Hofnarren des Merkel-Staats: Der Niedergang des deutschen Kabaretts

1
Von Volker Pispers über Didi Hallervorden bis zu Dieter Nuhr: Das politische Kabarett in Deutschland scheint dem Untergang geweiht. Gekalauert wird auf Kosten des Volkes und der Opposition – doch regimetreue Komödianten braucht niemand. _ von Marc Dassen Vielleicht war es seine letzte Gelegenheit, mit den Eliten Frieden zu schließen. Seit über drei Jahrzehnten war der urlinke Komödiant Volker Pispers erfolgreich im Geschäft. Das «kapitalistische Schweinesystem» und seine Apologeten zitterten und schwitzten bei jedem seiner


Dieser Inhalt ist registrierten Benutzern vorbehalten.
Bitte loggen Sie sich ein, oder holen Sie sich jetzt den Digital-Pass – für Smartphone, Tablet und Desktop

Anmelden
   

Über den Autor

Marc Dassen

Marc Dassen wurde 1989 in Aachen geboren und hat Anfang 2015 sein Studium der Geschichte und Philosophie mit dem Bachelor-Grad abgeschlossen. Seither arbeitet er als Journalist für COMPACT-Magazin.

 

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln.

Empfehlen Sie diesen Artikel