«Dieses Land muss deutsch bleiben»: Karl Albrecht Schachtschneider

0
Was Horst Seehofer nicht wagt, hat jetzt die Bürgerinitiative Ein Prozent für unser Land auf den Weg gebracht: Anfang Februar reichte der renommierte Staatsrechtler Karl Albrecht Schachtschneider in ihrem Auftrag Verfassungsbeschwerde gegen die Einwanderungspolitik der Bundesregierung ein. Erstabdruck in COMPACT 03/2016. _ von Professor Dr. Karl Albrecht Schachtschneider Die Gründe der Verfassungsbeschwerde sind die schweren Verletzungen der Verfassungsidentität Deutschlands. Die Verfassungsidentität ist in doppelter Weise tief verletzt – dadurch, dass das Verfassungsprinzip des Deutschen ignoriert


Dieser Inhalt ist registrierten Benutzern vorbehalten.
Bitte loggen Sie sich ein, oder holen Sie sich jetzt den Digital-Pass – für Smartphone, Tablet und Desktop

Anmelden
   

Über den Autor

COMPACT-Magazin

 

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln. Kommentare sind nur innerhalb von 24 h nach Veröffentlichung des Artikels möglich.

Empfehlen Sie diesen Artikel