CDU, Linkspartei und Antifa: Die globalistische Internationale

21
Macht die CDU jetzt Querfront-Träume wahr? In Thüringen denken CDU und Linke über eine gemeinsame „Projektregierung“ nach. Das sorgte für Kritik in den eigenen Reihen. Wobei angeblich die Sorge im Vordergrund stand, die CDU könne als „profillos“ gelten. Nicht doch. Jeder weiß, dass die alten politischen Modelle, denen die Altparteien ihre Namen verdanken, längst tot sind. Die neuen Fronten heißen Globalismus (und das sind alle Altparteien) versus Antiglobalismus. Daher wäre eine CDU/Linke-Regierung keineswegs eine Entgleisung:


Dieser Inhalt ist registrierten Benutzern vorbehalten.
Bitte loggen Sie sich ein, oder holen Sie sich jetzt den Digital-Pass – für Smartphone, Tablet und Desktop

Anmelden
   

Über den Autor

Avatar

 

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln. Kommentare sind nur innerhalb von 24 h nach Veröffentlichung des Artikels möglich.

Empfehlen Sie diesen Artikel