Pegida: „Das, was wir immer gefordert haben, tritt ein, den Menschen reicht es, sie haben die Schnauze voll…“

64

_ von Wolfgang Taufkirch*

Wir alle merken gerade, was passiert, besonders nach unserer letzten Demo [die zunächst für 80 Leute zugelassen und dann Stunden vor Beginn auf 15 verkleinert wurde]. Man wollte uns der Lächerlichkeit preisgeben. Man wollte uns provozieren. Und die Verantwortlichen haben dabei gar nicht gemerkt, wie sie sich selbst zu Schergen antidemokratischer Politik gemacht haben – inklusive massivster Verstöße gegen unsere Grundrechte.

Und was passiert? Die Leute stehen auf und finden sich zusammen. Das Dumme für die antidemokratische Führung allerdings ist: Sie machen es friedlich. Sie machen es gewaltfrei. Und sie berufen sich auf ihre Grundrechte.

Dieses Wochenende ist es passiert: Proteste in Stuttgart, Heidelberg, Heilbronn, Chemnitz, Dresden, Bautzen, Radeberg, Pirna, Görlitz, Zittau und in vielen anderen Städten. (…) Das, was wir immer gefordert haben, tritt ein: Den Menschen reicht es. Sie haben die Schnauze voll. Es tritt flächendeckend ein, und sie sind friedlich.


COMPACT will die Offensive gegen die Corona-Diktatur unterstützen und die Menschen mit Fakten zum Nachdenken bringen. Flankierend zu unserer Sonderausgabe „Corona – Was uns der Staat verschweigt“ sind ab sofort für kleines Geld Flyer und Aufkleber verfügbar. Aufkleber A7: „Corona – Was uns der Staat verschweigt“ – den Panikmachern eine(n) kleben! Überall in der Öffentlichkeit, wo es legal ist. Hier bestellen. (Abbildung links) Flyer A5, vier Seiten: „Warum sagen Sie nicht die Wahrheit, Frau Merkel? Wie wir unsere Freiheit, unsere Jobs und unsere Gesundheit verlieren. “ Mit Jürgen Elsässers Editorial „Was uns der Staat verschweigt“. (Abbildung rechts) Hier bestellen.

Die Polizei muss sich entscheiden: Stellt sie sich auf die Seite der Bürger oder folgt sie den neokommunistischen Anweisungen der Politik und sanktioniert freie Menschen mit hirn- und verstandslosen Strafen. Oder wollen sie in die Häuser gehen und Systemkritiker abholen – oder die Kinder, deren Eltern sich weigern, sie zwangsimpfen zu lassen, wie es Rudolf Henke von der CDU öffentlich gefordert hat?

Die Polizei hat das Grundgesetz zu schützen. Tut sie das nicht, sondern drangsaliert freie Menschen und hindert sie an der Ausübung ihrer Grundrechte, dann können wir im Geschichtsbuch gleich 87 Jahre zurückblättern.

Ja, das ist wieder eine Warnung; der weitere Frühling 2020 wird zeigen, wohin die Reise geht. Ich meine, das, was wir jetzt sehen, ist noch nicht einmal der Anfang. Weltweit gibt es Proteste, die auch teils schon in Unruhen umschlagen – wie gerade in Paris. Es gibt nur zwei Möglichkeiten: Entweder wir stürzen das System, friedlich und gewaltfrei wie 1989. Oder das System legt uns an die Kette – und zwar wann immer es ihm passt. Und eins ist garantiert: Das Medienvirus Covid-19 hat damit definitiv nichts zu tun.

Wir bleiben besonnen, wir sind auf alles vorbereitet; sprecht mit Freunden, Bekannten und Verwandten. Keiner soll später sagen: Wir haben es nicht gewusst!


* Wolfgang Taufkirch gehört neben Lutz Bachmann und Siggi Däbritz zu den regelmäßigen Sprechern von Pegida. Die Rede wurde auf der „virtuellen Pegida“ am 27.4. gehalten – und heute Abend, 4. Mai, ab 18.30, wird es auf pegida.de weitergehen. Aus juristischen Gründen ruft Pegida selbst derzeit nicht zu Straßenprotesten auf, unterstützt aber selbstorganisierte Bürgerspaziergänge. Sobald der Rechtsstreit mit der Stadt wegen des verweigerten Demonstrationsrechts geklärt ist, wird Pegida wieder vor der Frauenkirche, am Neumarkt oder Altmarkt präsent sein.

Über den Autor

Online-Autor

64 Kommentare

  1. Avatar
    Gerhard Peter am

    Dieser Artikel, der ja der Redebeitrag vom 27.4. bei Pegida war, reproduziert sehr klar, wie der Zustand im Land ist.
    Schade, dass so viele niveaulose Kommentierer ihren Bildungsnotstand hier präsentieren müssen.
    Wichtig ist die Anklage, den Finger in die Wunde zu legen und einen Lösungsansatz zu kommunizieren.
    Das ist zwangsläufig eine Systemkorrektur, die parlamentarische Demokratie hat sich zuletzt als "gewählte Diktatur" erwiesen, wo selbstverständlich auch die Opposition hinzuzurechnen ist. Irgendwann kommt ja jeder einmal dran – und kann dann machen was er will, auch auf Länderebene, siehe Ramelow.
    Herr Taufkirch bringt das genau in zwei Sätzen auf den Punkt.
    Ich bin zuversichtlich, dass das, was Pegida einst leider nicht schaffte, jetzt große Chancen hat.

    • Avatar
      Die Reichsbank hatte noch Gold und Silbermünzen als Zahlungsmittel und 45 raubte man uns Deutsche nicht nur das Land... am

      Solange ein Staat nicht sein eigenes Geld druckt und die Kontrolle darüber hat befindet sich dieser Staat immer in Abhängigkeit und unter der Diktatur der Geldmacher und diese sind zusätzlich auch noch die Nutznießer der ganzen Krisen und Kriege. Da hilft auch nicht das ständige Geschrei nach mehr Demokratie…

  2. Avatar
    Wesel, Heinz am

    Also das die selbsternannten Patrioten, besser bekannt unter verkappte Nazis, keine intellektuellen Überflieger sind ist ja jedem bekannt und beweisen sie stets aufs neue wenn sie montags einem kleinkriminellen hinterher rennnen. dieser redet viel von deutschland wohnt aber lieber auf den kanarischen inseln….böse eu….ehrliche arbeit kennt er nur aus dem fernsehen….

    aber was jetzt hier passiert überrascht selbst mich, so viel Dämlichkeit hätte ich von menschen aus dem 21. jahrhundert tatsächlich nicht erwartet….die volksverdummung hat wohl in teilen geklappt

    nein es ist keine verschwörung der allmächtigen klopapier industrie sondern immer noch ein virus, egal wo er her kommt, gegen den bis jetzt noch kein kraut gewachsen ist…und ja es ist schlimmer als eine grippe

    warum lassen sich denn eigentlich herr elsässer oder jemand aus der redaktion nicht auf den demos blicken. ihr seid doch so volksnah, da kann man auch mal paar hände von den wutzwergen schütteln

    • Avatar

      Sie Genie kennen ja noch nicht einmal die Bestandteile von Corona tut das eigentlich weh so Unwissend zu sein ?

    • Avatar
      Die Glauben wirklich sie sind die guten am

      Mensch Heinz der Bruder von Horst ist auch wieder da, dachte schon du bist mit der bunten Roth ausgewandert. Habe dich großen Denker und Multikultiwahnsinnigen schon richtig vermisst…..

    • Avatar
      Mistress Corona am

      Woher weißt du so genau, dass Corona gefährlicher als eine Grippe ist. "Gefährlicher" ist zudem eine relative Aussage. 0,000001% gefährlicher als eine jährlich wiederkehrende moderate Grippewelle in Lilliputanien?

      Bist du Virologe? Hast du in diesem Bereich wissenschaftlich gearbeitet, um derartigen Absolutismus anzuhängen, oder bist du nur ein (1) faktenresistenter Schwätzer mit lagweilig vielen Pseudonymen?

    • Avatar

      Machen sie doch einfach ihren "Frieden" z.B. mit den Grünen, dann landen sie irgendwann als nutzloses Wahlvieh in einem FemaCamp. Bei denen und allen anderen Parteien ist man der ungeliebte Zuschauer im Politzirkus. Man wird ständig vorgeführt, irre Gesetze wurden ohne den Bürger zu fragen beschlossen und sind zu täglicher unsäglicher "Normalität" mutiert . Mag der Bachmann kleinkriminell sein, aber sein Ansinnen entspricht dem Bürger. Im Gegensatz dazu ist der Personendunstkreis der Politker schwergewichtiger, es sind Schwerverbrecher denn sie arbeiten gegen den Bürger.

      • Avatar
        Ohne Pegida und AfD hätten wir Deutsche keine Hoffnung mehr auf eine wahre Wende unserer Heimat am

        Wenn Herr Bachmann kleinkriminell ist hat er trotzdem einen guten Charakter und kämpft für unser Land…die Bonzen sind hochkriminell verlogen und der Abschaum von der Gesellschaft

      • Avatar

        Lutz war als junger Mann kleinkriminell, wurde verurteilt, kam wieder frei und dazu steht er auch. Aber er ist resozialisiert und tut heute mehr für seine Heimat Deutschland, als alle Schwachmaten wie WESEL, HEINZ und Konsorten zusammen.
        Daß Lutz seine Familie auf Teneriffa in Sicherheit bringen mußte, liegt auch an den Aktionen dieser sogenannten Demokraten und ihrem Kampf gegen Rechts. Trotzdem kommt er regelmäßig in seine Heimat, um hier Gesicht zu zeigen, jedenfalls, solange es die "neue Gefahr Corona" nicht unterband.
        Corona, ein Virus, das die Sterblichkeit nicht erhöht hat, sondern nur als neue Todesursache auf dem Totenschein genannt wird. Aber unsere Grundrechte einschränkt, wie nichts zuvor seit 1945.
        Und daß Werbeprofi und Journalist keine ehrliche Arbeit sein soll, nun ja, das soll WESEL, HEINZ mal den vielen Werbefachleuten und Journalisten selbst sagen.

      • Avatar
        Lutz ist ein Patriot und ein Aufrichtiger am

        Antwort an Selma, viele Prominente waren schon im Knast Nelson Mandela Horst Mahler usw……

    • Avatar
      Wesel, Heinz am

      @selma: liebe selma, lutze hat nicht nur einmal im ausland gelebt hetzt aber gegen ausländer….wie nennt man sowas? stimmt verlogen

      und vielleicht können Sie sich noch an die kleinen Unstimmigkeiten zur Pegidavereinskasse erinnern oder? Und wie nennt man das, wenn sich jemand an der Gemeinschaftskasse bereichert…stimmt, Verbrecher

      und beides zusammen?

      Also wer diesen Typen als Heiland feiert, hat augenscheinlich einen an der Klatsche…aber Weitermachen….Wir sin das Volk, ihr zum Glück nur eine kleine Minderheit…Die aber natürlich geschützt werden muss, wie alle Minderheiten Moslems, Homosexuelle und und

      • Avatar
        Heute würde Jesus bei Pegida mitlaufen und Martin Luther wäre in der AfD am

        Du Knallkopp da musste mal bei Pegida mitlaufen und sehen wer da alles mitläuft, nicht nur Inländer sondern auch viele Ausländer, Dir gemeinsam für ein friedliches christliches Europa mitlaufen. Der einzig wahre Hetzer bist du hier und ein Feigling noch obendrein !

      • Avatar
        Vollstrecker am

        Ach, "lutze" lebt im Morgenland und hetzt gegen Spanier?

        Danke Heinz für die Info, wusste ich so noch nicht. Zufällig Quellenangaben zur Hand?

  3. Avatar
    Vollstrecker am

    Ab und an kann man Kommentare nur dann sehen, wenn man selber etwas absondert. bug?

  4. Avatar
    Jeder hasst die Antifa am

    Das Kommunistensystem konnte man stürzen aber das System der schwarzen Clique lässt sich kaum stürzen,es ist wie der Drache, kaum hat man einen Kopf abgeschlagen wächst ein neuer nach.

    • Avatar
      Sachse123 am

      Ja nicht jeder hat einen menschlichen Schutzschirm von 60 Millionen.

  5. Avatar

    Wir stürzen das System, friedlich und gewaltfrei wie 1989? Wie soll das denn gehen?

    1989 gab es hinter der Mauer das alternative System, sprich die BRD, und beiderseits der Mauer waren alle auf das Ende des DDR-Systems aus. Aber heute? Welches wäre das neue System? Jenseits der Grenze (an der heute keine Mauer mehr steht) fängt schon Frankreich an. Oder Polen. Oder so. Und die wollen weder uns integrieren noch wir sie. Und im Inneren sehe ich keine Schattenregierung, die übernehmen könnte.

    • Avatar
      Duis Libero am

      Hinter "der Mauer" steht immer die "bessere Wirklichkeit". Dass es diese schon irgendwo geben muss, um sich ihr anschliessen zu können, ist logischer Nonsens. Denn jede "bessere Wirklichkeit" ist irgendwann mal innovativ entstanden.

      • Avatar

        Borstel sagt,zusammen gefasst,daß er keine alternativen Gegenkräfte von ausreichender stärke sieht,und damit hat er Recht. Libero und Elsässerismus als "bessere Wirklichkeit"?Hmpf!

      • Avatar

        Na, denn mal los: gleich morgen früh um 8 das System friedlich und gewaltfrei (!) stürzen!

    • Avatar
      heidi heidegger am

      Naja, in der DDR hatte keiner ’ne Villa im Tessin, die das beauftragte Mrkl nun in Strömen von Blut verteidigen wird, wanns das Volk friedlich die USA von dt. Blut&Boden äh ämm verabschieden undoder aus NATO und EU austreten will. tia-isso!

    • Avatar
      Gerhard Peter am

      Das Volk braucht viel mehr Möglichkeiten zur Mitbestimmung. Z.B. Volksentscheide auf Bundesebene.

      • Avatar
        Mistress Corona am

        Da würde das Volk sicher viel klüger entscheiden, als bei Wahlen. Mir wird jetzt schon ganz warm.

  6. Avatar
    Schopenhauer am

    Wolfgang Taufkirch meint, daß man entweder das System STÜTZEN müsse oder das System legt uns an die Kette. Ich dachte erst, ich hätte mich verlesen. Das System stützen??? STÜRZEN, Herr Taufkirch! So und nur so wird ein Schuh draus. Dieses System ist nicht zu retten. Und wenn man ehrlich ist, war es das auch nie, weil es schon verrottet aus der Taufe gehoben wurde. Jeder, der schonmal etwas am BRD-Lack gekratzt hat, weiß was ich meine.

    Mit dieser lauen Einstellung mag Pegida in 20 Jahren noch im Kreis laufen. Das mag für die Funktionäre ja durchaus erwünscht sein, hat man doch so ein (lukratives?) Betätigungsfeld. Aber etwas mehr Risikofreude darf es schon sein. Dabei will ich den Einfluß Pegida gerade in der Anfangszeit alles andere als Kleinreden

    • Avatar
      Duis Libero am

      @Schopenhauser: es ist zwischen normativem und positivem System zu unterscheiden. Das republikanische Prinzip ist das einzige, in der jeder Bürger gemeinsam mit anderen seine Freiheit verwirklichen kann. Das Grundgesetz entspricht in seinen wesentlichen Zügen diesem Rechtsprinzip. Der Widerstand/die Revolution, wenn er/sie denn freiheitlich sein will, hat daher nicht den Umsturz der normativen Ordnung zum Ziel, vielmehr die Überwindung des faktischen Parteienstaates in seiner Erfüllungsfunktion für die globale Finanzelite.

      • Avatar

        Kann man so definieren,mit Ach u.Krach. Oder aber so: Res publica (öffentliche Sache) besagt nur,daß der Staat nicht einem Einzelnen (Monarchen) gehört, sondern (theoretisch) allen Staatsgenossen zu gleichen Teilen,aber nur zur gesamten Hand. Über die innere Verfassung dieses Staates sagt der Begriff darüber hinaus nichts aus,insbesondere nicht, ob die Staatsgenossen darin jenen Scheißdreck verwirklichen können,den Sie mit "Freiheit" meinen.

      • Avatar
        Cherusker am

        @ Duis Libero

        "…Das republikanische Prinzip ist das einzige, in der jeder Bürger gemeinsam mit anderen seine Freiheit verwirklichen kann…."

        Leider falsch, denn die Karten sind schon verteilt.

        Will sagen: Sie übersehen, daß diese ´Freiheit´ nur jener wirklich nutzen kann, der das nötige ´Kleingeld´ besitzt; und mit diesem ´Kleingeld´ auch die Freiheitsrechte einfordern kann.

        Wenn das fehlt, und in dieser Größenordnung fehlt den allermeisten Bürgern das nötige `Kleingeld´, dann ist Ihr obiger Satz nur etwas für Romantiker !

  7. Avatar

    Stellt sich die Polizei auf die Seite der Bürger? Was für eine Arroganz und Ignoranz…bei euch ist die Schule doch nicht so oft ausgefallen und ihr müsstet problemlos ausrechnen können wie viel Prozent ihr von der gesamt Bevölkerung ausmacht oder?

    Wenn man dann wir sind das Volk schreit ist das so als ob Island meint das größte Land der Erde zu sein….aber es hat auch was gutes…jeder der mit der afd als bürgerlicher Alternative geliebäugelt hat sieht nun was das für ein sau Haufen ist

    Populisten stellen gerade weltweit ihre Unfähigkeit zur Schau sei es Trump, putin, Bolsonaro oder Urban der wirkliche an einer Diktatur arbeitet

    • Avatar
      Vollstrecker am

      Gerade in einer Demokratie dürfen Minderheiten nicht unterdrückt und ihrer Rechte beraubt werden. Erst Recht nicht mit der Begründung, dass sie ja nur die Minderheit sind. Insofern sabberst du mal wieder nur dummes, und vor allem, grundgesetzfeindliches Zeug!!! Gehörst du zufällig zur Minderheit der Sozis?

    • Avatar
      Cherusker am

      @ Schlumpf

      Denkfehler Ihrerseits, ist doch die Tatsache, daß Trump/Putin/Bolsonaro/Orban etc. die politische Macht innehaben, ein Beweis, der Ihre Auffassung widerlegt.

      Nicht dass Pegida je wichtig würde, aber die AfD hätte das Potential.

      • Avatar

        Kann mich nicht entsinnen, wann ich das letzte mal einen AfD Politiker in den GEZ Medien gesehen habe. Immer die gleichen Visagen mit den gleichen hohlen Sprüchen. Der dumme schwule Spahn erzählt auch jedes mal etwas anderes, das einem davon schlecht wird.

      • Avatar
        Mistress Corona am

        DIESE AFD hat das erforderliche Potential definitiv nicht. Falsche DNS.

        Realitäten frühzeitig und überhaupt zur Kenntnis nehmen, kann durchaus Vorteile verschaffen.

  8. Avatar

    Ja,scheint so zu sein,aber was "den Menschen (?) reicht", ist nicht der Import zig-Millionen Fremder,der Verfall der Sitten,die Dekadenz und Gottlosigkeit, nein,sie stören sich daran,daß sie ihr Bier zuhause saufen müssen,statt in der Stammkneipe usw.
    Eines muß mal ausgesprochen werden: Auch ein fascistischer Staat unter Vorsitz des weisen Sokrates käme nicht darum herum,im Wesentlichen die gleichen Maßnahmen zu ergreifen wie die gerade Regierenden, nur noch einige Zähne schärfer. Nein, die da gegen Maßnahmen zu ihrem eigenen Schutz protesteln sind nicht "mündig", sie sind wie verzogene, trotzige Kinder in Wutkrämpfen,denen man ihr Spielzeug wegnehmen mußte.

    • Avatar
      Andor, der Zyniker am

      @ SOKRATES

      Du willst uns doch nicht etwa weis machen,
      dass die Regierenden sich um den Schutz
      ihrer Untertanen mühen?
      Dass der bekennende Fascist von Schutzhaft
      begeistert ist, nicht nur weil man dort sein
      Bier alleine saufen darf, wundert mich nicht.

      Prostata

      Deine idiosynkratischen Kommentare, egal zu
      welchen Themen, erinnern an ein trotziges,
      verzogenes Kind, welches wutverkrampft alles
      ablehnt und attackiert, was ihm nicht in den
      Kram passt.

      Aber bedenke: Niemand denkt daran dich am
      Taubenschachspiel zu hindern, vorausgesetzt
      Du lässt dich gegen Vogelgrippe impfen und
      versprichst dein Bier weiterhin immer alleine
      zu saufen.
      Wenn Du aber gegen diese Maßnahme für deinen
      persönlichen Schutz verstößt, kommt das Mrkl
      und nimmt dir dein Schachbrett und den PC weg.

      Halleluja

      • Avatar

        Will Ich, 1. weil sie damit auch sich selbst schützen, 2. weil es schließlich ihr Humankapital ist. In welchem Lexikon hast Du "Idiosynkrasie" gefunden?. Pro bonum,contra malum; welchen Sinn soll das Kommntieren sonst haben,Taubenzüchter?

      • Avatar
        RechtsLinks am

        ANDOR. Sie unterliegen staendig der Schwaeche nicht die Botschaft zu lesen, sondern den Boten umgehend zu ermorden. Bessern Sie sich.

    • Avatar
      Vollstrecker am

      Sokrates, wird dir deine rabulistische Strohmannparade nicht langweilig? Seit Wochen erzählst du das Gleiche, es wird dadurch aber nicht richtiger. Mittlerweile haben sich, neben Merkels Sprechblase Drosten, auch andere Fachleute zu Wort gemeldet.
      Rabulistischer Strohmann deshalb, weil du in linientreuem und vorauseilendem Kadavergehorsam lediglich die absolute Wahrheit der Gates-finanzierten Regierungsbehörden (RKI, Koch) als Coronalen Imperativ setzt, darauf deine gesamte "Folgeargumentation" aufbaust, links und rechts davon nichts weiter gelten lässt, Fakten, Zahlen, Fachmeinungen (z.B. Prof. Bhakdi) schon mal gar nicht.

      Letztlich auch uninteressant was im Sokratismus wäre oder nicht, weil Typen wie du bestenfalls zum Wasserträger ihres Masters taugen. Du bist nichts weiter als ein Kahane-Dienstbote, denn für deine Selbstsicherheit bei völliger Faktenresistenz gäbe es ansonsten nur noch eine medizinische Erklärung.

      • Avatar

        Ihr Verwirrte erzählt ja sit wohen auch das Gleiche,was bleibt mir da anderes übrig?

      • Avatar
        Vollstrecker am

        Nächster Strohmann.

        Du bist der einzige Zahlen- und Faktenresistente hier, der lediglich mit orwellschen Falschbegriffen, Strohmännern und völlig argumentlos unterwegs ist. Nur einer streut hier permanent Fehlinformationen.

        Dir (Hochstapler) bliebe (theoretisch) übrig, dich an deinem großen Vorbild und Namensgeber zu orientieren. Ich glaube nicht, dass Sokrates ("Ich weiß, dass ich nichts weiß") derart rabulistisch unterwegs war und sich selbstverliebt jeglicher Weiterbildung verschlossen hätte. Es sind nicht nur Dumme, Verschwöhrungstheoretiker und/oder antiautoritäres Pack, sondern renomierte Ärzte, Professoren und durchaus kluge, gebildete Menschen, die gegensätzliche Coronameinungen vortragen. Warum nicht ergebnisoffen und sachlich diskutieren? Deine Aufgabe ist es, alle Systemgefährder als Spinner zu ächten. Z.B. durch "Verklammerungslogik" (Verklammerung von Kritik gegen Machtzentren mit geächteten Themen, die als pathologisch gelten, extrem anrüchig sind um einen bestimmten Themenbereich zu einer NO-Aria zu erklären).

        Ändere deinen Namen. Mr. Jones, nee…Mr. Smith….das passt dann genau.

  9. Avatar
    In der Rothschilds Villa entstand das GG..... am

    Wer an das GG noch glaubt dem ist nicht mehr zu helfen, auf dem Buch steht GG FÜR die BRD und nicht VON der BRD …

      • Avatar
        Das Reich war viel besser als der Bund am

        Wir müssen wieder ein souveräner Staat werden ohne Besatzungstruppen und Abhängigkeit und die politische Macht muss vom Volk ausgehen…..Volksabstimmungen, Gesetze, Gemeinnutz geht vor Eigennutz usw….

    • Avatar

      Das GG haben doch keine deutschen Politiker gemacht! Welcher Naivling glaubt noch an dieses Märchen. Es wurde von den Alliierten gemacht und die deutschen Politiker mussten unterschreiben. Es zeigt sich doch heute in der Justiz ganz besonders, das Deutsche anders behandelt werden, als Ausländer!

    • Avatar
      Mistress Corona am

      Wir haben nun mal nur das GG. Sich diese (einzige "Waffe") in derzeitiger Situation permanent genüßlich durch die Ritze ziehen, ist definitiv nicht hilfreich. Auf was willst du dich berufen, was ist deine Geheimwaffe im Kampf gegen dunkle Mächte? Die Spagettimonsterverfassung der Mondrückenreichsbürger?

      PS
      Ich wäre besorgter, wenn das "Von der BRD" stehen würde.

  10. Avatar
    Oskar Schindler am

    Waren nicht die Kapos auch Verräter am eigenen Volk und die schlimmsten Schergen damals…

    • Avatar
      Vollstrecker am

      So wie unser Soki, der für Murksel hier den Coronablockwart macht?

      • Avatar
        Sachse123 am

        Da gab es diesen Franzosen der nur einmal bei PEGIDA reden durfte und dann nie wieder. Warum?
        Und warum nicht aktiv gegen den Vorwurf, dass PEGIDA alle Muslime pauschal über einen Leisten zieht?

    • Avatar
      RechtsLinks am

      Stimmt OSKAR. Als Kapos wurden i.d.R. nur Kommunisten eingesetzt. Die verstanden sich am besten auf pruegeln und verraten.

  11. Avatar
    Der Gott der das Eisen wachsen lies wollte keine Knechte am

    Diese Schwarze Diktatur ist noch viel schlimmer als die Rote Diktatur es war….damals nahm man uns die Freiheit und heute nimmt man uns nicht nur die Freiheit sondern auch das Land und die Würde….

      • Avatar
        Nur wenn man das Schlechte bekämpft entsteht was Gutes am

        Ich bin dabei und die Plutokraten nehmen wir gleich mit …und der Teufel lacht dazu !

      • Avatar
        o. herrgesell am

        > Schmeisst einfach das ganze
        > Kommunisten-Gesocks raus !!!

        aber jakob augstein und die heute-show-verklopper sind doch auf Ihrer seite *facepalm* Sie haben echt nichts gerafft

  12. Avatar

    Man wollte Euch der Lächerlichkeit preisgeben und Ihr seid brav über dieses Stöckchen gesprungen. Die EINZIGE Möglichkeit,das System "friedlich und gewaltfrei" zu beseitigen,ist die Abwahl bei der BT-Wahl. Nur, wer wählt denn Leute,die öffentlich solche geistigen Offenbarungseide liefern,s.o.

    • Avatar
      Andor, der Zyniker am

      @ SOKRATES

      Auf friedliche und gewaltfreie Abwahl warten?
      Es darf gelacht werden.

      Wenn niemand gegen die Maßnahmen der
      coronawahnsinnigen Politiker protestiert,
      dann findet gar keine BT-Wahl statt.
      Und dann gibt’s nur noch trocken Brot
      und (Taubenschach) Spiele.

      Das Virus kam doch wie gerufen.
      Aber die Pandemie ist das eine,
      die Hysterie das andere.
      Und dieses Andere (Schmierentheater) wird
      benutzt um die sogenannte Demokratie
      demokratisch und friedlich abzuschaffen und
      die eigene Macht zu erhalten.
      (Darin sind sich die Staatschefs aller Länder
      offensichtlich einig.)
      Sieht nicht so aus, als wäre letzteres möglich.

      Gnade uns Gott

  13. Avatar

    Vielleicht könnte Herr Taufkirch seinen Kampfgeossen B. mal darüber aufklären,wie wichtig tägliches Rasieren für die Reputation ist?

    • Avatar
      Jeder hasst die Antifa am

      Sofaklecks der Echte oder Unechte du bist auch Rasiert worden aber wahrscheinlich mit der Sense dabei hat man dir das Hirn mit wegrasiert

    • Avatar
      marlot_bauer@web.de am

      DIE BRD WAR VON ANFANG AN EIN BESATZER – KONSTRUKT ZUR KONTROLLE UND AUSPLUENDERUNG! SOLANGE DIE BIPOLARITAET DER BEIDEN SUPERMAECHTE USA-UDSSR BIS 1990 DIE WELTPOLITIK BEHERRSCHTE, GESTATTETE MAN DEN VASALLEN ( GLUECKLICHES KANONENFUTTER)
      WIRTSCHAFTLICHEN FREIRAUM UND RELATIVEN POLITISCHEN SPIELRAUM! DIESER SPIELRAUM IST FUER DIE NWO DER TRANSATLANTISCHEN
      HOCHFINANZ HEUTE ZU RISKANT, DA GLOBALE KONKURRENZ EBENSO WIE EINE REZESSION DROHEN UND DEUTSCHLAND
      ALS WERTVOLLSTE KRIEGSBEUTE DER ANGLO-AMERIKANER GESICHERT WERDEN MUSS, AUCH DURCH EINE NWO-DIKTATUR! DAS LETZTE STADIUM DER ENDLOESUNG DER DEUTSCHEN FRAGE KANN BEGINNEN!

      • Avatar
        Der Russe hat 1990 seine Ostzone an den Westen verscherbelt am

        und dieses Restdeutschland entwickelt sich immer mehr zu einer US Kolonie und der Deutsche wird irgendwann nur noch in Reservaten bzw. Gettos leben….

  14. Avatar

    Die Polizei hat ihre häßliche Fratze gezeigt und das in fast allen Städten, in denen Merkels uniformierte Schlägerbanden aufgetreten sind.

    Liebes Pegida-Team: Ihr solltet künftig jeden, der jetzt noch "danke Polizei" ruft von der Kundgebung verweisen!

    Diese Merkelpolizei ist keinen Deut besser als Stasi, Vopo oder Gestapo. Auch in Sachsen haben sie unter Beweis gestellt, daß sie Feinde des Volkes sind.

    Wer Wind sät soll Sturm ernten!

    • Avatar

      Was ist von Leuten zu erwarten,die Vopo und Gestapo (gerade mal 30.000 im Reich) gleichsetzen? Nichts Gescheites jedenfalls. Polizei hat einen Januskopf, d.h. zwei Gesichter. Pauschales Vorurteil ist da kontraproduktiv,

    • Avatar
      DerSchnitter_Maxx am

      Die sind schon immer dazu da … das krude und geistesgestörte Establishment zu schützen und nicht die Untertanen, Sklaven oder irgendwelche Menschen 😉

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln. Kommentare sind nur innerhalb von 24 h nach Veröffentlichung des Artikels möglich.

Empfehlen Sie diesen Artikel