Nach Spaltervorstoß von Parteichef Jörg Meuthen am vergangenen Wochenende auf dem Parteitag in Kalkar tritt Höcke am 5. Dezember in Höxter auf.

    *** Verfolgen Sie den Livestream auf Youtube (oben) und den Ticker auf Telegram. Abonnieren Sie COMPACT auf Telegram: t.me/CompactMagazin. Das ist kostenlos! ***

    Das vergangene Wochenende zeigte den Riss in der AfD auf: Auf dem Parteitag in Kalkar attackierte Jörg Meuthen Teile der eigenen Partei in aggressiver Weise – und watschte im gleichen Atemzug auch noch die Querdenken-Bewegung ab. Dieser Mann will die AfD möglichst schnell regierungsfähig machen – und alle, die das nicht so sehen, möglichst schnell draußen haben. Der Aufschrei von der Basis war beträchtlich und erinnerte an die Stimmung, die dem Sturz von Frauke Petry oder Bernd Lucke vorausging – aber Meuthen konnte sich knapp halten und alle Abstimmungen mit hauchdünnem Vorsprung gewinnen.

    Einer, der sich in Kalkar nicht zu Wort meldete, war der Frontmann des aufgelösten Flügels, Björn Höcke. Er will nun den kommenden Samstag für eine strategische Antwort nutzen – der Kreisverband Höxter in NRW hat ihn eingeladen. Der Saal mit 600 Plätzen ist längst ausgebucht – Corona-bedingt ist der Einlass auf 150 Personen beschränkt worden. COMPACT-TV ist live dabei und sendet vermutlich ab 15.30 Uhr, auf jeden Fall mit Redebeginn um 16.00 Uhr. Abonnieren Sie uns auf Telegram, dann werden Sie über den Sendebeginn benachrichtigt: t.me/Compact/Magazin .

    Höcke war auch 2020 der am heißesten diskutierte Politiker in Deutschland – und gilt vor allem im Osten für viele als Hoffnungsträger für eine politische Wende. Altparteien und Leitmedien dagegen verteufeln ihn als neuen Hitler und blicken auf  Thüringen mit Sorge: In den neuen Bundesländern ist die AfD zur stärksten Partei aufgestiegen – mit Höcke als bekanntestem Zugpferd.

    Das Beste von Höcke aus den letzten fünf Jahren im Originalton: 124 Seiten, 8,80 Euro (Compact-shop.de)

    COMPACT hat Björn Höcke eine Sonderausgabe mit seinen wichtigsten Reden und Interviews aus den letzten Jahren gewidmet. Auf 124 Seiten kommt der Politiker unzensiert und unkommentiert zu Wort. Bilden Sie sich jetzt Ihre eigene Meinung über diesen Mann. Sprach er wirklich abwertend von einem „Mahnmal der Schande“? Wie denkt er über Afrikaner? Will er eine „ethnische Säuberung“ der Bevölkerung? Bereitet er in der AfD einen Putsch zur „Machtergreifung“ vor? COMPACT-Edition “Höcke. Interviews, Reden, Tabubrüche” können Sie hier bestellen.

    60 Kommentare

    1. jeder hasst die Antifa an

      Björn Höckes Rede wäre eines AfD Sprechers würdig gewesen,brilliant und nicht spalterisch wie das Parteischädigend gewäsch eines Meuthen

      • Höcke glaubt nicht nur an ideale/er kämpft auch dafür an

        meuthen ist nicht nur ein Spalter, sondern auch ein eindeutiger Systemling….und dieser Lump sollte lieber einmal sein EU Kurzarbeitersold offenlegen, damit das Volk den wahren Patrioten erkennt. Er ist der V Mann der CDU in der AfD

      • heidi heidegger an

        ungültig! brillant war der-dieser exSprecher mit der Mecki-Frisur überhaupts nicht..ahaso, der war Presse-Sprecher, ehehehee..sorry, yo! Grüßle!

    2. Rechtsstaat-Radar an

      Ich habe mir mehr von Höckes Rede erwartet. Schade, dass er nicht im Stil seiner sonstigen Reden Spannungsvögeln aufgebaut und die dann, auf dem Höhepunkt, brutal gegen Meuthen und die CDU-artigen entladen hat. Er hätte Meuthen und diese verfluchten CDU-artigen angreifen müssen. Das hat er leider nicht so kraftvoll getan, wie man das sonst von ihm kennt.

      Immerhin schrieb Roger Köppel von der schweizerischen Weltwoche, Meuthen habe den größten Fehler gemacht, den ein Oppositionspolitiker nur machen kann. Köppel hat Recht und Höcker dies nicht genutzt.

    3. Heiner Hofsommer kannte ich auch persönlich an

      Björn Höcke ist ein Aufrechter und ein guter Mensch ! Er ist der neue Stauffenberg, ein Mann mi Charakter und selbstständigen Denkens !

      • Heinerle..ObStauffenberg das war was Du schreibst oder ob er ein von Churchill benutzter Dummkopf war, darueber lohnt keine Diskussion. Alle Namen der ein paar Tage spaeter Erschossenen kamen per Rundfunk aus London nach Deutschland. Reg mich bloss nicht uff…

    4. Rumpelstielz an

      In Kalkar stimmten 89% der AfD für den Antrag zur Sozialpolitik, der Familien mit Kindern steuerliche Priorität einräumt. Nennen wir Kalkar "eine Pleite" eine Verbeugung vor der etablierten Politik.
      Wo bleibt die Forderung "kein Geld mehr,für unberechtigte Anspruchsteller im dt Sozialsystem aus dem Ausland.
      Keine Rente an Leute, die hier nie gelebt oder gearbeitet haben.
      Kein Kindergeld an Kinder von Nicht Deutschen im außereuropäischen Ausland
      Die halbe Türkei ist über unsere Krankenversicherung versichert – ohne jemals hier gewesen zu sein.
      Die MItglieder des GEZ Vereins in die Rentenversicherung, dann gibts die mögliche maximalrente Rente und nicht 10 000€ Rente auf unsere Knochen mit unserem Geld.
      Wo bleibt die Forderung Staaten die uns gegenüber eine feindliche Gesinnung haben mit gleicher Münze zu bezahlen. .„Bestrafe einen, erziehe Tausende“
      Das wäre es gewesen

      Maßnahmen gegen das eigene Volk richten und mit Kriminellen an einem Strang ziehen geht gar nicht. Das ist aber gang und Gäbe des Systems
      .
      Das immer währende bekennen zum Besatzerstatut GG unseres Staates ist ein „Merkmal der Diktatur“
      Dogmen im Sinne der Besatzer im Land. Artikel 146GG wir wollen eine Verfassung – unsere Grundgesetzliebhaber sind Verfassungsfeinde.

      • Sonnenfahrer Mike an

        Lassen wir das mit dem GG mal außen vor und behalten uns dies für eine
        extra Betrachtung und Bewertung vor, ja RUMPELSTIELZ, Du hast völlig
        Recht mit dem, was Du da über das in Kalkar verabschiedete
        Sozialprogram sagst. 100 % Zustimmung.

      • "Keine Rente an Leute, die hier nie gelebt oder gearbeitet haben."

        Damit haben Sie sich der Anklagepunktes der ‘gruppenbezogenen Menschenfeindlichkeit’ schuldig gemacht! Sie sind hiermit aus dem Universum der linken und guten Menschen ausgestoßen!! :lol: :lol:

    5. 00Schneider am 5. Dezember 2020 19:11

      Was hat Q damit zu tun?

      Scheinbar siehst du mehr Merkels Nachrichten…..aber zur Information extra für Dich …. Q -wie Quark, war zu einem Koalitionsgespräck ,zu dem der König von Deutschland geladen hatte , um gemeinsame Wege für Q zu finden…… Ein Königreich …. Sei Untertan der Obrigkeit.Vom EURO zum ENGEL ….. Der Königsgeldautomat heisst dann ENGELGEBER … Die nächsten Demos von Q-fantismus werden wohl nicht mehr soviele Menschen begleiten nach dieser Episode. Ein Königreich nebst Gotteskirche würde Deutschland noch fehlen ,die Steigerung ins Mittelalter …. und der Augenklemptner Dr. Schiffmann als Untertanenreichsapst von Deutschland ,natürlich gottberufene Funktion….. Ob Deutschland dann heilig wird ???

      Figuren gibt es bei uns ,die dem Rattenfänger zu Hameln wahrlich passen würden ,traurig aber real…

      Unser Gott ist eine feste Burg ….und nicht auf Sand gebaut ,aber ein bisschen Nostalgie ala ENGELLAND…

    6. DAS hier ist schon das Beste, was Deutschland noch aufbringt ? Dann ist es verloren.

      • Wieso …. hast Du jetzt eine bessere Auswahl ….. alles Studien und Schulabbrecher,Skandalfiguren,Lobbyisten und Papgeienpolitiker ?????????
        Selbst Merkels Wissen von Physik und der Kontramelyse der Maikäfer scheint ein begrenztes Limit zu haben …. Ich habe ausser Pioniergeplänkel noch nichts fachliches gehört,ausser die politischen Untertassenaktionen ala Navalny.

      • Das Beste … ist natürlich: Onkel Ho! Oder war es … hüh? … oder hott?? Auf jeden Fall … kommt das Beste – wie immer – zum Schluß … zum Schuß! :lol:

    7. armin_ulrich an

      "Deutschland ist zu einer Spaßgesellschaft degeneriert" und Meuthen nimmt uns auch noch den Spaß.

      • Das stimmt mit der Spassgesellschaft ……. was beschäftigt den Deutschen selbst beim Untergang ……. kann ich nächsten Sommer noch in die Welt reisen…… ,oder, Unterhaltung pur ,Action,Komasaufen,bei den Kamel und Eseltreibern vor den Pyramiden den grossen Deutschen abziehen….. Was Hitler als Kraft durch Freude deklarierte, ist heute die Merkel Muppet Show in der grünen deutschen Oase…..

        Die ,die heute noch so reden und denken, es wird schon alles wieder besser ,werden bald selbst mit der Axt durch die Gegend laufen und die Schuldfrage stellen…… Wer hat mein Himmelreich so zerstörrt …..

    8. Sonnenfahrer Mike an

      Diese Rede von Björn Höcke in Höxter war ruhig, sachlich, zutreffend und beruhigend.
      Donald Trump hat er als einen Verbündeten in unserem Kampf gegen den Globalismus
      und gegen die Vernichtung der Völker und Kulturen durch eben diesen Globalismus,
      diese Massenüberfremdung und gezielte Verblödung der Völker beschrieben, ohne
      ihn (Trump), wie leider viele aus dem patriotischen Lager, gleich über den grünen
      Klee zu loben und als den Messias für uns und die gesamte Welt hochzujubeln.
      Auch hat Höcke sehr schön und anschaulich erklärt, was das Ziel der globalen Eliten
      ist und wie sie gegen uns vorgehen und er (Höcke) hat klipp und klar gesagt, was
      vom den Marionetten des internationalen Finanzkapitals hier bei uns, ihrem VS, ihren
      Medien sowie von Leuten wie Meuthen & Co. zu halten ist, ohne weiteres Feuer ins
      Öl zu gießen und/oder die Leute um Meuthen herum ganz direkt vor den Kopf zu
      stoßen. Insbesondere hat mir Höckes Mahnung des Zusammenhalts von Partei
      und außerparlamentarischen Kräften sowie die Bedeutung der Landesparlamente
      bei der Entzauberung / Bloßstellung des wahren Gesichts des herrschenden Systems
      gefallen (Stichwort: Wahlen in Thüringen und GEZ-Entscheidung in Sachsen-Anhalt).

      • Sonnenfahrer Mike an

        Allein sein Dienen nicht nur uns und unserer Sache, sondern leider eben auch
        gegenüber den von der traurigen Mehrheit der nicht ganz so patriotischen AfD
        Mitglieder gewählten Leute wie Petry und Meuthen, war mir dann doch zu viel,
        auch wenn es die derzeitige Lage innerhalb der AfD derzeit aus mir offensichtlich
        nicht bekannten Gründen scheinbar so und leider nicht anders erfordert.
        Sprich, ich muss die jüngsten Geschehnisse in und um die AfD erst einmal bei
        mir setzen lassen, bevor ich alles endgültig bewerte und mein abschließendes
        Fazit daraus ziehe (Eine AfD unter der Führung von Höcke ohne Abgrenzer-
        und Ausschließerrei, wäre mein absoluter Traum gewesen und ich würde
        auch eine AfD-Nachfolgepartei unter der Führung von Björn Höcke wählen
        und unterstützen, wenn gleich ich Angst hätte, daß es diese nicht sofort aus
        den Stand heraus über die 5 % im Bund schafft. Aber ein weiteres Aushalten
        und Ertragen dieser jetzigen AfD unter Führung von Meuthen und Co., das
        werde ich wohl eher nicht ertragen, auch wenn es mir um Höcke und
        die vielen, vielen anderen sehr guten Patrioten in der AfD sehr leid tut.
        So wie es jetzt mit der AfD unter Meuthen & Co. läuft, kann aus unserer
        Bewegung und der Zukunft Deutschlands sowie ganz Europas auf jeden
        Falls definitiv nichts werden. Und für Nichts oder etwas völlig Falsches
        braucht es nicht meine Unterstützung und meine Wählerstimme).

      • Wie kann der Präsident d e r globalistischen, imperialistischen Macht auf diesem Planeten ein Verbündeter im Kampf gegen den Globalismus sein ? Lächerlich. Wer sowas im Kopf hat ist wirr. Wenn dies die Antiglobalisten sind, dann müssen sie zwangsläufig scheitern.

        • Sonnenfahrer Mike an

          Werter ONKEL HO, (Teil 1)
          mein Traum ist Donald Trump wahrlich auch nicht, (siehe seine Gegnerschaft
          gegen Nord Stream 2, seine sehr pro-israelische
          anti-iranische Nahost-Politik, sein Nichtstun gegen die Zensur im Internet,
          die Tatsache, daß Europa, insbesondere Deutschland immer noch besetzt sind, usw., aber er ist das kleinere Übel im Vergleich mit diesem noch viel schreck-
          licheren Joe Biden. Insofern ja, die Bezeichnung "Verbündeter" ist da wahrlich
          etwas sehr hoch gegriffen und wäre nicht meine Beschreibung für Trump,
          aber Höcke wollte wohl die Fraktion der fanatischen Trump-Fans innerhalb
          der AfD nicht gegen sich aufbringen.

        • Sonnenfahrer Mike an

          Werter Onkel HO, (Teil 2)
          Wie aber auch immer, meine Hoffnungen, die ich einst mit der AfD verbunden
          hatte, verschwinden von Tag zu Tag mehr, zumal ich nicht das christliche oder
          noch schlimmer, das angeblich christlich-jüdisches Abendland verteidige,
          sondern unser deutsches Volk und unsere deutsche Kultur sowie die Völker
          und Kulturen Europas samt der Gedanken der Aufklärung, der Vernunft
          sowie des sozialen Patriotismus, insbesondere der echten Meinungsfreiheit
          und der parlamentarischen Demokratie mit Volksentscheiden auf allen
          politischen Ebenen gemäß dem Vorbild der Schweiz.
          Und ein Freund Israels, so wie leider viele AfDler bin ich schon dreimal und
          erst Recht nicht, ganz im Gegenteil, ich mag weder die Juden, noch deren
          Unrechtsstaat Israel auf palästinensischen Grund und Boden und möchte
          diese Typen genauso wenig hier bei uns in Deutschland und Europa wissen,
          wie die Araber, die Türken, die Schwarzafrikaner, etc. auch, sondern eine
          friedliche Koexistenz mit den nichteuropäischen Völkern und Kulturen
          statt Multikulti und Massenüberfremdung samt eines ganz besonders
          großen Abstandes zu den Juden.

    9. Die Strategie, alles, alles zu umarmen, wenn es nur irgendwie "gegen Merkel" geht, führt zu nichts. Es ist nicht der Moment für Demos und für Wahlen, zuerst müssen die richtigen Gedanken kommen, bevor daraus richtige Handlungen werden können. Die sind nicht mal ansatzweise in Sicht. Wir brauchen zuerst mal Intellektuelle, Plakatmaler erst später.

    10. Tja, um Weihnachten wäre ja etwas Hoffnung schön. Aber wenn d e r D-Lands letzte Hoffnung ist, dann gute Nacht. Würde und Stilfragen sind eben gerade n i c h t "egal" . Schlips+ Anzug wird heute nur noch von Bankangestellten oder Gaunern getragen, selbst die letzte "Volkskammer" der "DDR" trug sie. Aber ein sperrangelweit offener,verwurschtelter Hemdkragen ist keine Alternative sondern eben auch nur die andere Seite der bürgerlichen Dekadenz. Dazu noch unrasiert, also nee.

    11. 00Schneider am 5. Dezember 2020 19:11

      Eure Livestreams von den Demos habe ich mir angeschaut, aber hier habe ich nach 20 Min. abgeschaltet. Bitte bringt nicht mehr solche langweiligen Klamotten. Da schlafen einem ja die Füße ein.

      Nach 20 Minuten Verspätung ging die Live Sendung erst los……. da kannste nichts gesehen haben ,oder ??? Aber langweillige Klamotte geiffern….. Traumtänzer biste…..

    12. Wer ist denn der Kerl, der als Mann Köpfe in den Ohrläppchen trägt ? Er soll sich mal mit Vollstrecker in Verbindung setzen, Knöpfe trägt man, wenn schon, an der Backe, nicht in den Ohrlappen. Mit solchem Personal wir das nichts.

    13. Paul am 5. Dezember 2020 18:54

      Mit Donald weiter im Amt wird es so ein “Gespräch“ nicht geben.

      Höcke hat wortwörtlich Trumpelchen gelobt ……… Doch wenn die Ami Kaugummis unter Trump der Ostsee deutsch – russischen Gasleitung den Kampf angesagt haben , sagt es alles wie auch Trump tickt ….er ist ein Geldmann …. erst Drohungen ,dann Drohnen , muss nicht von Trump kommen ,kann auch vom CIA getacktet werden….

        • Blödsinn, weder ist Putin Zar noch das Gas Dreck. Vor allem ärgert es die Amis, deshalb muß es her, auch wenn es schade um die Ostsee ist.

        • Da isser wieder IM Kahanes Gelehrter ….. von der Goebbelsinstitution…. Geh endlich arbeiten und liege nicht deinen Erzeugern immer auf der Tasche ,du CDU Verstrahlter ….

      • Biden und Frau Harris wird die Ostseegasleitung auch nicht wollen! Den USA geht es darum IHR Gas zu verkaufen, da ist es egal wer gerade im Weißen Haus sitzt! Und jeder darin, der nicht dagegen wäre, würde von den eigenen Leuten als Verräter angesehen!
        Untergehende Imperien nehmen ihre Heloten in die Pflicht, dazu sind die da! Die müssen die Waren ihrer "Beschützer" kaufen, vor allem, wenn die sonst keiner (mehr) will!

    14. heidi heidegger an

      ..und wie kam ditt jung-heidi einst zu(r) DIE PARTEI, häh? Ein Grund ist sicher ditt JE..*schmunzel*..in Höxte dem Höcke zu lauschen ist was anderes als in Ostpreussen zu lauschen; ich könnte auch Bielefeld sagen oder Buxtehude oder Oahschbüxhude ämm

      *zacknweg*

    15. jeder hasst die Antifa an

      Tolle Rede von Björn Höcke darum hassen ihn seine Feinde so, er ist einer der brillantesten Redner der AfD,sachlich ,fachlich wahrheitlich und begeisternd wie man bei der Reaktion des Publikums sieht, eine AfD ohne Höcke und nur mit Meuthen ist keine Alternative.

      • Stimme ich zu ! Aber mal lesen was so einiger Armleuchter
        über Höcke bei Steins "Junger Freiheit" so schreiben …
        Und das wollen Patrioten sein, Pfui Teufel ! Wobei mir dieser
        Stein auch nicht geheuer ist …

        • heidi heidegger an

          Stein?? Dieser ewige Abiturient, dieser halbgare Scholar! Eine Schande für’s ganze durchstudierte Druckgewerbe..so! :-?

      • heidi heidegger an

        gute güte, Tiffi, du spritzt ja gleich ab! (würde Jäck Nicholson sagen in THE DEPARTED, hihi-sorry!), nein, Höcke ischd ein ²moderner TurboPolletekka (²Inhalte überwindään und der Kampf um die Macht = Politik) und wird die CDU zunehmend quieken-oinken lassen und das ist gut so. so! :-)

        • Bei Stein darf ja auch nicht mehr jeder schreiben ! Eine gute
          Bekannte von mir, Kersti Wolnow, hat man auch da gesperrt
          und viele gute andere ehrliche Leute, wirklich Patrioten auch.
          Und noch etwas zu den Meuthen Anhängern, schreibt Euern
          spalterischen Schwachsinn bei Steins JF, da seit ihr bestens
          aufgehoben !

          Allen einen schönen zweiten Advent und Nikolaustag bis auf
          die Spalter hier, die mögen an ihrer Gänsekeule oder was die
          sonst noch so in sich hinein stopfen erst …

      • Na ja, manche sind sehr genügsam. Offensichtlich war die Halle nicht geheizt, deshalb kam keine rechte Stimmung auf.

        • jeder hasst die Antifa an

          Geh du lieber zu den Demonstranten welche früher immer HOHOHotschimin skandierten und sich jetzt Antifa nennen.

    16. Eure Livestreams von den Demos habe ich mir angeschaut, aber hier habe ich nach 20 Min. abgeschaltet. Bitte bringt nicht mehr solche langweiligen Klamotten. Da schlafen einem ja die Füße ein.

    17. Wenn man alle linken Bazillen in der CDU und CSU aus der Partei ausschießen würde, wäre die Partei Funktionslos, sie hätte keine Funktionäre mehr. Das Grundübel ist die Merkel-Politik. Sie ist zu tiefst menschenverachtend und undemokratisch. Meuthen ist ein Verräter seiner Partei. Petry hat dies schon sehr früh erkannt, und hat der Partei den Arsch gezeigt. Meuthen ist für mich ein hoch dotierter V-Mann. Aber er sollte sich eines zu Gemühte ziehen, Verräter sind genauso gehangen worden wie dessen wahren Täter.

    18. Wenn ich auch kein AFD Freund bin , aber Höckes Rede ist wegweisend – natürlich nur ,wenn am Ende des Weges keine Politniks wieder daraus eine diktatorische Bewegung machen ……..

      Im Bundestag sitzen zuviele Abgeordnete selbst in der AFD ,die eher den Stil einer CDU Partei leben wollen …..
      Die Rolle Meuthens ,wohin wird sie die Partei führen…..

    19. Habe mich gerade in die Höcke-Rede eingeschaltet und kann nur zustimmen. Sehr sachlich, sehr politisch klug und sehr vesöhnlich (nach innen).

    20. Hat man Herrn Lucassen Handschellen angelegt oder zittert er a la Merkel vor Angst ?
      Seine Eröffnungsnaprache war Meuthen-like. Feige und liebedienerisch, unterwürfig und peinlich.
      So wird das nichts.

        • Wem befällt der sog.Rinderwahnsinn?

          Nur vier- und zweibeinige Hornochsen mit und ohne Schniebel.

        • Adolfine Merkel an

          die zitternden Kanzler waren nicht mehr Herr von ihrem Sinnen….Deutschland hatte schon zwei davon

      • Der Herr Lucassen ist so. Ohne Verstellung. Ein echter BRD-Obrist (wie Pazderski und Junge). Weichgespült, feige vor dem Feinde. Einschläfernd spart jede Schlaftablette. Gut, daß Björn Höcke direkt danach gesprochen hat! Es war körperlich spürbar, der Unterschied zwischen Nacht und Tag.

        Björn Höcke hat die Weichspüler und Zersetzer innerhalb (Meuthen, Lucassen) der AfD genauso demaskiert wie die Zersetzer draußen (die Stasi im Allgemeinen wie Stasiratte Stefan Kramer im Besonderen, der auch in der Stasistiftung AAS sein Unwesen treibt). Und schließlich die Feststellung, daß es kein demokratischer Staat mehr ist, der da die Opposition mit Geheimdienstzersetzung und -verfolgung vernichten will.

        Und ein klares Bekenntnis zu den Bürgerbewegungen im Allgemeinen und auch explizit den Querdenkern.

        Nun ist es Zeit für die AfD, die Bundessprecherschaft einen gewisssen Herrn Meuthen zu beenden! Und in NRW sollte Dr. Christian Blex den unseligen Lucassen endlich in Rente schicken. Dann wird es auch im Westen endlich was!

    21. Die Rede beginnt unter einem Zwillings-Aszendenten – und der zum Zwilling gehörige Planet ‘Merkur’ hat einen Spiegelpunktaspekt (= harter Spannungsaspekt – zuständiger Spiegelpunkt ist hier 0 Grad Steinbock) auf Saturn, Jupiter und Pluto. Conclusio: Das gibt Haue … von den realgesellschaftlichen Repräsentanten dieser drei Planeten. Gleichzeitig hat er aber ein Sextil auf den MC und ein Trigon auf den IC. Beim MC bin ich mir bei der Deutung nicht klar … aber beim IC scheint mir klar, daß er bei den eigenen Leuten im Saal gut ankommen wird. Also wohl alles wie gehabt … und auch bleibend…

      • heidi heidegger an

        Ämm, setze bitte sofort das LSD’67 ab und nimm zwei Aspirin, heast?! ja-weil dies-Dein/mein Nahrungsergänzungspräparat gegen "Alzi"heimer scheint abgelaufään bis ungültig evtl. -> lass mimimich das aber mal gegen-testen: ²tröpfle etwas von dem äh Substrat auf Deinen nächsten (virtuell-digitalen) Leserbrief ans Forum bzw. mihsch, hihi, auf die weisse ²Glocke in rotem Kreis rechts unten im Display, yeh!! LOHL

    22. marlot_bauer@web.de an

      DIE AFD IST EIN ZUM SCHEITERN VERURTEILTES PROJEKT, WIE ALLE VERSUCHE VORHER, DIE BRD IN EINE WIRKLICHE DEMOKRATIE ZU VERWANDELN! DIE BRD IST EIN BESETZTES UND FREMDBESTIMMTES LAND, DASS KEINE AUTHENTISCHE RECHTSPARTEI, AUCH ALS OPPOSITION, TOLERIEREN DARF!

      • Sehe ich auch so…..,sollte die AfD wirklich die Macht erreichen in einer Wahl…..kommt ein rotes Telefongespräch aus USA ….. und die werden alles unternehmen ,dass solche Figuren wie Merkel im Sattel bleiben ,die den Pakt mit Teufeln unterzeichnet haben.

        Höckes Wunsch …Q zu vereinen mit AfD ist Wunschdenken ,denn Q hat sich schon auf die Suche gemacht ,und das Königsreich Deutschland als Koalitionsmoel vorgestellt….

        Auf alle Fälle ,sollte die AfD jetzt nicht klug denken , gemeinsam und nicht als gespaltener Verein , dann kann es was werden mit der Machtübernahme. Q auf alle Fälle ,eine Schnapsidee.