Lässt sich der Politik-Wahnsinn überhaupt durch Wahlen stoppen? Sind der Staat und sein Demokratie-Apparat nicht insgesamt verzichtbar? Erstabdruck in COMPACT 10/2021. _ Interview mit Hans-Hermann Hoppe Dezentralisierung Herr Professor Hoppe, wie beurteilen Sie die derzeitige Lage in Westeuropa? Alle politischen Großparteien in Westeuropa, egal wie sie sich nennen und welches Parteiprogramm sie im Einzelnen haben, bekennen sich heutzutage zu derselben fundamentalen Idee eines demokratischen Sozialismus. Sie benutzen demokratische Wahlen, um die Besteuerung produktiver Menschen zugunsten


    Dieser Inhalt ist registrierten Benutzern vorbehalten.
    Bitte loggen Sie sich ein, oder holen Sie sich jetzt den Digital-Pass – für Smartphone, Tablet und Desktop

    Anmelden
       

    Kommentare sind deaktiviert.