Tummelplatz für Bakterien und Pilze: Albtraum Maske bleibt bis Ende 2021

22

„Masken werden wir so schnell nicht los“, sagt der Haus- und Hof-Virologe Prof. Christian Drosten. Auf ihn hören die Deutschen während der „Pandemie“. Ein schwieriger Winter stehe bevor. „Auch wenn wir mit den Impfungen beginnen, wird der größte Teil der Bevölkerung weiter Masken tragen müssen – bis Ende 2021.“

In Ländern wie Deutschland, wo es nur wenige Infektionen gebe, werde es keine breite Immunität geben, so eine weitere Kaffeesatzlesung von Drosten im Interview mit der Deutschen Welle. Aber auch nur wenige Todesfälle, wie die „Ärzte für Aufklärung“ auf dem Portal corona-transition.org betonen: „Bezogen auf die Gesamtbevölkerung der Bundesrepublik machen sie nur 0,0000036 Prozent aus. Somit zählt Covid-19 zu den seltensten Todesursachen.“

Laut Robert-Koch-Institut (RKI) vom 10. September seien „nur“ DREI Menschen an dieser Krankheit verstorben: „In dieser Größenordnung bewegen sich die Todesfallzahlen bereits seit Wochen.“ Denn siehe da: Der Berg kreißte – und gebar eine Maus. Dennoch wirbt der anerkannteste Experte und Berater der Bundesregierung, Drosten, der noch am 30. Januar die Wirkungslosigkeit der Maske hervorgehoben hatte, für eine Ausdehnung der Maskenpflicht bis Ende kommenden Jahres – obwohl es „unmöglich“ sei, „genaue Vorhersagen zu machen“. Genau das schätzen wir an diesem Mann, der in der Bevölkerung liebevoll „Wirrologe“ genannt wird…

Die Maske bleibt, wenn es nach dem Willen der Bundeskanzlerin geht, „(…) bis es eine Impfung gibt“, raubte Angela Merkel (CDU) auf ihrer traditionellen Bundespressekonferenz am 28. August den Bürgern sämtliche Hoffnungen. Befragt zur Dauer der sogenannten AHA-Regeln und wann es endlich wieder so werde wie früher, sagte sie: „Es wird nichts so wie früher, solange wir keinen Impfstoff und kein Medikament haben, weil wir sonst durch Dinge, die uns wirklich lieb sind, wie Handschütteln, Umarmung zwischen Menschen, die nicht in einem Hausstand wohnen, also Dinge wie Nähe, weil wir sonst andere in Gefahr bringen können.“

Von der tatsächlichen Gefahr – der, die von den Masken ausgeht – scheint Merkel nichts bekannt. Für Hygieniker allerdings sind sie ein Albtraum: Mitte August sammelte die Schweizer Konsumentenzeitschrift K-Tipp die Gesichtslappen von 20 Pendlern an zwei Standorten in Zürich, um sie im Labor untersuchen lassen. Zehn Anfragen an Mikrobiologische Institute scheiterten mit der Begründung, wegen des Corona-Virus sei es für die Mitarbeiter zu gefährlich, getragene Masken zu analysieren, wie das Magazin in seiner jüngsten Ausgabe berichtet.

Letztendlich erklärte sich ein Labor bereit, den Auftrag anzunehmen – mit dem Resultat: Auf 15 von 20 Masken fanden sich Schimmel- und Hefepilze, auf elf mehr als 100.000 Bakterienkolonien, bei drei Masken sogar mehr als eine Million. Im Vergleich dazu seien Touchscreen-Bildschirme von Ticket- und Geldautomaten mit nur drei bis 69 Bakterienkolonien kontaminiert. Laut dem Bundesamt für Gesundheit (BAG) können eingeatmete Schimmelsporen zu Atemwegs- und Augenreizungen führen, asthmatischen Beschwerden, aber auch zu Allergien und allergischen Reaktionen und in Einzelfällen zu schwereren bis lebensbedrohlichen Krankheitsbildern. 

COMPACT-Aktuell: „Corona. Was uns der Staat verschweigt“ bringt die Fakten, die andere unterdrücken. Unsere Corona-Sonderausgabe kommt mit 84 Seiten praller Information! Infos und Bestellung hier.

Die Stichprobe habe ergeben: Um die Hygienevorschriften zu erfüllen, seien Masken in der Praxis nicht nur untauglich, sondern „gruusig“ und „gesundheitsgefährdend“. Ein Albtraum halt, an den man sich dank der narrativen Bezeichnung „Alltagsmaske“ gefälligst zu gewöhnen habe – bis zum St. Nimmerleinstag…

Über den Autor

Avatar

22 Kommentare

  1. Avatar

    Man hat sich mit der Produktion der Einweg- Sondermüll- Kunststoff- Spucklappen einen neuen "Industrieproduktionszweig" aufgebaut, der auch läuft, weil die Kunden gezwungen werden den Mist zu benutzen! Sowas freut jeden Produzenten / Anbieter. Das braucht man mglw. um all die florierende Wirtschaft zu ersetzen, die man mit "Corona" mutwillig zerstört hat! Glauben einige wohl. Ist aber Blödsinn! Die 50 000 Arbeitsplätze die die Auto(zuliefer)industrie abzubauen schonmal angekündigt hat, ersetzt man damit nicht!
    Und die Umwelt- und Klimaziele werden damit auch torpediert: Die Dinger sind aus Kunststoff, der soll eigendlich verschwinden! Die sind Einwegartikel, soetwas ist nicht nachhaltig! Die fliegen in der Landschaft rum; sind in der Natur nicht schnell abbaubar; die müßten Zwangspfand kosten. Und dann regen sich dieselben Leute darüber auf, Obstreste in der Natur zu entsorgen!
    Und jeder sollte selber entscheiden können und dürfen, ob er ein Risiko von 0,0036 Promille eingehen will! Wenn er sich in den Straßenverkehr begibt, geht er ein größeres ein!!!
    Wer gnadenlos fett ist bleibt eh lieber zu Hause weil ihm jeder Schritt zu viel ist – der wird draußen nicht gefährdet!

  2. Avatar
    Querdenker der echte am

    Gedenkt der Worte eines der letzten halbwegs vernünftigen Bundeskanzlers, Helmut Schmidt:

    "Die DUMMHEIT der Re gier ung sollte nicht unterschätzt werden!"

    Wer wollte dem widersprechen??

    • Avatar

      Was war an dem Kerl "halbwegs vernünftig" ? Daß er mit dem Leben der Passagiere eines vollbesetzten Fliegers spielte, um eine höchst fragwürdige Staatsräson durchzusetzen? Seine Zementierung der Deutschen Teilung durch Techtel-Mechtel mit Honecker?

      • Avatar
        Querdenker der echte am

        Rosinenkacker!
        Alles Andere war Vernünftig an Helmut Schmidt!!
        Und dann empfehle ich Ihnen melden Sie sich hier erst dann wieder wenn Sie dem Lebenswerk dieses Mannes halbwegs das Wasser reichen können! Auf geht`s!!

  3. Avatar

    Notgedrungen macht man diesen Zirkus eben mit.. Beim Einkaufen hat der Gesichtsschlüpper sogar noch einen Kollateralnutzen: Man arbeitet seine Einkaufszettel zielstrebig ab und lässt sich weniger wichtige Angebote beeinflussen, die einem nur das Geld aus der Tasche ziehen sollen. Beim Verlassen der Einkaufsstätte befreie ich mich demonstrativ mit einem Ausdruck des Widerwillens von diesem Ding. Leid können mir allerdings alle tun, die stundenlang damit herumlaufen müssen oder als Berufspendler damit unterwegs sind.

    Doch es gibt auch noch die armen Beschränkten, die meinen, sich und ihren Mitmenschen etwas Gutes damit zu tun, wenn sie auch im Freien damit unterwegs sind – fernab von jedem Gedränge. Einfach schrecklich…

  4. Avatar
    Marques del Puerto am

    Habe die Ehre ,

    Maulkorb bleibt und Muddi auch Basta…. 2021 will sich die oide Pritschn nochmal aufstellen…. ehrlich kein Witz. Deutschland ist noch nicht ganz im Orsch, dat schaffenwa woha…
    Kaiserfahne wech, Kaiser och …. Georg Friedrich würde zwar gerne und Ferdi Fuchs auch, beides Nachtjacken vorm Herren ( in dem Fall aber vor Gott auch wenn wir schonmal zusammen einen gehoben haben in der Jachthüdde beim alten Seeburger ) Beide sind es nicht wehrt das Hohenzollern Pflichterbe anzutreten, gibt aber genug Deppen die daran glauben.
    Gut einen Glauben zu haben ist nicht so ganz verkehrt, aber an die Mohr Soldaten von Lesbos zu glauben halte ich für sehr, sehr krank.
    Links grün versiffte gehirnamputierte Halbaffen riefen heute in Berlin zur Demo auf für die Glücksritter von Lesbos.
    Das Motto war, wir haben Platz und alle Liebesgötter ab 20 cm brauner Fahnenstange sollen sich gefälligst zur Bereicherung einfinden in das jute alte Germany.
    Gerne, zieht am besten nach NRW, wir hier haben beschlossen , VEB ,mach langsam Kumpel‘ zu reaktivieren und die guten alten DDR Streckmetal Zäune wieder zu bauen. ; -)

    Mit besten Grüssen
    der Marques

  5. Avatar

    Quatsch, Masken werden getragen ,solange das Virus umgeht. Keine Woche länger. Und natürlich ist es Blödsinn, daß der Nationalist keine Maske trägt, denn das Eine hat mit dem Anderen nichts zu tun, gar nichts. Allen Spinnern, die sich wegen Maske den Kopf heiß machen, wünsche Ich demnächst ne OP am offenen Abdomen mit Operationsteam ohne Maske. Und ja, es ist erlaubt, öfter mal eine frische zu nehmen, nach Bedarf.

    • Avatar

      Die Masken im OP sind gegen Bakterien, die sind größer und brauchen keinen Wirt um sich zu vermehren. Da geht es um die Sterilität. Daher können die Masken die Bakterien aufhalten aber Viren nicht. Darum sind auch diese Masken totaler quatsch. Eine Stabile Lederjacke ich auch keine Kugelsichere Weste..

      • Avatar

        1. Können die Masken zwar nicht das Virus filtern, aber sehr wohl das Medium bremsen,das die Viren tranportiert, die Atemluft. 2 sind sie deshalb kein "totaler Quatsch", zumindest da, wo Abstände nicht eingehalten werden können.

      • Avatar
        Querdenker der echte am

        Wenn Sie Ihre Maske aufgesetzt haben, lassen Sie einen ordentlichen Pubs. Wenn Sie dann noch etwas riechen ist Ihre Maske wirkungslos!!! So einfach ist es!!

  6. Avatar
    SPRITZEN-JOSEF am

    Denen wird sehr wohl bekannt sein, dass die Maske nur ein Schneuzlappen ist und hochgefährlich.
    Aber: Muss getragen werden – ist schließlich Staatsraison! Wie sollen Drosten, Wieler, Söder, Merkel und alle anderen Lieblinge des Volkes denn sonst auf genügend Tote kommen? Schließlich ist der Impfstoff noch nicht da, der das nach dem Mengele-Prinzip sicher ermöglicht.

    • Avatar

      Viele Deutsche sind inzwischen so durch diesen Maulkorb verdummt…..dass ich gestern auf einer Gedenkstätte für Opfer des 2. Weltkrieg’s von einer Panikpilotin unflätig auf meinen nicht vorhanden Maulkorb aufmerksam gemacht wurde. Auf mein Lächeln reagierte die grauenvoll vermummte Person mit dem Satz "solche Kreaturen gehören nicht zur Gesellschaft"
      …..da stand ich nun vor dem Grab jüdischer, deutscher und polnischen Menschen und fühlte zum ersten Mal im Leben was Alltagshass unter einer "Alltagsmaske" macht –

    • Avatar

      Schimmel-, Hefepilze, Bakterienkolonien würden wahrscheinlich ausreichen die Lebensmittelkontrolle, Gewerbepolizei, Gesundheitsamt usw. behördlich aktiv werden zu lassen, mit diversen Folgen wie Bussgeldverfahren, vorübergehende Unternehmensschließung usw.

      Und uns zwingt, nötigt man die Masken auf, ohne die gesundheitlichen Schäden der Lunge bei einer längeren Benutzung durch Körperverletzung zu kennen.

    • Avatar
      Marques del Puerto am

      Pillen August—ääh , SPRITZEN-JOSEF….

      unsinn, es gibt Weiber die kann man nur rumpeln mit Vollverschleierung…. 😉

      MBG
      Captain Love

  7. Avatar

    Und die Masse der erfolgreich verblödeten BRiD Insassen nimmt das ergeben hin.
    Merkel will ja nur unser Bestes.

    • Avatar
      Die RTL Gucker und Handy Generation am

      Aus den meisten Patrioten und Nationalen in der BRD sind doch nur noch Konsumenten und Egoisten geworden…..

  8. Avatar
    DerSchnitter_Maxx am

    Die Menschen … werden nicht artgerecht gehalten und ohne Unterlass vom Geschmeiß-Establishment gequält – und nicht nur das … ! 😉

    Entzieht diesem … vollkommen geistesgestörten und arroganten, Geschmeiß -endlich- die Macht, Handhabe und die Möglichkeiten (denn sie besitzen .. keine universelle, Legitimation dafür/dazu) … endgültig ! Die haben schon viel zu lange … diese Erde, ohne Unterlass, zu einem unsicheren Platz im Universum gemacht und verkommen lassen, die Menschen … wo ging und wie es ihnen passte oder recht war … unterdrückt, drangsaliert, missbraucht oder gar dezimiert oder getötet !!! 😉

  9. Avatar

    Das Volk muß Merkel ABSETZEN, um wieder "gesunde Luft schnuppern" zu können!

    Daran führt kein Weg vorbei, wenn wir nicht alle elendiglich krepieren wollen – sei es an Schimmelpilzen, sei es an Gates‘ TODES-SPRITZEN!

    Schlimmer als "Covid19" ist das in die CDU eingeschleuste bolschewistische TODES-VIRUS "Covid-Ferkel" aus der Uckermark.

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln. Kommentare sind nur innerhalb von 24 h nach Veröffentlichung des Artikels möglich.

Empfehlen Sie diesen Artikel