Auf dem G7-Gipfel warnt Bundesinnenministerin Nancy Faeser vor russischer Propaganda, lobt Frankreichs Faktencheck-Kampagnen und nimmt SocialMedia-Plattformen in die Pflicht. Ukrainekrise, Ukrainekrieg – das Verhalten der deutschen Politik war und ist in bezug darauf desaströs. Lesen Sie dazu Manfred Kleine-Hartlage: “Tödliche Torheit. Der Krieg in der Ukraine und das Desaster der deutschen Politik” – Hier mehr erfahren

    Mit der Blockierung von Russia Today oder Sputnik-News hat die EU gezeigt, dass sie keine Alternative zum eigenen Ukraine-Narrativ duldet. Trotzdem scheint der Westen keine homogene Propaganda-Zone geworden zu sein. Deshalb planen die Regierungen der G7-Staaten (Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien, Japan, Kanada und die USA) jetzt noch härteres Vorgehen gegen „russische Desinformationskampagnen“.

    Wo Pluralismus und Meinungsfreiheit abgebaut werden, darf Bundesinnenministerin Nancy Faeser (SPD) nicht fehlen. Am Freitag verkündete sie auf dem Treffen der G7-Minister in Eltville:

    „Wir werden die Zusammenarbeit beim Aufspüren von Desinformationsnetzwerken vorantreiben.“

    Und wie will das bewerkstelligen? O-Ton Faeser:

    „Wir haben verabredet, uns hierzu enger zu vernetzen und gute Ideen der anderen Partner zu übernehmen.“

    Eine solche „gute Idee“ soll Frankreich gehabt haben: Dort reagiere man auf Desinformationen mit Faktenchecks, die der Staat gemeinsam mit der Zivilgesellschaft vornehme. „Zivilgesellschaft“ dürfte hier als Synonym für NGOs stehen. Haben wir hierzulande doch längst: Beispielsweise die Fakten-Tschekisten, die jedem Meiungsabweichler verbal ins Genick schießen – statt ihn zu widerlegen. Die beispielsweise den Hofwirrologen Christian Drosten oder Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) ernsthaft gegen Dr. Wolfgang Wodarg oder Professor Sucharit Bhakdi verteidigten. Darauf fielen und fallen aber nur die Allerdümmsten rein.

    Faeser fährt fort: Seit Beginn des Ukraine-Krieges habe die Verbreitung ausländischer Propaganda zugenommen:

    „Russland versucht, mit Lügen Unsicherheiten zu verbreiten, das Vertrauen in staatliche Institutionen zu untergraben und unsere Gesellschaften zu spalten.“

    „Vertrauen in staatliche Institutionen zu untergraben“ – klingt irgendwie nach VS-Chef Haldenwang. Aber Faeser hat keine Angst:

    „Und wir können sagen: Das wird Putin nicht gelingen. Wir halten den Lügen Fakten entgegen.“

    Dann nimmt die Innenministerin wieder die Social-Media-Plattformen in die Pflicht. Die müssten verstärkt Hetze und Desinformation bekämpfen – was auf noch mehr Zensur und Canceling hinauslaufen dürfte:

    „Zusammen werden wir unsere demokratischen Werte, die Meinungsfreiheit, die Informationsfreiheit und die Pressefreiheit verteidigen.“

    Meinungs- und Informationsfreiheit verteidigen? Genau das hat Elon Musk doch auf Twitter vor. Weshalb wird das nicht freudig von den Machthabern begrüßt?

    Ukrainekrise, Ukrainekrieg – das Verhalten der deutschen Politik war und ist in bezug darauf desaströs. Lesen Sie dazu Manfred Kleine-Hartlage: “Tödliche Torheit. Der Krieg in der Ukraine und das Desaster der deutschen Politik” – Hier bestellen

     

    67 Kommentare

    1. Wann wird die Flugzeugsucht von giftgrünen Oberbürokraten "gecancelt":
      https://i0.wp.com/unser-mitteleuropa.com/wp-content/uploads/2022/11/Habeck-Reichelt-Tweet.jpg
      Oder gibt es für Habeck ein Öko-Tret-Flugzeug?
      Eine Grünschnabel-Katharina-Schulze, MdL in Bayern, gilt sogar in der Systempresse als Vielfliegerin; auch Kriegsopfer hat sie mit der Verhüllung eines Trümmerfrauendenkmals verhöhnt.
      Zur Erinnerung: Grünparteipionierin Petra Kelly fuhr sogar zu Wahlveranstaltungen immer mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

      • @Ich
        Was soll ihre verhaltensauffällige Polemik.
        Deutschland braucht friedliche und wirtschaftliche Beziehungen zu den
        von ihnen aufgezählten Ländern, nicht mehr und nicht weniger.
        Die Abhängigkeit von den US- NATO Kriegsververbrechern führt Deutschland in den Abgrund, wie sich gerade sehr anschaulich feststellen lässt.

      • @Ich. Was heisst denn wir wollen? Ihr habt es doch schon doppelt. Sie muessen nur mal richtig hin schauen, dann finden Sie es schon raus.
        Glauben’s z.B. China ist ein Entwicklungsland gegen euch. Kein LGBK%@**#, keine Loveparade, keine Bahnangestellten mit freier Berufsbekleidungwahl, keine Strom-und Gasverknappung, etc.pp. Und…und…keine Politiker die duemmer sind wie feuchter Keks. Bzgl. Ueberwachung Flensburg, die Schufa und die "Bundes"-Druckerei fragen und wenn die nix weiss an die USRAELIS wenden. Die haben alles. Garantiert. Wenn alles nix hilft fuer die Ueberwachung kann auch das Handy Auskunft geben. Gute Nacht.

    2. jeder hasst die Antifa am

      Vor einem haben solche Typen wie Haldewang,Faeser und ihre Ampelmännchen und Ampelweibchen die größte Angst,das die Wahrheit berichtet wird,darum wird alles an Repressionen aufgeboten damit die Leute nur noch die Staatsmedien konsummieren sollen.

    3. Glückwunsch ! Die absolute Bösartigkeit in Person.

      Aber egal – die Deutschen sind einfach zur Dumm – sie genau diese Typen gewählt.
      Gewählt haben sie – vergessliche, verschlagene, hinterhältige und abgrundschlechte Figuren.
      Jetzt haben sie bekommen, was gewählt wurde.

      Die ehrlichen Parteien wollten sie nicht wählen.

    4. Aber die UN-Klimakonferenz war ein riesen Erfolg!
      Baerbock hat nun einen CO2-Fußabdruck wie ein Dinosaurier.

    5. Man dachte, vom Anblick Merkels erlöst zu sein , aber die SPD liefert reichlich Augenschmerz nach : Faeser, Lambrecht , die SPD-Vorsitzende , Himmel hilf !

    6. Wenn es nicht der eigenen geschichtlichen Ruhmreichlichkeit Abbruch täte, könnte Putin auch einfach die historische Wahrheit als Waffe einsetzen und den BRD-Gottesstaat aus seinen "dunklen", gesetzlich geschützten fundamentalistischen Angeln heben.
      Leider hat das Beispiel Schwedens gezeigt, daß ein kollektiver Todeswunsch nicht unbedingt einen Stainmeierschen ‘Zivilisationsbruch’ voraussetzt, und in die Ecke getrieben ist Putin sowieso noch lange nicht.

      • Was soll das Gerede sagen ? Die BRD ist kein Gottesstaat ,sie ist ein Satansstaat und welche "historische Wahrheit" könnte irgendwer als "Waffe" einsetzen und damit sogar Die BRD "aus den Angeln heben" Was hat Schweden mit einem kollektiven Todeswunsch zu tun ? Niemand treibt Putin in die Enge . Die Schlinge ,in der er gerade zappelt , hat er selbst gelegt.

    7. Erst wenn
      der letzte Hochofen erloschen,
      der letzte PKW vom Band gelaufen,
      der letzte Aldi geschlossen ist,
      werden
      a) die Nachkommen der Deutschen feststellen, daß es ohne Lebensraum kein Leben gibt.
      b) Teile der "bunte Vielfalt" feststellen, daß demokratiegläubige BRDlinge die leichteste Beute sind.

      – Weissagung der Ree

    8. Stasiministerin Antifaeser. Wenn Titel, dann die richtigen!

      Ein Staat, der Andersdenkende mittels seiner Polizei, seines Inlandsgeheimdienstes, seiner Staatsmedien zuerst mundtot macht, dann wirtschaftlich vernichtet und wenn er weitermacht verherzinfarktet ein solcher Staat hat sich vor aller Augen selbst delegitimiert und er hat keine Zukunft. Einen solchen Staat verteidigt bestenfalls ein Söldner. Wenn er sich für seinen Judaslohn aber nicht mal mehr die Heizung und die Miete leisten kann dann wird dieser Staat implodieren. Mit Habecks Selbstmordsanktionen ist die BRD überreif für den Orkus!

    9. Die westlichen MSM funktionieren nach dem Motto: Wir sind die Guten und kennen die Wahrheit. Alles andere sind Hybridwaffen des Feindes. Diese gilt es zu unterdrücken, zu löschen, auszuschalten. Um dem Zensurwahnsinn des selbsternannten Wahrheitsministeriums zu entgehen, gibt es einige Möglichkeiten z.B., DNS-Sperren umgehen, VPN oder der Tor-Browser.
      Was die MSM und die Regierungs HAmpel von Meinungsfreiheit halten, sieht man auch im dem Umgang mit Assange.

      Es geht aber noch, sich auch so Informationen zu verschaffen, auch von RT.
      https://freeassange.rtde.me/
      https://pressefreiheit.rtde.tech/
      https://fromrussiawithlove.rtde.world/

    10. jeder hasst die Antifa am

      Putin wird diesen Krieg gegen Russland überleben,für Faeser hoffe ich das nicht.

      • Han Bauerbär am

        @ Jeder

        "Putin wird diesen Krieg gegen Russland überleben,"

        Nein. Wird er definitiv nicht

    11. Das sich Red-Nancy an die Vorgaben von NGO-Unternehmen und Gruppen hält ist mir sonnenklar. Das auch sie hysterisch mitwirkt gegen russische Berichte im Brüssel-Imperium und in unserer Weltvorzeigerepublik auch das ist ja selbstverständlich. Sie muss ja so agieren und arbeiten wie es die ganzen Schattengötter aus Großkapital und Finanzhyänen vornämlich von Übersee vorgeben, ansonsten hat sie ausgedient und muss ihren Platz räumen und mit der ganzen Mitwisserschaft wird es kein normales Leben mehr geben. Mit Einzug ihres Vermögens und auf Sozialhilfe abgesetzt in einer Notunterkunft zwischen Passgeburten und einheimischen Junkies wäre sie noch besser bedient als vielleicht in der Karibik in einem bekannten Hotel zu leben wo schon viele unfreiwillige Gäste sich die Klinke in die Hand gaben die Osama kannten… Na ja ihr wisst was ich meine. Zu mindestens wäre sie vorbildlich dort für das deutsche Volk weil in der Karibik Heizungskosten gespart werden, da es ja ein tropisches Gebiet ist. mfg

    12. Eine total hässliche Person wie alle Kommunisten. Verbissen, langweilig, dumm, feige, unterwuerfig. Vorallem die innere hässlichkeit ist abstossend und Ekelerregend

    13. Gegen Russland ist Faeser und Komplizen eine Pfadfinderclub. Intellektuell sind die Russen mindesten 10 Stufen hoeher anzusiedeln. Der paranoide Russenhass aus Deutschland zeigt. Deutschland wurde nie Entnazifiziert.

      • @Kostas. Vollkommen dumme Aussage. Koennte von einem der Fanatiker beim Anti-Spiegel stammen. Es ist bekannt, dass die MSM im Verbund mit der Obersten Verwaltung der BRvonD das hohe Lied der US-amerikanischen Straussianer pfeifen. Und diese sind mit dem Volk in keinem Fall gleich zu setzen. Waere auch nur ein Hauch vom ehemaligen Nazismus oder Hitlerismus in den BRvonD vorhanden, haette schon so mancher von diesen Bolschewisten in Berlin Protesenzuschuss beantragen muessen. Wer so wie Sie argumentiert, setzt voraus, dass der Rest der Bevoelkerung nicht weiter denken kann wie Sie.

      • Die Nazis haben sich, neben dem ganzen wirklich wahren Holo(ges.gesch.), auch für ein starkes und unabhängiges Deutschland eingesetzt.
        Die gelehrigen BRD-Insassen dagegen wollen noch fortschrittlich-demokratischer sein, als ihre internationalen plutokratischen Lehrmeister und Stichwortgeber.

      • Nazihasser sind keine Patrioten . Sich dann trotzdem als Patrioten auszugeben ist Compactismus. Intellekt lässt der Kostas vermissen , statt dessen alberne Russenvergötzung. Zieh nach Russland.

    14. > …und unsere Gesellschaften zu spalten. <

      Da schrie der Dieb >Haltet den Dieb< !!!
      Es ist doch offensichtlich dass die ReGierungströten Hass und Hetze betreiben mit ihren Leidmedien und somit die eigentlichen Spalter sind.

    15. Compact verbreitet s e i n Narrativ (man könnte ,weniger vornehm , auch sagen seine Russenpropaganda ) aber seit 9 Monaten ziemlich unbehelligt , soweit ich weiß. Nachfühlbar , daß die dämlichen Hasstiraden von Systemsiechen * gegen Putin dazu verführen, genauso borniert Partei für die Russkis zu ergreifen. Ist aber ein unbedachter , kindischer Reflex , nicht die reife Haltung respektabler Menschen. Der Iwan ist nicht gut, nur weil der Ami böse ist. Beide sind weder gut noch böse. Nur anders. Und das reicht.
      * Originalton Habeck : "Putin darf in der Ukraine nicht gewinnen ". Warum "darf" er nicht ? Weil er den Traum solcher Weiber wie Habeck vom ewigen Weltfrieden zertöppert hat . Solche Leute als "kriegslüstern " zu bezeichnen ist lächerlich , aber niemand lacht , alle plappern das dumme Zeug nach. Soviel zu den "selbstständig Denkenden " , die gerne auch mal "Ami go home " skandieren . Eine Parole , die in die Zeit Gorbatschows und Jelzins gepasst hätte , jetzt ist sie nur noch albern. Oder Landesverrat.

    16. Es gibt große Unterschiede zwischen großen Staatsmännern und widerlich fiesen Flintenweibern in der Politik.

    17. Die Dumme hat wahrscheinlich gar nicht verstanden, warum der GEZ Irrsin ein "Zwangssystem" ist! Würde diese Sender sich dem freien Markt stellen, dann würden die kein Jahr überleben. Auch sind die Grhälter und Pensionszahlungen schon kriminell. Aber dafür wird eben selbst den Menschen welche keine Radio oder TV besitzen, Geld abgenommen. Und der eigentliche Skandal ist, das es noch von dem Verfassungsgericht durchgewunken wird. Man kann nur zu dem Schluss kommen, das eben auch am Verfassungsgericht ein leistungsloses Einkommen gezahlt wird. Und Kumpel untereinander tun sich eben nicht weh!

      • Hättest eben Richter werden sollen. Leistungsloses Einkommen haben Kapitalisten, Vermieter .

    18. Manchen Menschen sieht man die Böswilligkeit sofort an ….,die Gesichtszüge sind vom ewigen Teufelismus verändert …..

      So sieht ein Mensch aus ,der unbefriedigt ist,sexuell ,geistig , immer getrimmt auf Ekelpaket ……. Die kann man in einer gesunden Welt nicht auf Menschen loslassen …… Menschenfeind,Kinderschreck und vom Wirken her auf 1933 getrimmt …

      Ja leider , es gibt keine Leute wie Sigmund Freud mehr …die wäre das ideale Objekt der Begierde eines Psychoklemptners ……

      Die strahlt den Hass aus grosser Entfernung schon aus …. dagegen Lauterbach ein harmloser Fall von Spritzenwahnsinn …. im Nachthemd mit Fliege ….

      • +60 Ossi. "vom Wirken her auf 1933 getrimmt". Das voelliger Humbug oder kamen 33 die Bolschewistten im Reich an die Macht?

        • Es gab auch die andere Form … nicht bekannt …die der Narzissen Sozialdemokraten …
          Aber ich bezog das nicht auf ihre Parteibude , ich bezog das auf ihr Wirken im Wohlfühlland jetzt unter dem Habeckschen Gullideckel versackt ….

      • Also bei Sigmund Freud muß ich mal dagegen halten. Er stand als Freimaurer in der Riege von Marx, Lenin, Stalin, Churchill, Roosevelt, Schäuble etc. Er huldigte der Eugenik mehr als einem würdevollem Leben, ein Zyniker und Vorreiter des MK Ultra Programmes auch als Hirnwäsche bekannt. Deswegen gibts ja solche Produkte wie Bärbock, Fäser und Esken. Ein Sammelsurium von Endzeit Emanzen ohne geistigem Inhalt, daher auch die Artikulierung hohle Nuss.

    19. „Faeser fährt fort: Seit Beginn des Ukraine-Krieges habe die Verbreitung ausländischer Propaganda zugenommen:“

      Die der USA und des WEF usw.?

      • @Hirsch. Natuerlich haben auslaendische Nachrichten zugenommen. Diese werden aber von dieser Vogelscheuche und ihrer Bagage als Propaganda gewertet da sie entgegen deren Ideologie sind. Ihre Frage ist schon berechtigt, nehmen doch die Propagandabeitraege des "Westens" wesentlich zu und informative Nachrichten wesentlich ab.Die Ukraine ist doch das beste Beispiel. Danach folgen Trump, China, N.-Korea, Iran etc.pp. Seit 10 Jahren ist Katar als Austragungsstaat der FWM bekannt. So viel Propaganda gegen diesen Staat wie in den letzten 2 Wochen habe ich in dieser Zeit noch nie gelesen. Voellig Ideologisiert von Schwul/Lesbisch soll dieser Staat, der so leben will wie er will und was diese Trulla nix angeht, auch verschwult werden. Ist ja eine Ideotie ohnegleichen.

    20. „Zusammen werden wir unsere demokratischen Werte, die Meinungsfreiheit, die Informationsfreiheit und die Pressefreiheit verteidigen.“
      Glaubt die tatsächlich an das, was sie von sich gibt?
      Tolles Foto von der Nancy. Bitte das nächste Mal mit FSK ab 18 versehen.

      • DeSoon

        Na jetzt habe ich‘s auch kapiert, den Unterschied zwischen FSK und FKK. FKK wäre bestimmt Verbotstatbestand von FSK, in dem speziellen Fall sowieso.

    21. Han Bauerbär am

      Putin hat sich selbst "gecancelt" . Mit dem hat die ganze Welt nicht mal mehr Mitleid

      • @Han Braunbär
        Ihre Informationslücken sind erstaunlich.
        Staaten, die knapp die Hälfte der Erdbevölkerung repräsentieren, beteiligen sich nicht an den Sanktionen gegen Russland.
        Viele andere Staaten wiegen sich in Stillschweigen oder positionierten sich gegen Strafmassnahmen. Damit bilden sie eine Mehrheit der weltweiten Länder.
        Einfach mal recherchieren- wenn Sie dazu in der Lage sind.

      • Wenn Han Bauerbär so weiter macht , ist ihm das Reservat für braune National Bären sicher …

      • @Han Solo Nur die halbe Welt, wir wollen doch sachlich bleiben und nicht rumlügen. Allein die BRICS Staaten und ein großer Teil Afrikas entspricht etwa 4 Milliarden Menschen sind Rußland wohlgesonnen. Der Rest sind verachtenswerte westlich eingepeitschte "Demokratien" denen kein friedliebender Mensch Respekt schenkt geschweige hinterher weint. Mit solchen Parolen wirst du den beginnenden Systemwechsel mental nicht gut überstehen.

        • Han Bauerbär am

          @ Mc coan

          Werten Sie Ihre Aussage mal mach Fakten aus.

          Dann verschwindet ihre "halbe Welt" gaaanz schnell aus ein maximum von 5 Staaten

      • @Han. Reine Spinnerei von Ihnen. "Die ganze Welt",-das ich nicht lache. Putin ist in der "ganzen Welt" hoch angesehen und Russland betreibt mit 130 Laendern Handel. Den Russen geht es seit den Sanktionen immer besser und den BRDlern geht es immer beschissener aber Putin soll bemitleidet werden und Scholz/Kobolt und Haircut sind die hochangesehenen Helden? Das was Sie von sich geben ist dummes Systemlingsgequatsche.

      • Für jemanden, dessen "ganze Welt" aus tagesshoah& heute jewnal besteht, verständlich. /;=)

      • Alles Quark …. Es gibt bei zoutube einen aufklärenden Bericht ,welche EU Staaten weiterhin mit Putin Geschäfte machen ,nur die deutschen Mitwelt-Bestimmer, Parolenklopfer und Demagogen halten die Front ….
        Deutschland Deutschlands Dummheit über alles …über alles was nicht deutsch ist … Wenn Deutschlands Politiker auf Reisen gehen kommt über die Welt ein tiefer Genuss von Intelligenz …. Fahren die wieder ab ,fragt der letzte Dsungelkönig ,was war denn das ….. denken die etwa wir fressen nur Bananen …

    22. Was heißt denn „freie Meinungsbildung“ bei Frau Faeser?
      Indoktrinierung, was man gefälligst zu glauben hat!
      Meine Meinung bilde ich mir immer noch selber, ich brauche kein Wahrheitsministerium, wo so etwas endet wissen wir aus der Geschichte.

    23. Charles Galton Darwin, der Enkel von Charles Darwin, schrieb 1952 in seinem Buch ‘Die nächsten Million Jahre’:
      „Wenn man genauer hinsieht, dann existiert die Möglichkeit den Intellekt und die Moral von Individuen durch eine bestimmte Art von Hormon-Injektion wesentlich zu verändern; bei Tieren wurden bereits großartige Ergebnisse erzielt.“

    24. "Ernährung, INJEKTIONEN und Anordnungen werden schon in sehr frühem Alter miteinander kombiniert, um die Art von Charakter und die Art von Ansichten zu produzieren die die Autoritäten für wünschenswert halten. und jegliche Kritik an den Mächten, die es gibt, wird psychologisch unmöglich werden." Bertrand Russel (The Impact of Science on Society)

      • @Szymanska. Ich warne schon seit 10 Jahren vor Paracetamol. Raracetamol kann Zombies machen.
        "Doch auch die anderen, leicht verfügbaren Pillen bergen mehr Risiken, als man denkt. Die Einnahme von Paracetamol etwa kann nicht nur die Geschäftsfähigkeit von Menschen beeinflussen. Laut einer Studie der Ohio State University stumpfen Menschen unter dem Einfluss des Wirkstoffs insgesamt emotional ab. Die Forscher zeigten Studienteilnehmern Fotos von abgemagerten oder verstümmelten Kindern. Wenn die Probanden das Schmerzmittel genommen hatten, reagierten sie gleichgültiger. Die Forscher sprechen von einem emotionalen Drop-out, der unter Paracetamol einsetzt: einem Absacken aller Gefühle." Quelle:
        https://www.welt.de/gesundheit/article146102233/Was-Paracetamol-Ibuprofen-Co-gefaehrlich-macht.html

        • Rabe

          Jeder, der noch eine einigermaßen gute Verbindung zwischen Hirn und Restkörper hat, muss gemerkt haben wie Ibuprofen wirkt. Wenn ich Schmerzen im Zusammenhang mit den (Nerven)Rezeptoren der Weichteile oder Knochen habe, empfiehlt der Orthopäde „sie haben doch noch Ibuprofen“. Nee, will ich nicht, weil Ibu abhängig macht. Setzt man Ibu ab, setzt der Schmerz an anderen Körperteilen ein, das ist wie Drogenentzug.

          Daher greife ich schon seit Jahren auf „Heilsalben“ zurück, die lokal wirken oder lass mir im Notfall ne Spritze an der Schmerzstelle rein jagen.

        • "Paracetamol war rezeptfrei, spottbillig.
          Es ist „die englische Selbstmord-Methode“.
          Ein Selbstmord mit ca.30 Tabletten ist völlig schmerzfrei, wird erst am dritten Tag durch die Gelbsucht bemerkbar und kein Arzt kann dann dagegen etwas unternehmen. Das Gegengift Fluimycil hilft nur in den ersten 6 Stunden – und auch nur, wenn man die Überdosierung vom Selbstmörder erfährt, ihm glaubt und Erfahrung mit der Behandlung hat.
          In den uns bekannten Fällen wurde der Selbstmord nie entdeckt.
          (In England werden Paracetamol Tabletten hochdosiert ausschließlich von Selbstmördern geschluckt.)" Toxcenter.org

    25. "Wir benötigen ein psychotechnisches Programm für die politische Kontrolle der Gedanken. Jeder, der von den vorgegebenen Normen abweicht, kann dann operativ verstümmelt werden. Die Menschen haben kein Recht, ihren Geist frei zu entwickeln. Diese Art der Freiheit hat aber große Anziehungskraft. Wir müssen daher den Geist elektronisch kontrollieren."
      Der Neuropsychologe Jose Delgado.Delgado (Congressional Record, No.26 Vol. 118. 1974, February 24) – man beachte das Datum

      • @Szymanska
        Danke für diese interessnten Kommentare.
        I"ch bin der Überzeugung, daß es keinen Unsinn gibt, den eine Regierung ihren Untertanen nicht einreden könnte."
        Bertrant Russel

    26. „Zusammen werden wir unsere demokratischen Werte, die Meinungsfreiheit, die Informationsfreiheit und die Pressefreiheit verteidigen.“

      "Vorraussetzung einer Demokratie ist, daß die Minderheit als Opposition unbehindert zu Wort kommt, …" (Brockhaus 1959)

      • Das in einer Demokratie die Mehrheit unbehindert zu Wort kommen muß, darüber glaubte man, von Seiten des Brochhaus, nicht reden zu müssen. Aber die Unterdrückung der Mehrheit ist heute die Realität!

      • Ein wenig Semantik täte dir und dem Brockhaus gut. Voraussetzung einer Demokratie ist, daß der Demos ( 0 Volk iSv. Mehrheit, Masse ) herrscht (kratein = gr. herrschen ) , sonst gar nix.

      • Voraussetzung einer Demokratie ist eine Verfassung und kein Hausflurgesetz ,ab o.oo Uhr …bis 0.00 Uhr ..24 Stunden Hurra Pflicht ,hat jemand den Feindsender an schwaffelt von Volksrechte ,kommt er in das Gefährdercamp ….
        Dafür haben wir Staatsdiener …. die von der Arbeit des Packs lebt und sich vor alle stellen und behaupten sie seien die Herren im Spinatgarten … …. Frechheit siegt ….. wer nicht wagt ,errichtet keine Diktatur der Herrschaft ,die sich Gewalt über das Volk heraus nimmt.
        In einem wunderbaren Land ist Biene Nancy Faeser wohl bekannt …. (aber sie ist keine Biene ,nur eine Wespe …..,die sich mal ausleben will …) Wer will fleissige Gesetzeserlasser sehen ,der muss in den Bunten Tag gehen …

      • Liebe Szymanska die Demokratie ein Produkt der NWO kann nie der richtige Weg sein. Eine Person des Vertrauens, vom Volk auserkoren und jederzeit kündbar samt der deutschen Verfassung von 1871 sind der aussichtsvollste Weg. Die Geschichte ist komplett verlogen, das Mittelalter verzerrt und die griechische Mythologie einer gelebten Demokratie vom Tiefstaat erstunken. Die Griechen hatten keine Demokratie, allein schon der Fakt das die weibliche Bevölkerung kein Stimmrecht hatten. Demokratie ist der Deckmantel für Tod und Verderben. Als Beispiel der Verlogenheit nehmen wir mal den Konzern Nestle, da gibts tolle buntschreiend verpackte "geile" Produkte. Dieser Konzern stellt mit die gefährlichsten Lebensmittel auf der ganzen Welt zur Verfügung, mehr Schein als Sein. Analog ist es mit der Pharma und dem Gesundheitswesen, Ärzte "ohne Grenzen" bei der Pillenverschreibung und jede ist tödlicher, skrupellos nicht wahr? Diese Welt hat viele Überraschungen parat aber meistens nichts gutes, deshalb immer die Augen und Ohren offen halten.