2014 | 3. COMPACT-Konferenz: Frieden mit Russland

Den Bericht zur Konferenz finden Sie hier!


Die wichtigste Konferenz des Jahres: Frieden mit Russland!

Die Politik von USA, NATO und EU hat uns in die gefährlichste Lage seit der Kubakrise 1962, vielleicht sogar seit dem Ende des Zweiten Weltkrieges 1945 gebracht. Jeder anständige Deutsche und jeder anständige Europäer hat in dieser Situation die Pflicht, der Kriegshetze gegen Russland zu widerstehen und zu widersprechen. Die Einkesselung unseres Nachbarns im Osten liegt nicht im europäischen Interesse, sondern dient nur der angloamerikanischen Macht. Dass diese zur Bemäntelung ihrer Ziele die Verteidigung des Völkerrechts bemüht, ist ein durchsichtiger Trick. Wenn Washington und London von Menschenrechten sprechen, geht es in Wirklichkeit um Schürfrechte.

Alle Umfragen zeigen: Die Menschen wollen keinen neuen Krieg gegen Russland, auch keinen kalten! Die vernünftigen Kräften müssen jetzt zusammenkommen und sich Gehör verschaffen: “Frieden mit Russland. Für ein souveränes Europa” – Wir sehen uns am 22. November in Berlin!

Wir rechnen wie in den Vorjahren mit bis zu 800 Gästen. Wieder ist unser Partner bei der Vorbereitung das russische Kulturinstitut in Paris (Institut de la Démocratie et de la Coopération), weswegen wir uns auf hochrangige Referenten aus Moskau und Paris freuen dürfen, die die Runde deutscher Experten kongenial ergänzen.

Auswärtige Konferenzbesucher können auf Wunsch direkt im Konferenzhotel übernachten. Wir bieten hierfür interessante Kombipreise (Übernachtung – Besucherticket) an. COMPACT-Abonnenten zahlen für Ihre Tickets übrigens weniger als die Hälfte (30 statt 69 Euro). Es lohnt sich also, vor der Ticketbuchung ein COMPACT-Abo abzuschließen.

Hinweis für die Presse: Eine Presseakkreditierung findet nicht statt.


↑ Nach Oben

Empfehlen Sie diesen Artikel