Die neue Stufe der Kontakt- und Lockdownverschärfungen, die jetzt von der Bund-Länder-Gruppe beschlossen wurde, stößt schon auf scharfe Kritik. Die Riege der Skeptiker besteht dabei auch aus den kommunalen Spitzenverbänden, Verfassungsjuristen und sogar den Freien Wählern (FW), also dem Koalitionspartner von Markus Söder in der Bayerischen Staatsregierung. Alles, was Sie über die sogenannte zweite Corona-Welle wissen müssen, finden Sie in der neuen Ausgabe von COMPACT-Aktuell Corona Lügen. Wann bekommen wir endlich unser Leben zurück?HIER bestellen!

 So breit war die Front der Lockdown-Kritiker in dieser Pandemie wohl noch nie, denn neben den Querdenkern gehen mittlerweile nun auch die Kommunen zunehmend auf die Barrikaden. Grund ist insbesondere die neue Ausgangssperrenregelung, nach der sich in Corona-Hotspots mit einer Inzidenz von über 200 die Bürger künftig nur noch in einem Radius von 15 Kilometern bewegen dürfen.

„Bringen große Teile der Bevölkerung in Schwierigkeiten“

Auch die Vertreter der kommunalen Spitzenverbände haben mittlerweile Bedenken, ob hier nicht letzte Grenzen überschritten werden. Der CDU-Politiker Reinhard Sager, Landrat des Landkreises Ostholstein und Präsident des Deutschen Landkreistags, äußerte gegenüber der Funke-Mediengruppe, er habe mittlerweile Zweifel, ob mit den jüngsten Bewegungseinschränkungen „nicht der Bogen überspannt wird“, denn immerhin brächten die neuen Maßnahmen „große Teile der Bevölkerung in Schwierigkeiten, auf deren Mitmachen wir angewiesen sind“. Die nach wie vor andauernde Schließung der Schulen bezeichnete er als „sehr weitgehend“.

Skeptisch äußerte sich auch Rainer Wendt, der Vorsitzende der Deutschen Polizeigewerkschaft. Man solle sich mit Blick auf die neuen Regelungen keine Illusionen machen, da mit zunehmender Regelungsdichte die Kontrolldichte abnehme, da das Personal der Polizei nicht beliebig vermehrbar sei. Eine flächendeckende Kontrolle könne nicht gewährleistet werden, deshalb müsse eine solche Regelung mit scharfen Sanktionen bedacht werden, wenn sie denn überhaupt wirken solle. Die Polizei habe einfach zu viele Handlungsfelder, als dass sie auch noch einzelne Landkreise abriegeln könne.

„Das Grundgesetz gilt immer“

Bedenken aus staatsrechtlicher Sicht gegen die neuen Ausgangssperren äußerte der Jurist Volker Boehme-Neßler von der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, der im Interview mit dem Nachrichtensender Welt darauf aufmerksam machte, dass Eingriffe in das Grundrecht auf Freizügigkeit verhältnismäßig erfolgen müssten. Kein Gesetz könne das Grundgesetz aushebeln, auch nicht das Infektionsschutzgesetz, das in der Normenhierarchie unter dem Grundgesetz stehe. Verfassungsklagen gegen die neuen Ausgangssperren sind nach Auffassung des Juristen durchaus erfolgversprechend.

Auch Hubert Aiwanger, Chef der Freien Wähler und als bayerischer Wirtschaftsminister Teil von Markus Söders Regierungskabinett, sieht gewaltige Probleme bei einer Umsetzung der neuen Ausgangssperren. Er betonte, dass sich die Regelung des 15-Kilometer-Radius aus seiner Sicht nur auf „touristische Tagesausflüge“, nicht aber auf Einkaufsfahrten beziehe. Damit deuten sich nun sogar auch erste Risse in der Bayerischen Staatsregierung an.

In der neuen Ausgabe von COMPACT-Aktuell Corona Lügen: Wann bekommen wir endlich unser Leben zurück? räumen wir gründlich mit allen Mythen über die sogenannte zweite Corona-Welle auf! Außerdem bieten wir Ihnen mit diesem Heft den ultimativen Argumenten-Hammer gegen die 2. Lügen-Welle. Mit Ischgl-Studie, Heinsberg-Studie, Schulstudie Sachsen, dem Whistleblower-Papier aus dem Innenministerium und der großen Impfdebatte Kennedy contra Dershowitz. HIER bestellen oder einfach auf das Banner unten klicken!

53 Kommentare

  1. Walter Gerhartz on

    Der Wendler wird von DSDS ausgeschlossen: SO KOMMT DIE DIKTATUR

    Ich bin weder DSDS- noch Wendler-Fan, ich gucke nicht mal Fernsehen.

    Trotzdem finde ich die Info interessant, denn ein Land, das nach und nach "Stars" (bzw. aus Funk und Fernsehen bekannte Leute) mit "abweichender" Meinung aus der Öffentlichkeit verbannt, muss sich vorwerfen lassen, Meinungsvielfalt nicht gelten zu lassen (zuvor wurde Xavier Naidoo ausgeschlossen).

  2. Walter Gerhartz on

    Hunderte Menschen nach COVID-19-Impfung in der Notaufnahme

    Mehr als 1.000 Geimpfte in den USA berichteten von „unerwünschten Ereignissen“.

    Den amerikanischen Behörden liegen zudem 17 Berichte über „lebensbedrohliche“ Ereignisse und zwei Berichte über „permanente Behinderungen“ vor.

    Statistisch betrachtet ist die Corona-Impfung damit 183-mal gefährlicher als andere Impfstoffe !!!

  3. Walter Gerhartz on

    Zweifache Mutter stirbt zwei Tage nach Corona-Impfung

    Quelle: unzensuriert.at

    Die 41-jährige Sonia A. war Gesundheitshelferin am portugiesischen Institut für Onkologie in Porto, einer nationalen und internationalen Referenzgesundheitseinrichtung in den Bereichen Krebsbehandlung, Forschung und Bildung. In dieser Funktion wurde sie am 30. Dezember mit dem Pfizer/Biontech-Impfstoff, den ÖVP-Kanzler Sebastian Kurz auch für die Österreicher bestellt hat, gegen Covid-19 geimpft.

    Zwei Tage nach Impfung “plötzlich verstorben”

    Bei und nach der Impfung hatte sie keine Nebenwirkungen erlitten, aber 48 Stunden später starb sie eines „plötzlichen Todes“. Der Vater von A., Abilio A., klagt an und sagte der portugiesischen Tageszeitung Correio da Manha:

    Es ging ihr gut. Sie hatte keine gesundheitlichen Probleme gehabt. Sie hatte den Covid-19-Impfstoff, aber keine Symptome. Ich weiß nicht, was passiert ist. Ich möchte nur Antworten. Ich möchte wissen, was zum Tod meiner Tochter geführt hat.

  4. Wenn die da oben so weitermachen und die Bevölkerung so dumm ist dabei mitzumachen, kommen ganz andere, schlimmere Probleme auf uns zu! In Teilen Europas ist man schon so weit! Besonders betroffene, weil vom weggefallenen Tourismus existierende Gegenden sind bereits vom HUNGER betroffen! Armenküchen und Tafeln haben den 4-fachen Ansturm, Leute übernachten in ihren Autos, können sich ihre Bleibe nicht mehr leisten!
    Bei der spanischen Grippe war ja auch unklar, ob die Leute an den Kriegsfolgen (HUNGER, mangelnde Hygiene) oder an jener gestorben sind! Damals haben einzelne amerikanische Bundesstaaten durch Verbot von Großveranstaltungen gemeint, die Grippe eingedämmt zu haben. Diese "Erkenntnisse" haben zu dem heute praktiziertem Blödsinn geführt! Tatsache ist, daß man die Grippe in allen anderen Weltgegenden hat gewähren lassen, was zur Herdenimmunität führte, die sogar bis 1957, als das Virus wieder auftrat, schützte!
    Bei der spanischen Grippe war man anschließend entweder für sein Leben immun oder Tod. Während des WKs woren die Alten und Kranken ohnehin bereits verstorben, durch die unsinnige Verlängerung der Lebenserwartung in den letzten 50 Jahren ist ein Ablebensstau entstanden, der die Zahl der Todesfälle steigern (könnte), da ein gewisser Nachholbedaef entstanden ist.

    • 2. In Mainstreammedien habe ich heute erfahren, daß ein großer Teil (ohne Zahlenangaben) der Bevölkerung gegen eine Impfung ist, eine Zwangsimpfung fast alle ablehnen und sich 62% gegen Privilegien für Geimpfte aussprechen, da ja noch nicht raus ist, daß die WESTLICHEN Impfstoffe wirklich gegen eine Ansteckung schützen! Der Chinesische wohl auch nicht, denn ebenso frisch ist die Meldung, daß es dort einen erneuten Ausbruch gegeben haben soll. Also sollte man sich um den russischen bemühen!
      Was die Welt braucht ist das Erreichen der Herdenimmunität, sonst läßt sich der Coronastatus noch bis 2030 verlängern und darüber hinaus! Und jeder Staat ist eher dazu verpflichtet seinen Bürgern Frieden und gewisses Maß an Wohlstand zu garantieren, aber nicht 80 und mehr Jahre alt werden zu müssen! Den Jungen die Zukunft zu klauen um Uralte zu erhalten geht garnicht!
      Personen unter 30 schadet Corona garnicht! Also Schulen und alle Bildungseinrichtungen auf!
      Das "Infektionsschutzgesetz" gehört als Ermächtigungsgesetz diktatorischer Maßnahmen ersatzlos gestrichen! Man darf nicht gegen die Demokratischen Grundrechte vorgehen können und gegen Mutter Natur sollte man es auch nicht!

      • 3. Was man hingegen mit diesen zweifelhaften Maßnahmen erreicht hat, ist es die gesamte Weltwirtschaft zu zerstören! Corona wird durch HUNGER abgelöst werden! Das ist zu befürchten: denn die europäischen Länder, sowie weitere Industrienationen sind für eine landwirtschaftliche Selbstversorgung viel zu übervölkert! Länder der 3.Welt sind es noch viel mehr, aber da kümmert es "keine Sau", wenn da mal wieder Milionen verhungern! Die Einführung "Moderner Medizin" hat in diesen Ländern nur den Schaden und das Elend vergrößert! Dazu kommt deren Bevölkerungsdruck gegen die entwickelten Weltgegenden.
        Wenn es erst zu Staatspleiten kommt, wird in diesen Staaten das Soziale System nicht mehr finanzierbar sein. Renten und Krankenkassenleistungen entfallen!
        Die, die man durch den Blödsinn besonders schützen wollte, sterben zuerst, beneiden dann wohlmöglich die, die vor ihnen – ohne Hunger! – gehen durften.

      • Vollstreckers Nurse on

        Hunger ist egal, wenn es den Vollstrecker und Seinesgleichen erwischt, esse ich gern Baumrinde u. Eicheln.

      • @Vollstreckers Nutte

        Eicheln und Baumrinde. Das verlängert nur Dein Leiden. Da kannste besser gleich ins Gras beißen.

        Man kann zwar nach langer Entgiftungsprozedur Eichelmehl gewinnen, aber dann fehlen Dir immer noch die Zutaten, um es bekömmlich zu machen.
        Mal abgesehen davon, dass Dir trotzdem die Proteine fehlen. Der Wald ist dan leergewildert.

        Ein paar Kartoffeln, einen Eimer Vitamin C und eiweißhaltiges Gemüse, dazu noch ein bisschen Kapital, um die Schwarzmarktpreise zu bezahlen. Dann kannste überleben.

        Aber iss Du nur Deine Baumrinde. Bleibt mehr für die Anderen.

  5. Walter Gerhartz on

    WIR HÄTTEN FRÜHER MERKEN MÜSSEN WAS MIT MERKEL AUF UNS ZUKOMMT

    Wärend Merkel’s Kasperle-Theater ihren verdächtigen Wahlerfolg 2013 abfeiert, "entsorgt" Merkel die BRD-Fahne. Man achte am Schluss auf den angewiderten Gesichtsausdruck….

    https://www.youtube.com/watch?v=q8PNgxbTE0o

    Der erste und einzige Regierungschef der Welt welches seine eigene Flagge verachtet, das sollte uns zu denken geben !

    Dies hat sich ja auch dann ab 2015 mit der volksvernichtenden MIGRANTEN-WAHN, mit dem KLIMA-WAHN und jetzt mit dem RAUB der FREIHEIT wegen einer ANGEBLICHEN PANDEMIE gezeigt.

  6. DerSchnitter_Maxx on

    Es geht jetzt einzig und allein … absolut um ALLES – und es hat schon lange nichts mehr … mit "Demokratie" zu tun !!! ;)

  7. 2 Artikel vorher hatte ich noch Hoffnung. Jetzt sind wir wieder im alten Fahrwasser. Meckern, Mosern, Besserwissen….zum kotzen

  8. Bin auf die nächste PKS, die Polizeikriminalstatistik gespannt.

    Wetten, überall sind sinkende Fallzahlen zu verzeichnen, weil?
    Wir alles im Griff haben.

    Nur die Fallzahlen bei den extrem
    uneinsichtigen Coronaleugnern sind extrem gewaltig gestiegen.

    Wir haben ja alles im Griff auf dem sinkenden Schiff.

  9. "Arbeit macht frei!"

    Wer arbeitet darf sich auch mehr als 15 km von seiner Zelle weg bewegen.

    In Zeiten dieser "Pandemie" sehen wir also, wohin es läuft. Nur der Spruch fehlt noch an der Grenze.

    !lekreM lieH

  10. Corona in Blackhole on

    She came to me one morning
    One lonely Sunday morning
    Her long hair flowing in the mid-winter wind

    I know not how she found me
    For in darkness I was walking
    And destruction lay around me from a fight I could not win

    na na na nanana nanana

    15 Meter im Quadrat
    nur Minenfeld und Stacheldraht
    jetzt weißt du wo ich wohne
    ich wohne in der Zone

    na na na nanana nanana

  11. Gaius Marius on

    Leute, die handeln müssen aber die richtigen Maßnahmen nicht ergreifen dürfen, weil von den Geldherrschern verboten, greifen in ihrer Verzweiflung daneben. Ganz natürlich.

    • Spin Spin Spin on

      Die Geldherrscher wollen sicher, dass ihre Lohn- und Konsumsklaven den gewissen Pandemietod sterben. Ja?

      • Vollstreckers Nurse on

        Wer sich noch dümmer stellt, als er sowieso schon ist ,erreicht den Gipfel der Dummheit.

      • "Das Kapital verhindert wirkungsvolle Pandemiemaßnahmen, weil sie gesunde Arbeitssklaven brauchen"…..

        …ist doch deine Backenknopf-Permanentbotschaft. Wirr!

    • Das Ende ist nah on

      Jaja die Wunderpandemie. Erstmalig in der Menschheitsgeschichte muss man Menschen unter Strafandrohung daran hindern, Pesttote abzulecken.

  12. Gaius Marius on

    Ja, so langsam überschreiten die Maßnahmen die Grenze es Zulässigen. Und sie folgen so prompt auf die Unkereien der Coronageisterfahrer, daß ich mich langsam frage, warum sie sich gegenseitig die Klinke in die Hand geben.

    • Nun dreht er völlig durch on

      Genau Dumpfbacke. Es waren keine Warnungen und kluge Voraussicht, sondern selbsterfüllende Prophezeiungen .Hätten wir doch bloß auf dich gehört, dann wäre alles längst wieder gut.

      Stimmts?

    • Der kleine Zonentourist on

      Du wirst noch staunen, was im Kommunismus alles zulässig ist. Wird lustig, wenn du ihn erstmalig in deinem Leben in Echtzeit schmecken darfst (nicht nur ein paar Tröpfchen). Nichts für Weicheier und Schreibhelden, versprochen!

  13. Vorsokratiker on

    impfen an sich ist längst nicht mehr nötig. Die Impfidee stammt aus dem 18/19. Jahrhundert, als in den kontaminierten Städten die Massen quasi ihre eigene Scheiße fraßen. Das führte zu den großen Cholera-und Pocken-Epidemien mit zig tausenden Toten und zu der Einsicht Kanalisationssysteme besonders in den Ballungsräumen anzulegen. Dazu kamen chronische Mangelerscheinungen, fehlende Vitamine, schlechte Nahrungsmittel, besonders im Winter. Da machte eine zusätzliche Immunisierung irgendwie noch Sinn. Aber doch heute nicht mehr. Wer leidet denn hierzulande an Mangelernährung oder ähnlichem. Man verbringe ein paar Tage in Indien oder Brasilien, das ist eine wirklich effiziente Immunisierung, da kommt kein Impfstoff mit. Die Impfjunkies hängen einfach hundert Jahre hinterher.
    Mit diesen Impf-Krücken nimmt man den Menschen systematisch ihre natürliche Immunabwehr. Typisch für eine Zeit beamteter Hysterie und Bevormundung. Ich versteh ja, daß man allzu großer Schmuddeligkeit entgehen möchte, aber doch nicht um den Preis unserer Freiheitsrechte.

    • V wie Wendetta on

      Zustimmung!

      Manche Impfungen können für manche Menschen zwar durchaus Sinn machen (Grippe/Corona gehören nicht dazu), massenhafte Zerstörung natürlicher Immunität, so wie es bedingungslose Impfidioten praktizieren, ist das genaue Gegenteil von Vernunft.

  14. Lasst euch nicht verarschen! on

    Schaffe ein Problem und biete auch gleich die Lösung an.

    "Harte Strafen müssen her"

  15. Achmed Kapulatzef on

    Es wird Zeit die Produktion von Laternenmasten und Hanfseilen voranzutreiben, denn in Zukunft werden wir reichlich davon brauchen.

    • Reicht eine Überdosis Pfizer Lachmuskelspritze Covid 19 für den Bonzenstall …….. kostet nur ein paar Cent ……Wer macht den noch solche altertümlichen Henkersmethoden …… Selbst Amerika grübelt über das Thema immer nach ,wie man das kostensparend ohne grossen Aufwand erledigen kann.

  16. Ungehorsamer on

    Man kann da nur zu kollektivem Ungehorsam aufrufen. Tut einfach so, als wenn ihr diesen linken Hirnkurzchluss der SED Kaderfrau nie gehört hättet. Fahrt hin, wohin ihr wollt, solange uns das Grundgesetz noch schützt, sollte das kein Problem werden.

    • Hans von Pack on

      "KZ Deutschland – Es ist einfach nur noch dreist, was sich diese Regierung erlaubt! Das Einsperren von freien und unschuldigen Menschen ist gegen jegliche Menschenwürde" –

      sagt "der Wendler"!

      Und wird prompt von den Bertelsmännern aus ihrer rtl-Schmuddelsendung Toischland sucht den Superstar RAUSGESCHNITTEN wie in einer stalinistischen Diktatur…

      Oder ist dies hier etwa kein Merkel-KZ, was von Deutschland noch übrig ist?

  17. David Rockefeller sagte mal. "Alles was wir brauchen, ist eine richtig große Krise und die Nationen werden die neue Weltordnung akzeptieren." Und Putin hat diese Situation glaube schon 2018 angekündigt. Nur darum geht es. Es geht nicht um die Gesundheit der Menschen.

      • Hans von Pack on

        Das sind doch alles "politische Zahlen":

        Überall wo die AfD stark ist (20 bis 25 % und mehr) soll angeblich die Infektionsrate mit dem "Wunder-Virus" besonders hoch sein – also in Sachsen, Thüringen, Südbrandenburg und Pforzheim (siehe die Karte mit "Gemeldeten Neuinfektionen je 100.000 Einwohner" bei T-Online)!

        Man will also den Regime-Widerstand und seinen Freiheitsdrang durch Ausgangssperren ZERMÜRBEN.

        In Frankfurt oder Berlin, wo’s in den Ausländer-Ghettos drunter und drüber geht, sollen die Infektionsraten dagegen weitaus niedriger sein als in den AfD-Hochburgen – wer soll das glauben?!

      • Wenn ich morgens mit dem Hund gassi gehe, muss ich auch die Corona-Toten vom Bürgersteig schubsen !
        -Sarkasmus AUS-

      • Marques del Puerto on

        @ CORONAZONI ,

        Anfang 2020 schrieb ich das Corona Extra uns Weltweit über 50 Millionen Tote bescheren wird.
        Davon gehe ich noch immer aus, diese sterben aber sicher nicht am Virus.
        Wahre Macht ist es, am Wohlstand und auch am Elend der Menschen Geld zu verdienen.
        Die Rothschild und Rockefeller Brut können sowas , es wurde ihnen in die Wiege gelegt.
        Man muss das Gesamtpaket betrachten was geschnürt wurde, warum die gelbe Fönwelle in der USA nicht mehr Präsi spielen darf, warum der Volksaustausch über die Kanaren mit über 41800 potenten Schwarzafrikaner 2020 so reibungslos läuft wovon über die Hälfte nach Deutschland will und über Schlepper , Nepper und Bauernfänger auch gelangt, warum Putin schon seit 2018 alte Militärstützpunkte wieder aufbauen lässt und die komplette Armee auf Hochglanz poliert.
        Lothar Dombrowski, sehen Sie die Zeichen der Zeit…. ;-)

        Mit besten Grüssen

      • Dr. Frankenstein on

        Ja, weltweit sind schon tausende Zahnärzte durch die Corona Patienten umgekommen und Millionen von Bonzen erlagen auch schon den tödlichen Virus. Die Verbrennungsöfen laufen seid März auf Hochtouren, denn auch Tote können den Virus weitertragen.

      • Gaius Marius on

        Nein, aber Ich sehe Narren, für die nur eine Pandemie existiert, wenn die Toten in die Millionen gehen. (Werden sie übrigens noch,bevor die Sache vorbei ist)

      • Wenn keine Ahnung, einfach mal die Fresse halten! on

        Wie praktisch für @Gaius Marius Knopfanderbacke, dass die WHO 2009 "Pandemie" völlig neu definiert hat (gegen den Widerstand renomierter Ärzte). Vorher hatten Pandemie/Epidemie tatsächlich noch irgendwas mit Schwerkranken und Toten zu tun, heute ist Schnupfen das gleiche wie Pest, steht alles in Wikipedia.

      • Lieber Träumer,
        Sie glauben der Hofschranzenpresse und den Lügen-
        medien. Gehirngewaschene und nicht mehr Selbst-
        denkende Menschen glauben das einfach. Ich las
        in einer Thüringer Zeitung letztens Todesanzeigen.
        Alle Verstorbenen waren über 75 Jahre alt, 80% davon
        sogar über 80. Jeden Tag starben im letzten Jahr durch-
        schnittlich 2.500 Menschen, auch ohne Corona, noch
        Fragen? Das ist das normale Sterbealter.

    • Kapitalismus ist Ausbeutung von Menschen durch den Menschen on

      @gaius Marius, Narren sind die, die noch glauben, das die Politik alles zum Wohle der Menschheit macht. Neben dem Corona Phantom wurde mehr Rüstung verkauft, an Moslems Staaten, die damit andere Menschen umbringen….Außerdem sterben jetzt noch mehr Obdachlose in Deutschland, weil für diese kein Geld mehr da ist…..Demokratie ist die Diktatur der (für) Dummen/Friedrich Schiller Wahre Worte !!!

  18. jeder hasst die Antifa on

    Man kann nur jeden Auffordern diesen Zirkus zu Ignorieren und für seine Freiheit auf die Strasse zu gehen,das Dilemma hat die Groko zu verantworten weil sie die Grenzen offen gelassen haben und nun sperren sie uns ein.

    • Das Einsperren ist die beste Lösung das Volk im Stall zu kontrollieren – die Politik ist am Ende ,gescheitert mit solchen Ehrenquoten und Ehrendemokraten.
      Keiner dieser Staatsregierung ist der Achtung wert …… Das sind Strolchinnen und Strolche.

      Da muss der Blitz einschlagen , denn Vernunft kann man von den geistigen Luschen nicht mehr erwarten.

      Sollten die Bullen das endlich erkennen und den Unterdrückungsdienst verweigern …… , wird das aus dieser Blendgranaten der Politik in Stunden am Ende sein.

      • Zur Polizei gehen seit Jahren nur noch Schwachmaten, weil sie in der freien Wirtschaft keinen Arbeitsplatz bekommen würden.
        Bitte einfach mal die Einstellungs Anforderungen anschauen. Das ist Hilfsschulen Niveau. Deshalb spielen die Meisten auch bei hilflosen und freundlichen Menschen, wilde Sau!
        Vor den Zugereisten haben sie Angst, da diese Widerstand leisten und Waffen haben!

      • jeder hasst die Antifa on

        Die Bevölkerung wird eingesperrt und wird gebeten zu hause zu bleiben,so einen Aufruf wünschte man für die hier einfallenden Asylanten sie sollen doch bitte zu hause bleiben.

    • Meister Mannys Werkzeugkiste on

      @ OHNE WORTE ,

      ja genau und was die Bullen nicht schaffen määäht die bunte Wehr.
      Aber Achtung, der Laden ist maximal nur noch zu 40 % einsatzbereit und G 36 eignet sich nicht zum Dauerfeuer. ;-)
      Ob unsere Besatzer da unter dem Kinderfreund Joe Biden mit helfen können ?! Könnte mir vorstellen, Muddi leckt schon sämtliche Kerben in der Richtung tiefgründig aus.

      Merkels Politik, es ist der Triumph der Willkür, der Beliebigkeit, des planlosen Aktionismus.
      Das absurdeste Merkel-Papier aller Zeiten betitelte sogar die systemtreue Bildzeitung gestern in einer schonungslosen Abrechnung die Beschlussvorlage des gestrigen Bund-Länder-Gipfels.
      Wie geisteskrank unsere Politiker sind, müsste normal schon jeden Hans Wurscht aufgefallen sein.
      Hochachtungsvoll
      Meister Mannys Werkzeugkiste

      • Deshalb werden bei det Bullerei und der Division Merkels Reich ja auch ununterbrochen die rechten Jungs gesucht und nicht die heissen Brüder vom Spa…ufer ,damit im Falle des Falles Schiesswütige gegen das eigene Volk vorhanden sind. Kanzlertreue Gesellen und Gesellinnen …

        So züchtet man schon Zwiespalt unter den Soldaten , beim Antreten achtet einer auf den anderen ,damit die Nase nicht zuweit rechts ausgerichtet ist….

        Die Schwarzkittel halten für einen Sack Reis gerne die Rübe hin im Namen der Dummokratie in der Wohlfühlbonzenlandschaft . HULL HULL MURKELSTAN….