Livestream und Newsticker zum Corona-Ermächtigungsgesetz im Reichstag HIER

57

Heute soll es im Reichstag zu einem in negativer Hinsicht einmaligen Vorgang kommen. In einem regelrechten Schweinsgalopp sollen die Ergänzungen zum Infektionsschutzgesetz am Mittag mit der zweiten und dritten Lesung erst durch den Bundestag durchgepeitscht werden, dann an den Bundesrat weitergeleitet und dort verabschiedet werden. Dann soll das neue Ermächtigungsgesetz noch heute durch den Bundespräsidenten unterzeichnet werden. Hier gibt es den Youtube-Link zur heutigen Sendung. Folgen Sie auch unserem Ticker auf dem Telegram-Kanal von COMPACT unter https://t.me/CompactMagazin.

16 Uhr 30: Im COMPACT-Livestream werden jetzt die letzten Interviews geführt. NICHT VERGESSEN: Am heutigen Abend sendet COMPACT-TV ab 20 Uhr die Live-Auswertungsdiskussion „Ermächtigungsgesetz verabschiedet – Was nun?“ mit interessanten Gästen.

16 Uhr 19: Eine Impression aus Berlin. Noch sieht es trotz Auflösung der Demonstration relativ voll aus. Quelle: COMPACT.

16 Uhr 09: Der Youtuber „AktivistMann“ berichtet im Livestream von COMPACT über weitere verletzte Personen, die in der Zwischenzeit Opfer von Polizeigewalt wurden. Eine Person soll aus dem Mund geblutet haben.

16 Uhr 04: Die Abgeordneten Konstantin Kuhle (FDP), Katja Mast (SPD) und Stefan Müller (CSU) beschweren sich über angeblich von der AfD-Fraktion in den Bundestag eingeschleuste Querdenker. Kuhle bezeichnet den Vorgang als „unerhört“.

15 Uhr 59: Anders als die LINKEN-Bundestagsfraktion wird der von einem Vertreter dieser Partei regierte Freistaat Thüringen der Novelle des Infektionsschutzgesetzes zustimmen. So viel nur zur Glaubwürdigkeit dieser Partei!

15 Uhr 53: Im Bundesrat fordert der Vertreter Thüringens, Benjamin-Immanuel Hoff (LINKE), die „demokratischen Demonstranten“ dazu auf, sich von „Verschwörungstheoretikern“, „Coronaleugnern“ und „Reichsbürgern“ zu distanzieren.

15 Uhr 40: Der Bundestag hat das Corona-Ermächtigungsgesetz gebilligt.

Alle Hintergründe zur Massenimpfung und zum geplanten Corona-Notstandsgesetz in der Dezemberausgabe des COMPACT-Magazins. HIER bestellen oder zum Bestellen einfach auf das Banner unten klicken!

15 Uhr 21: Fernsehsender n-tv bestätigt die Festnahme eines AfD-Bundestagsabgeordneten. Dabei sollen die Polizisten laut n-tv „rigoros“ vorgegangen sein.

15 Uhr 19: Der parteilose brandenburgische Landtagsabgeordnete Andreas Kalbitz harrt bei den Demonstranten am Brandenburger Tor aus!

15 Uhr 12: Derzeit werden wieder massiv Wasserwerfer eingesetzt. Der Youtuber „AktivistMann“ berichtet im Livestream von COMPACT über mehrere erheblich verletzte Personen.

14 Uhr 59: EIL: Nun werden laut Berichten von Demonstranten im COMPACT-Livestream auch Hunde gegen die Menschen eingesetzt. Noch haben die Hunde ihren Maulkorb auf.

14 Uhr 49: Demonstranten im COMPACT-Livestream berichten über Faustschläge und Reizgas im versprühten Wasser. Sie weisen alle Vorwürfe über eine angeblich von den Demonstranten ausgehende Gewalt scharf zurück.

NICHT VERGESSEN: Am heutigen Abend sendet COMPACT-TV ab 20 Uhr die Live-Auswertungsdiskussion „Ermächtigungsgesetz verabschiedet – Was nun?“.

14 Uhr 37: Demonstrant im COMPACT-Livestream: „Kommt in die Parks, kommt in die Parks, da kommen die Wasserwerfer nicht hin.“

14 Uhr 35: Youtuber „AktivistMann“ im Livestream von COMPACT: „Wenn ihr mal kein Wasser zuhause habt und duschen wollt, dann kommt nach Berlin. Ich bin nass bis auf die Socken.“

14 Uhr 30: Demonstrantin im COMPACT-Livestream: „RT Deutsch überträgt es in die ganze Welt! Endlich, endlich die ganze Welt sieht jetzt, was hier passiert. Bisher haben sie diesen Krieg im Geheimen geführt. (…) Sie haben Reizgas im Wasser.“

14 Uhr 19: Die Polizei Berlin berichtet bei Twitter über einen Einsatz gegen einen Bundestagsabgeordneten!

14 Uhr 14: Die Polizei meldet mehrere Festnahmen vor dem Brandenburger Tor.

In der neuen Ausgabe von COMPACT-Aktuell Corona Lügen: Wann bekommen wir endlich unser Leben zurück? haben wir übrigens ein ganzes Kapitel nur dem Thema Impfzwang gewidmet! Außerdem bieten wir Ihnen mit diesem Heft den ultimativen Argumenten-Hammer gegen die 2. Lügen-Welle. Mit Ischgl-Studie, Heinsberg-Studie, Schulstudie Sachsen, dem Whistleblower-Papier aus dem Innenministerium und der großen Impfdebatte Kennedy contra Dershowitz. HIER bestellen oder einfach auf das Banner unten klicken!

14 Uhr 04: Youtuber „AktivistMann“ im Livestream von COMPACT: „Wahnsinn, Wahnsinn, die Wasserwerfer kommen immer näher. (…) Wasserwerfer vor dem Reichstag in Berlin. Jetzt zählt nur noch, wer hinter dem Volk steht.“

14 Uhr 01: Der „Rechtsextremismusexperte“ Olaf Sundermeyer ist nun vor dem Brandenburger Tor aufgetaucht. Die Menschen antworten mit „Lügenpresse“-Sprechchören.

13 Uhr 58: Die interviewten Demonstranten im COMPACT-Livestream berichten unisono, dass alles friedlich vor dem Brandenburger Tor lief, bis es zum Wasserwerfer-Einsatz der Polizei kam. Ein Demonstrant berichtet, dass eine alte Dame von etwa 70 Jahren so schwer verletzt wurde, dass sie blutend liegen blieb.

13 Uhr 55: Die Polizei berichtet, sie sei mit Gegenständen beschmissen worden.

13 Uhr 51: Jürgen Elsässer, Chefredakteur COMPACT-Magazin, vor dem Brandenburger Tor: „Es ist nicht nur das Wasser, es ist auch das Tränengas, es ist das Pfefferspray. Mit dieser brutalen Gewalt habe ich nicht gerechnet. Das Regime hätte die Kundgebung auch aussitzen können. Es war unnötig, es sei denn man beabsichtigt mehr, nämlich die Zerschlagung und Einschüchterung der gesamten Querdenker-Bewegung. Man will durch unmäßige Gewalt vielleicht einen kleinen Kern ebenfalls zu Gewalt provozieren und diesen kleinen Kern dann auch zerschlagen.“

13 Uhr 34: Ein aktuelles Video zur Lage vor dem Brandenburger Tor:

13 Uhr 32: Update von der Lage vor dem Brandenburger Tor: Polizei konnte bislang erst 20 Meter räumen, ein Wasserwerfer musste sich zurückziehen.

13 Uhr 29: Verfassungsrechtler Volker Boehme-Neßler bei n-tv: „Dieses Gesetz ist die Selbstentmachtung des Parlaments. (…) Das ist nicht im Sinne der Demokratie.“

13 Uhr 27: Verfassungsrechtler Volker Boehme-Neßler: „Die Idee von Rechtsstaat ist, die staatliche Gewalt zu begrenzen, und das erreicht dieses Gesetz nur in ganz beschränktem Maß.“

13 Uhr 25: Der Verfassungsrechtler Professor Volker Boehme-Neßler bei n-tv: „Ich bezweifle, dass dieses Gesetz der Verfassung entspricht und da bewegen wir uns auf rechtlich unsicherem Boden.“

13 Uhr 21: Auf dem Platz vor dem Brandenburger Tor sieht man überall Polizisten, die Demonstranten auf den Boden drücken.

NICHT VERGESSEN: Am heutigen Abend sendet COMPACT-TV ab 20 Uhr die Live-Auswertungsdiskussion „Ermächtigungsgesetz verabschiedet – Was nun?“.

13 Uhr 19: Auch Reporter des Nachrichtensenders Welt bestätigt, dass unter den Demonstranten sehr viele friedliche Bürger sind, die einfach nur Gesicht zeigen wollen.

13 Uhr 10: Bundesgesundheitsminister Jens Spahn im Bundestag: „Ich bin stolz, dass der erste Impfstoff aus Deutschland gekommen ist.“

13 Uhr 09: Demonstrant im COMPACT-Livestream: „Das sieht aus wie eine Diktatur. Wir werden um unsere Demokratie kämpfen müssen.“

13 Uhr 04: Demonstrant im COMPACT-Livestream: „Wir haben vorne nur ganz friedlich mit unseren Schildern gestanden, als die Polizei ihren Wasserwerfereinsatz begann.“

13 Uhr 01: COMPACT-Chefredakteur Jürgen Elsässer: „Man will die Demokratie auslöschen. Deutschland soll Teil der globalen Impfdiktatur des Bill Gates werden.“

12 Uhr 59: Fernsehsender n-tv: „Die Polizei wird mit aller Härte vorgehen, um die Demonstration aufzulösen. (…) Die Polizei muss sich Meter um Meter vorankämpfen.“

12 Uhr 56: Jürgen Elsässer, Chefredakteur des COMPACT-Magazins: „An uns laufen Leute mit geröteten Augen vorbei, auch Frauen sind dabei. Auch ein Demonstrant mit israelischer Fahne wird unter Beschuss genommen. (…) Diese Bilder werden um die Welt gehen.“

Alle Hintergründe zur Massenimpfung und zum geplanten Corona-Notstandsgesetz in der Dezemberausgabe des COMPACT-Magazins. HIER bestellen oder zum Bestellen einfach auf das Banner unten klicken!

12 Uhr 47: Alexander Gauland (AfD) hat mittlerweile seinen Redebeitrag in der Generaldebatte beendet. Er äußerte: „Wenn man mit besorgten Bürgern nicht mehr redet, sondern ihnen mit dem Verfassungsschutz droht, dann werden die Risse in der Gesellschaft tiefer und tiefer. (…) Man muss sich fragen, wo sind wir eigentlich angekommen in dieser Republik?“

12 Uhr 44: COMPACT-Chefredakteur Jürgen Elsässer spricht von „ungeheurer Eskalation“ und davon, dass die „Demokratie zur Makulatur“ wird. Wir sind das Volk!

12 Uhr 42: EIL: Die Polizei setzt nun massiv Schlagstöcke gegen die friedlichen Demonstranten ein. In Berlin bahnt sich gerade ein echter Polizeiskandal an!

12 Uhr 39: EIL: Roter Rauch steht über der Demo gegen das Corona-Ermächtigungsgesetz. COMPACT-Chefredakteur Jürgen Elsässer: „Es ist ganz wichtig, dass die Demonstranten jetzt friedlich bleiben.“

12 Uhr 34: „Was für ein Drama in Berlin“, ruft der Reporter von COMPACT-TV. „Wenn so etwas in Moskau passieren würde, würden die Medien wieder von der Putin-Diktatur sprechen“, stellt COMPACT-Chefredakteur Jürgen Elsässer fest.

12 Uhr 32: EIL: Polizei schießt mit Wasserwerfern auf die Berliner Demonstranten gegen das Corona-Ermächtigungsgesetz.

12 Uhr 31: Alexander Gauland hat in der Generaldebatte des Bundestages das Wort ergriffen. Er spricht von der „größten Grundrechtseinschränkung in der Geschichte der Bundesrepublik“.

12 Uhr 24: EIL: Polizei kündigt bei Twitter die Auflösung der Kundgebung am Brandenburger Tor an. Ein riesiges Pfeifkonzert ertönt aus der Menge.

12 Uhr 20: Der Geschäftsordnungsantrag der AfD auf Rücküberweisung der Gesetzesnovelle in die Ausschüsse wurde von allen anderen Bundestagsfraktionen abgelehnt.

12 Uhr 14: Michael Grosse-Brömer, Parlamentarischer Geschäftsführer der CDU, bügelt den Geschäftsordnungsantrag der AfD mit dem völlig sachfremden Argument nieder, dass dieser „der Strohhalm eines politisch Ertrinkenden“ sei. Ungeheuerlich!

Alle Hintergründe zur Massenimpfung und zum geplanten Corona-Notstandsgesetz in der Dezemberausgabe des COMPACT-Magazins. HIER bestellen!

12 Uhr 10: Bernd Baumann fordert eine unverzügliche Rücküberweisung der Gesetzesnovelle in die Ausschüsse, da man dort nie die nötige Zeit hatte, die Gesetzesnovelle zu beraten, wie das in jedem geordneten parlamentarischen Verfahren nötig ist.

12 Uhr 08: In der Debatte im Bundestag hat Bernd Baumann, der Parlamentarische Geschäftsführer der AfD, das Wort ergriffen. Er spricht von einer „Ermächtigung der Regierung, wie es sie seit historischen Zeiten nicht mehr gab.“

12 Uhr 02: COMPACT-Chefredakteur Jürgen Elsässer spricht von einer „dramatisch zugespitzten Situation“, da nun massiv Wasserwerfer aufgefahren werden. Elsässer: „Das sind Bilder, die die Republik aufwühlen, das sind Bilder, die auch die Tagesschau nicht verschweigen kann (…) Das sind aber auch Bilder, die Mut machen, denn in kleineren Städten wie Rosenheim können sie Proteste nicht verhindern. Dort kann man immer noch kleine Aktionen wie Lampionumzüge oder Schweigegebete durchführen. (…) Wir müssen unbedingt dafür sorgen, die Polizisten zu uns herüberzuziehen, deshalb auf gar keinen Fall Gewalt.“

11 Uhr 55, EIL: Die Polizei lässt vor dem Reichstag Wasserwerfer auffahren.

11 Uhr 48: COMPACT-Chefredakteur Jürgen Elsässer mit neuen Informationen zu dem Übergriff auf den Bautzener AfD-Bundestagsabgeordneten Karsten Hilse. Dieser habe ein Attest vorweisen können, das ihn von der Maskenpflicht befreit. Dennoch sei er von mehreren Polizisten zu Boden gezwungen worden.

11 Uhr 38: Carsten Schneider, der Parlamentarische Geschäftsführer der SPD-Fraktion, spult im Interview mit dem Nachrichtensender Welt mal wieder das Standardrepertoire der etablierten Politiker mit Blick auf die Proteste gegen das Corona-Ermächtigungsgesetz ab. Diese haben sich seiner Auffassung nur deshalb schon erledigt, weil auch Parteien wie Der III. Weg und die NPD gegen die Gesetzesnovelle sind. Was für eine absurde Argumentation! Mit dieser rhetorischen Figur, die Carsten Schneider hier bemüht, könnte man natürlich auch der FDP oder der LINKEN jedwede Kritik an der Gesetzesnovelle verbieten.

11 Uhr 32: Auch Außenminister Heiko Maas hat sich via Twitter schon scharf gegenüber allen Vergleichen der Novelle des Infektionsschutzgesetzes mit dem Ermächtigungsgesetz von 1933 verwahrt. Er schrieb: „Völlig unabhängig davon, ob man sie für richtig hält: Die Coronamaßnahmen, die wir beschließen, haben nichts mit dem Ermächtigungsgesetz zu tun. Wer so infame Vergleiche anstellt, verhöhnt die Opfer des Nationalsozialismus und zeigt, dass er aus der Geschichte nichts lernt.“

In der neuen Ausgabe von COMPACT-Aktuell Corona Lügen: Wann bekommen wir endlich unser Leben zurück? haben wir übrigens ein ganzes Kapitel nur dem Thema Impfzwang gewidmet! Außerdem bieten wir Ihnen mit diesem Heft den ultimativen Argumenten-Hammer gegen die 2. Lügen-Welle. Mit Ischgl-Studie, Heinsberg-Studie, Schulstudie Sachsen, dem Whistleblower-Papier aus dem Innenministerium und der großen Impfdebatte Kennedy contra Dershowitz. HIER bestellen oder einfach auf das Banner unten klicken!

11 Uhr 23: Im Nachrichtensender „Welt“ erneuert Christian Lindner seine Kritik an der Gesetzesnovelle, da sie der Regierung viel zu große Spielräume zum Eingriff in die Grundrechte lasse. Er verwahrt sich allerdings scharf gegen die Bezeichnung „Ermächtigungsgesetz“ für die Gesetzesnovelle.

11 Uhr 13: Auf die Nationalhymne folgt nun Imagine von John Lennon.

11 Uhr 12: Erhebende Momente vor dem Brandenburger Tor – die Demonstranten stimmen spontan die Nationalhymne an.

11 Uhr 09: Der neue SPD-Vorsitzende Norbert Walter-Borjans spricht im Interview mit dem Nachrichtensender Welt mit Blick auf das Corona-Ermächtigungsgesetz allen Ernstes von einer „Stärkung der Demokratie“. Auch hier muss man fragen, wie weit es mit der SPD gekommen ist.

11 Uhr: Der AfD-Bundestagsabgeordnete Hansjörg Müller spricht gerade vor dem Brandenburger Tor. Er warnt vor einem „ewigen Ausnahmezustand“, der schließlich zur Beseitigung der Demokratie führen werde. Außerdem spricht er davon, dass nicht alle, aber viele Bundestagsabgeordnete wie „Marionetten“ der Pharma- und Finanzindustrie agieren würden. Ein mutiger und beherzter Auftritt, der dem Ernst der Lage angemessen ist!

10 Uhr 53: Jürgen Elsässer berichtet im COMPACT-Livestream von weiteren Repressionen gegen Lockdown- und Ermächtigungsgesetz-Kritiker. Alleine im oberbayerischen Ingolstadt konnten vier Busse nicht nach Berlin losfahren, weil der Busunternehmer zuvor unter Druck gesetzt wurde.

Am heutigen Abend sendet COMPACT-TV ab 20 Uhr die Live-Auswertungsdiskussion „Ermächtigungsgesetz verabschiedet – Was nun?“.

10 Uhr 46: Der AfD-Bundestagsabgeordnete Hansjörg Müller, der schon im März dieses Jahres als einer der ersten Abgeordneten gegen das Infektionsschutzgesetz opponierte, hat im COMPACT-Livestream angekündigt, nachher beim Votum im Bundestag ohne Maske abstimmen zu wollen. Er sei schon gespannt, ob man ihn dann wie den baden-württembergischen AfD-Landtagsabgeordneten Heinrich Fiechtner aus dem Plenum tragen wird.

10 Uhr 38: COMPACT-Chefredakteur Jürgen Elsässer mit neuen Informationen. In Bautzen soll der AfD-Bundestagsabgeordnete Carsten Hilse, als er gerade nach Berlin aufbrechen wollte, von Polizisten bedrängt und zu Boden geschlagen worden sein.

Alle Hintergründe zur Massenimpfung und zum geplanten Corona-Notstandsgesetz in der Dezemberausgabe des COMPACT-Magazins. HIER bestellen!

10 Uhr 23: Leider dürfte die Zweidrittelmehrheit für das Corona-Ermächtigungsgesetz stehen. Die Grünen-Bundestagsfrationsvorsitzende Katrin Göring-Eckardt hat heute schon in der Sendung n-tv Frühstart das Ja der Grünen-Abgeordneten zur Novellierung des Infektionsschutzgesetzes angekündigt. Die Grünen als Steigbügelhalter eines Ermächtigungsgesetzes – wer hätte sich das in der Gründungsphase der Partei in den achtziger Jahren vorstellen können?

10 Uhr 10: Der Staatsrechtler Ulrich Battis beklagt in einem Interview mit dem Fernsehsender n-tv die mangelnde Beteiligung der Bundesländer, die in der Gesetzesnovellierung überhaupt nicht vorkommen würden. Der bayerische Ministerpräsident und Lockdown-Fanatiker Markus Söder hat sich dennoch schon begeistert über das Ermächtigungsgesetz geäußert.

10 Uhr 06: Selbst der FDP-Vorsitzende Christian Lindner spricht in einer Stellungnahme gegenüber dem „ZDF-Morgenmagazin“ von einem politischen Blankoscheck, den die Bundestagsabgeordneten der Regierung mit der Novellierung des Infektionsschutzgesetz ausstellen würden.

9 Uhr 55: Viele Demonstranten werden nicht zu der Kundgebung vor das Brandenburger Tor durchgelassen.

9 Uhr 50: Jürgen Elsässer meldet, dass gestern im oberbayerischen Rosenheim 3.000 Menschen gegen das Ermächtigungsgesetz demonstriert haben, in Kempten im Allgäu waren es 2.500 Personen. Der Widerstand steht!

9 Uhr 45: Der nordrhein-westfälische AfD-Bundestagsabgeordnete Udo Hemmelgarn bestätigt, dass seine gesamte Fraktion heute „stabil mit Nein“ stimmen werde. Abgesehen von den Abgeordneten der patriotischen Partei werden wohl auch die FDP-Fraktion und ein Teil der Linksfraktion – unter anderem Sahra Wagenknecht – gegen das Gesetz stimmen.

9 Uhr 39: Jürgen Elsässer, Chefredakteur des COMPACT-Magazins, hat sich mit einer ersten Stellungnahme vor dem Brandenburger Tor zu Wort gemeldet. Der Publizist sprach von „Notstandsgesetzen“ und davon, dass die Lage „düster“ sei, da eine Mehrheit innerhalb der Legislative bereit sei, sich der Diktatur unterzuordnen. Elsässer kam nochmals auf die gestrige Razzia bei dem Vegan-Koch und Lockdown-Kritiker Attila Hildmann zu sprechen, die er als einen gegen die Pressefreiheit und die Meinungsfreiheit gerichteten Akt scharf verurteilte. „Wir müssen diesen ewigen Winter der Corona-Diktatur stoppen“, so Elsässer abschließend.

9 Uhr 28: Die Versammlung vor dem Brandenburger Tor wurde von der Polizei nun doch erlaubt. Ein erster Erfolg für die Gegner des Ermächtigungsgesetzes!

 

Über den Autor

Avatar

57 Kommentare

  1. Avatar

    Es wird immer so sein ,dass Persönlichkeiten des 3. Weltimperiums in Ähnlichkeit stehen mit anwesenden Politikern der Jetztzeit , und auch die gleiche Ausstrahlung sind ….

    Wie sagte mal ein Denker … : Nichts menschliches ist mir fremd , der Mensch der gleichen Rasse verändert sich nur geringfügig ,aber die Verhaltensmuster bleiben ….. Dagegen streuben sich die Altparteien sehr,weil sie ein Typus Mensch sein wollen ala Saubermann ,Besserfrau ….

    Die politischen Hitlers und Stalins ,die Mao ….und v.a., Persönlichkeiten werden immer dasein mit anderem Gesicht und Namen , aber das Böse in den Köpfen wird geschichtlich vererbt und immer neu verbessert….

  2. Avatar

    Alles nur halb so wild!
    Das als Kredit finanzierte Corona-Hilfspaket der EU in Höhe von 750 Milliarden Euro soll in den kommenden 30 Jahren abbezahlt werden. Das ist sehr beruhigend. Ist es doch ein klares Indiz dafür, dass bei den unzähligen Viren auf diesem Planeten in den kommenden 30 Jahren mit keinen Mutationen zu rechnen ist, die der Menschheit Probleme bereiten könnten. Damit werden dann auch die jüngsten Verschärfungen des Infektionsschutzgesetztes obsolet und alle Aufregung darüber ist umsonst.
    Politiker sind eben doch die besseren Wissenschaftler!

  3. Avatar

    Was wurde nun erreicht …..die Schauspieler im Bundestag waren sich vorher alle einig zum Schutz Ihrer gutbezahlten Buuuuhhh und Bäääähhh Arbeit gegen das Volk zu entscheiden ,denn sie waren sich sicher die Demonstrationen da draussen ,sind zwar laut ,aber religiös friedlich ….
    Die Parlamentarier interessiert es doch nicht ,das gegen friedliche Demonstranten genannt Pack und scheinheilig Volk ,Gewalt ausgeübt wird , ihnen wird kein Haar gekrümmt.Sie sind die Sieger der Aushebelung der freien Meinung und Missbrauch der Gesetze ,weil eine Grundgesetz Hausordnung beliebig verändert werden kann ,was bei einer Verfassung nicht möglich wäre.
    Dieser gefährliche Parlamentarismus ,der keiner ist , sollte so schnell wie möglich aufgelöst werden …. Solange die da in dem Haus der Deutschen Theaterstadl veranstalten, wird nie eine friedliche Auflösung dieser Diktatur möglich sein.
    Die Demoveranstalter scheinen auch nicht einsehen zu wollen ,dass jede Demo gegen die jetzige Regierung ,ob Argument Corona ,oder Infragestellung einer freiheitlichen Demokratie , von den Polizeiführern von vornherein mit Torpedoeingriffen geplant sind. In diesem Staat ist die staatliche Gewalt ein Unterdrückungselement ,nicht Schutz einer dem Volke zustehende Demokratie.

    Nun ist das Ding so schnell verabschiedet worden , dass alle Demos nichts genutzt haben ,weder den Demonstrierenden ,noch dem Ziel . Die Diktatur feiert ihre demokratische Volkslegitimierung.

    • Avatar

      Die Redner der Diktaturbefürworter waren so theatralisch appelierend an das Volkk Pack da draussen in Szene gesetzt ,dass man annehmen konnte ,die fallen am Redepult um vor tiefer Besorgnis .
      Betreff AfD ….. man muss den Merkelisten schon zugestehen,dass die AfD auch nur mit kämpferischem Vokabular sich einschiessen ……. Wo sind die Argumente ,die dem Bürger das Vertrauen in diese Partei gibt. Das Internet ist voll von sachlich fachlichen Argumenten von Wissenschaftlern,Anwälten und anderen Persönlichkeiten – warum werden diese nicht eingebracht in die Auseinandersetzung ?? Da planen Anwälte vor amerkanisch – kanadische Gerichte zu ziehen , in dem Augenblick wo Trump abgesäbelt wurde und ein transatlantischer Gutmensch gewählt wurde. In Sachen Corona und dieses Ermächtigungsgesetz scheitern alle Bemühungen an der Sektiererei ….wie 1933 ,als die Sozen den Kommunisten zur Seite stehen wollten gegen Hitler…. Verspielte Chance. Wenn ich noch sehe,höre und lese ,man versucht auf das Gute in dieser Diktatur zu hoffen ,dann bekomme ich das Gefühl ,hier unterschätzen und überschätzen Demoveranstalter ihre Wirksamkeit der Demos….

  4. Avatar
    Meister Mannys Werkzeugkiste am

    Um Jottes Willen, setzt blos euren Maulkorb auf, ihr könnt sonst alle krank werden. Im übrigen ein 2 Euro Schal vom China Mann reicht aus um sich zu schützen, vor was auch immer aber vor dem Kobold 19 sicher nicht. 😉
    Aber gegen Halsschmerzen schon….

    Aber angeblich finden 69 % der befragten Bürger die Massenverarschung…ääh Maßnahmen für die Eindämmung von Corona 2.0 für richtig und 85 % finden sogar die Arbeit der bunten Murksel Regierung für jut. Wetten bei der nächsten Umfrage kommt bei raus, 103% der Bürger würden IM Erika wieder wählen zur Führerin .
    Aber es gibt auch was jutes am heutigen Tag, fünf Haftbefehle wurden gekritzelt für 5 böse Buben. Diese deutschen STAAAATSBÜRGER mit Verbindungen in , s Clan Leben von Berlin sollen doch tatsächlich für den Diebstahl von August seiner Liebeskette im grünen Gewölbe in Dräschtn verantwortlich sein.
    Ist das den zu fassen, Frank, Walter, Peter , Dieter und Horst waren es und wir dachten immer die Kameltreiber, mein Gott bin ich froh das es echte Deutsche waren…
    Mit besten Grüssen

    • Avatar

      Es werden von DIMMUP nunmehr 199% ermittelt für die demokratische FDJ Mutter,die Göttliche.

  5. Avatar
    jeder hasst die Antifa am

    Merkeis Staatsschergen sind gegen friedliche Demonstranten so vorgegangen als müssten sie das Antifa Rattenloch Liebigstraße ausräumen dort war es aber angebracht.

  6. Avatar
    Der Polizeistaat am

    Wenn man bewaffnete Staatsorgane gegen friedliche Demonstranten einsetzt und diese noch niederknüppelt, hat man als sogenannter Volksvertreter kein demokratisches Empfinden, sondern man macht sich mit den Diktaturen gemein.

      • Avatar
        Marques del Puerto am

        @PAULe

        BRD ist eine reine Steuerzahler Kolonie…. die Diktatur kommt erst noch.
        Wenn Adolfine Merkel in die 5. Amtszeit schlittert und der ewig 2. Friedrich im neuen Volksgerichtshof die Klos reinigen muss.
        Ehrlich ich hoffe es gibt dann wieder ordentliches WC Papier. Mir klebt schon die Druckerschwärze von der Bild-Zeitung am Orsch… 😉

        Mit besten Grüssen

  7. Avatar
    jeder hasst die Antifa am

    Mal sehen was die Regierungsmedien ARD und ZDF heute Abend wieder an Schwachsinn und Lügen absondern, da würde wohl selbst das Göbbelsche Reichjspropagandaministerium vor Neid erblassen.

    • Avatar
      Beim BRD Staatsfernsehen sitzt man in erster Reihe am

      Immer das gleiche langweilige verlogene Programm, die gewaltbereiten Demonstranten in Belarus sind die Guten und die friedlichen Demonstranten im eigenen Lande sind immer die Bösen…

      • Avatar

        Ein Grund dieses Lügengebilde zu ignorieren. Klappt nicht immer, aber es wird. Früher war Westfernsehen und RIAS mein freiheitliches Ohr, nun ist Fernsehen/ Rundfunk in Schrumpfdeutschland eine Vergewaltigung meiner Grundrechte im Ohr.
        LG aus Preußen

    • Avatar
      Marques del Puerto am

      @ JEDER HASST DIE ANTIFA,

      na die berichten von der Erstürmung vom Reichstag und das der Grüßaugust aus dem Schloss von 5 dunkel gekleideten Reichsdeutschen ( mit Glatze ) ohne Jummi und OHNE Maske vergewohltätigt wurde.
      Echtn scheiß Job als Bundespräservativ…. 😉
      Ehrlich dann lieber Knast in Burg Ost, da kommen pro Duschvorgang nur 2 Patienten dran…

      Mit besten Grüssen

  8. Avatar
    DerSchnitter_Maxx am

    [Ab] Hier … kann und sollte nun, die alte [dergoldene] Schnitt-Regel … : " Wie Du Mir … So Ich Dir " …. zur vollen Geltung kommen … 😉

  9. Avatar
    heidi heidegger am

    1202 Uhr ca. ..JE sofort zuruggzuziehäään aus der Gefahrenzone, zifixxx!!!! Flugverbot seit 10 Jahren hat ER auch schon, ausser mit SEINER eigenen subberverlässlichen *ShT*, hihi..Soki und Tiffi, Alarmstart!!! bittschön, wir holen IHN raus mit dem wohlerprobten Schleppnetz..uff!! Beifang wird später sortiert..

    • Avatar
      heidi heidegger am

      1203 mir geht’s gerade wie damals bei äh *bläck hawk down* irgendwie in Mogadischu aber halt im Gefechtsstand Wiesbaden *schäm*, aber Soki heidi und Tiffi haben halt nur einen einzigen Huey, ehehehhhheee

      • Avatar
        jeder hasst die Antifa am

        Man sieht mal wieder das in Berlin Kommunisten ,Irre und Verbrecher Im Rathaus sitzen,wahrscheinlich noch jene welche 89 schiessen lassen wollten.

      • Avatar
        heidi heidegger am

        aber Tiffi..niemand hatte die Absicht damals..also wüsste nicht, tsstss..Grüßle!

      • Avatar
        heidi heidegger am

        Und vorsubbr Danke für die viele Arbeit geht von ditt heidi an ditt Sven Reuth, yo! 🙂

      • Avatar
        heidi heidegger am

        Und vor allem ein subbr Danke für die viele Arbeit geht von ditt heidi an ditt Sven Reuth, yo! 🙂

      • Avatar
        jeder hasst die Antifa am

        Dieser Bunte Tag ist wie die Nationalmannschaft in Spanien ein einziges Debakel, aber Loew ist wie Merkel kein Rücktritt.Gottseidank bist du wenigstens als Merkels Sekretärin zurückgetreten.eheeeeheee.

      • Avatar

        Wenn dit Heidi an Sven dem Löscher gearbeitet hat , so kann man ihr für dit Arbeit nich gratulieren nix.

      • Avatar
        Meister Mannys Werkzeugkiste am

        @ Zwäni, Heidi heißt Heidelberger 😉

        äähh Heidi, watt weest du über Mogadischu…. ?
        Psst da hoit halt lieber mal die Goschn, auch über US Rammstein und Pirmasens…
        Feind ließt mit….

      • Avatar
        heidi heidegger am

        Clinton-Mogadischuh anno 1993 derff ditt heidi nix räppään drüber?? ja-nix! – der verehrte @Marquis isch hier zuu streng mit ditt heidi (weil ich sein‘ Barkas gedisst habe, hihi) Grüßle!!

      • Avatar
        heidi heidegger am

        @PUUPSI, kannse s o nicht sagään: Sven isch Kumpel..mit Ahnung von Fußball und Politik woll, hihi..Grüsse gehen (aber) raus an Disch, Du oller DauerZweifler, hah! 🙂

  10. Avatar
    Paul Chemnitzer am

    In der sog. AfD macht offenbar jeder was er will , von Parteilinie keine Spur. Wer rechts und glaubwürdig bleiben will , muß sich von dem Qdenker-Spuk fernhalten.

    • Avatar
      Help! I need somebody, help! am

      „Imagine“ von John Lennon wurde da gespielt? Der würde sich im Grab umdrehen.

      • Avatar
        Marques del Puerto am

        @ HELP! I NEED SOMEBODY, HELP!

        und warum nicht , Higway to Hell ? …. echte Langweiler diese Q -Typen….

        ich würde als Demo aus ganz Deutschland ein großes Wacken machen…. scheiße aber sie wollten nicht auf mich hören. 😉
        Im übrigen ist das neue Atzedatze Album draussen …. sehr geil.

        Merkel hörst du uns, wir rocken das Land….

        Mit besten Grüssen

    • Avatar

      Ja leider ….die AfD konnte sich etablieren ,so wie es ihnen im Parlament vorgehalten wird mit Krawall….. Wählerstimmen sind keine Garantie , dass diese Partei etwas verändert schon gar nicht den Saustall aufräumt .

      Eingangs ihrer AfD Bundestagsarbeit waren die anderen Gegenparteien etwas vorsichtig in der Haltung zur AfD …… heute lacht man über die AfD , die geballte Faust der Jäger ist erschlafft , sie machen einen auf bürgerliche Parteiarbeit ,wollen auf Dauer bleiben.Bald werden sie vor Wahlen nur noch mit Werbekugelschreiber AfD präsent sein. Einige AfD Leute sind glaubwürdig ,aber auch dort ein Teil der Leute …..sitzen bis zum neuen Kontostand die Zeit aus.
      Ich glaube die Unruhe in dieser Partei seit Petry ,hat etwas damit zu tun ,das sich der Spreu vom Weizen trennen wollte rechtzeitig ,und nicht wie dargestellt , verschiedene Ideologielinien innerhalb dieser Partei.

      Spätestens seit gestern verlässt auch vielen Hurra AfD Rufern der Glaube an dieser Partei.

      • Avatar
        Meister Mannys Werkzeugkiste am

        @ JEDER HASST DIE ANTIFA ,

        duschen Antifanten ??? Nein ein Maurerhammer reicht um die Kruste abzukloppen.

        Mit besten Grüssen

  11. Avatar
    jeder hasst die Antifa am

    Der Verbrecher der sich in Berlin Innensenator nennt und seine Polizeibehörde sind schlimmer als die Schergen des DDR Regimes auf Friedliche Demonstranten mit Knüppeln ,Reizgas und Wasserwerfern loszugehen ist brutaler als es die Schergen der Kommunisten 89 getan haben hoffentlich stellt man die Verbrecher im Berliner Senat vor Gericht

    • Avatar

      Wenn das Volk sich alles weiter so gefallen lässt ,muss man halt warten bis der Liebe Gott seine OBI Himmelsleiter ausrollt und sich den Menschen erbarmt als der Herr und Retter ….

      Wann ….??? Ja irgendwann mal …..

  12. Avatar
    Svea Lindström am

    Das russische Lügenmedium RT war auch vor Ort??? Na dann sind wir mal gespannt, was diese uns wieder Feines auftischen werden. 😉

    • Avatar
      jeder hasst die Antifa am

      Na Inga Lindström bestimmt nicht solchen Schwachsinn und Lügen wie die Staatsmaultaschen von ZDF und ARD mit Olaf Lügenmeier

      • Avatar
        Svea Lindström am

        Da machen Sie sich etwas vor, Herr oder Frau Jederhasstdieantifa, selbst Compact ist bei weitem seriöser. Hier ist man zwar manchmal redaktionell etwas hysterisch, berichtet leider auch oft relativ einseitig, aber lügt nicht im klassischen Sinne.

        RT als Putins Staatsfunk hat sich dagegen Propaganda auf die Fahnen geschrieben. Da wird gelogen und fantasiert, was das Zeug hält. RT liest man am besten mit folgender Formel: Ziehe generell 90 Prozent an Wahrheitsgehalt ab, teile den Rest durch 3 und die Hälfte davon ist auch noch gelogen.

      • Avatar
        Svea Lindström am

        Mal angenommen einer dieser drolligen "Reichsbürger"-Teilnehmer hat wieder einmal einen über den Durst getrunken, was in diesen Kreisen ja öfters mal vorkommt, und ist dabei über seine eigenen Beine gestolpert, blutende Nase inklusive, dann hieße die Headline bei RT: "Polizeiwillkür gegen friedliche Demonstranten: Teilnehmer mit Schlagstock attackiert", "Angriff auf die Demokratie in Berlin, blaaablubb, blaablubb".

        Wahrheit ist ein wertvolles Gut. Man sollte ihr nicht so übel mitspielen!

      • Avatar

        @ Jeder hasst die ..

        Nicht aufregen mein Freund, diese Systemschote hat einen an der Klatsche, oder hat zu viel Kekse bei ihrem Hollandtrip, zu sich genommen!

      • Avatar
        Svea Lindström am

        Lieber Herr aus Chemnitz, der Hollandtrip findet erst zum Wochenende statt. Auf Kekse verzichte mal lieber. Erstens sind die schwer zu kriegen (da muss man richtig lange suchen und von Shop zu Shop tingeln) und ich möche ja keinesfalls enden wie Paula White. 😉 Das wäre übel! Das wäre richtig, richtig übel.

        Ich inhaliere dieses Mal nur saubere Luft, Strand und Meer und so Gott will eine Portion Sonne.

      • Avatar
        Meister Mannys Werkzeugkiste am

        @ SVEA LINDSTRÖM,

        oiso hier nix schlechtes über Compact ja… Ritter Jürgen schickt mir alle rothaarigen Hexen auf die Borch zum verbr… ääh umpolen.
        RT scheint ja bei unserer Presse gelernt zu haben. 😉

        Raaaichsdeutsche sind Trinker, ach Unsinn, Georg Friedrich safts nur Apfelsaft, das bringt Sch*** aber keine Kraft, Ferdi nur meinen spanischen Trockenen und Stefan von Sachsen -Coburg nur Magermilch, so sieht er auch aus. Und der alte Welfe kipppt sich alles hinter die Binde, von Rasierwasser bis hin zum Met….

        Mit besten Grüssen
        vom Säufer vom Hafen… äähh Reichsdeutschen

      • Avatar
        Svea Lindström am

        @Meister Manny: Ich habe doch gar nichts gegen Ritter Jürgen. Der Compact-Hausherr ist bedeutend kultivierter als der Großteil seiner Kommentatoren hier, sodass ich mich zunehmend frage, womit er dieses Publikum verdient hat.

        Und natürlich hoffe ich sehr, dass seine perfekt gestylte Löwenmähne gestern nicht von der Sprenkelanlage des Wasserwerfers ruiniert wurde.

    • Avatar

      Sie scheinen selbst live gesendetes Material als "Lügen" zu titulieren, denn in der Liveübertragung ist unumstritten zu erkennen, dass einige Polizisten friedliche Demonstarten (welcher Herkunft auch immer) einfach ins Gesicht schlagen. Aber das ist ja das Problem mit Ihnen, Sie machen dann die Augen und Ohren zu, wenn die Wahrheit nicht zu leugnen ist und scheren alle über einen Kamm, die 1. nicht Ihrer Meinung sind und 2. die Sie überhaupt nicht kennen. Das alleine beweist schon Ihren beschränkten Horizont und welche Rolle Sie in der Bevölkerung einnehmen.

      • Avatar

        Genau, es ist schon schlimm anzusehen zu welche Maßnahmen Menschen bereit sind dem Staat zu dienen, für ein wenig Beamten Sold. Stalin lässt grüßen….

    • Avatar

      Frau Svea Lindström, RT Deutsch hat mit einem Kameramann vor Ort ohne Kommentar Bilder gesendet. Wo ist für Sie die Lüge? Wenn wir unterschiedlicher Meinung sind, ist das OK für mich. Aber Blödsinn verbreiten Ihrerseits, ist unter aller Sau.
      Grüße aus Preußen

      • Avatar
        Svea Lindström am

        Herr Wackeldackel, ich war heute noch gar nicht auf RT. Ich blicke da vielleicht alle zwei bis drei Monate mal rein. Mein Beispiel war nicht konkret auf ein aktuelles Geschehen bezogen, sondern sollte als allgemeines Beispiel dienen. Das sollten Sie am Anfang meines obigen Satzes "Mal angenommen…" und "dann hieße es…" entnehmen können.

        Ich stelle im Übrigen überhaupt nicht in Abrede, dass es keine Polizeiwillkür gibt. Wirklich friedliche Demonstranten haben mit Sicherheit keine Schläge oder Schlimmeres verdient – ganz egal für was oder wogegen sie demonstrieren.

    • Avatar

      Man Du Blindschleiche ….. halt die Klappe …,mach deine Blockwart Bildung beim ARD und ZDF ….

      Ich sehe auch die Internetseite dieser RT Darstellung – scheinbar schreiben die so neutral,dass man schon den Eindruck bekommt ,die stehen auf Merkels Seite.

      • Avatar
        Svea Lindström am

        Immerhin willst Du mich nicht mehr zu Kahane schicken. Sehr schön! Da sind wir doch nun nach vier Wochen schon ein ganzes Stück weiter, was?

        Ossi-Sonnenschein, zum Glück nehme ich Deine ständigen Entgleisungen gegen mich nicht persönlich. Es sei Dir verziehen. Denn wie heißt es so schön: Alter schützt vor Torheit nicht!

        Beste Grüße, Svea

      • Avatar
        Das Marsmännchen am

        Er hat die Körpergröße von dem Mann aus dem Berliner Sportpalast und ist Eichmann wie aus dem Gesicht geschnitten. Ernst nimmt ihn aber trotzdem keiner auf der politischen Weltbühne.

    • Avatar
      Paul Chemnitzer am

      Doch , doch , ist was hinzuzufügen. Verhöhnt wird vor allem auch der Nationalsozialismus. was dem Maas allerdings ganz recht sein dürfte. Schließlich besteht zwischen ihm und Leuten,welche die Globalistenhymne " Iimagine " der Linken Sieche Lennon singen , kein wesentlicher Unterschied.

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln. Kommentare sind nur innerhalb von 24 h nach Veröffentlichung des Artikels möglich.

Empfehlen Sie diesen Artikel