Das Netz des noblen Mr. Gates: Wen der Impf-Diktator sponsert

0
In der Corona-Krise entscheidet Bill Gates, wo es lang geht. Warum er so einen riesigen Einfluss hat? Weil er der größte private Geldgeber der Weltgesundheitsorganisation (WHO) ist. Sogar die Berliner Charité und das Robert-Koch-Institut haben Finanzspritzen bekommen. Erstabdruck in COMPACT 07/2020. Die Zeit  und der Spiegel – zwei deutsche Leitmedien – durften sich ebenfalls über Zuwendungen freuen. Die Bill & Melinda Gates Foundation ist fast 50 Milliarden Dollar schwer und hat ein Netz weltweiter Abhängigkeiten aufgebaut.


Dieser Inhalt ist registrierten Benutzern vorbehalten.
Bitte loggen Sie sich ein, oder holen Sie sich jetzt den Digital-Pass – für Smartphone, Tablet und Desktop

Anmelden
   

Über den Autor

COMPACT-Magazin

 

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln. Kommentare sind nur innerhalb von 24 h nach Veröffentlichung des Artikels möglich.

Empfehlen Sie diesen Artikel