Zwangsgebühren-TV-Umfrage: Markus Söder neuer Shooting-Star. – Weil er den Grünen spielt?

22

Die Bild-Zeitung nannte es DIE Überraschung im ARD-Deutschlandtrend. Der Zwangsgebührensender hat wieder einen neuen Polit-Star ausgerufen. Danach soll – festhalten – ausgerechnet Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) einen derartigen Popularitätsaufschwung erfahren haben, dass er sogar den Hipster-Schwarm Robert Habeck (Grüne) überholt habe…

Ganze 42 Prozent an Zustimmung soll Söder den vierten Platz in der Politiker-Hitliste beschert haben. Ein Zugewinn von 17 Prozent! Habeck folge ihm mit 41 Prozent auf Platz 5. Bestimmt wollen Sie jetzt wissen, wer die ersten drei Plätze besetzt hat: also Platz 1 mit 56 Prozent: Mutti Merkel (CDU). Platz 2 mit 51 Prozent hat Außenminister Heiko Maas (SPD) inne, während Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) bei 48 Prozent den Platz 3 besetzt. Den vierten Platz muss Söder sich übrigens mit Vizekanzler Olaf Scholz (SPD) teilen.

Da diese Umfrage-Ergebnisse nicht als Satire kenntlich gemacht wurden, bleiben nur zwei Optionen: entweder ist dieses Resultat knalldreiste Propaganda oder die Mainstream-Medien haben bei der Bevölkerung tatsächlich ganze Arbeit geleistet. Bild erklärt den überraschenden Erfolg Söders durch die Zurücknahme seiner Anti-Merkel-Attacken und seiner Poltereien gegen deren Asylpolitik. Dies sei einer „betont ausgleichenden Landesvater-Haltung gewichen“.

Stattdessen habe der 52-Jährige sich verstärkt grüner Politik zugewandt. Sein Programm: Aufnahme des Naturschutzes ins Grundgesetz, günstige Bahntickets, Neubau von Windrädern, Aufforstung, Kampf gegen das Bienensterben, vorgezogener Kohleausstieg, Einhalt der Förderung von Ölheizungen sowie der Umstieg bayerischer Beamten vom Flugzeug auf elektrischen Bahn.

COMPACT, die Zeitschrift für Souveränität: Jetzt als monatliche Printausgabe abonnieren oder regelmäßig auf COMPACT-Digital+ online lesen.

.

Über den Autor

Avatar

22 Kommentare

  1. Avatar
    Rechtsstaat-Radar am

    CSU-Söder ist einer der übelsten Opportunisten, die dieser Altparteien-Drecksstaat aufzubieten hat.

    • Avatar

      Dem kann man kaum widersprechen. Seine innerparteiliche Wahl zeigt auch, wie tief die CSU gesunken ist.

  2. Avatar

    Die BLÖD voller Stolz

    Bild Leser wollen Söder als Kanzler

    Wie könnte man diesen Schafsköppen helfen?

    Überreden zum Suizit?

  3. Avatar

    sagen wir mal so:

    um aus dummland wieder ein angesehenes land zu machen bedraf es ausser der

    AfD niemanden mehr von den bekannten volksverbrechern.

    ich bin zwar parteilos aber ohne AfD bald heimatlos und womöglich kopflos, wie man sieht.. wollen wir das….

    AfD und es geht voran. im übrigen gibt es viel zu tun , packen wir es an.

  4. Avatar
    dieter kopp am

    Das ist wie bei den Hitparaden. Alles getürkt. Maas Platz 2 Spahn Platz 3. Wer kolpotiert denn so was ?
    Ich sage: Totalversager und Angeber!
    F.J.Strauss war ein CSU Vorsitzender zu dem man aufschauen konnte, auch wenn er wie alle Dreck am Stecken hatte. Nur war der cleverer als die anderen.
    Danach gings bergab. Stoiber Streibl ect.
    Söder ist nicht dumm, aber die grösste Enttäuschung seit Bestehen der CSU.

  5. Avatar
    Rumpelstielz am

    Bei einer Bürgerversammlung im Oktober 2015 beharrte der Regierungspräsident auf dem geplanten Bau einer Flüchtlingsunterkunft in einem Wohngebiet, während er selbst in einer Villa auf der grünen Wiese lebte. Auf den verständlichen Unmut der betroffenen Bevölkerung reagierte XXXXXX dann arrogant und abgehoben.

    XXXXXX= jeder Parteigeck der Alt-Parteien

  6. Avatar

    Umfragen laufen heute in die eine und morgen in die andere Richtung. Gut möglich aber auch, dass der Söder mit seiner "grünen Wende", und/oder mit den Angriffen der AfD, und/oder mit der Aufgabe seiner provokanten Sticheleien seit dem Karrieresprung die Stimmung unter den (jüngeren) Bayern besser abbildet. Er selbst wird das sicher so interpretieren und deshalb diesen Kurs noch forcieren. Der Mann galt immer schon als ein besonders gelungenes Exemplar des karrieregeilen und windschnittigen Wendehalses. Lang genug hat er ja für den jetzigen Posten "arbeiten müssen", zuletzt noch mit gezielten Attacken gegen Seehofer. Sollten sich die Umfrageergebnisse als stabil erweisen, dann würde der Opportunist Söder eine neue CSU-Ära einleiten, die mit der oft auch erfrischenden "Unkonventionalität" alter Funktionäre nichts mehr gemein hat.

  7. Avatar
    stolzer thüringer am

    Noch mal zu Höcke. Eure Umfrage neulich war nicht zutreffend. Den mit Abstand schlechtesten Rückhalt bei AfD-Wählern hat Höcke. Das ergab eine Umfrage im Auftrag der Jungen Freiheit. Dazu wurden 2.066 Personen zwischen dem 16. und 19. März befragt. Auf die Frage "Sollte sich die AfD Ihrer Meinung nach stärker vom rechten Rand abgrenzen?" antworteten von allen Befragten 38 Prozent mit "Ja", von den aktuellen AfD-Wählern stimmten 45 Prozent dieser Auffassung zu. Von den Personen, die die AfD derzeit nicht wählen, sich dies jedoch potentiell vorstellen können, bejahten 59 Prozent diese Frage. Lediglich 29 Prozent der AfD-Wähler und 19 Prozent der potentiellen AfD-Wähler verneinten diese Forderung.

  8. Avatar

    JUST IN: Donald Trump’s approval rating is lower than those of @AOC, @IlhanMN, @AyannaPressley and @RashidaTlaib – Newsweek.com

    Klar, warum:

    Trump Calls Hong Kong Protests ‘Riots,’ Adopting China Rhetoric – Bloomberg.com

    Warum schweigt COMPACT zu den jüngsten Demos in Hongkong und Moskau? Mir ist eure selektive Wahrnehmung echt ein Rätsel.

    • Avatar

      BVB
      Mich interessiert Hongkong nicht. Mich interessiert, was in meinem Umfeld geschieht und das ist mehr als genug.

  9. Avatar

    Im Angesicht der nahenden Wahlen sowie daraus resultierender Wahlerfolge und einer sich daraus ergebenden ersten Regierungsbeteiligungen der AfD müssen die Medien immer wieder neue regierungsnahe Lichtgestslten präsentieren – die aber kaum an die soliden Umfragewerte und Beliebtheit eines Björn Höcke oder anderer dem deutschen Volk verpflichteten AfD-Politiker heran reichen!

  10. Avatar

    Na ja,wenn insgesamt 80-90% das System wählen, dann sind doch solche Werte für die Tüten nicht überraschend. Darf man Menschen nur nach dem Gesicht beurteilen? Eigentlich nicht,aber man muß sich auch nicht gegen das Spontangefühl wehren welches einem beim Betrachten eines Gesichts ankommt.Und das ist beim mir ganz,ganz …umpf….,wenn es um Söder u. Meuthen geht.

  11. Avatar

    Das ist der zweite Drehhofer, mehr nicht und wer sich von solchen Typen immer noch verschauckeln läßt, dem ist einfach nicht mehr zu helfen und es wäre ein abendfüllendes Thema seine Wandlungen aufzuzeigen, denn er ist und bleibt ein Täuscher vor dem Herrn und wäre er Kollege in einem Unternehmen, könnte man nur zur Vorsicht raten, denn die hängen ihr Fähnchen immer nach dem Wind und das hat was mit der eigenen Unsicherheit zu tun, denn man will ja schließlich gewinnen, aber ohne Risiko, weil man sich der Gegenseite oftmals nicht gewachsen sieht und dann in die undurchsichtige Welt der Täuschung eintaucht um wie ein Chamäleon den Happen zu ergattern und diese Taktik ist immer die gleiche, man muß diese Brüder nur selbst erfahren haben, dann hat man ein Gespür für deren Handeln und fällt nicht gleich darauf herein, wie viele, die den Retter sehen, aber die Fehlbesetzung dabei nicht erkennen.

  12. Avatar
    Katzenvater am

    Wenn man heute dem Volk aufs Maul schaut, bedeutet das nicht mehr zwingend, dass die Stimme des berüchtigten Stammtischs positiv zu Wort kommt. Eher müsste man heuer sagen, wenn man dem Volk aufs Maul haut, trifft man ob der breitgefächerten Gutmenscherei keinen Falschen.
    Vielleicht ist es ja auch Taktik von Söder. Macht im Sinne des eigenen Zuwachses auf grün, und wenn der Po im Sattel sitzt, wird dieser wieder schwarz. Oder doch rot durch seine Sprunghaftigkeit. Ich habe allerdings der CSU nie getraut, selbst unter FJS (ggü. den Teppichvorlegern seiner Politahnen aber fast eine Lichtgestalt) war ihr Sinn das Verhindern eines authentischen Patriotismus…

  13. Avatar
    Alfred Roger am

    Er spricht mal kurz einem Teil des Volkes nach dem Maul und schon fallen die Schlafmichels drauf rein, den Typ hab ich schon vor 10 Jahren durchschaut, eine gefährliche Person, denkt nur an sich und seinen Posten. Die CSU ist so tief grün gesunken, tiefgrüner geht nicht. Herr Strauß komm wieder raus wir benötigen dringend deine Hilfe!

    • Avatar
      Jeder hasst die Antifa am

      Franz-Josef würde die grünen Ratten in ihre Löcher zurückjagen

  14. Avatar
    Jeder hasst die Antifa am

    Wenn man einen Ochsen grün anmalt wird trotzdem kein Rennpferd daraus Söderlein.

    • Avatar

      Der Söder läßt sogar die DDR Wendehälse alt aussehen! Das ist so widerlich, das muss doch selbst den DümmstenInnen auffallen! Wer sowas noch wählt, sollte sich schnell einen Termin beim Neurologen sichern!

      • Avatar

        Und was man nicht alles für gute Umfragewerte tut.

        Oh Herr, lasse den Franz Josef wieder auferstehen.

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln.

Empfehlen Sie diesen Artikel