur bekommen !

      • friedenseiche an

        die sahara ist groß genug für alle menschenverachtenden xxx die mittlerweile abermillionen menschen getötet haben
        da können sie dann mit mama merkel das lied:
        "wir schaffen das" als neue nationalhymne schmettern
        bin sicher sogar die skorpione nehmen reißaus :-)

        nee, wenn es nach mir ginge würden solche unmenschen separiert und dürften nie wieder kontakt zu mir haben
        aber erst mal muss man dieses killersystem zu fall bringen

    8. Verwirrter Troll an

      Könnten wir uns auf eine einheitliche Linie einigen? Alles andere wird mir langsam anstrengend, führt auch zu nichts.

      Entweder werden wir alle totgespritzt. Spätestens nach Spritze 7 fallen alle um wie die Fliegen (oder wars 666?), oder aber dann, wenn via 5G Signale an Spike-Nanobots gesendet werden.
      oder
      Die Pharmaindustrie bereichert sich und die Schattenmenschen wollen uns alle knechten.

      Danke!

      Achja, Impfen macht dumm, nichtimpfen macht trotzdem nicht schlau.

      • CORONA IST EIN MASKENBALL FÜR ROTHSCHILD UND ROCKEFELLER UND DIENT DER PANIKMACHE UND ABLENKUNG ZUR INSTALLIERUNG EINER TOTALITÄREN NEUEN WELTORDNUNG!!

      • Vorsokratiker an

        auf jeden Fall ist die Nano- und auch Gentechnik heute in der Lage, Nanobots durch Impfungen ins menschliche Gewebe einzulagern, die dann durch spezielle hochfrequente Magnetimpulse in Reaktion gebracht werden können. Da diese Techniken aber noch in den Kinderschuhen stecken, wird die Einwirkung nicht viel weiter reichen, als Schockzustände in den entsprechenden Individuen hervor zu rufen, einem elektrischen Hundehalsband gleich. Wer ausbückst, bekommt einen kräftigen, die ganze Zellmatrix betreffenden Schlag versetzt, auch mehrmals, der ihn wieder zur erwünschten Einordnung zwingt. Ob solche Methoden wirklich angewandt werden, ist noch nicht klar zu erkennen, wissenschaftlich möglich wären sie jedenfalls

    9. Diese elenden Kreaturen machen wirklich vor nichts Halt. Dieser Krieg gegen die Überbevölkerung wird an mehreren Fronten geführt. Auf die Idee, in Afrika die Notwendigkeit einer Geburtenkontrolle zu erklären, kommen die nicht. Da ziehen sie den Schwanz ein, denn die Moslems würden ja dann auf Geheiß ihres abartigen Gottes und seines Propheten gegen die Aufklärer vorgehen, um es mal ganz human auszudrücken. Aber nein, da lassen die lieber die Welt und besonders Europa mit z.T. Halbidioten überschwemmen. Die denken, daß sie zu doof sind, um ihnen gefährlich werden zu können. Dabei übersehen sie, daß genau diese Typen bei "Mißbehagen" zu roher Gewalt greifen. Da reicht doch schon eine fehlende Portion Pudding. Und da das alles nicht schnell genug geht, wird eben zur chemischen Keule gegriffen. Ich kann mich noch gut an meine Schwangerschaften erinnern. Jede Kindsbewegung war damals ein tolles Gefühl und nach der Geburt das höchste Glück, dieses kleine Wesen endlich in den Arm gelegt zu bekommen. Und nun werden viele werdende (geimpfte) Mütter mit Angst auf die Geburt warten: Wird mein Kind gesund sein? Habe ich einen Fehler gemacht, als ich mich impfen ließ? Ich kann meinen Hass und meine Abscheu auf diese Verbrecher gar nicht mehr beschreiben. Ich empfinde nur noch Ekel vor ihnen. Sie werden eines Tages dafür bezahlen müssen und vergeßt nicht die, die den Anfang zu allem ermöglicht hat: Angela Merkel, die böse Stiefmutter der Deutschen !!!

    10. INNERLICH_GEKÜNDIGT an

      Gab´s da nicht mal so eine Verschwörungstheorie in Sachen Bevölkerungsreduktion? Weiß man heute eigentlich noch, wie und wodurch die ganz genau entstanden ist noch deutlich vor den aktuellen Massenimpfungen ..?

      • Professor _zh an

        Soweit Professor_zh bekannt, soll man vor Jahrzehnten in Japan darüber nachgedacht haben. Details kennt Professor_zh allerdings nicht.
        Insofern fragt sich, ob es da ,menschlichere’ Vorschläge gab als die Ein-Kind-Familie und die luststeigernde Pille…

    11. Dr. Rolf Lindner an

      Nürnberg

      Wenn Politiker und Mediziner,
      mit unbeschreiblicher Gewalt
      sich Bigpharma machen zum Diener
      was sagt dazu der Staatsanwalt?

      Es geht dabei eigentlich nicht darum,
      ob Corona ist wirklich wahr,
      es geht dabei um ein Giftserum,
      das Menschenleben bringt Gefahr.

      Von fremden Genen in den Zellen
      weiß man mit etwas gutem Willen,
      dass Antikörper sie herstellen,
      die eig’ne Körperzellen killen.

      Wenn Antikörper das nicht finden,
      wofür vom Gen sie sind kreiert,
      Organe sie anstatt entzünden,
      bis dass der ganze Mensch krepiert

      Vom Genprodukt, dem Antigen,
      was jedem Arzt bekannt sein müsste,
      der Todesfälle, die gescheh’n,
      gibt es auch schon ‘ne lange Liste.

    12. Dr. Rolf Lindner an

      Mit Nebenwirkung ohne Zahl,
      hat einen Impfstoff man erschaffen,
      den früher man in jedem Fall
      nicht hätte ausprobiert an Affen.

      Doch ist das nicht des Skandals Gipfel,
      inzwischen ist herausgefunden,
      nach kurzer Zeit ist jeder Zipfel
      der Wirksamkeit im Nichts entschwunden.

      Jetzt wird der Skandal potenziert,
      Bigpharma will die Studiendaten,
      weil die wahrscheinlich sind frisiert,
      der Öffentlichkeit nicht verraten.

      Das eigentliche Kriminelle,
      das außerdem ist nicht zu fassen,
      dass man an Giftimpfstoffes Stelle,
      hat anderes nicht zugelassen.

      Je mehr die Wahrheit sich verdichtet,
      wie Medien und Politclowns lügen,
      ihr Hass sich gegen jene richtet,
      die sie konnten nicht verbiegen.

      Wenn eines Tag’s zusammenbricht,
      ihr Kartenhaus, ihr Lügenwerk,
      stellen wir sie vor ein Gericht,
      am besten gleich in Nürnberg.

    13. friedenseiche an

      wir haben über unseren zirkel kontakt zu freunden in indien
      einige davon arbeiten als krankenschwestern
      die berichten schon seit monaten von schweren missbildungen bei neugeborenen deren mütter geimpft wurden
      meistens wissen die nicht mal welcher impstoff es war
      die armut dort ist halt so groß
      sie nehmen alles an vor allem wenn es dafür noch ein paar dollar oder eigenwährung gibt

      so viele tote und missgebildete kinder
      wie grausam können die eliten noch werden ?

      meine gedanken bezüglich dieser kreaturen sind extrem
      am liebsten würde ich die ……

      • Wenn die eine Schwangerschaft mittels C-Spritze
        durch Abort beendet wurde – wie sieht es bei der nächsten Empfängnis aus – oder wird die überhaupt noch möglich sein ? Aber vielleicht plant man nach dem Genozid eine Besiedelung der Welt mit Robotern und dressierten Schimpansen…

        • Geimpft und doch nicht frei an

          Was früher Spätabends, als Horrorfilme über den Bildschirm flimmerte, wird jetzt unter diesem Corona Regime zur Realität ….

        • friedenseiche an

          der genmüll bleibt ja im körper
          hat schon veränderungen vorgenommen daher die toten babys
          ist wohl anzunehmen dass die nächsten babys auch nicht gesund sein werden

          mhhhh roboter machen was man ihnen sagt außer die KI in ihnen "mutiert" und tötet ihre erschaffer
          was mich ja freuen würde
          schimpansen sind tolle tiere aber ob die eliten mit ihnen klar kommen auf dauer ?

      • s"o viele tote und missgebildete kinder
        wie grausam können die eliten noch werden ?"

        Ich fürchte, das wirst du noch erleben …

        … davon abgesehen: Wenn man sich wegen der zu erwartenden Gesetzeslage wirklich nicht mehr vor einer Impfung drücken können sollte, scheint ein von der UNI Tübingen entwickelter nichtgenbasierter Impfstoff namens CoVAC 1 die derzeit beste Lösung zu sein. Dazu heißt es unter anderem:

        "„Genau die Peptide, von denen wir wissen, dass sie eine bedeutende Rolle bei der Langzeitimmunität nach natürlicher SARS-CoV-2-Infektion spielen, werden nun im CoVAC-1 Impfstoff eingesetzt“, erklärt Juliane Walz, Immunologin am Uniklinikum Tübingen und Leiterin der Studie. Die Immunreaktion auf die Peptide im Impfstoff wird durch ein eigens an der Uni Tübingen entwickeltes Adjuvans verstärkt (Adjuvantien sind Hilfsstoffe, die eingesetzt werden, um die Wirkung von Arzneistoffen zu verstärken). Auch die Produktion des Wirkstoffes findet in Tübingen statt."

        Diesen Hinweis fand ich in einem Kommentar des Kommentators ‘Packdeutscher’ zum Artikel ‘Israel in der fünften Welle’ (26.11.2021) um 6.23 Uhr.

      • Facebook weiß alles an

        Ja, Missbildungen in Idien, vor Impfung gab’s das dort nie.
        Mein Zirkel steht mit Bewohnern des Mondes in Kontakt. Dort ist der Käse noch i.O.

        • "Mein Zirkel steht mit Bewohnern des Mondes in Kontakt. Dort ist der Käse noch i.O."

          Na, das ist doch … suuuupi! Ich freu mich für dich ….