3G ist endgültig out. Das Robert Koch-Institut (RKI) präsentiert den neuen Regelkatalog, der auch für Geimpfte und Genesene gelten soll: fast wie im letzten Jahr. Ein neuer Lockdown. Was Patienten und Ärzte jetzt wissen müssen, lesen Sie in dem Buch Corona-Impfung von Beate Bahner. Hier mehr erfahren.

    Der Tierarzt und RKI-Chef Lothar Wieler schlägt mal wieder Alarm: Es sei fünf nach zwölf! Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) ergänzt:

    „Wir werden alles tun, um diese Dynamik zu brechen, sonst wird es für das ganze Land ein bitterer Dezember.”

    Bitter auch, weil 3G nicht mehr ausreichen werde.  Während Spahn bei Veranstaltungen auf 2G+  (genesen oder geimpft plus Test) setzt, gräbt das RKI die Sprüche und Maßnahmen des vergangenen Jahres wieder aus: die Zahlen stiegen, den Krankenhäuser drohe Überlastung. Also wieder Lockdown. Zumal die Gesundheitsgefährdung der nicht oder nur einmal geimpften Bevölkerung insgesamt „sehr hoch” sei. Für „vollständig Geimpfte” sei die Gefahr zwar „moderat”, aaaaber „ansteigend”. (Wobei die Frage aufkommt, ob man mit zwei oder erst mit drei Spritzen als „vollständig geimpft” gilt…) Deshalb rate man

    „dringend dazu, größere Veranstaltungen möglichst abzusagen oder zu meiden, aber auch alle anderen nicht notwendigen Kontakte zu reduzieren.”

    Mehr noch: wer sich mit anderen Menschen trifft, solle sich zuvor testen! Und zwar „unabhängig vom Geimpft- oder Genesenenstatus”. Die Bürger sollten jetzt alle anwendbaren Maßnahmen durchziehen: Kontaktbeschränkung, Masken, Mindestabstand und die Einhaltung der AHA+L-Regelungen.

    Alle, Geimpfte und Genesene inklusive, sollten nach Besuch die Bude durchlüften. Außerdem, ganz wichtig: die großartige Warn-App nicht vergessen!

    Auch im Nachbarland greift man wieder nach Rezepten aus dem Vorjahr: in den Niederlanden soll es ab Samstag einen dreiwöchiger Shutdown geben. In ihm sollen Gaststätten und die meisten Geschäfte ab 19 Uhr schließen. Die endgültige Entscheidung über den Shutdown fällt heute Abend. – Wetten, der wird verlängert? Und in Frankreich? Da verkündete Präsident Macron am Dienstag: Nur wer seine Impfung auffrischen lasse, dürfe seinen Gesundheitspass behalten…

    Noch nie gab es so viele Todesfälle und Nebenwirkungen im Zusammenhang mit einer Impfung. Und das ist erst die Spitze des Eisbergs! Medizinrechtlerin Beate Bahner klärt in ihrem neuen Buch Corona-Impfung umfassend auf – über Gesundheitsrisiken, juristische Folgen für Ärzte und Ihr gutes Recht, sich gegen den Impfdruck zu wehren. Damit sich die Verbrechen nicht wiederholen! Hier bestellen.

    89 Kommentare

    1. Normalerweise verhält sich mein Vierbeiner beim Fernsehen ruhig.

      Als er heute 2G und Tierarzt hörte, fing er an zu knurren und dann zu bellen.

      • Marques del Puerto an

        @DerGallier,

        meine Rottiele hat heute dabei in,s Tischbein gebissen aber ohne TV. Es reicht aus von der Spahnischen Grippe was zu vertellen ;-)

        Mit besten Grüssen
        Marques del Puerto

    2. Der Herr vom RKI kommt mit dieser Erkenntnis ein wenig spät rüber. Warum hat er denn bis Fünf nach Zwölf gewartet? Mit einigermaßen Weitblick hätte er schon vorher eine Prognose abgeben können. Oder habe ich da was verpasst?

      Und im Grunde ist es auch ein Eingeständnis, dass man mit der Impferei allein das Problem nicht in den Griff bekommt. Für wen werden denn die Symptome gemildert? Wenn ja, dann doch nur für den Geimpften.

      Da sich die neue Regierung noch in der Übergangsphase befindet und die alte sich nicht mehr für zuständig sieht, wird es wohl etwas länger dauern mit den Maßnahmen. Wer die Illner-Sendung gestern Abend gesehen hat, der weiß, was gemeint ist.

      • Marques del Puerto an

        @Satiriker,
        da haven Se mal wieder net zujehört was Hochwohlgeboren geschrieben hatte.
        Das wir im stürmischen Herbst 2021 in den Lockdown …ääh… in die Ruhephase gehen wurde schon im Sommer so geplant. Ich meine das ist auch richtig so ! Dem Hotel und Gaststädten-Gewerbe geht es noch viel zu gut. Die vorausgesagten Pleiten von jedem 2 . Unternehmen haben sich nicht erfüllt, nur jedes 3. hat geschlossen, da muss dringend nachgebessert werden.
        Christian Vollpfosten, der Viren-Virtuose vom RKI unter Murksels Gnaden meinte auch heute, wir stecken richtig tief in der Scheide*** ääh Pandemie und kommen da so schnell nicht raus.
        So hört also liebe Gespritzten und Genossen….ääh Genesene , die Carola die immer lacht.
        Naja muss ja auch , weil wenn wollen wir doch so richtig bums… ääh Boostern !
        Denn nur so rollt der goldene Taler für die Eliten weiterhin.
        Also liebe Liebenden , sagen Sie Weihnachten ab, sagen Sie Ostern ab, Silvester sowieso , freuen Sie sich auf die Inflationsrate die so steil nach oben geht wie die Masseneinwanderung in die deutsche Sozialhängematte und freuen Sie sich auf 2022.
        Und denken Sie immer daran, am Ende wird alles gut und ist es noch nicht gut, dann ist das Ende noch nicht erreicht….

        Mit besten Grüssen
        Marques del Puerto

        • Marques del Puerto an

          Gaststättengewerbe wird doch vorne mit J geschrieben und mit doppel T

          also hier nochmal Jaststättengewerbe …. scheiß Gessner Bock dunkel…. schützt zwar vor Cola …ääh. Corona , aber nach 8 Flachen schleichen sich Fehler ein…. naja nüscht is eben perfekt….

          Prost
          Marques del Puerto

    3. In einer Mitteilung der Zeitung Wirtschaftswoche ist zu lesen:
      "Während durch Europa die nächste Corona-Welle schwappt, hält Japan den Deckel auf dem Pandemietopf fest verschlossen. Die Zahl der täglichen Neuinfektionen ist gegenüber dem Höhepunkt im August um 99 Prozent geschrumpft. Anfang dieser Woche registrierte Japan landesweit nur 107 positive Tests, Mitte August waren es noch knapp 26.000.
      Das Coronavirus scheint unter Kontrolle zu sein: Am Sonntag erlebte das Inselland zum ersten Mal seit 15 Monaten einen Tag ohne einen einzigen Covid-Todesfall. Auf den Intensivstationen lagen laut Gesundheitsministerium nur noch 99 Corona-Patienten, Anfang September wurde noch ein Rekordstand von 2223 Schwerkranken markiert."

      Wie Japan auf Gesundungskurs gelangt ist, wird leider nicht mitgeteilt. Vielleicht kann Compact es herausfinden und berichten. Danke!

    4. Spritzen bis zum Endsieg!
      Ungeimpfte sind unser Unglück!
      Impf,oder stirb!
      Vorsicht, Ungeimpfter feiert mit!

      Ähnlichkeiten mit historischen Ereignissen/Parolen sind rein zufällig, oder unvermeidlich.

      PS
      Bude durchlüften! Sofort!

      • wimmer wimmer an

        scheint bereits chronisch zu sein, geht sie doch gar nichts an wenn sich andere gerne impfen lassen. wenn sie sich lautstark für schlauer als als alle geimpfte dieser erde halten, dann müssen sie auch das echo vertragen.

    5. Die Gentherapie wirkt sich scheinbar auf das Hörvermögen aus. Zudem auf die kognitiven Fähigkeiten.

      Sonst würden die Abgeimpften vielleicht nachdenken.

      Aber der Appetit scheint noch vorhanden zu sein. Impf-Bratwurst als Stichwort

      • friedenseiche an

        impfbratwurst und saisonale grippe impfung gratis dreingegeben
        man könnte noch mal kurz wundstarrkrampf nachimpfen wenn wir demnächst voller wunden durch den kriegerischen akt sind :-((((

        ach was
        es gibt sicher schon ne kombi-impfe gegen alle erdenklichen pandemie-auslösende krankheiten
        hoch dir örmel, die schaffen das !

      • Die Abgeimpften denken gerade nach. Nachdem ihnen die Folterinstrumente gezeigt wurden, hier 2G+, machen sie sich nur noch Sorgen um sich selber. Keiner von denen wird sich künftig dafür stark machen, dass Ungeimpfte nicht die neuen Juden werden. Niemand will zugunsten von Verquerulanten auf Bratwurst im Brötchen verzichten.

        Würde Verquarkt gelegentlich mal nachdenken müssten sie erkennen, dass Spahn, Drosten und Kalle nicht doof sind, sondern superintelligente Superstrategen, die jeden einzelnen Verquerdenker mal ganz locker in die Tasche stecken. NULL ereicht ihr habt!

        Und nun zappelt weiter, lach.

        • Ich schreib dir mal dein Morgengebet

          Gebet eines Anhängers der Glaubensgemeinschaft ” Zeugen Coronas ”

          : ” Unser täglich Impfstoff gib uns heut und verhilf mir zu noch mehr Blödheit"

        • Wer auch weiterhin fleißig Quer-Erfolge feiern will sollte unbedingt auf Paul hören. Der hat voll den Plan.

        • Du läufst doch von Tür zu Tür und verkündest die heilige Antiimpfbotschaft. 80% machen erst gar nicht auf, denn die sind längst getauft. Im Königreichssaal hat dein Wort natürlich Gewicht.

      • Hattest du denn eine gentherapie ? Worüber sollen geimpfte "nachdenken" ? Auf eure kranken verschwörungsphantasien kämen sie mit intakten gehirnen ja trotzdem nicht.

        • Ja lächerlich. Gerade feiern Paul Irlmaiers Impftote munter Karnevall in Rio, ähm..Kölle. Morgen dann aber, übermorgen ganz gewiss.

    6. „Im Hinblick auf die bestehenden Reservekapazitäten im Rahmen der 7-Tage-Notfallreserve sieht die Bundesregierung derzeit keinen Bedarf, den Ausbau weiterer intensivmedizinischer Behandlungskapazitäten zu fördern.“

      Mit diesem Zitat hat die Bundesregierung am 9. September auf eine parlamentarische Anfrage der AfD geantwortet.

      • Warum beantragt die AFD eine Aufstockung intensivmedizinischer Behandlungskapazitäten und wird dafür gefeiert? Erwarten die die 5.Welle?
        Die Aufstockung von Präventivmaßnahmen ist hingegen Diktatur. Besser auf Intensivstation als Abstand halten und Maske tragen?

        Mit Verlaub, so langsam wird es richtig dümmlich.

        • @ Durchlauferhitzer

          I. Womit werden denn wieder schwerwiegendste Grundrechtseinschränkungen begründet? Mit einer angeblich drohenden Knappheit von Intensivbetten! Also wer oder was ist hier dümmlich?!

          II. Sie schulden mir und allen anderen immer noch die Antworten auf folgende Fragen:

          1.) Welche belastbaren Daten gibt es, die SARS-CoV-2 als herausragendes Killervirus kennzeichnen, welches nicht vergleicbar ist mit anderen respiratorische Viren?

          2.) Warum muss die gesamte Menschheit mit einem Impfstoff durchgeimpft werden, der keine sterile Immunität herstellt und insgesamt nichts taugt?

          3.) Warum müssen Kinder durchgeimpft werden, obwohl Kinder in derRegel überhaupt nicht grefährdet sind, noch nachweislich zum Infektionsgeschehen beitragen?

          4.) Warum ist es Ihnen egal, wenn Menschen – insbesondere Kinder – durch eine unnötige und minderwertige "Impfung" unter schwersten Nebenwirkungen leiden müssen?

          Siehe

          https://www.compact-online.de/zitat-des-tages-ungeimpfte-werden-abgesondert/#comment-480593

        • (Fortsetzung)

          Und ich ergänze noch

          5) Wo ist Ihr Nachweis, dass die Maßnahmen wie Lockdown und Maskentragen signifikant helfen und nicht mehr schaden als Nutzen verursachen?

          6) Wenn die unter 5) angesprochenen Maßnahmen helfen, warum sahen wir dann keinen Unterschied im Infektionsgeschen zu Ländern ohne oder nur geringen Maßnahmen? Und warum stehen diese Länder dann heute besser da? Man vergleiche South mit North Dakota, Florida mit Kalifornien, Schweden mit anderen EU-Ländern. In Skandinavien ist das Leben im Wesentlichen wieder normal: keine Vorschriften, Vax-Pässe, Masken, alles ist offen. Trotz einer viel niedrigeren Impfrate gibt es in Ländern wie Dänemark im Durchschnitt weniger als einen COVID-Toten pro Tag.

        • Welche Präventivmaßnahmen? AHA+ Regeln? Wenig wirksame Impfungen +Boostern? Kontakt und Ausgangssperre ?
          „Die Definition von Wahnsinn ist, immer wieder das Gleiche zu tun und andere Ergebnisse zu erwarten.“ A.Einstein

          Oder doch die durch die Bundeswehr kontrollierte Internierung der Ungeimpften? Der politisch-mediale Komplex erzeugt mit immer neuen Horrormeldungen eine Progromstimmung gegen Ungeimpfte.
          Bis zum Impf-Endsieg!!! Heil Corona!!!

        • @Schottenrock
          Lassen Sie sichmal vom Gutmenschen erklären, warum Sie mich nicht unhöflich mit Durchlauferhitzer anzusprechen haben! (*kleiner Scherz, ich bevorzuge *Durchgedrehter, darf C ruhig durchlassen, ich bin da nicht so, lach)

          I. Womit werden denn wieder schwerwiegendste Grundrechtseinschränkungen begründet? Mit einer angeblich drohenden Knappheit von Intensivbetten! Also wer oder was ist hier dümmlich?!

          #Nö, Pandemische Notlage ist die Mutter aller Begründungen. Betten werden immer zu knapp sein wenn es der Hofnarr gerade so möchte. Die bärendienst-AFD hat ja gerade NICHT behauptet und nachgewiesen/nachweisen-können, dass wir keine weiteren I-Betten brauchen.

          II. Sie schulden mir und allen anderen immer noch die Antworten auf folgende Fragen:
          #lach *Schuldig!

          1.) bla
          2.) bla
          3.) bla
          4.) bla

          Sie sind der Kläger/Ankläger. Ich mache von meinem Schweigerecht gebrauch. Wenn Sie Beweise brauchen, bemühen Sie sich selber darum.

          "Und ich ergänze noch"

          5) bla
          6) bla

          Wie gehabt.

        • Der Überläufer an

          @DeSoon
          „Die Definition von Wahnsinn ist, immer wieder das Gleiche zu tun und andere Ergebnisse zu erwarten.“ A.Einstein

          Bitte erklären Sie und Ihre medizinischen Fachkollegen bitte nochmal en détail, warum sich niemand impfen lassen sollte.

      • Der Überläufer an

        "Der Tierarzt und RKI-Chef Lothar Wieler schlägt mal wieder Alarm"

        Bitte nicht immer (versehentlich) den akademischen Titel von Herrn Lauterbach vergessen.
        – Prof. Dr. med. Dr. sc. Karl Wilhelm Lauterbach –

        Soll ja fair bleiben. ;-)

        • Kennen Sie eigentlich den Beitrag von Gunter Frank

          "Bericht zur Coronalage 16.6.2020: Der seltsame Professor"

          auf Achgut?

        • friedenseiche an

          an welcher universität lehrt denn der herr lauterbach derzeit dass er einen prof-titel führen darf ?
          und was lehrt der da ?

        • @Trollo
          Wenn ich Broders Gazette nicht lese, bin ich dann ein Antisemit? Was wären Sie dann?

          Achja, Broder ist Impfpionier der 1. Stunde. Hat diesbezüglich schon einige Ansprachen an Impfmuffel gehalten. Sie sollten den gelegentlich auch mal belehrend beehren, könnte ein Impftroll sein, lach.

      • friedenseiche an

        und sich völlig blamiert
        wenn wieler spahn und co schon von täglich "garantierten" 200 toten sprechen
        darf doch der ausbau nicht warten
        besser gestern als heute

        frau merkel machen sie das zu kanzlersache
        sie schaffen das

        ps ich hab wieler mal angeschrieben wie viele geimpfte denn unter den 200 toten sein werden
        bisher null antwort
        wie auch auf alle anderen anfragen bei rki und pei

        sind zu sehr mit dem zählen der toten beschäftigt

    7. Warum ein negativer Test mit Impfung, oder bei Genesenen gültig ist, bei Ungeimpften aber nicht, versteht wohl keiner. Es geht darum die Ungeimpften abzustrafen und sonst nichts. Das hat höchste Priorität. 2G+ ist eine politische Entscheidung und hat mit Medizin nichts zu tun. Ich werde mich aber trotzdem nicht Impfen lassen. Das ist mein Mittelfinger.

      • doch ich.
        Kein Test, keine Impfung bietet 100% Sicherheit. Es ist Ihr gutes Recht sich nicht impfen zu lassen. Ihrer subjektiven Meinung nach ist Impfung gefährlicher als Corona (Ihre tatsächlichen Beweggründe interessieren eigentlich nicht). Die subjektive Meinung vieler Geimpfter ist, dass Corona gefährlicher als Impfung ist. Sie möchten sich nicht noch zusätzlichem Risiko durch Ungeimpfte aussetzen, da die Impfung leider keinen 100%igen Schutz bietet. Deren Verlangen nach Risikominimierung (auch subjektive Beweggründe) müssen Sie akzeptieren. Sie haben kein Grundrecht auf körperliche Nähe zu Geimpften.
        Das Argument Bewegungsfreiheit greift nicht, denn alternativ würde ja die Bewegungsfreiheit aller anderen Ihren Bedürfnissen untergeordnet.

        • @452
          Keinen 100% igen Schutz? So genau weiss doch keiner wie hoch der Schutz, durch die im "teleskopierten" Notzulassungsverfahren" zur "Marktreife" gepuschten Impfstoffe ist. Die ARR = Absolute Risk Reduction liegt bei den Corona-Impfstoffen zwischen 0,9 und 1,6 %.
          Dazu eine interessante Publikation "Covid-19 vaccine efficacy and effectiveness—the elephant (not) in the room" veröffentlicht in der renommierten Wissenschaftszeitschrift The Lancet Microbe .
          Studien belegen, dass ca. 40% der Infizierten kein Symptome aufweisen.
          Der Altersmeridian der an/mit Corona Verstorbenen liegt in Deutschland bei 84 Jahren! (Quelle: RKI)
          Lebenserwartung 2020 Männer:78,8 Frauen: 83,5 (Staistisches Bundesamt)
          Wer stirbt.? Menschen, die aus einem sozial schwachen Umfeld kommen, haben auch ein besonders hohes Risiko für einen schweren bis tödlichen Covid-19-Verlauf. Das könnte damit zusammenhängen, dass in dieser Bevölkerungsgruppe verhältnismäßig viele Vorerkrankungen und -bedingungen auftreten, die einen nachteiligen Effekt auf die Viruserkrankung haben. Dazu zählen: Herz-Kreislauf-Erkrankungen, chronische Lungenerkrankungen, Diabetes, Krebs, aber auch der Lebensstil einiger Menschen dieser Gruppe. Speziell: übermäßiger Zigarettenkonsum und Adipositas. Sie alle gelten als Corona-Risikofaktoren. (RKI)

    8. Eine Psychologin namens Ulrike Scheuermann hat ein Buch mit dem Titel "Freunde machen gesund" veröffentlicht. Der Titel und die Homepage dieser Frau sagen schon genug, damit man weiß, dass die Isolation von Freunden krank macht. Die Behörden zerstören mittels sog. Lockdowns das Zusammenleben und vernichten die Gesundheit.

    9. Warum reagiert compact so überrascht über die neue massnahmen? Und warum schenkt sie krediet an was die behörden uns erzählen? Muss man wirklich außergewöhnlich so clever sein um zu verstehen dass die behörden immer zurückgreifen wird auf diese art von social engineering – in diesem fall der covid – um ihrem persönliche agenda voranzutreiben?

      Heute morgen sagte man im französische fernsehen dass sie nach eine gründliche untersuchung festgestellt haben das nur 2% der leute die hospitalisiert werden zu tun hat mit covid. Im öffentliche fernsehen! "Il faut que cette hystérie s’arrête!" sagten sie. Ich weiss das sehr wenige deutsche gut sind in einer fremdsprache aber versuchen sie mal:

      https://www.egaliteetreconciliation.fr/Couillonavirus-seulement-2-des-hospitalisations-etaient-liees-au-covid-en-2020-66158.html

    10. wem es hier nicht passt, kann ja nach China auswandern.
      auswandern ist hier ja auch ein beliebtes Thema und wird mit Büchern beworben.

      • HEINRICH WILHELM an

        @Zecke
        Das könnte dir so passen!
        Da gibt es keinen Karl Lauterbach. Wie soll man ohne den auskommen??

        • Konzerndiktaturen auf dem Weg zum heiligen Globalismus unterstützen als neue Form linken Bessermenschentums.

          PS Darf ich noch auf

          https://www.compact-online.de/zitat-des-tages-schlechter-impf-witz/#comment-482736

          antworten?

          Sie schrieben: "Trollhunter, ich bezog mich auf das "gleiche" Verfahren zur Herstellung des Impfstoffes d.h. kein mRNA oder Vektoren Impfstoff sondern der "klassische" Totimpfstoff."

          Ich antworte: Das habe ich so auch verstanden. Aber Sie leiteten daraus als Frage ab, ob das schon ausreichen würde, um sich damit impfen zu lassen. Und das tut es eben nicht, insbesondere wenn Wirkverstärker und zusätzliche, andere Technologien im Spiel sind. Und da wir hier von sehr neuen Impfstoffen sprechen, und die Entwicklung von Impfstoffen (also mit ausreichend Tests und Langzeitstudien) mindestens 4 Jahre, eher aber länger braucht, sind vorläufige Aussagen zur Sicherheit eben nur das: vorläufig. Ob die Sicherheit auch langfristig gegeben ist, das ist unbekannt.

          Insbesondere auch, da es vorher noch nie gelungen ist, Impfstoffe gegen Corona-Viren für Menschen zu entwickeln. Die Narkolepsie als Nebenwirkung bei Pandemrix fiel bei den Vorabstudien auch nicht auf (oder wurde verschwiegen).

        • Trollhunter,
          Prinzipiell stimme ich Ihnen zu: Langzeitstudien sind durchaus relevant und notwendig. Jedoch müssen Sie bedenken, dass selbst an den "neuartigen" Impfstoffen, wie z.B. die mRNA Impfung, schon seit Jahrzehnten geforscht wird. So wurde ein mRNA Impfstoff vor COVID-19 bereits für Ebola und Dengue Fieber zugelassen, wo nicht die unmittelbare "Panik" einer Pandemie zu eventuell verfrühter Zulassung geführt hätte.
          Weiter zu bedenken, ist der Umstand, dass mit der Pandemie schlagartig das Forschungsinteresse und auch die entsprechenden Finanzierungen zu einem erheblichen Fortschritt im Wissensstand geführt hat- selten haben in der Menschheitsgeschichte soviele Wissenschaftler gleichzeitig an einem Bereich gemeinsam gearbeitet.

          Meine Gegenfrage an Sie: Warum glauben Sie, dass weltweit kein Mediziner mit entsprechender Fachausbildung bisher erhebliche Bedenken geäußert und diese anhand einer fundierten Datengrundlage publiziert hat? Selbst bezüglich der schweren Nebenwirkungen, die leider auch ihre Todesopfer gefordert haben, hatte ich zumindest den Eindruck, dass damit offen umgegangen wurde (siehe z.B. die kurzzeitige Einstellung von Astrazeneca bei Menschen ü60 usw.).
          Und bitte nicht an Populärwissenschaftler wie Dr. Bhakdi oder Dr. Schiffmann verweisen. Deren finanziellen Ziele sollte eigentlich inzwischen klar sein.

        • Kleine Korrektur: Es handelt sich beim Ebola- und Dengue Fieber Impfstoff um einen Vektorenimpfstoff (wie z.B. Astranzeneca), nicht mRNA.

        • @ Dorian G (1/3)

          Darf ich mal aus Wiki zitieren (auch wenn die Wikipedia insgesamt keine seriöse Quelle ist)

          "Im Dezember 2018 wurde der Dengue-Virus-Impfstoff CYD-TDV unter dem Handelsnamen Dengvaxia in der EU zugelassen. […] Im Jahr 2015 wurde Dengvaxia in Mexiko zugelassen, anschließend in Brasilien. Der Hersteller Sanofi warnte jedoch 2017 vor dessen Einsatz, da die Erkrankung unter Umständen verstärkt werden könnte. Nach mehreren Todesfällen untersagten die Philippinen Anfang 2019 den Import, Verkauf und Vertrieb des Impfstoffs."

          Und

          "Im Zuge der Ebolafieber-Epidemie 2014 bis 2016 wurden die Zulassungsverfahren für verschiedene Ebolaimpfstoffe und Medikamente beschleunigt. […] Während der Ebolafieber-Epidemie 2018 bis 2020 im Osten der Demokratischen Republik Kongo wurde am 8. August 2018 mit einer groß angelegten Impfkampagne begonnen. […] Verwendet wird nach Entscheidung einer Ethikkommission ausschließlich der Impfstoff rVSV-ZEBOV der Firma MSD.[8] Der Impfstoff erwies sich begleitenden Studien zufolge als hochwirksam[9] und wurde im November 2019 als erster Impfstoff weltweit in Europa unter Vorbehalt zugelassen."

          Und ich gebe zu bedenken: Bei Ebola handelt es sich wirklich um ein hochgefährliches Virus.

        • @ Dorian G (2/3)

          Sie schreiben: "Weiter zu bedenken […] selten haben in der Menschheitsgeschichte soviele Wissenschaftler gleichzeitig an einem Bereich gemeinsam gearbeitet."

          Damit kann man aber nur Prozesse parallelisieren. Man kann aber damit nicht die Zeit für Langzeitstudien verkürzen.

        • @ Dorian G (3/4 …. Platz reicht leider nicht ganz, deswegen gibt es die Fortsetzung des 3. Teils als 4. Teil im Anschluss))

          Sie: "Warum glauben Sie, dass weltweit kein Mediziner mit entsprechender Fachausbildung bisher erhebliche Bedenken geäußert und diese anhand einer fundierten Datengrundlage publiziert hat?"

          Ist dem so? Klar ist, dass viele sich nicht trauen sich kritisch zu äußern. Kann das doch zu Rufmord (z.B. die Unterstellung ein "Populärwissenschaftler" zu sein, der finanzielle Interessen verfolge) bis hin zur totalen sozialen Zerstörung führen. Aber es äußern sich trotzdem viele Wissenschaftler kritisch, nur berichten Ihnen davon weder die bundesdeutschen Staats- noch die Konzernmedien. Z.B. der kanadische Prof. für Virusimmunologie Byram Bridle, der Yale Epidemiologie-Prof. Harvey Risch oder der führende französische Impfexperten Prof. Christian Perronne.

        • @ Dorian G (4/4)

          Des Weiteren gibt es Studien, die erstmal neutral Sachverhalte feststellen und damit zu kritischen Fragen führen. Z.B. zum Thema möglicher infektionsverstärkender Antikörper

          Yahi N, Chahinian H, Fantini J. Infection-enhancing anti-SARS-CoV-2 antibodies recognize both the original Wuhan/D614G strain and Delta variants. A potential risk for mass vaccination? J Infect. 2021 Aug 9:S0163-4453(21)00392-3.

          Oder zur Reprogrammierung des Immunsystems

          Yahi N, Chahinian H, Fantini J. Infection-enhancing anti-SARS-CoV-2 antibodies recognize both the original Wuhan/D614G strain and Delta variants. A potential risk for mass vaccination? J Infect. 2021 Aug 9:S0163-4453(21)00392-3.

        • @ Dorian G (quasi Teil 5/4 …. man finde den Widerspruch)

          PS Die Studie von Prof. Walach habe ich ja ganz vergessen:

          Walach, H.; Klement, R.J.; Aukema, W. The Safety of COVID-19 Vaccinations—We Should Rethink the Policy. Vaccines 2021, 9, 693.

        • Lieber Trollhunter,
          ich bin überaus positiv überrascht hier einen solchen Kommentar zu lesen. Daran sollten sich viele ein Beispiel nehmen.
          Zum Feierabend werde ich mir den Artikel durchlesen: Ich bin auf den Inhalt gespannt.
          Besten Dank für die Quellenangabe.

        • Schwarzwaldklinik an

          Promovieren Sie doch endlich und veröffentlichen in medizinischen Fachzeitschriften. Offensichtlich sind Sie zu Höherem berufen.

        • @ Dorian G

          Ich nochmal… aber was ich auch noch zu ihrem Verweis auf die Dengue- und Ebola-Impfstoffe sagen sollte: Es handelt sich hier um den berühmten Vergleich zwischen Äpfeln und Birnen. Es kommt eben nicht nur grob auf die verwendete Technik an, sondern insbesondere auf die Details. Bei den mRNA z. B. auf verwendeten Nanolipide. Und allgemein bei den RNA basierten Gentherapeutika, die menschliche Zellen zur Produktion der Spike-Proteine anregen sollen, dass die RNA überall im Körper landen kann, die meisten Menschen aber über T-Killerzellen verfügen, die dann Zellen "abräumen", die die Spikes produzieren (Kreuz Immunität durch Kontakt mit anderen Corona-Viren). Was in anderen Bereichen als den oberen Atemwegen zu schweren Problemen führen kann (z.B. Gehirn und Innenwände der Blutgefäße). Zusätzlich sind die SARS-CoV-2 Spikes bioreaktiv und können schon von sich aus Trombosen verursachen. Herr Bhakdi könnte Ihnen das detailliert erklären. Aber dem wollen Sie ja nicht zuhören.

      • @ Zecke:
        Wir können unser einstmals schönes Land doch nicht den schwulen Kommunisten überlassen.

        Das wäre einen Affen eine goldene Uhr zum spielen geben.

        • Danke! Ihr Kommentar bringt es bestens auf den Punkt. Nicht Flucht sondern Zurückeroberung lautet die Devise.

        • Ihr einstmals "schönes" Deutschland ist doch längst tot. Willkommen im 21. Jahrhundert.

        • @ Dorie

          "Ihr einstmals ‘schönes’ Deutschland ist doch längst tot."

          Nö, aber es ist vollkommen kaputt und im Ar… dank Leuten wie Ihnen.

      • friedenseiche an

        dann geh mal mit gutem beispiel voran zekowski
        ab nach china
        auf dem weg dahin liegt polen
        kannste deiner alten heimat mal einen besuch abstatten und den grenzsoldaten helfen

    11. Was soll man in einem Land anderes erwarten, in dem man Jahre dafür benötigt einen Flughafen zu bauen?

      Eine Ausnahme macht der Bürger noch bei den "Halbgöttern in weiß". Dieses mag daran liegen, dass der Bürger noch vertrauen in irgendetwas haben muss. Ja, es gibt schon vieles wo der Michel lieber wegschaut, damit die heile Welt am laufen bleiben kann und man sich mit schmuddeligen Angelegenheiten nicht beschäfftigen muss. Der Mediziner dient hier als einer der letzten Bastionen der Glückseeligkeit. Und das ist es wohl, warum die medizinschen Experten in Funk, Fernsehen und in der Zeitung sich nicht irren können… ja ,sich nicht irren dürfen. Krampfhaft wehrt sich der Michel dagegen, dass diese Leute bezgl. der Coronastory daneben liegen könnten. Hinweise, Kritiken gegen diese Experten sind nicht nur ein Angriff auf deren Aussage, sondern auch vor allem ein Angriff auf die letzten Rettungsanker, an denen der Michel sich festhalten kann. Der letzter Anker bevor man den Blick vom Boden wieder in die Höhe richten muss, im wissen das der eigene Bauch einem sagt, dass der Blick in die Höhe nichts gutes verheisst. Und so wirkt das Verhalten von Kritikern der C-Maßnahme geradezu als unerhört und unanständig, ziehen diese doch am Teppich, auf dem der Michel sein Gleichgewicht zu halten versucht.

    12. Glücklicher Weise haben wir keine Verhältnisse wie in China – siehe Bild oben.
      Die haben da ganze Städte Wochenlang abgeriegelt, Ausgangssperren und so.
      Und keine Berichte im Internet darüber, auch keine Kommentare durch Leser.
      Also, man wir sind hier echt nicht zu beneiden, oder zu bedauern.

    13. Das Bundesgesundheitsamt rät . Beschließen kann es nicht. Ich warte immer noch auf die Vorschläge der "Skeptiker". Bitte, was würdet IHR tun in Bezug auf Coro, wenn ihr gerade an der Regierung wärt ?

        • @ Holt : Nach rd. 7 Stunden eine einzige kluge, vernünftige Antwort . Es nützt immer, den Sokrates zum ersten Berater zu haben.

          @d em Rest : Hättet euch euer langes Geschwafel sparen können e i n Wort hätte genügt : NICHTS. Nichts würdet ihr tun. Nur leugnen, abstreiten, verharmlosen. Seid froh ,daß ihr nicht regieren müßt. Die Angehörigen der Coronatoten würden euch mit nassen Lappen erschlagen.

      • 1. Die verheimlichten Krankheits- und Todesfälle im Zusammenhang mit der Impfung, veröffentlichen !
        2. Die bisherigen Vakzine, als unbrauchbar benennen !
        3. Endlich das Lügen gegenüber dem Volk einzustellen und Covid-19 als Krankheit bezeichnen, die zu
        85 Prozent bei einem gesunden Menschen, nicht zum Ausbruch kommt.
        4. Die Lüge, nicht mehr nach der Inzidenz zu gehen, sondern nach wirklicher, überprüfbarer Bettenbelastung.!
        5. Die Lügen "der mit oder ohne Corona verstorbenen" oder erkrankten sofort einstellen. Alleine die Bezeichnung
        mit oder ohne ist eine Farce.
        6. Zugeben, dass sie selbst, die meisten Coronatoten auf dem Gewissen haben.
        7. Zugeben, dass sie die Pandemie nur als Werkzeug benutzen, um die Demokratie auszuhebeln und
        ihr eigenes Volk zu versklaven !
        8. Die Plandemie nicht mehr als Ablenkungsmanöver benutzen, um jeden Tag Sozialschmarotzer zu
        Tausenden in unseren schwer erkämpften Sozialstaat, aufzunehmen !
        …… usw.

        • CORONA IST EIN MASKENBALL FÜR ROTHSCHILD UND ROCKEFELLER UND DIENT DER PANIKMACHE UND ABLENKUNG ZUR INSTALLIERUNG EINER TOTALITÄREN NEUEN WELTORDNUNG! DAS GEHEIMNISVOLLE VIRUS SARS COV-2 IST NOCH NICHT NACHGEWIESEN DURCH EIN ISOLAT UND SOMIT NUR VIRTUELLER NATUR!

        • 9. Den Staatsfunksumpf trockenlegen, ohne die Frösche zu fragen.
          10. Herrn Wieler, durch einen Humanmediziner ersetzen.
          11. Die Impfstoffhersteller für Impfnebenwirkungen in Haftung nehmen.

      • Ich würde mir ein Beispiel an Schweden nehmen, die haben diese ganze Sch…se nicht mitgemacht und es der Eigenverantwortung der Einwohner überlassen, wieviel "Sicherheit" jeder für sich braucht und es geht auch.
        Bis auf diesen schwedischen Ausrutscher Gräta Thunfisch aus Skölefrö – für den aber die anderen Schweden nun mal nichts können- hat das Land es wohl recht gut hinbekommen, weswegen es ja auch von der Lügen-Lücken-Presse nicht erwähnt wird bzw. krampfhaft gemieden wird.
        Das Corona-Getue in den mitteleuropäischen EU-Staaten (D wieder vorneweg und alle anderen stramm hinterher) ist für mich sinn- und planlos und entspricht einer der Hauptempfehlungen von Paul Watzlawick in seiner „Anleitung zum Unglücklichsein“ : „Die Vermeidung eines Problems (dieses Pandemiegedöns nun endlich mal abzublasen) dient dem Zwecke seiner Verewigung.“ und
        „Denn, wie wir schon sahen, ist nichts ernüchternder als eine erfüllte Hoffnung, und nichts trügerischer als eine versagte.“ – in Bezug auf die Impfungen – sie wirken keineswegs so, wie man es versprochen hat gegen Corona …. aber dann müssen wir eben Boostern , frei nach Watzlawick: mehr desselben, was zumindest schon bewiesen hat, das es nicht funktioniert …. ohne Kommentar, denn sie wissen leider schon was sie tun , um die Bevölkerung weiter zu terrorisieren

      • friedenseiche an

        bhakdi wodarg püschel und co
        als krisenmanager einstellen
        alle altpolitiker ohne pension usw in die usa schicken
        die grenzen dicht machen
        kriminelle in den knast
        krankenhäuser ausbauen wieder reaktivieren oder neu bauen
        das personal in der medizin gut versorgen, nicht nur mit geld sondern auch mit entlastung bei den dienstplänen etc
        und vieles mehr

        du siehst
        es gibt leute die haben weitblick und durchblick

        noch fragen fragender ?

        • @ Eichel :Ja. Krankenhäuser ausbauen für Corona- Patienten ? Welche Krise sollen der Fremdarbeiter und seine Kollegen den managen ? Eine Krise, die es nach deren Ansicht ja nicht gibt ?

      • @Sokrates. Ich verweise auf meine Kommentare im letzten Jahr.

        1. Gezielte Durchseuchung bei den Gruppen welche den Virus verkraften können -Den Virus hier arbeiten lassen-.
        2. In dieser Phase der Durchseuchung natürlich konsequenter Schutz -Isolation- der Risikogruppen.
        3. Sobald der Impfstoff fertig war, natürlich Impfung der Risikogruppen. Aber eben nur diese und Personen bei dem die Krankenakte ein Risiko nicht ausschließen kann.
        4. Nach der Impfung der Risikogruppen, kontrollierte Durchseuchung auch dieser Gruppen mit dem "scharfen" Virus. Hier sogar am besten im Rahmen medizinscher Begleitung. Also sich hier nicht von dem Virus "überraschen" lassen, sondern proaktiv mit diesem arbeiten.

        Die Problematik der Isolationstaktik war nicht nur die Reduzierung der Ausbreitung des Virus, sondern auch die Reduzierung der Immunitätsaufbaugeschwindigkeit.

        Die Impfung -der Aufbau von Immunglobulin ausschließlich gegen das S-Protein- bringt es am Ende nicht. Er hilft, aber bringt eben nur einen Teil. Erst der Aufbau von Immunglobulin gegen den "vollständigen Proteinsatz" erzielt hier einen Erfolg.

    14. jeder hasst die Antifa an

      Die einzige Coranafreie Zone scheint es in Köln zu geben,dort tummeln sich hunderte Narren auf Karnevalsveranstaltung wahrscheinlich mit einer Armlänge Abstand,das Virus scheint bei Narren nicht zu wirken,das sieht man an den Regierenden Politikern die diese Schxxxe zulassen.

      • 2G+
        Geimpft, Genesen und zusätzlich getestet. Warum sollten die Menschen nicht feiern dürfen? Neid, oder besorgt wegen Corona?

        • jeder hasst die Antifa an

          Bloß die Querdenker dürfen das nicht,die bearbeitet man mit Polizeiknüppeln.

      • friedenseiche an

        frau reker passt auch sehr gut auf auf ihren arm ;-)
        für alles andere hat sie sprecher versprecher und aussprecher ähhh ausreden (-:

      • Mit der Armlänge Abstand war wohl nix, wenn man die Bilder im Fernsehen gesehen hat.

        Neue Hypothese: bei genügendem „Allohol-Konsum“ macht selbst das Corona-Virus schlapp. Bitte nicht weitererzählen, ansonsten wird das noch als Hausmittel propagiert und die „Schnappes-Läden“ sind leergefegt.

    15. Das Märchen von der Pandemie der Ungeimpften erleidet Schiffbruch, sogar die Podcast Schleichkatze Drosten rudert zurück.

      Die ungeimpften Intensivpatienten kommen daher:

      §2 Abs.2 SchAusnahmV:

      "eine geimpfte Person eine asymptomatische Person, die im Besitz eines auf sie ausgestellten Impfnachweises ist"

      Quasi sind auf Grund dieses Absatzes alle symptomatischen Geimpften
      Ungeimpfte, weil nach der Verordnung alle Geimpften immer nur
      asymptomatisch sind.

      Bedeutet: (symptomatisch) auf Intensiv und geimpft schliessen sich per Definition aus – daher Pandemie der Ungeimpften.

      https://www.gesetze-im-inte….

      Diese Definition ist im Laufe der Zeit den Wünschen der Regierung angepasst worden, damit das Bashing der Ungeimpften weiterhin vom Gesetz gedeckt ist.

      Natürlich ist eine solche Definition geistiger Dünnschiss…aber im Irrenhaus BRiD gelten andere Regeln

      • Informiert euch- hetzt nicht an

        Natürlich ist das nicht die offizielle Definition, sondern etwas – was hier wieder vollkommen aus dem Zusammenhang gerissen und missinterpretiert wird.

        Könntest du auch überprüfen, wirst du aber nicht machen, wetten? :)

      • Ob nun ein paar mehr Geimpfte oder Ungeimpfte wegen Coro auf Intensivstationen liegen, spielt doch für’s Endergebnis gar keine Rolle. Der Gegner ist und bleibt weiterhin CORONA! Und wenn klugmopsdoch ergibt sich die vermeintliche Führungsposition der Geimpften aus dem Umstand, dass nunmal viel mehr (vor allem Alte, 96%) geimpft als ungeimpft sind. Somit sind absolute Zahlen Tinnef. Wenn sich 30% der Coro-Intensivpatienten aus 4% Ungeimpfer ü70 rekrutieren, dann sagt das eigentlich schon alles.

      • friedenseiche an

        und das redaktionsnetzwerk deutschland und correctiv
        haben sich schon bemüht diesen umstand so gut es geht zu verschwurbeln

        am ende steht da zu lesen bei denen
        dass kein asymptomatischer patient der geimpft ist als ungeimpft in die statistik kommt

        wers glaubt

        sie schaufeln sich ihr eigenes grab
        an die da oben wird man wie bei hitler göring und co nicht kommen
        dass aber diese schreiberlingen und co sich für sooo hoch halten zeugt von hochmuth :-) (-:

    16. friedenseiche an

      brechen ?
      ich könnte nicht so viel essen wie ich brechen möchte
      brechen ?
      ja, manchmal brechen auch knochen
      brechen ?
      ja, das fastenbrechen wird dann wieder abgesegnet von mama merkel ihrem dann gültigen lakaien
      brechen ?
      ja, wenn alle felle schwimmen kann man auch mal auf die idee kommen die regeln zu brechen, und den knochen brechen vor lauter brechreiz im fast gebrochenen land derer die schon immer hier lebten bis der lockdown die down under the earth bebrochen hat

      ich hoffe innigst die menschen wachen jetzt auf
      sonst kommt im märz der chip unter die haut
      genug produziert haben sie ja, deshalb auch die engpässe bei den chips für autos und co ;-)

      sie schaffen das oder wir schaffen sie ab !!!!