Obwohl Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach keine belastbaren Zahlen vorliegen hat, quält ihn bereits „große Sorge” wegen Omikron. Worauf die Bundesrepublik nun zusteuert – und wie wir uns dagegen wehren können, lesen Sie in der Januar-Ausgabe von COMPACT mit dem Titelthema „Impf-Diktatur – Boostern bis zum Tod“. Hier mehr erfahren.

    An Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) nagen mal wieder „große Sorgen”. Schließlich hatte er kürzlich gegenüber Bild prognostiziert, dass „wir” noch vier Jahre an der Corona-Epidemie zu knabbern hätten:

    „Corona ganz zu besiegen wird uns über die absehbare Periode – vier Jahre – nicht gelingen. Da muss man realistisch sein.”

    Also exakt die Länge seiner Amtszeit. Was aber tun, wenn die Zahlen sinken? Was, wenn die Welle abebbt und der Gesundquäler die restlichen dreieinhalb Jahre seiner Amtszeit unbeachtet verbringen müsste?

    Unmöglich! Und falls die Zahlen dennoch sinken, dann können sie nicht stimmen: viele Menschen hätten sich über die Feiertage nicht testen lassen und Meldungen an die Gesundheitsämter trudelten mit Verzögerung ein. Womit das Horror-Szenario einer unerbittlich sich ausbreitenden Omikron-Variante gerettet wäre.

    Das Absinken sei kein Hinweis darauf, dass man Omikron im Griff habe. Stattdessen befänden wir uns in einem Blindflug, weiß der Bundesgesundheitsminister von irgendwo her. Aus zuverlässigen Erhebungen jedenfalls nicht, denn nach eigener Aussage versuche er derzeit “händeringend” (Express) Klarheit über die Faktenlage zu erhalten:

    „Ich beschaffe mir gerade mit dem RKI und zahlreichen Datenquellen aus ganz Deutschland ein Gesamtbild zur Lage. Dazu zählt insbesondere die Omikron-Dynamik.“

    Das heißt: er hat noch keine vollständigen Daten, und weiß trotzdem alles: Das sind Politiker, denen man vertraue kann. Das Allerschlimmste für den armen Karl: die Hospitalisierungsrate ist gesunken!  Laut RKI wurden in den vergangenen sieben Tagen  3,18 Personen pro pro 100.000 Einwohner eingewiesen, Letzten Mittwoch waten es noch  4,57. Wie will man da noch mit überfüllten Krankenhäusern drohen, um die Bürger an die Nadel zu drängen?

    Die neue COMPACT-Ausgabe zeigt: Das Regime plant sogar Knast und Existenzvernichtung für alle Ungehorsamen. Diese Fakten müssen jetzt schnell unter die Leute, um das ganze Volk aufzurütteln. Am besten gleich mehrere Exemplare bestellen und an Uninformierte weitergeben. Die Januar-Ausgabe von COMPACT mit dem Titelthema „Impf-Diktatur – Boostern bis zum Tod“ kann man hier bestellen.

    47 Kommentare

    1. friedenseiche am

      gerade auf wed.de gelesen was er neuerdings tönt

      er sagt an ein und demselben tag:_
      die erde sei rund
      die erde sei eine scheibe
      die erde gibt es gar nicht

      sein gesundheitszustand muss extrem schlimm sein
      aus sorge sollte man ihm mal einen termin beim amtsarzt machen, der leidet doch ohne ende, wie man an seinen wirren fettigen haaren erkennen mag

      bitte helft dem endlich ihr spd-funktionäre

    2. Daß allein wegen des Unsinnes jeden positiv Getesteten, ob er garnicht oder nur 2 Tage krank war, 2Wochen in Quarantäne zu schicken, löst bei Omnikron Angst aus, daß die Grundversorgung wegen eines zu hohen Krankenstandes wackeln könnte, aus. Heute morgen kam die Meldung daß manche schon überlegen ob 14 Tage wirklich nötig sind …
      Natürlich gehen die Indizes runter, auch wenn das den Herrschaften Polikern nicht paßt – weil die noch längst mit allem "fertig" sind, was die sich vorgenommen und noch drangehängt haben.
      Omnikron scheint die folgende normale Grippevariante des folgenden Winters zu sein, wie die, die 1920 der spanischen grippe folgte.
      Aber die Folgen, die man sich mit der unsinnigen Reaktion auf Corona losgetreten hat, hat man jetzt in naher Zukunft auszubaden – und DAS beunruhigt unsere Politiker in Wirklichkeit!

    3. „Corona ganz zu besiegen wird uns über die absehbare Periode – vier Jahre – nicht gelingen. Da muss man realistisch sein.”

      Mir wäre … schon recht, wenn … wir LAUTERBACH in diesen vier Jahren BESIEGEN könnten…

    4. Marques del Puerto am

      Die ohnehin positiv gefälschten Inzidenzwerte gefallen also Kallus Klabautus nicht ?! Oder wie war das nochmal auf dem Bau ? Dreimal abgeschnitten und doch noch zu kurz ;-) ?!
      Aber wichtig ist, – DER GLAUBE- daran oder eine verrückte wahre Weihnachtsgeschichte….

      Da war ich doch zum 2. Weihnachtstag bei meiner Mutter zu Gast. Nachdem sie doppelt bedampft ist und ihr dritter Termin schon steht, vertellt sie auch nur noch dünnes. Ok, aber Weihnachten muss man sich das mal 2 h antun. Unter anderen hört man dann wie viele in ihrem Alter einfach mal so verstorben sind und wie viele wunderschöne Beerdigungen ich mit Maulkorb auf verpasst hätte. Selbstverständlich lag es nicht an der Impfung. Der Herr bewahre , dass kann und darf nicht sein.
      Nebenbei erklärt sie einem die ganzen Wehwehchen die das Alter so mit sich bringen , oder eben auch viele neuartige Dinge die sie erst nach der Dröhnung hat. Aber egal, die Impfung kann es nicht sein. Um Himmels Willen, nicht mal ansatzweise denken sollte man dies.
      Es kostet Überwindung den Unsinn sich reinzuziehen und man sehnt sich im Gespäch daum, um eine Flasche Captain Morgan auf Ex reinzuleiern. Aber wenn man denkt es kann nicht noch schlimmer kommen, bimmelt es an der Tür.
      Ihre Dummschwätzerin von Nachbarin stand vor dem Brett ( mit Maulkorb ) Mein Mutter bittet natürlich die Frau rein, sie erblickt mich und fragt als erstes, junger Mann- sind sie geimpft ?!

      • Marques del Puerto am

        Wie aus der Pistole geschossen antworte ich, selbstverständlich Frau Z…. Schließlich bin ich doch ein systemtreuer Bürger schob ich noch schnell hinterher.
        Erleichterung war in ihrem Gesicht zu erkennen, was am Anfang zur Faust geballt war, ändert sich leicht in Richtung Ilse Kling -Verschnitt aus dem Hause Lindenstrasse 1986.
        Auf jeden Fall unterhalten sich jetzt meine Mutter und Frau Z. eifrig über die momentane Situation und über die vielen Dodten .
        Wie schon gesagt, an der Impfung kann es schleißlich nicht liegen. Beide freuten sich schon wie kleine Schulkinder über ihre Boosterimpfung, weil doch Kalle sagte das muss doch so sein.
        Dann fragt meine Mutter Frau Z. wie sie so Weihnachten verbrachten. Da wurde es kurz stiller und sie meinte, naja wir waren alleine. Alleine, fragte meine Mutter, wieso, wo waren deine Kinder und Enkel ? Wollten sie euch nicht besuchen ?
        Doch, doch antwortete Frau Z. dass schon, aber wir haben mit ihnen den den Kontakt abgebrochen . Ach ? Ja, weil die sind alle Ungeimpfte und meine Tochter ist selber Krankenschwester in Magdeburg und sagt doch tatsächlich, dass impfen wäre alles Wahnsinn was die mit den Leuten machen. Nun stell dir das mal vor. Meine Mutter antwortet, uuunglaublich….
        Ja und mit solchen Leuten die so leichtfertig mit der Gesundheit anderer umgehen , mit den wollen wir nichts zu tun haben, dass wären schließlich Mörder !

        • Marques del Puerto am

          Als ich das Elend da am Kaffeetisch miterleben musste, da wünschte ich mir auf der Stelle blind und taub zu werden.
          Ich musste dann aufstehen , weil ich war kurz vorm platzen und musste mir selber eingestehen, dass die Dummheit der Menschen tatsächlich grenzenlos ist.
          Meine Mutter bedankte sich für meinen Besuch und sagte an der Tür noch zu mir , ich bin froh das du endlich eingelenkt und dich impfen lassen hast.
          Ja Mutter, bin auch sehr glücklich drüber, dass Beste was mir passieren konnte. T…. du weist doch, der Staat weiß am besten was für uns gut ist, dass war schon zu DDR Zeiten so !
          Ja Mutter, deswegen flogen uns auch allen 40 Jahre lang die goldenen Tauben aus dem Oarsch ….

          Mit besten Grüssen
          Marques del Puerto

    5. "Begründung": Keine Meldungen der Gesundheitsämter aufgrund der Feiertage….aha, die lagen dies Jahr ohnehin auf dem Wochenende.
      Wenn Karli eines draufhat dann billige Ausreden. Notfalls wurde, wie immer, auch nicht ausreichend getestet.

    6. Mensch Kalle, haste doch bisher alles jut jemacht. Traust nicht mal Deinen eigenen Aktionen. Bisschen mehr Selbstbewusstsein im neuen Job wären doch jetzt angebracht. Na ja, es gibt eben ein paar Ungenauigkeiten bei den verspäteten Meldedaten. Kann man bei beiden Seiten noch ne Schippe drauflegen, dann stimmt die Statistik wieder. Sind ja schließlich keine Nanogramm wie in der Pharma.
      Oder ist noch was geplant?

    7. Wenn ich das Foto von Klabauterbach so sehe, dann sieht man die Erziehung von seiner Mutti-Merkel, denn die >Mutti< hat ja viele Gestalten als Rache gegenüber dem Volk hinterlassen, egal welcher Partei, denn es gibt ja nur eine Einheitspartei !
      Und die AfD gehört natürlich nicht dazu, denn es sind ja die ungezogenen Kinder.
      Klabauterbach übertrifft beiweitem sogar den Spahn-Ferkel mit seinen überheblichen Prophezeiungen.

    8. Vielleicht erklärt dem Herr einmal einer, dass Covid-10 wohl ein latentes Virenverhalten vorweist. D.h. der Virus wird niemals vollkommen verschwinden. 0-Covid wird es nicht geben. Gleichermaßen könnte man versuchen die Grippe auszurotten. Eigentlich sollte aber Lauterbach als "Mediziner" mal etwas von latenten Viren gehört haben?

      Es ist am Ende so, wie es Prof. Streek vor einigen Tagen in einem Interview gesagt hat….. es wird der Regelfall sein, dass jede Person mit dem Virus infiziert sein wird. D.h. es wird jedes Jahr, analog zu Grippeausbrüchen, ebenfalls zu Covid-19 Ausbrüchen kommen.
      Und dieses bedeutet für die Inzidenzwerte…. genau… sie werden bei der nächsten Saison nochmals höher ausfallen.

    9. Der Oberhirte der Apokalyptiker muss doch was tun, damit die Zahlen hoch bleiben und die Profite seiner Sponsoren nie enden.
      Keine Angst, schon morgern zaubert er die höchsten Werte aus der Spritze und gibt frohlockend den 2094883 tausendbrillonsten Weltuntergang bekannt.

      Diesmal, ja diesmal soll es klappen, und wenn nicht, dann wird bis Ostern das letzte Intensivbett verschrottet. Dann aber können auch die letzten Impfverweigerer nicht mehr sagen, dass er nicht alles tut, um die Menscheit zu retten. Wie sagte er doch " solange ich Minister bin, wird es auch Corona geben"! Nun ja! Vielleicht sollten wir die Show beenden, damit auch Corona endet.

    10. Alter Schaukelstuhl am

      Immerhin, Er hat gerade festgestellt, daß wir Weihnachten hatten, Feiertage hatten und haben, sowie Ferien zur Zeit häufig vorkommen.
      Mein Glückwunsch zu dieser phänomenalen Erkenntnis.
      Nun will er sich Daten beschaffen und aufarbeiten.
      Das ist die neue "deutsche Gründlichkeit".

    11. Zola hat das mit dem Rattengift, zwar nicht per Spritze in den Arm, sondern 1 mittels Klistierspritze.

      Das Tier im Menschen: Die Rougon-Macquart – Band 17

      … seitdem sie den Streich ahnte, tat er Rattengift nicht mehr ins Salz, sondern in ihre Klistiere …

    12. friedenseiche am

      scheinbar ist der lauterbach süchtig nach corona
      süchtig nach der machtausübung durch coronamaßnahmen

      ich kenne das
      hab selbst viele süchte im leben entwickelt
      bin aus fast allen süchten alleine wieder rausgekommen

      bei ihm scheints eher durch seinen charakter zu bestehen wenn die dinge die seine frau erzählt über ihn stimmen
      sollte das system einstürzen sind leute wie der die ersten die sich umbringen oder an anderen schlimme dinge begehen
      möge jeder geschützt sein vor herrn lauterbachs negativität

    13. Wenn Realität auf realen Wahnsinn trifft…
      Er spinnt sich etwas zurecht und dann muss es auch so sein und da er ein negativer Mensch ist, sind seine Spinnereien auch negativ. Ein Amt war noch nie so falsch besetzt, er ist die Corona der Unfähigkeit.
      Von Anfang an habe ich geschrieben, das eine gezielte Infektion von nicht Risikogruppen den besten Immunschutz bietet. Nun bietet uns die Natur einen Ausweg an, in dem sie eine harmlosere infektiöse Variante hervorgebracht hat. Doch der Wahnsinn erkennt das nicht und will sein Narrativ nicht verlieren. Schließlich kann nicht sein, was nicht sein darf. Er würde die Aufmerksamkeit verlieren, die er so dringend braucht, weil ihn doch sonst keiner lieb hat.

      • König Drosselbart am

        "Von Anfang an habe ich geschrieben, das eine gezielte Infektion von nicht Risikogruppen den besten Immunschutz bietet."

        Was natürlich von Anfang an Unsinn war. Weil:

        Der Immunschutz dann ja ausschließlich für "nicht Risikogruppen" erreichbar wäre und Risikogruppen dauerhaft isoliert werden müssten. Immun bedeutet nämlich nicht, dass man als Überträger gänzlich ausfällt. Siehe geimpfte Coroschleudern, die max milde Verläufe für sich selber erhoffen dürfen.
        Zudem sind mir Begriffe wie "Risikogruppen" zu pauschal dahergeschissen. Beispielsweise sind nicht alle alten Menschen gleichermaßen infektionsanfällig. Dies ist u.a. auch abhängig von sozialen Kontakten und persönlichem Gesundheitsstatus. Alte die regelmäßig Kontakt zu Enkeln, etc. haben sind stabiler (immuntrainierter), als kontaktlose Hinterzimmerinhaftierte in Altenheimen. So manch ein 40-jähriger Junkfoot-Internetklugmopser ist gesundheitsgefährdeter, als ein 80-jähriger Kampfschwimmer.

        Wie lösen wir das Problem?
        Ganz einfach. Die ganzen Pandemiestrategen (egal ob Jedi oder Sithlord) sollten einfach mal die medizinische Klugmopserei lassen, dann wär’s längst vorbei.

        • 2 fragen: 1 .die viren kümmern sich um medizinische klugmopserei ? 2. immunsystem ist trainierbar wie ein muskel ? bin da im zweifel. allerdings stimmt es, daß in der generation, welche nur 1x pro woche badete, das wort "allergie" noch nicht im allgemeinen sprachgebrauch auftauchte. aber besteht ein zusammenhang zwischen immunabwehr und allergieneigung ?

    14. König Drosselbart am

      Was absinken kann, kann auch wieder steigen, einer harmlosen Variante kann ein Killermutant folgen und Nachts ist kälter als draussen.
      Ich tippe darauf, dass sich Verquer auch in 4 Jahren noch über sinkende/steigende Inzidenzen fernsteuern lässt und Omikron 2.0, neben der Pflichtnadel, die nächste Chance auf die turnusmäßige 1-Jahres-Durchseuchung sein wird.

      • "….Nachts ist kälter als draussen….."
        Und: Braune Schuhe halten wärmer als schwarze.
        Über den Berg ist es kürzer als durch die Stadt.
        Kurze Socken halten wärmer als lange Unterhosen!
        Auf zum ersten Feinstaubfreiem totenstillen Jahresabschluss- den Grünen Spaßverderbern sei unser (Un) Dank!! Wir sind nicht nachtragend- aber wir vergessen auch nichts!

    15. Ich sorge mich eher um Herrn Lauterbachs geistige Gesundheit und welche Auswirkungen sein Geisteszustand auf unsere Gesellschaft hat.
      Im Sinne der Volksgesundheit, sollte man ihn unbefristet in Quarantäne schicken. Der Mann ist eindeutig gesundheitsschädlicher als Omikron.

    16. „Ich beschaffe mir gerade mit dem RKI und zahlreichen Datenquellen aus ganz Deutschland ein Gesamtbild zur Lage. Dazu zählt insbesondere die Omikron-Dynamik.“

      Das bedeutet lediglich das er sämtliche relevanten Daten prüft. Das ist Sorgfalt.
      Das ist nicht negativ zu werten!!!

      • friedenseiche am

        leonie

        ist mir doch schnuppe was der will oder nicht will
        soll er den ganzen tag statistiken studieren wenns ihm hilft
        solange der mir nicht klipp und klar sagt was da in den impfstoffen drinne ist kann er sich die selbst in seinen körper jagen

      • @Leonidas
        Der Mann ist eine fatale Fehlbesetzung. Sorgfalt? Informieren Sie sich einmal über die Rolle von Psyscho-Kalle beim Lipobay-Skandal.

        "…….dafür bekannt, dass er im Auftrag der Pharmaindustrie Medikamentenstudien durchführte. Über 800 000 Euro an Drittmitteln heimste er dafür allein im Jahr 2000 ein.
        Er war auch an einer Studie über den Fettsenker Lipobay beteiligt – jenem Medikament, das die Herstellerfirma Bayer wegen tödlicher Zwischenfälle im Jahr 2001 vom Markt nahm. Die frühen Hinweise darauf, dass Lipobay möglicherweise gefährlich war, nahm Lauterbach damals ebenso wenig wahr, wie es seine Auftraggeber taten." (Quelle SPIEGEL". Klingt nicht nach Sorgfalt, sondern nach Geld – und Machtgier.

      • König Drosselbart am

        Nee Leo, das bedeutet lediglich, dass er sich erst mal sämtliche relevanten Daten beschaffen will. Hoffentlich schließt er das Datenloch eines Tages ja doch nocht, lach.

        Das ist in etwa so, als wenn der beste Dachdecker Deutschlands nach 2 Jahren Dauerorkan ankündigt, dass er alles versucht den Lageplan für Hammer und Nägel in seinem unaufgeräumten, dunklen Keller zu finden.

      • Jeder darf für sich alle Zahlen sammeln und auswerten!
        Denn: Jede Statistik die nicht durch den Auswerter gefälscht wurde sind und bleiben FALSCH!!!!!

    17. jeder hasst die Antifa am

      Corona zu besiegen werden wir in den nächsten 4 Jahren nicht aber da sind wieder Wahlen vieleicht gelingt es uns dann diese Dikdatur zu besiegen.

      • Wahlen? Meinen Sie diesen Betrug der im September 2020 durchgezogen wurde? Bitte nicht böse sein, aber von Wahlen habe ich genug. M.E. müssten die nächsten Wahlen boykottiert werden. Oder sehen sie noch eine andere Möglichkeit?

        • Andor, der Zyniker am

          @ Wackeldackel
          Boykottieren bringt auch nichts, das wäre wie ausfallen lassen. Allerdings würden einige einfältige Wahlschafe sich dann um ihr Wahlrecht betrogen fühlen und mit Schaum vor dem Mund einen Vergleich zur gewesenen, vermaledeiten und ehemaligen DDR ziehen, wo die Wahlen auch nichts nützten.
          Mit einer Auslosung unter Studienabbrechern, Corona-Durchbrechern und Plagiator*innen könnte man allerdings die passenden US-Marionetten finden. Als Voraussetzungen würden genügen: Gehobene Herkunft, (gerne auch Migrationshintergrund) IQ von mindestens von 70 bis 79, Parteibuch, ausgeprägter Genderwahn und Englisch-Kenntnisse.
          Die arbeitsscheuen, wohlstandsgeschädigten und gut vernetzten Streber in den Jugendorganisationen der etablierten, "demokratischen" Parteien können kaum erwarten das Klima zu retten, dem Deutschen Pack die restlichen Atommeiler stillzulegen, den Russen das Gas abzudrehen und den Chinesen in punkto Menschenrechte die Leviten zu lesen. – Halleluja

    18. Schnupfen und Grippe ist seit 2019 Omicron und Delta, eine Lungenentzündung der schwere Verlauf!
      Zwei Jahre Masken tragen und Hände desinfiziert, die Grundrechte verwehrt und die Ungeimpften als Schwerverbrecher denunziert, dass alles hat es nicht gebracht.

      Jetzt aber löst sich der Wahnsinn von selbst auf und hoffentlich auch die mit diesem Virus Infizierten Darsteller Profiteure und Hasenfüsse!

      Gut möglich das sie schon wieder werkeln am nächsten Super Virus, es ist ja noch nicht geschafft was sie sich unter dem Great Reset so ausgeklüngelt hatten.
      Auch ist noch „Suppe“ da und muss verabreicht werden, damit ein paar nutzlose Fresser weniger werden, dafür den drei Prozent die Billionen mehr!

      • Andor, der Zyniker am

        @ Gerd

        Verordneter Wahnsinn löst sich nicht von selbst, wenn dahinter eine Agenda steckt.
        Dieses große (globale) historische Experiment endet im Sommer anno 2022 , sagte
        neulich der gute Bill Gates. Der muss es ja wissen.
        Nur der Fliegen-Karl hat seine Probleme damit. Was soll er in den letzten drei Jahren
        seiner Amtszeit nur machen, wenn die Panik für beendet erklärt wird.
        Das profitbringende Super (Hirn) Virus kommt auf alle Fälle, auch ohne Lauterbach.
        Die besorgten "Demokraten" haben Gefallen daran gefunden das Pack zu drangsalieren.

        • "Die besorgten "Demokraten" haben Gefallen daran gefunden das Pack zu drangsalieren" genau denn "Ich will Kalif werden anstelle des Kalifen" schreit die Sultanine Murksel wohl seit rund 1700 Jahren (plus erfundenes Mittelalter)

        • "…..historische Experiment endet im Sommer anno 2022 , sagte
          neulich der gute Bill Gates…."
          Allen Ernstens??
          Da müssen sich aber alle Geömpfte gewaltig beeilen um Herrn Gates Ziel zu erreichen!
          Wollte er denn nicht NUR 7 Milliarden ömpfen? und 1 Milliarde sollte NUR übrigbleiben.
          7 Milliarden G, G, Gest…..
          Halten wir Ungeömpfte durch!!!

    19. Andor, der Zyniker am

      Man muss nicht unbedingt mit überfüllten Krankenhäusern drohen. Es geht auch anders. Zum Beispiel könnte man mit nicht ausgelasteten Krankenhäuser drohen, denn diese müssten aus wirtschaftlichen Gründen geschlossen werden, (damit das Gesundheitssystem nicht kollabiert) so dass wir dann gar keine mehr hätten. Wohin dann mit all den übrigen Kranken u. Politikern? In Deutschlands Irrenhäusern ist auch nicht Platz für alle Corona-Besessenen.

      • "Wohin dann mit all den übrigen Kranken u. Politikern? In Deutschlands Irrenhäusern ist auch nicht Platz für alle Corona-Besessenen."

        Die werden einfach auf neu geschaffenen Posten des Herrschaftssystems untergebracht – ihre Kollegen sind ja auch schon alle da …

      • Eigentlich wäre das Problem doch ganz einfach zu lösen: Für eine Doppelblindstudie (Goldstandard) stellen sich die Impfbefürworter unter den Abgeordneten des BT und die Minister freiwillig als Impflinge/Placebo-Empfänger zur Verfügung; die Impfverweigerer bilden die ungeimpfte Kontrollgruppe – und das Volk wird in Frieden gelassen.
        Das einzige Problem dürfte sein, genug freiwillige Kaninchen für Gruppe I und II zu finden, während Grupoe III zu viele Antragsteller hat ….

    20. Freichrist343 am

      Wichtig ist auch eine mediale Offensive gegen die verdammten Corona-Beschränkungen. Neben COMPACT gibt es weitere wichtige Internet-Seiten. Bitte googeln: Corona Blog Net
      Der Kampf gegen die verdammten Corona-Beschränkungen kann nur erfolgreich sein, wenn auf allen Ebenen Veränderungen stattfinden. Zum Beispiel wurde Corona durch übermäßigen und falschen Nahrungskonsum mitverursacht. Bitte googeln: Manifest Natura Christiana

    21. Ist dieser Mann nicht in unmittelbarer Nähe eines "Atommeilers" großgeworden??
      Ja, das erklärt Vieles!!!!
      Auch "VERSTRAHLUNG"?

    22. Für mich ist das ERI eine Bude , die völlig überflüssig wäre, wenn die Menschen noch ihren gesunden Menschenverstand einsetzen könnten.
      Diese Bude hat auch bei den NAZIs mitgemacht und daher völlig unglaubwürdig. Die schreiben immer was die Machthaber wollen!