Streichholz an der Lunte: Erdogans Krieg gegen Bergkarabach

1
Der Krieg Aserbaidschans gegen Bergkarabach eskaliert. Der Aggressor erhält nicht nur Militärhilfe aus der Türkei, sondern auch von Erdogans Todfeind. Erstabdruck in COMPACT 11/2020. _ von Karel Meissner Seit 27. September läuft die Offensive Aserbaidschans gegen das kleine Bergkarabach. Innerhalb von zwei Wochen starben über 300 Menschen, vor allem in dessen Hauptstadt Stepanakert. Etwa die Hälfte der 140.000 Bewohner der selbst ernannten Republik sollen sich auf der Flucht befinden. Oberflächlich betrachtet ist Auslöser der Kämpfe


Dieser Inhalt ist registrierten Benutzern vorbehalten.
Bitte loggen Sie sich ein, oder holen Sie sich jetzt den Digital-Pass – für Smartphone, Tablet und Desktop

Anmelden
   

Über den Autor

Avatar

 

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln. Kommentare sind nur innerhalb von 24 h nach Veröffentlichung des Artikels möglich.

Empfehlen Sie diesen Artikel