Die große Säuberung: Das NetzDG und die Internet-Zensur

0
Seit Jahresbeginn sorgt das Netzwerkdurchsetzungsgesetz für eine Säuberungswelle bei Facebook, Twitter & Co. Dabei überbieten die Online-Konzerne die Vorschriften sogar noch – und schrecken teilweise auch vor Zusammenarbeit mit dem Geheimdienstmilieu nicht zurück. Erstabdruck in COMPACT 02/2018. _ von Martin Müller-Mertens Die Zensoren standen früh auf. Während am Himmel über Deutschland noch verspätete Silvesterraketen verglühten, sperrte der Kurznachrichtendienst Twitter am 1. Januar den Account der AfD-Bundestagsabgeordneten Beatrix von Storch. Die 46-Jährige hatte einen arabischen Tweet


Dieser Inhalt ist registrierten Benutzern vorbehalten.
Bitte loggen Sie sich ein, oder holen Sie sich jetzt den Digital-Pass – für Smartphone, Tablet und Desktop

Anmelden
   

 

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln. Kommentare sind nur innerhalb von 24 h nach Veröffentlichung des Artikels möglich.

Empfehlen Sie diesen Artikel